Blackout – Im Netz des Kartells (Filmkritik)

Ein Mann namens Cain (Josh Duhamel) erwacht in einem Krankenhaus irgendwo in Mexiko. An seiner Seite sitzt Anna (Abbie Cornish), die behauptet seine Ehefrau zu sein. Kurz später kommt auch noch Eddie (Omar Chaparro) vorbei, der sich als bester Freund präsentiert. Erinnern kann sich Cain jedoch dank eines Autounfalls an keinen der beiden, auch nicht daran, wer er selbst ist bzw. welches Leben er geführt hat.

Dieses Leben wird ihn jedoch schon bald einholen, denn nach einem kurzen Handgemenge merkt Cain erstens, dass er augenscheinlich sich selbst verteidigen kann und zweitens, dass er sich in einem Gebäude voll mit bewaffneten Gangstern befindet, die aus ihm Informationen herausholen wollen. Wem kann er nur vertrauen, wie bekommt er möglichst schnell seine Erinnerungen zurück und was hat nur die DEA in Form von McCoy (Nick Nolte) mit der Sache zu tun?

Weiterlesen

Barbarians (2021 Filmkritik)

Adam (Iwan Rheon) und Eva (Catalina Sandino Moreno) sind zumindest nach außen hin, am Ziel ihrer Träume angekommen. Ihr neues Traumhaus am Land werden sie schon heute Nacht ihr eigen nennen können, es fehlt nur mehr das finale Gespräch mit ihrem Freund und Makler Lucas (Tom Cullen), der auch seine Freundin Chloe (Ines Spiridonov) mit zum Essen gebracht hat.

Was freundlich beginnt, entwickelt sich jedoch vor allem wegen Unstimmigkeiten zwischen den beiden Männern, schnell zu einem Psychokrieg. Gerade als die Sache völlig zu eskalieren droht, läutet es an der Türe und drei ungebetene Gäste stehen vor dem Eingang. Diese sind maskiert und bewaffnet…

Weiterlesen

The 355 (Filmkritik)

Beim neuesten Auftrag von CIA Agentin Mace (Jessica Chastain) geht etwas schief. Sie kann nicht nur ihren Auftrag eine Festplatte zu beschaffen nicht erfüllen, sie verliert auch noch ihren Partner. Von ihrem Vorgesetzten wird sie wenig später auf eine nicht abgesegnete Mission geschickt, damit sie die Sache auch für sich selbst zu Ende bringen kann. Sie kontaktiert daraufhin zunächst ihre alte Freundin, MI6 und Computer-Expertin Agentin Khadijah (Lupita Nyong’o).

Konkurrenzkämpfe mit der deutschen Undercover-Agentin Marie (Diane Kruger) werden beiseite gelegt und sowohl sie als auch Psychologin Graciela (Penelope Cruz) stoßen mehr oder weniger freiwillig zum Team. Doch sie werden es nicht leicht haben, denn die mächtigen männlichen Drahtzieher, wollen ihre Machtspiele unter sich austragen und die Festplatte ihr eigen nennen, ohne dabei von lästigen Damen gestört zu werden.

Weiterlesen

Naked Singularity (Filmkritik)

Casi (John Boyega) ist Pflichtverteidiger in New York und verliert durch den täglichen Kampf gegen das System, immer mehr die Freude an der Arbeit. Nebenbei kommt es ihm so vor, als würde er Anzeichen dafür sehen, dass das Universum bald zusammenbrechen wird. Der Fall seiner aktuellen Klientin Lea (Olivia Cooke), könnte sein Leben jedoch schon bald für immer verändern.

Zumindest wenn er auf seinen Freund Dane (Bill Skarsgard) hört, denn der will gemeinsam mit ihm die Millionen aus einem großen Drogendeal stehlen. Ein Katz und Maus Spiel zwischen Casi, Lea, der Polizei und einigen sehr gefährlichen Gangstern beginnt und am Ende wird er das Universum, wie es Casi bis jetzt kannte, hinter sich lassen…oder vielleicht doch nicht?

Weiterlesen

Midnight in the Switchgrass (Filmkritik)

Seit Jahren schon verfolgt Gesetzeshüter Byron Crawford (Emile Hirsch) die Spur eines Serienkillers, der sich auf junge Damen spezialisiert hat. Kurz nachdem eine weitere Leiche entdeckt wurde, trifft er auf die beiden FBI-Agenten Rebecca (Megan Fox) und Karl (Bruce Willis), deren Fall über illegale Sexarbeit, sich mit seinem überschneidet.

Als eine junge Dame namens Tracey (Caitlin Carmichael) entführt wird, geht Rebecca mit Hilfe von Byron ein gewagtes Spiel ein. Sie hat nämlich im Zuge ihrer Ermittlungen mit einem Mann Kontakt aufgenommen, der eindeutig der Killer sein könnte und nun will sie als Lockvogel agieren…

Weiterlesen

Cosmic Sin (Filmkritik)

In einer fernen Zukunft, hat die Menschheit längst den Weltraum und somit ferne Planeten für sich erobert. Eines schönen Tages, kommt es jedoch zu einem Erstkontakt mit einer Alienrasse und dieses Aufeinandertreffen, wurde als feindselig eingestuft. Deshalb ruft General Ryle (Frank Grillo) einen Krisenstab zusammen und lässt dafür auch den unehrenhaft entlassenen James Ford (Bruce Willis) herbeirufen.

