Thanksgiving (Filmkritik)

Ein „gewöhnlicher“ Black Friday sollte es werden in der Stadt Plymouth in Massachusetts, dem Geburtsort des berüchtigten Freitags. Doch die Massen stürmen das Gebäude und es sterben Menschen. Jessica (Nell Verlaque) und ihre Freunde befanden sich dabei vor der Öffnung dank des Schlüssels ihres Vater im Gebäude, was mit zu der Tragödie beigetragen hat. Konsequenzen gab es für die jungen Leute dafür keine.

Jessica hat die Sache jedoch sichtlich mitgenommen, weswegen sie ein Jahr später keinerlei Lust hat, der Normalität eines Black Fridays beizuwohnen. Als es plötzlich zu einem brutalen Mord kommt und Jessica und ihre Freunde auf ihren Handys alle die selben Nachrichten bekommen, wird klar, dass dies eine Reaktion auf die Vorfälle vor einem Jahr ist. Ist der örtliche Sheriff Eric Newlon (Patrick Dempsey) der Aufgabe, den Killer zu fassen, gewachsen?

Weiterlesen

Rebel Moon Part 1: A Child Of Fire (Filmkritik)

Kora (Sofia Boutella) lebt ein zurückgezogenes Leben als Farmerin auf dem Planeten Vendt. Sie mag die Einsamkeit. Sie mag die Einfachheit. Es mag ein hartes Leben sein, aber das ist sie gewohnt.

Aber das ändert sich, als die Dreadnought „King’s Gaze“ landet und Admiral Atticus Noble (Ed Skrein) aussteigt, die Ernte als Nahrung für seine Truppen einfordert, ein paar Soldaten zurücklässt und ankündigt in Kürze wieder zurückzukehren um sich die Ernte zu holen.

Zuerst will Kora flüchten, aber als die Soldaten eine junge Frau aus dem Dorf vergewaltigen wolle, greift sie ein, tötet alle bis auf einen (der seine Kollegen aufhalten will) und offenbart damit, dass sie einen militärischen Hintergrund hat.

Denn Kora ist nicht auf Veldt aufgewachsen, sie ist dort gestrandet. Und nun tut sich sie sich mit dem Farmer Gunnar (Michiel Huisman) zusammen, um Helfer aufzutreiben – denn die Tode der Soldaten werden bei Nobles Rückkehr Konsequenzen nach sich ziehen

Weiterlesen

Baby Assassins (Filmkritik)

Mahiro (Saori Izawa) und Chisato (Akari Takaishi) sind Nachwuchs-Killerinnen. Von ihrer Organisation wird verlangt, dass sie zumindest vorübergehend zusammen wohnen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Zusätzlich soll sich jede von ihnen auch einen „normalen“ Nebenjob suchen, was sich jedoch vor allem für Mahiro, als große Herausforderung darstellt.

Als die zwei ihren aktuellen Auftrag erledigen, wird die Yakuza auf sie aufmerksam, weil einer der Ihren getötet wurde. Als Chisato um ihre Kolleginnen zu retten, dann auch noch zwei hohe Tiere innerhalb der Organisation erschießt wird klar, dass sie gemeinsam mit ihrer Zimmergenossin, bald einiges zu tun bekommt…

Weiterlesen

Prospect (Filmkritik)

Teenager Cee (Sophie Thatcher) und ihr Vater Damon (Jay Duplass) fliegen mit ihrer Raumkapsel auf einen Mond, um nach Edelsteinen zu suchen. Dabei geht gleich zu Beginn etwas schief und es kommt beinahe zu einer Bruchlandung, doch die beiden machen sich daraufhin dennoch auf den Weg.

Kurze Zeit später treffen sie auf zwei Männer, wobei der eine nichts spricht, der andere namens Ezra (Pedro Pascal) Damon jedoch sehr eloquent und unter Androhung von Gewalt vermittelt, dass dieser ihm zu Reichtümern führen muss, wenn er überleben möchte. Nach einer Einigung folgt eine Auseinandersetzung, nach der sich Cee alleine auf der Flucht befindet und Ezra ihr auf den Fersen ist…

Weiterlesen

Sound of Freedom (Filmkritik)

In der Stadt Calexico in Kalifornien, arbeitet Tim Ballard (Jim Caviezel) als Special Agent für die Homeland Security Investigations. Seine Aufgabe ist es Menschen einzusperren, die Kinderpornographie besitzen oder verbreiten. Er leidet unter dem Job, denn auch wenn sie die Drahtzieher erwischen, die Kinder tauchen nur selten wieder auf, da sie in andere Länder verschleppt werden, in denen er keine Zuständigkeit hat.

