The Courier (2019 Filmkritik)

Sie (Olga Kurylenko) arbeitet als Kurier. Sie ist eine der Besten in ihrem Job und kommt niemals zu spät. Als sie bei ihrem aktuellen Auftrag ein Paket in einem Safehouse abliefert, sind kurz darauf alle tot, bis auf sie und den Zeugen namens Nick (Amit Shah). Es war eine Falle und nun sind die beiden gemeinsam auf der Flucht.

Doch Gangsterboss Mannings (Gary Oldman) hat noch weitere Agenten bestochen und so kommen die zwei nicht weit, sondern werden in dem Parkhaus eingesperrt, wo eine Söldnertruppe unter der Leitung von Agent Bryant (William Moseley), Jagt auf sie macht. Man wird jedoch nicht als Kurier geboren und deshalb setzt sie alle im Krieg erworbenen Fähigkeiten dazu ein, den Söldnern das Leben schwer zu machen.

Weiterlesen

Wolfenstein: Youngblood (Game-Review)

B.J.ist verschwunden. Entgegen den Warnungen und dem Verbot ihrer Mutter Anya machen sich die Zwillinge auf, um ihn zu finden. Der letzte bekannte Aufenthaltsort war Paris, also machen sich die beiden mit einer Freundin (die ein Genie ist) auf, um Paris von der Besetzung der Nazis zu befreien.

Und was dem gesamten Widerstand in Paris nicht gelang, gelingt den Zwillingen von B.J. natürlich quasi im Alleingang. Immerhin muss man ja nur drei gut bewachte Türme stürmen, dort die Hauptrechner anzapfen und dann erfährt man ja, wo B.J. sein müsste …

Weiterlesen

Charlie´s Angels – 3 Engel für Charlie (Filmkritik)

Elena (Naomi Scott) ist die Hauptprogrammiererin einer neuen, den Energie-Markt revolutionierenden Technologie. Da ihre Erfindung jedoch auch als Waffe benutzt werden kann und keiner ihrer Vorgesetzten auf sie zu hören scheint, wird sie von einer Geheimorganisation namens Townsend Agency kontaktiert, die der Sache auf den Grund gehen möchte.

Das Treffen wird jedoch von einem Killer (Jonathan Tucker) unterbrochen und eine heftige Schießerei später ist Elena, gemeinsam mit den Agentinnen Sabina (Kristen Stewart) und Jane (Ella Balinska), unterwegs in das Abenteuer ihres Lebens. Dabei werden sie von Bosley (Elizabeth Banks) angeführt, die hinter dem Anschlag, ein für sie bekanntes Gesicht vermutet.

Weiterlesen

Doom: Annihilation (Filmkritik)

Auf dem Marsmond Phobos werden Experimente gemacht. Dr. Malcolm Betruger (Dominic Mafham) forscht nach einem Weg um Teleportation zu ermöglichen. Und er schafft es auch. Dummerweise nur, führt der Teleporter nicht dorthin, wo er denkt, dass er hinführt.

Kurz darauf wird eine Gruppe UAC Marines geschickt, um auf Phobos nach dem Rechten zu sehen, denn (Überraschung!) alle Kommunikation zur Station ist abgebrochen. Die Gruppe Marines, die geschickt wird, hat allerdings ein Problem. Sie trauen ihrer Anführerin Joan Dark (Amy Manson) nicht, da diese beim letzten Einsatz ihren gesamten Trupp verloren hat.

Die besten Voraussetzungen also, um durch die Tore der Hölle zu treten …

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Dead Ant (Filmkritik)

Manager Danny (Tom Arnold) fährt mit seiner Band in die Wüste. Wortwörtlich. Dort hat die Truppe vor eine sagenumwobene Droge zu nehmen, um sich im Drogenrausch wieder kreativ zu finden. Als sie vor Ort von einem Einheimischen die Drogen kaufen, werden sie gewarnt: Lasst die Ameisen in Ruhe oder ihr werdet es bereuen.

Nachdem ohnehin niemand vorhat Ameisen zu belästigen ist das kein Problem. Vielmehr hat Pager (Rhys Coiro) seine Augen auf zwei Mädels geworfen, die ihm sehr … verträglich vorkommen. Leider lassen sie ihn abblitzen. Alternde Rocker sind nunmal … alt.

Die Aussicht auf Drogen lässt dann doch alle zusammen in der Wüste feiern und eine Party steigt. Nur Art (Sean Astin) wird vermisst. Hat der Depp sich im Drogenrausch doch glatt mit einer Ameise angelegt und jetzt sind deren großen, wirklich großen Brüder auf dem Weg …

Weiterlesen

Trauma Center (Filmkritik)

Nach dem Tod ihrer Mutter ist Madison (Nicky Whelan) mit ihrer Schwester Emily (Catherine Davis) nach Puerto Rico gezogen, da sie Abstand brauchte, von ihrer früheren Wohnsituation. Mit Emily ist es nicht so einfach, einerseits weil sie Teenager ist und zweitens weil sie an Asthma leidet, gerade wieder einen Anfall hatte und deshalb eine Nacht im Krankenhaus bleiben muss.

