Die in a Gunfight (Filmkritik)

Ben (Diego Boneta) ist ein junger Mann, der sein Leben lang schon verzweifelt versucht, wirklich etwas zu fühlen. Bis jetzt hat er sich dabei vor allem auf das Erlebnis „Schmerz“ konzentriert, um sich lebendig zu fühlen. Als er jedoch Mary (Alexandra Daddario) kennenlernt, erlebt er zum ersten Mal Liebe. Doch die Eltern der beiden Liebenden, sind bittere Feinde.

Deshalb intervenieren sie und es kommt wie es kommen muss und so werden die beiden voneinander getrennt. Einige Zeit später treffen sie sich wieder und stellen fest, dass man so ein grundsätzliches Gefühl wie Liebe, nicht einfach auslöschen kann…nicht einmal, wenn in Form eines Killers (Travis Fimmel) und ein paar anderer sehr schräger Typen, einem das Leben nicht gerade leicht gemacht wird…

Weiterlesen

Snake Eyes: G.I. Joe Origins (Filmkritik)

Als Kind musste er mit erleben, wie sein Vater ermordet wurde und jetzt als Erwachsener, bestimmt noch immer die Rache an dem dafür verantwortlichen Mann sein Leben. Deshalb führt der als Snake Eyes (Henry Golding) bekannte Mann auch ein Leben im Untergrund und arbeitet für die Yakuza. Als er jedoch für seine Arbeitgeber seinen Kollegen und Freund Tommy (Andrew Koji) töten soll, lehnt er sich auf.

Gemeinsam flüchten sie daraufhin nach Japan, wo sich Tommys Dojo befindet und dieser möchte, dass Snake auch zukünftig an seiner Seite weilt, als seine rechte Hand. Dafür muss er jedoch eine dreiteilige Aufnahmeprüfung bestehen, die vielen bereits das Leben gekostet hat. Snake nimmt die Herausforderung an, doch nebenbei verfolgt er seine eigenen Ziele, was den Erfolg bei seinen Prüfungen, eindeutig sabotieren könnte.

Weiterlesen

Killer’s Bodyguard 2 – Hitman’s Wife’s Bodyguard (Filmkritik)

Michael Bryce (Ryan Reynolds) ist an einem Punkt in seinem Leben angekommen, an dem er feststeckt. Das Wichtigste in seinem Leben – seine Arbeit als Bodyguard – ist gefährdet, weil er derzeit keine Lizenz hat und bald die Anhörung stattfinden wird, wo über seine berufliche Zukunft entschieden wird. Seine Psychiaterin empfiehlt ihm eine Auszeit und so schafft es Michael für wenige Minuten, richtig abzuschalten.

Dann taucht nämlich plötzlich Sonia Kincaid (Salma Hayek) auf und einen heftigen Schusswechsel und zahlreiche Tote später, erklärt sie Michael den Grund für ihr unerwartetes Erscheinen. Bryce soll ihr helfen, ihren Mann, den berüchtigten Killer Darius (Samuel L. Jackson), aus den Händen von ein paar brutalen Gangstern zu befreien und das obwohl ausgerechnet Darius Schuld daran ist, dass Michaels kontrolliertes Leben, im Chaos versunken ist…

Weiterlesen

Jolt (Filmkritik)

Lindy (Kate Beckinsale) hat einen unglaublich hohen Level an Cortisol im Körper, was mit ihrer seltenen Krankheit zusammenhängt. Diese wiederum führt dazu, dass sie bereits bei der kleinsten Ungerechtigkeit ihr oder anderen Menschen gegenüber, einen gewalttätigen Ausbruch hat. Nach Jahren in diversen Therapieeinrichtung, die niemals eine Lösung gebracht haben, arbeitet aktuell Dr. Munchin (Stanley Tucci) an einer Heilung.

Der hat eine spezielle Weste entwickelt mit der sich Lindy selbst rechtzeitig einen Stromschlag geben kann, bevor es wieder zu einem Anfall kommt. Gerade hat Lindy nach langer Zeit einen netten Mann namens Justin (Jai Courtney) kennen gelernt, was zusätzlich ihren Weg zu einem normaleren Leben unterstützt. Doch dann wird Justin kurz vor ihrem dritten Date ermordet…

Weiterlesen

The Conjuring: The Devil Made Me Do It – Im Bann des Teufels (Filmkritik)

Im Jahr 1981 dokumentieren die beiden Dämonologen Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga), den Exorzismus an dem 8 jährigen David Glatzel (Julian Hilliard). Dabei erleidet Ed einen durch den Dämon herbei geführten Herzinfarkt, doch nicht ohne vorher zu bemerken, dass der Dämon seinen Wirt gewechselt hat und nun von Arne (Ruairi O’Connor) Besitz ergriffen hat, dem Freund von David´s älterer Schwester.

Als Ed im Krankenhaus wieder erwacht und Lorraine dazu veranlasst die Familie Glatzel zu warnen, ist es bereits zu spät. Arne hat einen Mann mit 22 Messerstichen getötet und soll vor Gericht zum Tode verurteilt werden. Ed und Lorraine können seine Anwältin schließlich überzeugen, dass sie auf „nicht schuldig wegen dämonischer Besessenheit“ plädiert, doch das ist der erste Fall in Amerika, der mit dieser Argumentation geführt wird und die Warren´s werden es nicht leicht haben, Beweise für ihre Theorie zu finden.

