Seite 19 von 19« Erste...10...1516171819

Resonance of Fate (Game Review)

Resonance-of-Fate

Ordentlich Pech gehabt hat „Resonance of Fate“ mit seinem Veröffentlichungstermin. Denn im Fahrwasser eines Knallerspiels wie „Final Fantasy 13“ ist es nicht gut schwimmen, und so fällt der sich regelrecht aufdrängende Vergleich zwischen diesen beiden Titeln denn auch ziemlich gnadenlos aus.

Einiges darf bei „Resonance of Fate“ ja als durchaus innovativ gelten: Das in mehrere Ebenen organisierte Landkarten-System ist in sechseckige Segmente unterteilt; der Spieler fügt daher unterschiedlich gebaute Puzzleteile zu einem Weg zusammen, was fast ein wenig an Tetris erinnert.

Weiterlesen

Super Street Fighter IV (Game Review)

Super-Street-Fighter-IV-1

Wer den Vorgänger des brandneuen „Super Street Figher IV“ kennt, weiß genau, womit er es jetzt zu tun bekommt: Mit gleichermaßen spaßigem wie auch durchaus anspruchsvollem Zweikampf, dessen zeitlos wirkender Spielautomaten-Look dem Konsolengamer sofort in die Augen springt.

Der „Aha-Effekt“, den das ursprüngliche Ausgabe des Spiels seinem sehr speziellem Flair verdankte, stellt sich bei der Neuauflage freilich nicht in vergleichbarem Ausmaß ein. Dafür punktet die neue Version mit „Super“-vielseitigen Erweiterungen und Verfeinerungen, mit denen die schon zuvor sehr hohe Gameplay-Qualität weiter in die Höhe klettert.

Weiterlesen

God of War 3 (Game Review)

God-of-War-3-1

Die Heroen der griechischen Sagenwelt sind harte Kerle und neigen mitunter ein wenig zu offener Brutalität, wenn ihnen etwas nicht in den Kram passt. Kratos, die auf Rache sinnende Hauptfigur von „God of War 3“, ist hier keine Ausnahme. Die Folgen: Das Spiel ist zwar nur für Erwachsene zu haben (ab 18), wartet dafür aber mit Action- und Kampfsequenzen auf, die in ihrer Bildgewalt wahrlich ihresgleichen suchen.

Wenn sich Kratos in einer der ersten Szenen des Spiels den Wassergott Poseidon vorknöpft und die Kameraperspektive die Sichtweise des gerade Verprügelten wiedergibt, werden sich sensiblere Naturen wohl wieder „Heavy Rain“ und Co. zuwenden. Doch wer an „God of War 3“ dran bleibt, bekommt zu sehen, welche geradezu göttliche Power in seiner PS3 steckt.

Weiterlesen

Bioshock 2 (Game Review)

Bioshock-2-1

10 Jahre sind seit den Ereignissen rund um Bioshock vergangen. Und wenn sich auch einiges im Vergleich zum Vorgänger getan hat fühlt man sich sofort wieder heimisch in der Unterwasserstadt Raptures.

In der Zwischenzeit haben sich die Bewohner weiterentwickelt, und es finden sich diverse neue Gegner in der Unterwasserwelt. Gleich nach dem Intro wird dem Spieler klar worum es in kommenden Stunden geht. Der Spieler schlüpft in einen monströsen Tauchanzuges um als einer der ersten Big Daddys die Little Sister Eleanor zu finden die von Sophie Lamb entführt wurde.

Weiterlesen

Final Fantasy 13 (Game-Review)

Final-Fantasy-13-1

Jeder, der eine PS3 sein Eigen nennt, sollte dieses Spiel zumindest einmal antesten: Schon nach den ersten 15 Sekunden fiel uns nämlich laut klappernd die Kinnlade hinunter.

Der Grund dafür war klarerweise nicht die ausgefeilte, wenn auch recht lineare Handlung, die wir erst später entdecken sollten. Auch waren es nicht die sechs liebevoll und äußerst detailliert gestalteten Spielfiguren rund um Anführerin Lightning, die unsere frühere Begeisterung weckte.

