The Curse of Sleeping Beauty – Dornröschens Fluch (Filmkritik)

Seit er erwachsen ist, quälen Thomas (Ethan Peck) jede Nacht Alpträume. Nach dem Tod seiner Frau, wurde die ganze Sache nur noch schlimmer. In seinen Träumen wird er immer wieder von Dämonen verfolgt, auch in wacher Form, da er an Schlafparalyse leidet. Er sieht auch jedes Mal eine schlafende Schönheit (India Eisley), doch immer wenn er sie küssen will, wacht er wieder auf.

Als er eines Tages das alte Anwesen eines ihm bis dato unbekannten Onkels erbt, begibt er sich zu dem alten Haus. Auf dem Gebäude liegt jedoch angeblich ein Fluch und über die Jahre, sind zahlreiche Menschen darin verschwunden. Thomas scheint irgendwie auf übernatürliche Art an das Haus gebunden zu sein und plötzlich erwacht die Schöne in seinen Träumen und gibt als Erklärung an, dass er ihr nun auch physisch näher gekommen sei…

Weiterlesen

Aquaman (Filmkritik)

Arthur (Jason Momoa) ist das Ergebnis einer verbotenen Liebe. Sein Vater (Temuera Morrison) ist ein Mensch und arbeitet in einem Leuchtturm, seine Mutter Atlanna (Nicole Kidman) stammt aus der versunkenen Stadt Atlantis. Sie ist Königin und bereits einem anderen versprochen. Als sie aufgespürt wird, verlässt sie ihre Familie zur Sicherheit ihres Kindes und Arthur muss ohne Mutter aufwachsen.

Jahre später – Arthur ist mittlerweile erwachsen und setzt seine atlantischen Kräfte für das Gute ein – wird er von Prinzessin Mera (Amber Heard) aufgesucht. Sie bittet ihn, seinen rechtmäßigen Platz als König von Atlantis einzunehmen, denn sonst werde sein Halbbruder Orm (Patrick Wilson) einen Krieg gegen all die Menschen der Erde beginnen, die sein Königreich verschmutzen und mit ihren kriegerischen Handlungen gefährden…

Weiterlesen

Best Of Worst Case: The Last Sharknado aka Sharknado 6: It’s About Time (Filmkritik)

Nachdem Fin (Ian Ziering) den Weltuntergang nicht verhindern konnte und von seinem Sohn durch eine Zeitreise in die Vergangenheit gezerrt wurde, befindet er sich plötzlich in der Steinzeit wieder, weil … Zeitreisen kompliziert sind.

Dort trifft er auch unerwarteterweise auf seine Frau April (Tara Reid), seine Kumpelin Nova (Cassandra Scerbo) und ehemaligen Stammgast Bryan (Judah Friedlander), die allesamt im letzten Augenblick von Fins Sohn gerettet und an diesen Ort und in diese Zeit gebracht wurden, um gemeinsam den allerersten Sharknado zu vernichten, damit dieses „Phänomen“ nicht später die Welt vernichten kann.

Das Ganze stellt sich als ein wenig schwieriger heraus als zunächst gedacht, da sich der Sharknado, kaum ist er in dieser Zeit zerstört, in einer anderen Zeitebene manifestiert. Also beginnt eine wilde Jagd durch die Geschichte …

Weiterlesen

Mother! (Filmkritik)

Das Paar lebt abseits von allem in einem alten Herrenhaus. Während Mutter (Jennifer Lawrence) das Haus renoviert versucht er (Javier Bardem) seine Schreibblockade zu überwinden, um wieder Neues zu schaffen. Da ihm das nicht gelingt, wird er zunehmen frustrierter.

Eines Morgens steht plötzlich ein Fremder vor der Tür. Er sei Fan und habe leider keine Unterkunft für die Nacht. Entgegen dem Wunsch von Mutter, nimmt er den Fremden auf. Kurz darauf folgt dessen Frau. Dann die Söhne, die sich streiten und bald fließt das erste Blut.

Es dauert nicht lange und die Spannung(en) zwischen Mutter, ihm und ihren Gästen nimmt überhand. Die Situation eskaliert …

Weiterlesen

Constantine: City of Demons (Filmkritik)

John Constantine (gesprochen von Matt Ryan) hat genug mit seinen inneren Dämonen zu kämpfen, doch eines morgens rennen die kleinen Teufel doch wirklich in seiner Wohnung herum und wollen ihm an den Kragen. Kaum hat er dieses Problem gelöst, klopft ein alter Freund an seine Türe. Dieser glaubt, dass seine Tochter aus magischen Gründen im Koma liegt und fragt John, ob er sich die Sache ansehen kann.

Die Befürchtungen bestätigen sich und John ruft eine ganz spezielle Krankenschwester (gesprochen von Laura Bailey) herbei, die das Mädchen beschützen soll, während John sich nach Los Angeles aufmacht, um die gestohlene Seele des Mädchens, zurück zu holen. Dort lauert jedoch ein großes Übel aus seiner Vergangenheit und selbst Constantine könnte den kommenden Herausforderungen, nicht gewachsen sein.

