The Crow: City Of Angels (Filmkritik)

Ashe Corven (Vincent Perez) und sein Sohn Danny () sehen, wie eine Gang einen unliebsame Zeugen beseitigt. Das macht sie natürlich selbst zu Zeugen, die beseitigt werden müssen. Was auch passiert.

Gleichzeit hat Sarah (Mia Kirshner), deren Freund Eric Draven vor Jahren von einer Krähe ins Leben zurück geholt wurde, um sich zu rächen, seltsame Ahnungen und wie das Schicksal oder höhere Mächte es wollen, tritt sie just in diesen Moment in Ashes Leben, als er in dieses zurückkehrt, um Rache an denen zu nehmen, die ihm dieses Unrecht angetan haben …

Weiterlesen

Pearl (Filmkritik)

Pearl (Mia Goth) lebt auf einem Bauernhof irgendwo in den USA. Ihre Eltern sind deutsche Migranten und sie haben sich hier ein Leben aufgebaut. Aber Peral will mehr. Peral will tanzen. Pearl will ein Star werden. Was sie daran hindert, sind in erster Linie ihre Eltern und nun, auch ein bisschen ihre eigene seltsame Art.

Die Mutter arbeitet am Hof, aber die meisten Tätigkeiten muss Pearl machen. Vor allem, sich um den im Rollstuhl sitzenden Vater kümmern, der eigentlich nicht mehr viel mehr tun kann als sitzen und schauen. Eine große Belastung für die gesamte Familie.

Aber ihre Zukunft sieht – in ihren Augen zumindest – besser aus, denn es gibt ein Casting im Dorf. Tänzerinnen werden gesucht und es ist völlig klar, dass Pearl diejenige ist, die gewinnen wird. Erneut: In ihren Augen.

Es hilft auch nicht, dass Pearls Ehemann in den Krieg gezogen ist und nicht klar ist, ob und wenn ja, wann er wieder zurückkommt. Aber Pearl will nicht auf ihr Glück warten. Sie will es sich holen. Um jeden Preis …

Weiterlesen

The Guilty (Filmkritik)

Joe (Jake Gyllenhaal) ist Polizist, wurde aber bis zur Verhandlung eines Vorfalls ins Call Center des 9-1-1 versetzt. Dort nimmt er Notrufe entgegen und hilft den Personen weiter bzw. verbindet sie zu Stellen, die ihnen helfen können. An diesem Abend toben Feuer im Land und alle sind im Dauereinsatz, um zu löschen/zu retten und zu helfen.

Und dann kommt der Anruf einer verängstigten Frau zu Joe durch und plötzlich ändert sich der gesamte Abend, denn ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Weiterlesen

Child´s Play 2 aka Chucky 2 – Die Mörderpuppe ist wieder da (Filmkritik)

Nachdem der heute achtjährige Andy Barclay (Alex Vincent) und seine Mutter vor zwei Jahren die Angriffe der vom Geist eines Serienkillers besessenen Puppe namens Chucky überlebt und ihn „getötet“ haben, wird die Mutter in eine psychiatrische Einrichtung überstellt und Andy landet bei einer Pflegefamilie. Seine Pflegeeltern sind ihm gegenüber etwas skeptisch, doch mit der ebenfalls hier vorübergehend lebenden, etwas älteren Kyle (Christine Elise), freundet er sich schnell an.

In der Zwischenzeit arbeitet die Firma, die die sogenannten Good Guy Puppen herstellt, noch immer an einer Korrektur ihres Images. Einerseits wurden die beteiligten Menschen, die vom Auftreten einer Mörderpuppe gesprochen haben, als wahnsinnig hingestellt. Andererseits wurde genau die Puppe, um die es sich handelt, wieder restauriert um zu beweisen, dass sie völlig harmlos ist. Böser Fehler, denn Chucky erwacht erneut zum Leben und macht sich auf die blutige Suche nach Andy…

Weiterlesen

American Carnage (Filmkritik)

JP (Jorge Lendeborg Jr.) kommt mit seinem losen Mundwerk und seiner lässigen Art, ohne wirkliche Ambitionen, ganz gut durch sein Leben. Plötzlich wird er jedoch mit zahlreichen anderen Menschen eingesperrt, da der aktuelle Gouverneur einen Oberbefehl herausgegeben hat der besagt, dass alle Kinder von Einwanderern ohne Papiere, abgeschoben werden können. Doch es scheint einen Ausweg zu geben.

Es gibt ein Programm, bei dem Jugendliche eine Zeit lang in einem Altenheim arbeiten und danach sind sie wieder freie Menschen. Nach der Einführung was die Regeln betrifft durch Heimleiter Eddie (Eric Dane), beginnt für JP sein neuer Alltag, doch nicht ohne seltsame Zwischenfälle. Gemeinsam mit Camila (Jenna Ortega) und zwei weiteren neuen Freunden macht JP sich auf, hinter die Kulissen dieses Ortes zu schauen…

Weiterlesen

Rust Creek aka Hunter´s Creek (Filmkritik)

Sawyer Scott (Hermione Corfield) ist eine ambitionierte Studentin, die sich gerade ein Vorstellungsgespräch in Washington DC gesichert hat. Sie sagt deswegen die gemeinsamen Thanksgiving Pläne mit ihrer Familie ab und weil es ihr peinlich wäre, wenn sie den Job nicht bekommt, verrät sie Niemanden, was sie genau vor hat. Bei der dazu nötigen Autofahrt verlässt sie dann wegen dem Feiertagsverkehr, die normale Strecke. Ihr GPS schickt sie jedoch tief in die Wälder von Kentucky, wo sie etwas orientierungslos stehen bleibt und ihre Karte studiert.

