Seite 30 von 33« Erste...1020...2829303132...Letzte »

Die Legende der Wächter – Legend of the Guardians: The Owls of Ga`Hoole (Filmkritik)

Im Eulenkönigreich Tyto lebt eine Familie von Schleiereulen. Vater Noctus (gesprochen von Hugo Weaving) erzählt seinen beiden Söhnen Soren (gesprochen von Jim Sturgess) und Kludd (gesprochen von „True Blood“ Star Ryan Kwanten) und seiner kleinen Tochter am Liebsten die Geschichte der Wächtereulen von Ga´Hoole und deren aufregenden Kampf gegen den finsteren Bösewicht Eisenschnabel. Bei einer nächtlichen Flugübung stürzen Soren und Kludd aus ihrem elterlichen Nest ab und landen unsanft auf dem Boden. Dem Angriff eines Tasmansichen Teufels entkommen sie dabei nur knapp, doch werden sie dafür von zwei fremden, bösartigen Eulen entführt.

Die beiden Brüder landen in einem Gefangenenlager von Eisenschnabel, seiner Frau Nyra (gesprochen von Helen Mirren) und ihrer Truppe von „Reinsten“ unter der Eulen. Während Kludd sich hier wie zu Hause fühlt und zum Soldat ausgebildet werden soll, gelingt Soren und seiner neuen Freundin der Elfenkäuzin Gylfie, die waghaslige Flucht. Die beiden Ausbrecher haben nun nur mehr ein Ziel, die Wächtereulen von Ga´Hoole zu finden, damit diese Eisenschnabel und seine Armee stoppen können. Unerwartete Hilfe naht dabei in Form der beiden Außenseiter Digger dem Kaninchenkauz (gesprochen von David Wenham) und dem singenden Bartkauz Morgengrauen (gesprochen von Anthony LaPlagia), die den Weg zu den Wächtern kennen und sich nur allzu gerne auf ein aufregendes Abenteuer einlassen wollen.

Legend-of-the-Guardians

Weiterlesen

Scott Pilgrim vs the World (Filmkritik)

Scott Pilgrim (Michael Cera) ist 22 Jahre alt. Nachdem ihm seine Exfreundin vor einigen Jahren das Herz gebrochen hat, hat er sich völlig zurückgezogen und allen spannenden Dingen im Leben den Rücken zugewendet. Einzig sein Mitwirken in der Indie-Rockband „Sex-Bob-Omb“ und seine asexuelle Beziehung zur 16 jährigen Schülerin Knives Chau (Ellen Wong), reißen ihn manchmal aus der Lethargie seines langweiligen Daseins.

Scotts Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihm die unglaublich anziehend wirkende, vor Selbstbewusstsein strotzende Ramona Flowers (Mary Elizabeth Winstead) über den Weg läuft. Um sie zu erobern reicht es nämlich nicht ein paar liebe Worte und nette Geschenke zu finden. Nein, um mit Ramona zusammen zu kommen, muss er zuerst ihre sieben bösen Exfreunde besiegen. Die Kämpfe um Ramonas Herz haben begonnen und die einzige Regel ist wieder mal, dass es keine Regel gibt.

Scott-Pilgrim-vs-the-World

Weiterlesen

Jonah Hex (Filmkritik)

Während des amerikanischen Bürgerkrieges kämpfte der Soldat Jonah Hex (Josh Brolin) voller Überzeugung auf der Seite der konföderierten Staaten von Amerika. Als jedoch sein kommandierender Offizier Quentin Turnbull (John Malkovich) den Auftrag gibt ein Krankenhaus niederzubrennen, stellt sich Hex gegen seine Einheit und tötet dabei in der Hitze des Gefechts Jeb, den Sohn seines Vorgesetzten. Turnbull revangiert sich daraufhin persönlich, indem er Hex gefangen nimmt und ihn beobachten lässt, wie seine Frau und seine Sohn im eigenen Haus hilflos verbrennen müssen.

Mit einem Brandmahl im Gesicht zum Sterben zurückgelassen, finden den mehr tot als lebendigen Hex ein paar einheimische Indianer, die ihn mit Hilfe ihrer Magie wieder ins Leben zurückholen können. Seit dieser Zeit besitzt Jonah die außergewöhnliche Fähigkeit, bei Berührung tote Menschen für kurze Zeit wieder aufwecken zu können um ihnen wertvolle Gehimnisse zu entlocken. Da Turnbull als verunfallt gilt, nützt Hex diese Gabe nun bei seiner neuen Aufgabe als Kopfgeldjäger, da ihm die Rache an dem Mörder seiner Familie nicht mehr möglich war. Als jedoch nach einiger Zeit Soldaten im Auftrag des Präsidenten auftauchen und Jonah in den offiziellen militärischen Dienst einberufen, um den auf wundersame Weise wieder aufgetauchten Turnbull zu stoppen, hat das Leben des Kopfgeldjägers endlich wieder einen Sinn- nämlich Rache.