Weiterlesen

Best Of Worst Case: The Meg (Filmkritik)

Jonas Taylor (Jason Statham) ist Rettungstaucher. Sein Job sind die wirklich gefährlichen Aufträge und wie das Leben so spielt musste er bei seinem letzten Einsatz eine Entscheidung treffen: Eine Gruppe zurücklassen um eine Handvoll zu retten oder umkehren und das Leben aller aufs Spiel setzen. Er entscheidet sich für die kleine Gruppe. Zurecht, denn kurz darauf explodiert die Forschungsstation an die sie eben noch angedockt waren. Der Grund? Laut Jonas ein Riesenhai.

Nur glaubt ihm niemand. Er wird gekündigt und beginnt sich dem Alkohol hinzugeben.

Währenddessen forschen sein alter Kumpel Mac und sein Team munter weiter drauf los. Sie finden auch etwas: Eine Kaltwasserfront trennt einen tiefer gelegenen Teil eines Grabens vom Rest des Ozeans ab. Als sie es schaffen durchzutauchen kommt darunter eine neue Welt zum Vorschein. Eine Welt, die auch gefährlich ist. Das Tauchboot wird angegriffen, beschädigt und sinkt.

Die einzige Rettung: Jonas Taylor.

Weiterlesen

It Came From The Desert (Filmkritik)

Brian (Harry Lister Smith) ist verliebt. Aber nie im Leben würde er sich das seiner Angebeteten Lisa (Vanessa Grasse) gestehen trauen. Sein bester Freund Lukas (Alex Mills) ist Motorradfahrer – also Dirtbike, glaube ich, nennt man das. Und mitten in irgendeiner Wüste wird wild gefeiert, weil – Lukas ist der Beste!

Nach einer Zeit Biertrinken und von der Ferne anschmachten landet Brian (nicht ohne Lukas‘ Zutun) in einer geheimen, scheinbar verlassenen Militärbasis und natürlich erkunden die beiden das Gelände, nicht ahnend, was da auf sie zukommt.

Noch bevor sie sich versehen sind sie auf der Flucht vor … Riesenameisen.

Weiterlesen

Formicula aka Them! (Filmkritik)

Durch das Durchführen diverser Atombombentest in den 50iger Jahren passiert das Unglaubliche: Nahe der mexikanischen Grenze verschwinden Menschen auf seltsame Art und Weise. Die einzige Zeugin ist ein kleines Mädchen, welches von Monstern fantasiert.

Natürlich glaubt ihr niemand. Bis die Bestien dann doch auftauchen und sich als mutierte, meterhohe Riesenameisen herausstellen, die vor nichts halt machen und kaum aufzuhalten sind. Der Ausnahmezustand wird ausgerufen, aber selbst das Militär scheint hilflos …

Weiterlesen

Scorpion King: Das Buch der Seelen – The Book of Souls (Filmkritik)

Der legendäre Scorpion King (Zach McGowan) hat schon lange kein Reich mehr, für das er kämpfen konnte, daher hat er seine Zeit als Krieger hinter sich gelassen und verbringt ein ruhiges Leben als Schmied. Der grausame Herrscher Nebserek (Peter Mensa) sieht in ihm jedoch den letzten noch nicht besiegten Gegner und hetzt seine Leute auf ihn.

Gemeinsam mit der Kriegerin/Prinzessin Nala (Pearl Thusi), die ihm das Leben gerettet hat, begibt sich der Scorpion King auf eine gefährliche Reise um das Buch der Seelen zu finden. Dieses Buch soll der einzige Gegenstand sein, der Nebereks mythischer Waffe Einhalt gebieten kann und ist daher entscheidend für den kommenden Kampf…

Weiterlesen

Assassin’s Creed Origins (Game-Review)

Bayek von Siwa ist Medjay. Ein dem Pharao verschworener und an ihn gebundener Diener des Volks, der sich verpflichtet hat seiner Heimat und seinem Volk (und seinem Pharao) ohne Unterlass zu dienen und zu helfen. Glücklicherweise beinhaltet das eine sehr gute Kondition und den Umgang mit jeder nur erdenklichen Waffe. Bayek hat auch einen trainierten Falken namens Senu, die ihm durch Erkundungsflüge aushilft, wenn Not am Manne ist. Seine Frau Aya steht ihm in nichts nach und ihr gemeinsamer Sohn Khemu soll eines Tages in die Fußstapfen seines Vaters treten.

Aber alles kommt ganz anders und plötzlich sieht sich Bayek mitsamt Aya auf einem Rachefeldzug gegen eine Gruppe maskierter Hintermänner, die ihm das Wichtigste im Leben genommen haben. Nach und nach kommen die beiden allerdings dahinter, dass diese Handlanger einen ganz anderen Plan verfolgen und Bayeks Familie ihnen nur zufällig im Weg war.

Pech, denn Bayeks Hass ist so groß, dass er seine Peiniger durch ganz Ägypten verfolgt und seine Frau Aya ist genauso, wenn nicht sogar mehr, bestrebt, Vergeltung zu bekommen.

Weiterlesen