Zwei Männer bleiben ebenfalls stehen und bieten ihr ihre Hilfe an. Sawyer merkt dabei ziemlich schnell, dass diese Kerle nichts Gutes im Sinn haben und beim anschließenden Handgemenge, kann sie sich erfolgreich wehren und flüchtet in den Wald. Dabei wird sie jedoch verletzt am Oberschenkel, hat ihr Handy nicht dabei und hat keine Ahnung, wie sie aus diesem Wald wieder heraus kommen soll und dann wären da ja auch noch ihre beiden Verfolger…

Weiterlesen

Phase 7 (Filmkritik)

Coco (Daniel Hendler) und seine Freundin (Jasmin Stuart) freuen sich, denn sie ist schwanger und das Kind wird bald zur Welt kommen. Als sie Einkaufen sind benehmen sich viele Leute rund um sie herum seltsam. Sie horten Lebensmittel und drehen ein wenig durch. Als die beiden Zuhause ankommen, werden sie kurz darauf ins Erdgeschoss gebeten. Es würde eine Virusinfektion im Haus geben, weshalb alle in Quarantäne geschickt werden und das ganze Haus wird abgeriegelt.

Die ersten Tage ist noch alles halbwegs normal, aber je länger die Sache dauert, desto unrunder werden alle. Spannungen zeigen sich und irgendwann fließt auch Blut. Vor allem der Nachbar Horatio (Yayo Guirdi) scheint ein wenig paranoid und wie sich im Laufe der Tage in Isolation zeigt, hat der gute Mann seine Vorbereitungen auf genau so eine Situation getroffen …

Weiterlesen

Scream: The TV Series – Staffel 1 (Serienkritik)

Das kleine Städtchen Lakewood, hat eine blutige Vergangenheit, doch die letzten Jahre ist es in der Gegend wieder sehr ruhig geworden. Bis an einem zunächst ruhigen Abend, plötzlich ein Mädchen in ihrem Swimming Pool ermordet wird. Zur selben Zeit beginnt ein seltsamer Anrufer mit verzerrter Stimme, die hier zur Schule gehende Emma (Willa Fitzgerald), zu terrorisieren. Es dauert nicht lange und es gibt einen Verdächtigen, doch dann folgt schon die nächste Leiche.

Emma und ihre Freunde Noah (John Karna) und Audrey (Bex Taylor-Klaus) trauen der Polizei die baldige Aufklärung der Mordserie nicht zu, weshalb sie selbst Nachforschungen anstellen und damit noch mehr in Gefahr geraten, als sie es sowieso schon sind. Werden sie den Killer finden, bevor er sie findet und warum hat er Emma als Kontaktperson ausgewählt, hat er vielleicht eine Bindung zu ihr, von der sie nichts weiß?

Weiterlesen

Last Looks (Filmkritik)

Charlie Waldo (Charlie Hunnam) ist ein in Ungnade gefallener Ex-Polizist, der seit mittlerweile drei Jahren in seinem Campingbus mitten im Nirgendwo lebt, umgeben nur von seinen Hühnern. Die Ruhe ist jedoch schnell vorbei, als ihn die Privatdetektivin und Ex-Flamme Lorena (Morena Baccarin) besucht und ihn um Hilfe bei ihrem neuen Fall bittet. Auch wenn er zunächst ablehnt, steckt er kurz danach mitten drinnen.

Dabei handelt es sich um den Fall rund um Filmstar Alastair Pinch (Mel Gibson), der seine Frau ermordet haben soll. Neben seinem exzentrischen Auftraggeber Wilson (Rupert Friend), sind es dabei einige Gangster und frühere Kollegen von Charlie, die ihm das Leben schwer machen. Und was ist mit dem Fall selbst? Der ist ebenso weit weniger leicht zu lösen, als es vielleicht zunächst den Anschein hat…

Weiterlesen

Inside Job (Serienkritik)

Reagan (Lizzy Caplan) ist die Tochter von Randy Ridley (Christian Slater), ehemals Leiter von Cognito Inc. Allerdings wurde er aufgrund diverser Vorfälle entlassen und an seiner Stelle wurde JR (Andy Daly) eingesetzt. Und jetzt sieht es so aus, als würde Reagan vor einer Beförderung zur Teamleitung stehen. Aber es kommt anders als sie erwartet, denn JR befördert sie zwar, stellt ihr aber einen Kollegen namens Brett (Clark Duke) zur Seite. Denn Reagan hat ein Problem: Sie ist ein Genie, aber mit sozialen Gepflogenheiten tut sie sich ziemlich schwer.

Dabei wäre das wichtig, denn Cognito Inc, ist keine Firma per se, sondern dort werden alle Verschwörungstheorien der Welt organisiert. Jene, die man die Welt glauben machen will und jene, welche wahr sind, die Welt aber nicht erfahren darf. Also kein leichter Job und gerade für jemanden der psychisch labil ist nicht unbedingt geeignet …

Weiterlesen