Adams Äpfel (Filmkritik)

Adam (Ulrich Thomsen) ist Neonazi. Zur Rehabilitation wird er zwangsverpflichtet sich quasi am Ende der Welt bei Pastor Ivan (Mad Mikkelsen) zu melden, denn in dessen Obhut befinden sich bereits ein paar Menschen (Alkoholiker, Terroristen und andere), die er durch Liebe und Aufrichtigkeit wieder auf den richtigen Weg zurückbringen will.

Das passt Adam natürlich überhaupt nicht und die seltsamen und völlig irren Menschen, die da mit ihm den Pfarrhof bewohnen, teilen ihm mit, dass Pastor Ivan ein Problem hat: Er sieht das Böse nicht. Es geht nicht. Er kann einfach nicht. Irgendwas in ihm lässt ihn alles positiv betrachten und das nimmt hin und wieder wirklich, wirklich schräge Ausmaße an.

Ivans Auftrag an Adam lautet mit den Äpfeln des Apfelbaums vorm Haus einen Apfelkuchen zu backen. Eine Mission, die – man glaubt es kaum – tatsächlich Adams Leben von Grund auf verändern wird. Und auch das aller anderen Anwesenden, denn Adam schreckt auch weiterhin nicht vor Gewalt zurück …

Weiterlesen

Fighting with My Family (Filmkritik)

Saraya Knight (Florence Pugh) stammt aus Norwich, England und sie hat einen Traum: seit sie ein Kind ist, möchte sie professionelle Wrestlerin werden. Innerhalb der Familie wird sie dabei voll unterstützt, immerhin stehen auch ihre Eltern Julia (Lena Headey) und Ricky (Nick Frost) oft gemeinsam bei lokalen Matches im Ring. Genau wie ihr Bruder Zak (Jack Lowden), der ihren Traum teilt.

Als sie die Chance bekommen vor Talent-Sucher Hutch (Vince Vaughn) aufzutreten und dabei „nur“ Saraya aufgefordert wird, an weiteren Trainings teilzunehmen, sind beide Geschwister sehr enttäuscht. Hinzu kommt, dass Saraya die Härte des professionellen Wrestling-Trainings unterschätzt hat und zusätzlich noch wie ein Außenseiter behandelt wird, wegen ihrem dunklen Look. Kann sie trotzdem ihren Traum verwirklichen, oder ist er bereits zum Scheitern verurteilt?

Weiterlesen

The Poison Rose (Filmkritik)

Carson (John Travolta) arbeitet als Privatdetektiv. Er raucht, trinkt einiges und denkt zu viel über verpatzte Entscheidungen in seinem Leben nach. Seine Schwäche für Damen in Not, führt ihn zurück in seine alte Heimat. Dort angekommen, knüpft er Kontakte zu seinen früheren Freunden. Doc (Morgan Freeman) hat hier nun das Sagen, er entscheidet wer lebt oder stirbt und wann die Polizei in Form von Chief Walsh (Robert Patrick) einschreitet.

Carson geht seinen Nachforschungen mit „Genehmigung“ von Doc nach, jedoch scheint er zunächst nicht weiter zu kommen. Zumindest bis er auf seine große Jugendliebe Jayne (Famke Janssen) trifft, deren Schwiegersohn ermordet wurde und dieses Ereignis und Carson´s aktueller Fall, irgendwie in Verbindung stehen. Mittlerweile hat Doc jedoch genug von der ganzen Aufdeckung von Geheimnissen und will Carson schnell wieder los werden…

Weiterlesen

Swiss Army Man (Filmkritik)

Hank (Paul Dano) ist nach einem Bootsausflug gekentert und sitzt seitdem auf einer einsamen Insel fest. Ohne Hoffnung auf Rettung bastelt er sich nach einiger Zeit einen Strick, um sein Leben zu beenden. Gerade als er dies tun will, wird jedoch eine Wasserleiche an den Strand gespült. Der Ernüchterung über die leider tote Person, folgt schon bald eine riesige Überraschung.

Der tote Kerl zeigt nämlich ein ausgeprägtes „Pfurz-Verhalten“, was Hank schließlich sogar von der Insel rettet. Doch ihre gemeinsame Reise, hat damit gerade erst angefangen. Dabei wird die vermeintliche Leiche immer lebendiger und schließlich beginnt der auf den Namen Manny (Daniel Radcliffe) hörende Mann sogar zu sprechen…

Weiterlesen

Escape Room (Filmkritik)

Nach einem traumatischen Erlebnis ist Studentin Zoey (Taylor Russell) ein sehr ängstlicher, in sich gekehrter Mensch. Doch ihr Geist ist wach und immer in Bewegung und sie liebt ihr Studium. Als sie von ihrem Professor eine Rätsel-Box geschenkt bekommt, schafft sie es diese zu öffnen und springt über ihren Schatten, denn sie nimmt die Einladung darin an.