Jonah Hex Face Film

Weiterlesen

Lügen macht erfinderisch – The Invention of Lying (Filmkritik)

Es gibt irgendwo eine Welt in der die Menschen nie gelernt haben zu lügen. In einer Welt in der man erfrischend ehrlich zueinander ist, ist Mark Bellison (Ricky Gervais) ein kleiner Drehbuchautor, der bei einer Filmfirma mäßig erfolgreich Scripten über das 14te Jahrhundert schreiben soll. Da er dies nicht zur Zufriedenheit seines Chefs schafft wird er entlassen. Als er aus der puren Not heraus ein Missverständnis bei der Bank nicht aufklärt, kommt er als erster Mensch auf die Idee, was denn da wäre wenn man nicht immer nur die Wahrheit sagen würde.

Lügen macht erfinderisch The Invention of Lying Film Ricky Gervais Jennifer Garner

Weiterlesen

Solomon Kane (Filmkritik)

Früher einmal war Solomon Kane (James Purefoy) ein Söldner, der im Namen von Königin Elisabeth zahlreiche Feinde in Nordafrika in die Flucht schlug. Dabei ging er so grausam und ohne Skrupel vor, daß der Teufel auf ihn aufmerksam wurde und seinen Sensenmann schickte, um seine schwarze Seele einzusammeln. Bei der Konfrontation mit dem Dämon starb jeder einzelne von Solomons Gefährten, nur er selbst konnte im letzten Moment flüchten.

Nachdem er seinen Körper mit Schutzsymbolen markiert hatte und dem gewalttätigen Leben abgeschworen hatte, verbrachte Solomon ein Jahr in Sicherheit in einem Kloster. Seine Anwesenheit ist nun jedoch nicht mehr länger erwünscht und so begibt er sich auf eine Reise ohne echtes Ziel. Auf dem Weg trifft er auf den Pilger William (Pete Postlethwaite) und seine Familie, die ihn herzlich willkommen heißen. Der Friede in Solomons Leben ist jedoch nur von kurzer Dauer, denn als die Schergen des erbarmungslosen Magiers Malachi (Jason Flemyng) den Großteil von Williams Familie töten und seine Tochter Meredith (Rachel Hurd-Wood) entführen, bricht Kane sein Versprechen und bringt die gesamte noch anwesende Bande um. Sterbend verspricht ihm William, daß Kane, wenn er Meredith zurückholt, auch seine eigene Seele vor dem Teufel retten kann. Wehe dem, der Solomon Kane von nun an bei seiner (doppelten) Rettungsmission im Wege steht. Die Jagd hat begonnen.

Solomon Kane Film Demon

Weiterlesen

Legion (Filmkritik)

Ein abgelegenes Lokal mitten in der Wüste. Ein desillusionierter Besitzer (Dennis Quaid), eine schwangere Kellnerin (Adrianne Palicki), ein Vater auf dem Weg zu seinem Sohn (Tyrese Gibson) und einige andere verlorene Seelen verbringen hier mehr oder weniger freiwillig den Tag vor dem heiligen Abend. Gerade als keiner hier mehr daran glaubt, die Situation könnte noch schlimmer sein als sie bereits ist, brechen nahezu gleichzeitig alle Fernseh-, Radio- und Telefonverbindungen ab.

Nachdem dann auch noch eine ältere Dame plötzlich um sich beißt, an der Decke entlang krabbelt und nur durch ein paar Kugeln gestoppt werden kann, liegen die Nerven aller Anwesenden blank und niemand weiß, was hier eigentlich gespielt wird. Als kurz darauf ein seltsamer Kerl namens Michael (Paul Bettany) in einem Polizeiauto an Ort und Stelle eintrifft und ihnen eine Geschichte von der Ausrottung der Menschheit und der letzten Hoffnung durch ein ungeborenes Baby auftischt, ist es für jegliche Fluchtpläne bereits viel zu spät. Die Apokalypse hat begonnen.

