Seite 30 von 38« Erste...1020...2829303132...Letzte »

Du schon wieder – You Again (Filmkritik)

Marni (Kristen Bell) war auf der High School eine unscheinbare Maus, die oft und gerne von ihren Mitschülern, angeführt von der Cheerleaderin Joanna (Odette Yustman), aufs Korn genommen wurde. Doch das ist Schnee von gestern und aus der Außenseiterin ist eine selbstbewusste, leitende Angestellte in einer renommierten Werbeagentur geworden. Als sie zur Hochzeit ihres Bruders anreist, fällt sie aus allen Wolken als sie die Braut kennen lernt – will der doch allen Ernstes ihr Feindbild von früher heiraten. Ihre Mutter (Jamie Lee Curtis) ist beim Leisten moralischer Unterstützung keine große Hilfe, denn die hat ihre eigenen Schwierigkeiten als sie merkt, dass sie mit Joanna’s Tante Ramona (Sigourney Weaver) ebenfalls noch aus alten Zeiten eine Rechnung offen hat.

You Again Film Cast

Weiterlesen

Legacy (Filmkritik)

Nach einer missglückten Mission in Osteuropa inklusive Gefangenschaft und anschliessender Folter, flüchtet Black Ops Agent Malcom Gray (Idris Elba) aus der Rehabilitationsklinik. Sein Körper ist bis auf die zahlreichen hässlichen Narben wieder verheilt, doch seine Psyche leidet furchtbar unter seinen grausamen Erinnerungen. Verschanzt in einem heruntergekommenen Hotelzimmer mitten in Brooklyn, denkt er über sein Leben und seine Zukunft nach.

Im geheimen Auftrag seines politisch sehr erfolgreichen Bruders Senator Darnell Gray Junior, hat Malcom mehrere grausame Morde begangen, von denen er unbedingt der Welt erzählen muss. Was aus ihm selber wird ist ihm dabei egal, Hauptsache die ganze Welt wird erfahren, mit welchen Methoden sein Brüderlein an die unverdiente Macht gekommen ist.

Legacy

Weiterlesen

MacGruber (Filmkritik)

Eigentlich ist hat MacGruber (Will Forte) seinen aktiven Dienst beendet. Als sein alter Erzfeind Dieter von Cunth (Val Kilmer) einen Nuklearsprengkopf in seine Gewalt bringt, hängt er sein friedliches Dasein wieder an den Nagel um mit seinem Team, bestehend aus amerikanischen Helden, von Cunth den Gar aus zu machen. Da diese jedoch bei einem tragischen Unfall sterben, muss er mit Lt. Dixon Piper (Ryan Philippe) und Vicki St.Elmo (Kristen Wiig) vorlieb nehmen.

MacGruber Film The Team

Weiterlesen

Knight and Day (Filmkritik)

June Haven (Cameron Diaz) glaubt im falschen Film zu sein. Es scheint als hätte sie einen Flugzeugabsturz überlebt, nur um dann von eben jenen Mann gekidnappt zu werden, der jeden einzelnen Menschen (die Piloten inklusive – darum auch die Bruchlandung) an Board getötet hat. Roy Miller (Tom Cruise) schärft ihr einige Überlebensregeln ein, die sie auch dringend braucht, denn bald werden sie und Roy rund um den Globus gejagt – ein Zwischenstopp in Salzburg inbegriffen…

Knight-and-Day

Weiterlesen

R.U.S.E. (Game Review)

R.U.S.E.-1

Für Strategie-Fans ist „RUSE“ eine selten spannende Angelegenheit: Die im zweiten Weltkrieg angesiedelte, vielschichtige Handlung punktet gerade deshalb, weil das Spiel zu jedem Zeitpunkt bedienbar bleibt. Die große Hürde, eine (ausreichend) einfache Steuerung zu entwerfen, ist den Machern von „RUSE“ zu 100 Prozent gelungen.

Während das tolle Steuerungskonzept naturgemäß im Hintergrund bleibt, hält der Plot offensichtlichere Raffinessen bereit. Er ist nicht nur ausgereift, sondern verzichtet auch auf allzu klischeehaftes Militär-Verhalten. Plattitüden wie die Härte der Männer zu loben oder dergleichen, bleiben außen vor.

Weiterlesen

H.A.W.X. 2 (Game Review)

H.A.W.X.-2-1

Die aus Rumänien stammenden Macher von „HAWX 2“ haben sich ehrlich bemüht, einen würdigen zweiten Teil des Luftkampf-Krachers aus dem Boden zu stampfen. Manches ist ihnen auch durchaus geglückt: Auch das Sequel des Falken versteht es gekonnt, in Sachen Genre zwischen einem Flugsimulator und einem Arcade-Titel zu landen. Denn „HAWX 2“ hat durchaus realistische Aspekte, gleichzeitig bleibt die Steuerung einigermaßen beherrschbar.