Nach einem Zwischenfall mit zahlreichen Toten durch die offensichtlich parasitären Aliens, wird ein Plan gefasst, den die Beteiligten ohne Zusage von ganz oben getroffen haben. Eine kleine siebenköpfige Crew reist inklusive einer Quantum-Bombe im Gepäck in Richtung der Aliens, um diese zu stoppen, bevor sie unsere Spezies vernichten können. Ein Erfolg der Mission, scheint jedoch unrealistisch…

Weiterlesen

Us aka Wir (Filmkritik)

Adelaide (Lupita Nyong’o) macht mit ihrer Familie (Mann + 2 Kinder) einen Strandurlaub, auch wenn sie das gern vermeiden würde, weil sie mit dem Strand eine schlimme Kindheitserinnerung verbindet. Adelaide ging nämlich als Kind bei einem Bummel durch den dort liegenden Vergnügungspark verloren, landete im Spiegelkabinett und was dort passierte hat ihr Leben für immer verändert.

Als sie also Jahre später selbst als Mutter dorthin zurückkehrt macht sie sich Sorgen, denn relativ rasch tauchen nachts Doppelgänger von ihnen auf (die nur sehr schwer reden können und generell ein bisschen komisch sind), die mit Scheren bewaffnet sind und scheinbar das Ziel haben, ihren Platz einzunehmen …

Weiterlesen

Jiu Jitsu (Filmkritik)

Alle sechs Jahre fliegt ein Komet über unsere Erde. Dann tritt ein als Brax bekanntes Alien durch ein Portal und bekämpft neun Jiu Jitsu Krieger der Ehre wegen, nur um danach wieder für weitere sechs Jahre zu verschwinden. Das geht schon so seit 2000 Jahren und sollten sich keine Krieger finden bzw. diese sich weigern, dann würde Brax seine Wut die gesamte Welt spüren lassen. Eine der aktuellen Kämpfer ist Jake (Alain Moussi).

Doch Jake hat im Kampf sein Gedächtnis verloren und so liegt es an seinen Kumpanen Harrigan (Frank Grillo) und Kueng (Tony Jaa), ihn für die bevorstehenden Herausforderungen fit zu machen. Dann wäre da auch noch ein etwas verrückt wirkender Mann im besten Alter (Nicolas Cage), der viel Erfahrung mit dem Alien zu haben schein und auch das Militär ist sehr interessiert an den Geschehnissen und besonders Myra (Marie Avgeropoulos) ist hartnäckig darin, Jake Antworten zu entlocken.

Weiterlesen

Venom: Biss der Teufelsschlangen (Filmkritik)

Das Leben in Louisiana, ist für junge Menschen nicht gerade aufregend. Deshalb will Eden (Agnes Bruckner) auch sobald es ihr möglich ist, raus aus ihrer „Heimat“ und Medizin studieren. Eines nachts stellt sie deswegen ihr On/Off-Freund Eric (Jonathan Jackson) zur Rede, mit folgenschweren Konsequenzen. Es kommt nämlich zu einem Unfall, bei dem zwei Menschen ums Leben kommen.

Doch Mechaniker Ray Sawyer (Rick Cramer) bleibt nicht tot, denn er wurde von Schlangen gebissen, die für Voodoo-Rituale benutzt wurden und nun steckt das Böse aus gleich mehreren, unglaublich finsteren Gestalten in ihm. Sein einziges Ziel ist es jetzt, frische Opfer zu finden. Wenn es nach ihm geht ist es für Eden und ihre Freunde somit zu spät, denn sie werden diesen Ort nie mehr verlassen..

Weiterlesen

Urban Legends 2: Final Cut – Düstere Legenden 2 (Filmkritik)

Amy (Jennifer Morrison) hat ein Problem: sie ist Filmstudentin und hat noch keine Ahnung, um welches Thema sich ihr Projekt drehen soll. Durch ein Gespräch mit Reese (Loretta Devine), die für die Campus Security arbeitet, kommt ihr schließlich die entscheidende Idee. Reese hat nämlich zuvor an einem College gearbeitet, in dem ein Killer sein Unwesen trieb, der seine Opfer im Stil von bekannten, düsteren Legenden umgebracht hat.

Amy startet ihr Filmprojekt mit Hilfe von Vanessa (Eva Mendes) und ihren übrigen Kollegen/Freunden, doch schon bald geschehen seltsame Dinge. Amy wird von einem, mit einer Fechtmaske verkleideten Mann verfolgt, Leute verschwinden und kurz darauf gibt es den ersten Toten…

Weiterlesen