Legion

Weiterlesen

Dante´s Inferno: An Animated Epic (Filmkritik)

Dantes heiliger Krieg für den Bischof dauerte drei Jahre lang an. In dieser Zeit hat der einst aufrichtige Krieger viele Dinge getan, auf die er nicht gerade stolz ist. Nun möchte er dies alles hinter sich lassen und nur mehr in die Arme seiner Beatrice flüchten. Als Dante jedoch beim Haus seines Vaters ankommt, sind alle Anwesenden getötet worden und seine über alles geliebte Herzensdame liegt gerade im Sterben. Kurz nach ihrem Tod verlässt ihr Geist den Körper und ist bereit in den Himmel überzugehen, doch plötzlich taucht eine geisterhafter Erscheinung auf und behauptet, Beatrice Seele gehöre ihm.

Während Dantes Abwesenheit hatte sie nämlich ihre Seele darauf verwettet, er würde ihr treu bleiben. Nun muss sie für Dantes Fehler büßen. Der schattenhafte Teufel fliegt daraufhin mit seiner Beute davon, doch Dante nimmt sofort die Verfolgung auf. Geleitet vom Geist des Virgil, der ihm vom Himmel gesandt wurde als Führer, beginnt eine turbulente Verfolgungsjagd. Dante wird sich dabei durch nichts aufhalten lassen und er wird seine Beatrice befreien, auch wenn er dafür in die Hölle hinabsteigen muss, um den Teufel persönlich zu besiegen.

Dantes-Inferno-An-Animated-Epic

Weiterlesen

Kampf der Titanen – Clash of the Titans (Filmkritik)

Aufruhr herrscht in der Stadt Argos. Die Menschen rebellieren gegen die Götter. Sie wollen Zeus (Liam Neeson) nicht mehr länger anbeten sondern lieber für ihr eigenes Schicksal verantwortlich sein. Von seinem hinterlistigen Bruder Hades (Ralph Fiennes) angestachelt, lässt Zeus als Strafe dafür von Hades ausgewählte Plagen Monster auf die ahnungslosen Bürger los. Nach einer zehn Tage langen Frist, soll dann die Krake losgelassen werden, die riesige Bestie kann problemlos für die Zerstörung der gesamten Stadt Argos sorgen.

In der Zwischenzeit verliert der unter Menschen aufgewachsene sterbliche Halbgott Perseus (Sam Worthington), der nicht weiß dass Zeus sein Vater ist, seine gesamte Familie bei einem Anschlag von Hades. Er schwört Rache und verbündet sich daraufhin mit den besten Kriegern von Argos, die ihre Stadt unbedingt retten wollen. Geleitet durch die geheimnisvolle Io (Gemma Arterton) beginnt für Perseus und seine vom abgebrühten Krieger Draco (Mads Mikkelsen) angeführte Truppe eine selbstmörderische Reise voller tödlicher Gefahren.

Clash-of-the-Titans

Weiterlesen

Malice in Wonderland (Filmkritik)

Alice (Maggie Grace) ist eine amerikanische Studentin, die in London Jus studiert. Als sie eines Nachts vor zwei düsteren Kerlen flüchtet von denen sie verfolgt wird, läuft sie genau dem Taxifahrer Whitey (Danny Dyer) vor sein Auto, der nicht mehr rechtzeitig bremsen kann.

Der Fahrer packt sie daraufhin kurzerhand in sein Taxi, da sie ohnmächtig aber unverletzt erscheint und er sehr dringend zu einem Termin muss und schon viel zu spät ist. Als Alice wieder erwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern, nicht mal an ihren eigenen Namen. Ein surrealer Trip in das Wunderland des ausgefallenen londoner Nachtlebens beginnt, bei der Alice gemeinsam mit Whitey auf der Suche nach sich selbst unterwegs ist. Dabei bekommt sie um einiges mehr geboten, als sie in ihren kühnsten Träumen jemals erwartet hätte.

Malice-in-Wonderland

Weiterlesen

Percy Jackson – Diebe im Olymp (Filmkritik)

Percy Jackson (Logan Lerman) ist ein normaler Junge, der mit seiner Mutter und seinem Stiefvater ein relativ normales Leben führt. Was er nicht ahnt ist, dass er in Wirklichkeit ein Sohn Poseidons und damit ein Halbgott mit besonderen Fähigkeiten ist. Als eines Tages der Herrscherblitz des Zeus gestohlen wird, fällt der Verdacht auf Percy. Mit Müh und Not kann er sich in ein Camp für Halb-Götter retten – ihm bleibt aber nicht viel Zeit immerhin gilt es nicht nur die eigene Haut, sondern die ganze Menschheit zu retten. Gemeinsam mit seinem Freund Grover (Brandon T. Jackson), einem Satyr und Annabeth (Alexandra Daddario), einer Tochter der Athene versucht Percy den Herrscherblitz zu finden und ihm seinem Besitzer zurückzubringen.

Percy Jackson Film

Weiterlesen

Seite 30 von 33« Erste...1020...2829303132...Letzte »