Weiterlesen

Chaos Walking (Filmkritik)

Im Jahr 2257 auf dem Planeten New World, sind alle Männer von einem bestimmten Zustand befallen. Dadurch sind ihre Gedanken ständig laut zu hören und zu sehen. Bei einem Bürgerkrieg mit den heimischen Aliens und den menschlichen Kolonisten, wurden viel Männer und alle Frauen getötet. Todd Hewitt (Tom Holland) lebt mit seinen beiden Adoptiv-Vätern in Prentisstown, unter der Leitung von Bürgermeister David Prentiss (Mads Mikkelsen).

Eines Tages bei der Arbeit, sieht Todd plötzlich einen Dieb, verfolgt ihn in den Wald und findet schließlich ein abgestürztes Raumschiff und bald danach auch den einzigen Überlebenden des Unfalls. Es handelt sich um Viola (Daisy Ridley) und sie ist das erste weibliche Wesen, dass Todd jemals zu Gesicht bekommen hat. Er möchte ihr helfen, ihre Leute zu kontaktieren, doch Prentiss hat eigene Pläne mit der jungen Dame.

Weiterlesen

Those Who Wish Me Dead – They Want Me Dead (Filmkritik)

Hannah (Angelina Jolie) arbeitet als Smokejumper (Feuerspringerin), doch nach einer Fehlentscheidung und dem damit verbundenen Tod von drei Jugendlichen, sitzt sie während ihrer Arbeitszeit in einem Feuer-Überwachungsturm mitten in einem riesigen Wald und hat somit genug Zeit, sich ihren Schuldgefühlen zu widmen. Als sie jedoch plötzlich einen Jungen namens Connor (Finn Little) durch den Wald laufen sieht, ist es vorbei mit der oberflächlichen Ruhe.

Der junge Mann wird nämlich von den skrupellosen Killern Jack (Aiden Gillen) und Patrick (Nicholas Hoult) gejagt und Hannah scheint seine letzte Hoffnung zu sein. Dabei wird sie auch all ihre Berufserfahrung brauchen, denn die beiden Männer haben zur Ablenkung und um von ihrer Anwesenheit abzulenken, einen gewaltigen Waldbrand entfacht…

Weiterlesen

Outside the Wire (Filmkritik)

Im Jahr 2036 tobt ein Bürgerkrieg in Russland, während das amerikanische Militär vor Ort von Robotern unterstützt versucht, dem Widerstand mit Friedensmissionen zu helfen. Wegen Befehlsverweigerung wird der Drohnenpilot Harp (Damson Idris), genau in dieses Gebiet geschickt und Captain Leo (Anthony Mackie) zugeteilt. Dieser ist weder Mensch noch Roboter.

Er ist ein Prototyp, sieht aus wie ein Mensch, kann fühlen und auch eigene Entscheidungen treffen. Bei einer heiklen Mission, wird nicht nur Harps Fähigkeit auf die Probe gestellt, auch außerhalb seines sicheren Platzes hinter seinem Monitor zu überleben, sondern Leo trifft schon bald Entscheidungen, die Harp sofort hinterfragen muss. Doch was steckt wirklich dahinter und verfolgt Leo vielleicht eigene Ziele, von denen er Harp nichts erzählt hat?

Weiterlesen

The Girl On The Third Floor (Filmkritik)

Don (C.M. Punk) ist dabei das neu gekaufte Haus zu renovieren, während seine schwangere Frau Liz (Trieste Kelly Dunn) im weit entfernten Zuhause die Stellung hält. Don arbeitet und werkt, schläft auf der Baustelle und lernt teilweise auch die neuen Nachbarn kennen. Die sind nicht unbedingt alle ganz in Ordnung und machen immer wieder seltsame Andeutungen über das Haus. Allerdings findet Don zum Beispiel die keinesfalls scheue und stark flirtende Sarah (Sarah Brooks) sehr … interessant. Nach einer gemeinsamen Nacht wird alles aber noch ungeheuerlicher.

Liz entschließt sich, endlich nach dem Rechten zu sehen und sich selbst ein Bild von der Lage vor Ort zu machen. Und was bis jetzt nur unheimlich war, wir spätestens jetzt unheimlich irre.

Weiterlesen

Possessor (Filmkritik)

Tasya Vos (Andrea Riseborough) arbeitet für eine geheime Organisation, die Auftragsmorde durchführt. Das passiert jedoch nicht auf gewöhnliche Art und Weise, sondern mittels eines Implantates im Gehirn übernimmt Tasya die Kontrolle über einen Wirt bzw. sein Leben für einige Stunden oder auch Tage, eliminiert ihr Opfer und lässt den Wirt danach Selbstmord begehen. Gerade hat sie von ihrer Chefin Girder (Jennifer Jason Leigh) einen neuen, sehr lukrativen Job bekommen.

Es geht darum Firmenchef John Parse (Sean Bean) und seine Tochter zu beseitigen und dafür übernimmt sie die Kontrolle über seinen zukünftigen Schwiegersohn Colin (Christopher Abbott). Was Tasya jedoch verschwiegen hat, ist, dass sie zunehmend schwächer wird, Probleme hat ihr eigenes Leben von dem eines Wirtes zu trennen und im schlimmsten Fall sogar temporär zum schwächeren Bewusstsein innerhalb eines Körpers wird …

Weiterlesen