Running with the Devil (Filmkritik)

Der Boss (Barry Pepper) eines weltweit agierenden Drogenringes schickt zwei seiner besten Männer in Form eines „Problemlösers“ (Nicolas Cage) und eines „Exekutierers“ (Cole Hauser), um die sich häufenden Angriffe auf seine Lieferungen zu unterbinden und herauszufinden, wer seinen teueren Stoff mit billigen Zusätzen streckt.

Gleichzeitig hat die ermittelnde Agentin (Leslie Bibb) gerade durch Drogen ihre Schwester verloren und ist deshalb persönlich daran interessiert, den gefährlichen Stoff endlich aus dem Verkehr zu ziehen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem ein überforderter Mittelsmann (Laurence Fishburne) zur Schlüsselfigur wird.

Weiterlesen

Little Monsters (2019 Filmkritik)

Statt einen richtigen Job zu haben ist er „Musiker“, seine Freundin hat ihn verlassen und daher muss er vorübergehend wieder bei seiner Schwester und deren kleinen Sohn Felix (Diesel La Torraca) leben. Dave (Alexander England) hat somit wirklich schon bessere Zeiten erlebt. Als er Felix bei seinem Kindergarten abliefert, fällt ihm sofort die Kindergartenlehrerin Caroline (Lupita Nyong’o) positiv auf.

Da eine Person ausfällt meldet er sich freiwillig, um sie und die Kinder bei einem Ausflug zu einer Farm zu begleiten. Dass auf dem naheliegenden Militärgelände Experimente durchgeführt werden und dort gerade Zombies ausgebrochen sind, die in Richtung der Farm marschieren, ist bei Dave´s Versuchen Caroline näher kennen zu lernen, nicht gerade hilfreich. Und den Kindern, wie bitte erklärst du denen diese Situation?

Weiterlesen

X-Men: Dark Phoenix (Filmkritik)

Wir schreiben das Jahr 1992. Nach seinem jahrelangen Kampf für die Rechte der Mutanten, ist Professor Charles Xavier (James McAvoy) endlich am Ziel seiner Träume angekommen. Seine X-Men werden als Helden gesehen und er hat ein Telefon mit einer direkten Leitung zum Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Als bei einer Rettungsmission eines Shuttles im Weltraum etwas schiefgeht, wird Jean Grey (Sophie Turner) einer kosmischen Energie ausgesetzt, die sie eigentlich töten hätte müssen. Stattdessen hat sie die gesamte Energie in sich aufgesaugt. Als sie wieder auf der Erde zurück sind, beginnt Jean immer wieder, die Kontrolle über diese enorme Kraft zu verlieren…

Weiterlesen

Stephen Kings ES – Kapitel 2 aka It – Chapter 2 (2019 Filmkritik)

Es ist wieder soweit. 27 Jahre nach den Vorkommnissen in Derry, Maine, kehrt Pennywise der Clown zurück. Der „Klub der Verlierer“ dachte, dass sie ihn besiegt hätten, aber das war eine Fehlannahme.

Das Leben der damaligen Gruppe ist indessen weitergegangen und die Zeit nicht stehengeblieben. So haben alle nach wie vor mit ihren Problemen zu kämpfen. Als dann ein Anruf erfolgt, dass sie nach Derry zurückkehren müssen, weil sie einen Schwur geleistet haben, kommen die Erinnerungen an damals wieder zurück.

Und so trifft man sich (fast) vollständig, um ES erneut den Kampf anzusagen …

Weiterlesen

Monster Party (Filmkritik)

Casper (Sam Strike) hat Probleme. Sein Vater ist Spieler und schuldet skrupellosen Leuten Geld. Deshalb lässt er sich gemeinsam mit seinem Kumpel Dodge (Brandon Michael Hall) und dessen Freundin Iris (Virginia Gardner), als Kellner bei einer super reichen Familie einschleusen, damit sie in einem unbeobachteten Moment, den Safe ausräumen können. Ist ja nicht so, als hätten sie das zum ersten Mal gemacht.