Als Sohn und Tochter von Roberto (José Zúñiga) entführt werden und Tim ohne von der Sache zu wissen, den Jungen retten kann, bittet dieser ihn, auch seine Schwester zu befreien. In Tim wird durch das Schicksal dieser Familie etwas ausgelöst und mit den Segen seiner Frau Katherine (Mira Sorvino) begibt er sich auf eine Reise, die ihm nicht nur seinen Job kosten wird, sondern vielleicht auch sein Leben…

Weiterlesen

The Boogeyman (Filmkritik)

Eigentlich wäre der Vater (Chris Messina) von Sadie Harper (Sophie Thatcher) Therapeut, aber das plötzliche Ableben ihrer Mutter bei einem Autounfall, hat ihn völlig aus der Bahn geworfen. Darum ist Sadie auch die größere emotionale Stütze, für ihre kleine Schwester Sawyer (Vivien Lyra Blair). Eines Tages kommt ein Mann namens Lester in das Haus der Harpers für eine Sitzung und bringt sich dort kurz darauf um.

Ab diesem Zeitpunkt beginnt Sawyer eine unheimliche Kreatur zu sehen, die sich scheinbar nur im Schatten befindet und ihr immer wieder auflauert. Als die zunächst skeptische Sadie schließlich auch von dem Wesen angegriffen wird, beginnt sie mit ihren Nachforschungen…

Weiterlesen

Sympathy for the Devil (Filmkritik)

Die Frau des nervösen und mit Angst erfüllten Mannes (Joel Kinnaman) – da sie bereits ein Kind verloren haben – liegt im Spital und steht kurz vor der Entbindung. Beim Spital angekommen packt er gerade seine Tasche ein, als plötzlich ein Passagier (Nicolas Cage) auf seinem Rücksitz Platz nimmt.

Der richtet eine Waffe auf den Fahrer und befiehlt ihm loszufahren, sonst wird er ihm eine Kugel in den Kopf jagen. Eine Odyssee durch die Dunkelheit beginnt und schnell wird klar, dass diese Nacht nicht alle Beteiligten überleben werden…

Weiterlesen

Nimona (Filmkritik)

Ballister Blackheart ist ein Gewöhnlicher. Ein Kind aus armen Verhältnissen. Ein Niemand. Aber er schafft es, seinen Weg zu machen und zu einem Ritter zu werden, der die Stadt beschützen soll vor den Monstern außerhalb der Mauern. Mit ihm zur Angelobung steht Ambrosius Goldenloin, der in direkter Linie von Gloreth abstammt, die damals das erste Monster vertrieben und die Regeln für die Stadt aufgestellt hat, an die sich heute noch alle halten.

Aber etwas läuft sehr, sehr schief. Und dann steht Blackheart als Mörder da. Und just zu diesem Zeitpunkt tritt Nimona in sein Leben. Sie sucht schon eine Weile einen Bösewicht für den sie der Sidekick sein kann. Aber Blackheart sieht sich weder als Bösewicht, noch will er eine Sidekick. Aber Nimona lässt nicht locker.

Und währenddessen macht die gesamte Stadt auf ihn Jagd und Ambrosius ist ihm auf den Fersen …

Weiterlesen

Transformers: Rise of the Beasts aka Aufstieg der Bestien (Filmkritik)

Unicorn ist ein Wesen, das ganze Planeten verschlingt. Um das noch schneller tun zu können, sucht er nach einem Transwarp-Schlüssel, den er auf dem Heimatplaneten der Maximals findet, bei denen es sich um eine fortgeschrittene Form von Transformers handelt, die über alternative Beast-Modes verfügen. Sie können jedoch samt dem Schlüssel flüchten und verstecken sich seitdem auf der Erde.

Unbestimmte Zeit später in Brooklyn des Jahres 1994, findet Museums-Praktikantin Elena (Dominique Fishback) ein Artefakt, dass sie unabsichtlich aktiviert. Neben den Autobots inklusive Mirage, der kurzerhand einfach den in ihm sitzenden Autodieb Noah (Anthony Ramos) mit zu dem Treffpunkt bringt, ruft dies auch Unicorns Krieger Scourge (gesprochen von Peter Dinklage) auf den Plan, der sofort die Signatur des Transwarp-Schlüssels erkannt hat…

Weiterlesen

Kill Bill Vol. 2 (Filmkritik)

Die Braut (Uma Thurman) hat erfahren, dass ihre Tochter noch lebt. Auf ihrer Todesliste sind noch drei Namen: Budd (Michael Madsen), Elle (Daryl Hannah) und Bill (David Carradine).

Auf dem Weg von einem zur anderen (oder umgekehrt) gibt es auch Erinnerungen. Daran, wie es so weit gekommen ist. Erinnerungen, wieso sie gut kämpfen kann. Erinnerungen an Leben vor ihrem Rachefeldzug.

Und wenn alles so läuft, wie sie sich das vorstellt, dann wird es nur ein Ende geben: Den Tod von Bill.

Weiterlesen