Madison verlässt sie nach einem kurzen Besuch wieder und geht zur Arbeit, nichts ahnend dass sie am Abend mit einer Schusswunde im selbem Spital landen wird. Sie wird dabei Zeugin eines Mordes und die beiden Täter wollen keine Zeugen und schon gar keine Beweise wie etwa die Kugel, die in ihrem Oberschenkel steckt. Kann Madison sich bei ihrem Schutz auf Det. Wakes (Bruce Willis) verlassen?

Weiterlesen

Der Tag, an dem die Erde stillstand – The Day the Earth Stood Still (2008 Filmkritik)

Eines Tages passiert es: Aliens landen auf der Erde. Eine große, seltsame Kugel (und viele weitere kleine im Rest der Welt) landet in New York. Darin? Seltsame bunte Wolken. Es dürfte sich wohl um ein Raumschiff handeln. Als das Alien aus dem Raumschiff tritt reagiert die USA wie sie bei allem reagiert. Sie knallen es über den Haufen. Immerhin bringen sie das Alien gleich in den OP und wider Erwarten kann das Alien gerettet werden – primär indem es sich häutet. Darunter kommt ein Mensch zum Vorschein und dieser warnt die Erde: Er ist gekommen, um die Erde zu retten. Dummerweise besteht diese Rettung darin, das Virus Mensch von ihrem Antlitz zu tilgen.

Auftritt alleinerziehende Mutter mit Stiefsohn: Sie ist Forscherin und findet rasch Kontakt zu dem Alien, welches sich – wie die US Army schmerzhaft feststellen muss – nicht allein hier befindet. Aus der Kugel, dem UFO, steigt ein riesiger Gigant, der nicht zu verletzen ist, der aber alles in seinem Weg, wenn er denn wollte, hinwegfegen könnte. Er wartet nur auf das Kommando …

Weiterlesen

Maximum Impact (Filmkritik)

Das Verhältnis zwischen den USA und Russland, ist in letzter Zeit immer angespannter geworden. Deshalb ist der amerikanische Staatssekretär Jacobs (Eric Roberts) nach Moskau unterwegs, um dort die Wogen zu glätten. Doch die Männer rund um Ex-Schauspieler Tony Lin (Marc Dacascos), haben ganz andere Pläne und streben mittels Anschlägen Destabilisierung und einen möglichen neuen Krieg an.

Zu allem Überfluss hat sich auch noch Jacobs Adoptivtochter auf die Reise nach Russland mit geschmuggelt und nun müssen Sicherheitsleute aus beiden Ländern zusammen arbeiten – unter ihnen Secret Service Dame Katie (Kelly Hu) und der Russe Maxim (Alexander Nevsky) – um sie vor den Leuten zu schützen, die über sie an ihren Vater heran wollen. Bei einer Shopping Tour, ist sie dann plötzlich verschwunden…

Weiterlesen

Alone In The Dark (Filmkritik)

Edward Carnby (Christian Slater) ist Detektiv für paranormale Angelegenheiten und seine Ex-Freundin Aline (Tara Reid) ist glücklicherweise eine Anthropologin mit perfektem Gedächtnis. Als die alte Rasse der Abskani versucht durch ein Tor aus ihrer Dimension in die unsere zu kommen, stirbt dabei ein alter Freund von Edward. Also beginnt er zu forschen und entdeckt, dass er mit diesen Dämonen eine alte Rechnung offen hat.

Leider stehen ihm bei den Ermittlungen seine alten Kollegen, allen voran Richard Burke (Stephen Dorff) eher hinderlich als hilfreich zur Seite, da Edward es sich mit (fast) allen verscherzt hat …

Weiterlesen

The Fanatic (Filmkritik)

Moose (John Travolta) ist Autist. Er lebt in seiner eigenen Welt und das ist die Welt der Filme. Seine Außenwelt ignoriert ihn oder nimmt ihn nicht ernst, außer der Fotografin Leah (Ana Golja), hat er keinerlei Freunde. Sein Lieblingsstar ist der Actionheld Hunter Dunbar (Devon Sawa) und er würde alles für ein Autogramm von ihm tun.

Als jedoch gleich mehrere Versuche Dunbar näher zu kommen scheitern und dieser sich auch noch als ein ziemlich arrogantes Arschloch erweist, brennen bei Moose sämtliche Sicherungen durch. Die Leute sollen endlich nett sein zu ihm, ihn ernst nehmen und nie wieder als Stalker bezeichnen. Denn er ist ein Fan und zwar der größte Fan von Hunter Dunbar…

Weiterlesen