Ein weiterer Vorzug des Spiels sind die sehr detailreichen Landschaften, die auf echten Satellitenbildern beruhen. Eine Wüstengegend mit echtem, authentischen roten Sand, Dünen und einsamen Straßen wie diejenige in HAWX 2 hat man noch nicht gesehen. Die neu hinzugekommenen Nachtsequenzen erfreuen das verwöhnte Auge ebenso wie die animierten Zwischensequenzen, die übrigens (besonders in der englischen Fassung) sehr gute Sprecher verwenden.

Weiterlesen

Ich, einfach unverbesserlich – Despicable Me (Filmkritik)

Schurke Gru (Steve Carell) hat es nicht leicht. Die besten Jahre hat er hinter sich, und seine Pläne sind nur mäßig erfolgreich. Als er schließlich das Verbrechen des Jahrhunderts plant, wobei es ja nur darum geht den Mond zu stehlen, kommt ihm die dafür benötigte Schrumpfkanone abhanden. Genauer gesagt wurde sie von Vecto (Jason Segel)r, ebenfalls Bösewicht und darauf bedacht das Gru’s Plan nichts wird, gestohlen. Um sie nun zurückzubekommen adoptiert Gru kurzerhand 3 Mädchen, die Plätzchen verkaufend Zugang in die Festung des Rivalen bekommen sollen.

Despicable-Me

Weiterlesen

Die Legende von Aang – The Last Airbender (Filmkritik)

In einer Welt, in der die Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft von den Menschen der vier entsprechenden Nationen kontrolliert werden können, beginnt die Feuernation den Krieg und überrennt die anderen Nationen. Der Einzige, der den Krieg beenden könnte – der sogenannte Avatar – ist verschwunden. 100 Jahre später, stoßen die junge Wasserbändigerin Katara (Nicola Peltz) und ihr Bruder Sokka (Jackson Rathbone) auf eine Eissphäre, in der sich ein junger Luftbändiger namens Aang befindet. Der Feuernation bleibt das natürlich nicht unbemerkt und fängt an Jagd auf Aang zu machen, da sie ihn für den Avatar halten.

Die-Legende-von-Aang

Weiterlesen

Black Death (Filmkritik)

Wir schreiben das Jahr 1348. Die Straßen sind überfüllt mit Toten, die Überlebenden vegetieren entweder in Angst und Schrecken dahin, oder in tiefer Trauer über verlorene Angehörige. Die Pest sucht sich unbarmherzig immer neue Opfer. Der junge Mönch Osmund (Eddie Redmayne) wird damit beauftragt, den gefürchteten Ritter Ulric (Sean Bean) und seine Söldnertruppe in einen abgelegenen Teil des Waldes zu führen. Ulric handelt dabei auf direkten Befehl des Bischofs.

Er soll die Bewohner eines von der Pest verschont gebliebenen Dorfes bekehren, da sie sich anscheinend von der Kirche abgewandt haben, ihre Toten mit dunkler Magie wieder zum Leben erwecken und so der schrecklichen Krankheit bis jetzt entgehen konnten. Nach einer anstrengenden Reise erreichen die Ritter schließlich das besagte Dorf, indem die charismatische Langiva (Carice van Houten) als Anführerin für ihre Leute spricht. Alles scheint hier oberflächlich ganz in Ordnung zu sein, doch schon bald müssen die Männer der Kirche feststellen, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt.

Black-Death

Weiterlesen

2001 Maniacs: Field of Screams (Filmkritik)

22 April 1864. Eine Splittergruppe nordamerikanischer Soldaten fällt während des Bürgerkrieges über das unschuldig idyllische Städtchen Pleasant Valley her. Alle 2001 Einwohner kommen dabei grausam ums Leben und wurden so zu einem ruhelosen Leben als Geister verbannt. Nicht aber zu einem untätigen Dasein, denn einmal im Jahr- zum Jahrestag des Massakers – feiern die Untoten das Guts N´Glory Jamboree Festival, bei dem es vor allem darum geht, bitterböse Durchreisende aus dem Norden für die Taten ihrer Vorfahren zu bestrafen.

Dieses Jahr bleiben die willigen Opfer jedoch bisher aus, was den auch nach seinem Tod amtierenden Bürgermeister von Pleasant Valley, Mayor Buckman (Bill Moseley) und seine rechte Hand Granny Boone (Lin Shaye) dazu veranlässt, mit ein paar auserwählten Mitstreitern nach Iowa zu reisen und dort selbst auf die Jagd zu gehen. Perfektes Timing, denn schon nach kurzer Zeit kommt die Crew einer Reality- Fernsehshow mit ihrem Van von der Strasse ab, wobei zwei Reifen platzen und das TV-Team daher die Nacht vor Ort mitten in der Wildnis verbringen muss. Das Fest kann somit beginnen und verspricht wie jedes Jahr, mörderischen Spass zu verbreiten.

2001-Maniacs-Field-of-Screams

Weiterlesen

Seite 30 von 38« Erste...1020...2829303132...Letzte »