Seite 1 von 41234

Valerian: Die Stadt der Tausend Planeten – Valerian and the City of a Thousand Planets (Filmkritik)

Major Valerian (Dane DeHaan) und seine Kollegin Sergeant Laureline (Cara Delevingne) haben gerade ein wertvolles kleines Alien sichergestellt. Ihr Weg führt sie danach in die Weltraum-Metropole Alpha, wo unzählige verschiedene Rassen aus allen Enden der Galaxis friedlich zusammenleben. Doch auf der riesigen Weltraumstation stimmt etwas nicht…

Weiterlesen

Den Sternen so nah – The Space Between Us (Filmkritik)

In der nahen Zukunft wird der Mars von Astronauten erforscht, die dort auch wohnen. Eine Astronautin ist schwanger als sie die Reise antritt und bringt einen kleinen Sohn am Mars zur Welt. Leider verstirbt sie wenig später. So wächst Gardener (Asa Butterfield) ohne Mutter, umgeben von Wissenschaftlern auf. Seine Existenz wird aus PR Gründen geheimgehalten. Gardner chattet mit Tulsa (Britt Robertson), die auf der Erde wohnt und keine Ahnung hat, wo genau ihr Gesprächspartner wohnt…

Weiterlesen

Trolls (Filmkritik)

Trolle sind für die Bergens eine Delikatesse, denn die bunten Zwerge sind für sie das einzige Mittel um Glück zu empfinden. Doch es gelingt den Trollen ihren Kidnappern zu entkommen. Jahre später schmeißt Prinzessin Poppy (Anna Kendrick) eine riesige Party durch die die Köchin der Bergens (Christine Baranski) auf sie aufmerksam wird und einige Trolle entführt. Nun ist es an Poppy und Branch (Justin Timberlake) die Geiseln zu befreien…

Weiterlesen

Die Jones: Spione von Nebenan – Keeping up with the Joneses (Filmkritik)

Der Alltag von Jeff (Zach Galifianakis) und Karen (Isla Fisher) ist recht unspektakulär, dennoch sind sie glücklich miteinander. Eines Tages zieht ein neues Pärchen in das Nachbarhaus ein und Karen beschleicht schnell das Gefühl, dass mit ihnen etwas nicht ganz stimmt. Natalie (Gal Gadot) und Tim Jones (Jon Hamm) sind super erfolgreich, unverschämt attraktiv und ganz gleich was sie auch anfassen, es gelingt ihnen. Ein perfektes Paar, aber vielleicht ein wenig zu perfekt…

keeping-up-with-the-joneses Weiterlesen

Hard Target 2 (Filmkritik)

Nachdem der professionelle Kämpfer Wes Baylor (Scott Adkins) bei einem Titelkampf seinen besten Freund tödlich verletzt hat, flüchtet er samt seinen Depressionen und Selbstvorwürfen nach Thailand. Dort finanziert er seinen Alkohol- und Tablettenkonsum mit Schaukämpfen im Untergrund, bei denen er immer als Gewinner hervorgeht. Bei einem Fight mit gehobenen Klientel, spricht ihn eines Tages ein Mann namens Aldrich (Robert Knepper) an.

Baylor bekommt ein verlockendes Angebot und daher lässt er sich auf einen vermeintlich letzten Kampf ein, der ihn in den Dschungel führt. Aldrich hat jedoch ganz andere Pläne, leitet er doch eine sehr spezielle Gesellschaft für Superreiche wie die eiskalte Sofia (Rhone Mitra), die gerne Jagd auf Menschen machen. Abgesichert durch den örtlichen General, der natürlich bestochen wurde, soll Wes nun das nächste Opfer sein.

Hard Target 2

Weiterlesen

Das Jericho Projekt: Im Kopf des Killers – Criminal (Filmkritik)

Jericho Stewart (Kevin Kostner) ist aufgrund eines Hirnschadens ein skrupelloser Killer ohne Gewissen und Empathie. Genau dieser Fakt macht ihn zum idealen Kandidaten für ein Experiment. Ihm wird das Gedächtnis eines kürzlich ermordeten CIA-Agenten implantiert, nämlich das von Bill Pope (Ryan Reynolds). Jericho soll heraus finden, wohin er einen Mann unter Geheimdienstschutz (Michael Pitt) gebracht hat…

criminal Weiterlesen

Nina (Filmkritik)

Bereits im Alter von vier Jahren beginnt Nina Simone (Zoe Saldana) mit dem Klavierspielen und lernt mit der Zeit auch noch zu singen. 1957 veröffentlicht sie schließlich ihr erstes Album, nur kurze Zeit später wird sie von ihren Fans als „High-Priestess of Soul“ bezeichnet. Doch im Privat-Leben der gefeierten Jazzmusikerin läuft nicht alles so rund…

Nina Weiterlesen

The Poker House – Nach einer wahren Geschichte (Filmkritik)

Agnes (Jennifer Lawrence) wächst zusammen mit ihren beiden jüngeren Schwestern Cammie (Chloe Grace Moretz) und Bee (Sophi Bairley) bei ihrer Mutter Sarah (Selma Blair), einer drogensüchtigen Prostituierten auf. Sie wohnen in einem heruntergekommenen Haus, welches von den Bewohnern des verarmten Stadtviertels nur das Poker House genannt wird. Dort wird gepokert und ihre Mutter empfängt dort Freier und Junkies. Agnes versucht das Elend so gut es geht von ihren Schwestern fernzuhalten, doch das wird immer schwerer…

Poker House Weiterlesen

The Boss (Filmkritik)

Großunternehmerin Michelle Darnell (Melissa McCarthy), wird von ihrem ehemaligen Geliebten Renault (Peter Dinklage) des Insider-Handels überführt, danach ist es mit ihrem bisherigen Leben vorbei – sie landet im Gefängnis. Als sie sechs Monate später entlassen wird, findet sie heraus, dass ihr gesamter Besitz beschlagnahmt worden ist und muss daher erst einmal Unterschlupf bei ihrer ehemaligen Assistentin Claire (Kristen Bell) suchen…

the boss Weiterlesen

Seite 1 von 41234