Gemeinsam mit fünf weiteren jungen Leuten – unter ihnen der Verlierer Ben (Logan Miller), Soldatin Amanda (Deborah Ann Woll) und Truck-Fahrer Mike (Tyler Labine) – nimmt sie Teil an einem neuartigen Escape Room – Spiel, wobei der Gewinner 10 Tausend Dollar gewinnen kann. Schon bald werden die Teilnehmer aber feststellen, dass ein nicht rechtzeitiges Lösen der Rätsel, zu einem frühzeitigen Tod führt…

Weiterlesen

The Strange Ones (Filmkritik)

Sam (James Freedson-Jackson) und Nick (Alex Pettyfer) sind offensichtlich auf der Flucht. Vor wem genau und weshalb ist unklar. Klar ist nur, dass die beiden „Brüder“ sind und nicht gern ihre wirklichen Namen preisgeben. Immer wieder untergetaucht und immer wieder im kurzen Streit passiert irgendwann das Unausweichliche … und dann kommt irgendwann die Wahrheit ans Licht …

Weiterlesen

Cold Pursuit – Hard Powder (Filmkritik)

Nels Coxman (Liam Neeson) führt ein ruhiges Leben als Schneepflug-Fahrer im Schi-Resort Kehoe in Kolorado. Sein besonnenes Leben hat jedoch eine Ende, als sein Sohn mit einer Überdosis Heroin, in der Leichenhalle landet. Nels gibt sich die Schuld und will sein Leben beenden, doch dann erfährt er, dass sein Sohn ein unschuldiges Opfer des größten Drogen-Barons in der Gegend geworden ist.

Dieser hört auf den Namen Viking (Tom Bateman) und Nels wird alles daran setzen, ihn und alle seine Handlanger, für die Tat büßen zu lassen. Gut dass sein Bruder Brock (William Forsythe) Verbindungen zur Unterwelt hat und schon bald heißt es: klein anfangen und sich langsam immer weiter nach oben morden. Dabei natürlich nach Außen immer anständig wirken, immerhin ist man ja gerade zum Bürger des Jahres gewählt worden…

Weiterlesen

I, Tonya (Filmkritik)

Tonya Harding (Margot Robbie) wächst in armen Verhältnissen auf und wird von ihrer Mutter, so würde man das wohl heutzutage nennen, psychisch missbraucht. Vor allem aber wird sie physisch trainiert, denn Tonya kann etwas sehr gut: Eislaufen. Trotz ihrer ärmlichen Herkunft schafft sie es durch harte Arbeit bis (fast) ganz nach oben zu kommen. Das Problem stellt eher die Tatsache dar, dass ihre Mitläuferinnen und selbst die Jurorinnen es gar nicht gern sehen, wenn jemand aus armen Verhältnissen in diese Gefilde vorstößt. Tonya, mittlerweile nicht nur von ihrer Mutter, sondern später auch von ihrem Ehemann misshandelt, tut das, was sie tun kann: Sie packt die Ellbogen aus und versucht auf diese Weise ihren Weg zu machen. Und das wird später dazu führen, dass sie eine Klage am Hals hat, weil sie ein Attentat auf eine Mitbewerberin in Auftrag gegeben hat.

Die Frage bleibt: Hat sie das wirklich oder dachte nur jemand, dass er ihr damit einen Gefallen tut?

Weiterlesen

Tannöd (Filmkritik)

Kathrin (Julia Jentsch) kehrt in ihre Heimatdorf zurück, um dort dem Begräbnis ihrer Mutter beizuwohnen. Dabei erfährt sie, dass vor zwei Jahren in einem Bauernhof nicht weit vom Dorf entfernt eine ganze Familie ermordet wurde. Während ihres Aufenthalts stellt sich heraus, dass die Morde noch lange nicht vergessen sind und eigentlich so gut wie alle im Dorf den einen oder anderen Grund gehabt hätten, die Familie aus dem Weg zu räumen.

Denn der/die Mörder/innen wurde/n bis heute nicht gefunden …

Weiterlesen

Outlaw King (Filmkritik)

Im Jahre 1304, müssen sich Robert Bruce (Chris Pine) und sämtliche andere schottischen Nobelleute, König Edward dem Ersten von England (Stephen Dillane) geschlagen geben. Der König verheiratet Robert mit seiner Patentochter Elizabeth de Burgh (Florence Pugh) und gemeinsam mit seinem Vater verlässt er Schottland.

Zwei Jahre später – kurz nach dem Tod seines Vaters – zahlt Robert gerade seine Steuerschulden ab, als er bei einem wütenden Aufstand auf Grund der Ermordung des Widerstandskämpfers William Wallace bemerkt, dass der Kampfgeist gegen die sie unterdrückenden Engländer weiterhin ungebrochen ist. In ihm wächst der Plan, eine Revolution zu starten.

Weiterlesen