Die betroffene Familie rund um Hausherrn Patrick (Julian McMahon) und seine Frau Roxanne (Robin Tunney), wirken zunächst etwas affektiert, aber die Party verläuft nach Plan. Bis es plötzlich den ersten Toten gibt und sich das Gebäude aus Sicherheitsgründen, hermetisch abriegelt. Jetzt geht die Feier erst richtig los und der Ausdruck Party-Leichen, bekommt eine völlig neue Bedeutung…

Weiterlesen

Hell Fest (Filmkritik)

Hell Fest ist ein angesagter Vergnügungspark für Horror-Freunde zu Halloween und sämtliche jungen und alten Genrefans und Adrenalin-Junkies wünschen sich, Karten dafür zu ergattern. Natalie (Amy Forsyth) ist zwar zunächst wenig begeistert und muss von ihrer besten Freundin Brooke (Reign Edwards) erst dazu überredet werden, doch immerhin haben sie sogar Vip-Tickets, weshalb man ja fast schon hingehen muss.

Zu sechst macht man sich also auf um einen Abend zu erleben, den man so schnell nicht vergisst. Genau das wird dann auch geboten – sollte man die Nacht überleben – denn unter sämtliche Horror-Gestalten hat sich ein maskierter Mann gemischt, der das allgemeine Chaos nützt, um wirklich Jagt auf Jugendliche zu machen. Er tötete seine Opfer unbemerkt und hat bereits ein Auge auf Natalie geworfen…

Weiterlesen

Fighting with My Family (Filmkritik)

Saraya Knight (Florence Pugh) stammt aus Norwich, England und sie hat einen Traum: seit sie ein Kind ist, möchte sie professionelle Wrestlerin werden. Innerhalb der Familie wird sie dabei voll unterstützt, immerhin stehen auch ihre Eltern Julia (Lena Headey) und Ricky (Nick Frost) oft gemeinsam bei lokalen Matches im Ring. Genau wie ihr Bruder Zak (Jack Lowden), der ihren Traum teilt.

Als sie die Chance bekommen vor Talent-Sucher Hutch (Vince Vaughn) aufzutreten und dabei „nur“ Saraya aufgefordert wird, an weiteren Trainings teilzunehmen, sind beide Geschwister sehr enttäuscht. Hinzu kommt, dass Saraya die Härte des professionellen Wrestling-Trainings unterschätzt hat und zusätzlich noch wie ein Außenseiter behandelt wird, wegen ihrem dunklen Look. Kann sie trotzdem ihren Traum verwirklichen, oder ist er bereits zum Scheitern verurteilt?

Weiterlesen

Teen Titans Go! To the Movies (Filmkritik)

Irgendwie bekam in den letzten Jahren jeder noch so unbekannte/unbedeutende sogenannte Superheld seinen eigenen Film. Nicht nur dass seine Truppe – die Teen Titans – von anderen Helden wie etwa Superman (Nicolas Cage) nicht ernst genommen wird, auch sonst waren seine größten Zeiten anscheinend die, als er noch der Sidekick von Batman gewesen ist.

Doch so schnell gibt ein Robin nicht auf. Es wird Zeit sich einen Produzenten zu suchen, der bereit ist, endlich Robin´s Star Qualitäten zu erkennen und einen Film über ihn zu drehen. Fehlt eigentlich nur mehr der Erzfeind in dieser Gleichung, gut dass Slade (Will Arnett) gerade seinen eigenen, ultrabösen Plan verfolgt.

Weiterlesen

Escape Room (Filmkritik)

Nach einem traumatischen Erlebnis ist Studentin Zoey (Taylor Russell) ein sehr ängstlicher, in sich gekehrter Mensch. Doch ihr Geist ist wach und immer in Bewegung und sie liebt ihr Studium. Als sie von ihrem Professor eine Rätsel-Box geschenkt bekommt, schafft sie es diese zu öffnen und springt über ihren Schatten, denn sie nimmt die Einladung darin an.

Gemeinsam mit fünf weiteren jungen Leuten – unter ihnen der Verlierer Ben (Logan Miller), Soldatin Amanda (Deborah Ann Woll) und Truck-Fahrer Mike (Tyler Labine) – nimmt sie Teil an einem neuartigen Escape Room – Spiel, wobei der Gewinner 10 Tausend Dollar gewinnen kann. Schon bald werden die Teilnehmer aber feststellen, dass ein nicht rechtzeitiges Lösen der Rätsel, zu einem frühzeitigen Tod führt…

Weiterlesen

The Strange Ones (Filmkritik)

Sam (James Freedson-Jackson) und Nick (Alex Pettyfer) sind offensichtlich auf der Flucht. Vor wem genau und weshalb ist unklar. Klar ist nur, dass die beiden „Brüder“ sind und nicht gern ihre wirklichen Namen preisgeben. Immer wieder untergetaucht und immer wieder im kurzen Streit passiert irgendwann das Unausweichliche … und dann kommt irgendwann die Wahrheit ans Licht …

Weiterlesen