Weiterlesen

Heavy Rain (Game-Review)

Heavy-Rain-1

Als „interaktiven Film“ bezeichnet Sony sein neues, in seiner Art einzigartiges Vorzeigespiel „Heavy Rain“. Wer seine PS3 bislang nur als Blu-ray-Player genutzt hat, bekommt nun die Chance, völlig neue Qualitäten der Konsole zu entdecken. Auch alle Liebhaber einer gut erzählten, emotionsgeladenen und sehr menschlichen Geschichte sowie Gelegenheitsspieler, die ungern verlieren oder wenig Zähigkeit beim Zocken an den Tag legen, zählen zur Zielgruppe.

Die Handlung von „Heavy Rain“ ist bei jedem Spieldurchgang verschieden, da die Entscheidungen des Spielers die weiteren Geschehnisse beeinflussen. Stets gleich ist, dass der geschiedene Familienvater Ethan Mars, der Privatdetektiv Scott Shelby, der FBI-Agent Norman Jayden und die Fotografin Madison Paige nach einem vermissten Buben und – im weiteren Verlauf – nach einem Kindermörder suchen, der in den Händen seiner Opfer eine Origami-Figur zurück lässt.

Weiterlesen

Sonic & Sega All Stars Racing (Game-Review)

Sonic-Sega-All-Stars-Racing-1

Gleich vorweg: Dieses Spiel ist ein waschechter Hochgeschwindigkeits-Hit. Sowohl im Einzelspieler-Modus, im Online-Multiplayer oder beim gemeinsamen Um-die-Wette-Fahren per Splitscreen-Technik behauptet sich „Sonic & Sega All Star Racing“ als das erste Spiel, das Nintendos „Mario Kart“-Serie überholt und in Sachen Grafik weit hinter sich zurück lässt.

„Sonic & Sega All Stars Racing“ bietet 24 opulent aussehende Strecken, die sich am Look bekannter Sega-Titel orientieren. Wer Sonics Abenteuer kennt, fühlt sich sofort wie zu Hause, wenn er Dr. Eggman mit einer der per Zufallsgenerator ausgewählten Waffe außer Gefecht setzt und flugs an ihm vorbeirast. Passionierte Samba-Tänzer treffen in Amigos Rennstrecken auf am Wegrand liegende Rasseln und grellbunte Regenbogen-Tunnel, der Affe Aiai steht für witzige Dschungel-Rennstrecken Pate.

Weiterlesen

Aliens vs Predator (Game-Review)

Aliens-vs-Predator-1

Heute Morgen hätte unsere Putzfrau fast ihren Job gekündigt. Schuld daran war das über unsere Spielkonsolen verstreute Blut der zahllosen Aliens, die wir in der vergangenen Nacht als Predatoren zu unserer Beute erkoren. „So geht das nicht weiter – das glitschige grün-gelbe Zeug ist ja kaum ab zu bekommen,“ sagte sie.

OK, das ist natürlich frei erfunden. Die reine Wahrheit ist, dass „Aliens vs Predator“ einer der atmosphärisch dichtesten First-Person-Shooter ist, die wir bislang unter die Finger bekommen haben. In Anlehnung an diverse Hollywood-Filme liefern sich hier Menschen und Monster eine Schlacht, die kaum unmittelbarer sein könne.

Weiterlesen

Bayonetta (Game Review)

Bayonetta-1

Zum ersten Mal gesehen habe ich erste Szenen aus dem meisterhaften Bayonetta vor einigen Monaten auf einer Presseveranstaltung Microsofts. Schon damals war zu erkennen, dass das damals noch unfertige Spiel das Potential hatte, zu einem der großen Knüller der Jahresumbruchszeit zu werden. Einiges machte zwar noch einen unfertigen Eindruck und der Schwierigkeitsgrad war selbst für Hartgesottene sehr hoch.

Die einzigartige Optik war aber bereits erkennbar: Die Heldin lief etwa eine Brücke entlang, die plötzlich von einem riesigen, wie Zeus aussehenden Gegner samt Bayonetta aus ihrem Fundament gerissen wurde. Die Heldin bewegte sich indes wie gewohnt weiter, der Spiele versuchte, mit Schlägen gegen die Hand des „Zeus“, wieder in die Nähe sicheren Bodens zu gelangen.

Weiterlesen

Seite 19 von 19« Erste...10...1516171819