Captive State (Filmkritik)

Es ist soweit: Die Aliens sind da. Sie greifen an und die Erde hat keine Chance. Die eroberten Länder (also alle) werden in Sektoren eingeteilt und in jedem gibt es im Zentrum eine „Safe Zone“. Dort dürfen nur jene hin, die sich dem neuen Regime gegenüber loyal zeigen und durch großartige Taten glänzen.

Das Leben für die Menschen ist voller Überwachung und Bespitzelung. Es regt sich jedoch Widerstand. Einzelne Terrorzellen haben einen Plan, wie sie in die „Safe Zone“ eindringen und einen Krieg vom Zaun brechen könnten, der die Außerirdischen vertreiben soll …

Weiterlesen

A Clockwork Orange (Filmkritik)

Alex (Malcolm McDowell) ist ein Droog. Er hängt gern in der Moloko-Bar ab und liebt Beethovens Neunte Symphonie. Außerdem ist er ein Rebell, zumindest sieht er sich so.

Was er tatsächlich ist (und mit ihm seine Droogs): Ein Vergewaltiger, Mörder und ein schlechter Mensch. Aber er kommt damit nicht durch, wird festgenommen und in eine Rehabilitatsionsprogramm gesteckt, welches ihm gegen seinen Willen dazu zwingt, böse Taten zu unterlassen.

Und damit beginnt Alex‘ Reise zur Erlösung … oder auch nicht …

Weiterlesen

Deep Blue Sea 3 (Filmkritik)

Vor der Küste von Mosambik, studieren Meeresbiologin Emma Collins (Tania Raymonde) und ihr Team die Auswirkungen des Klimawandels auf das Leben im Meer. Der paradiesische Alltag wird jedoch abrupt gestört, als ihre Ex-Studienliebe Richard (Nathaniel Buzolic) mit seinem Schiff und einer vierköpfigen Crew auftaucht und Emma um ihre Hilfe bittet.

Richard ist auf der Jagd nach drei jungen Bullenhai-Exemplaren, die sich seltsam verhalten und so das Gleichgewicht im Meer stören. Die ganze Sache kommt Emma und ihren Leuten zwar unglaubwürdig vor, doch sie willigen schließlich ein den Männern zu helfen. Dabei kommen sie den wahren Gründen auf die Spur, warum sich die Haie so speziell benehmen und erkennen die von ihnen ausgehende Gefahr. Doch wie kann man sie stoppen?

Weiterlesen

Project Power (Filmkritik)

Eine Droge, die von diversen Dealern überall in New Orleans verkauft wird und den Konsumenten für jeweils fünf Minuten unberechenbare Superkräfte verleiht? Da hat die Polizei keine Chance mehr und ein einzelner Mann, kann da ein ganzes Squad auslöschen. Frank (Joseph Gordon-Levitt) ist Cop und auch er schluckt bei Bedarf eine dieser Pillen, um eine Chance gegen diese neue Art von Gegnern zu haben.

Dabei bekommt er seinen Vorrat von der jungen Dealerin Robin (Dominique Fishback), die zur Zielscheibe des Exsoldaten Art (Jamie Foxx) wird. Der wiederum wird von der Polizei gesucht, da er mit dem Ursprung der Pillen in Verbindung gebracht wird. Doch Art möchte nur seine entführte Tochter zurück bekommen und so müssen er, Robin und Frank ein Team bilden, um gegen die übermächtigen Drahtzieher im Hintergrund eine Chance zu haben.

Weiterlesen

Freaks (Filmkritik)

Die siebenjährige Chloe (Lexy Kolker) lebt seit sie sich erinnern kann, in einem verlassenen Haus zusammen mit ihrem Vater (Emile Hirsch). Die Türe ist mehrfach verriegelt, alle Fenster sind mit Vorhängen und Tüchern verdeckt und Regel Nummer eins ist, dass Chloe das Haus niemals verlassen darf. Laut ihrem Vater ist es da draußen nämlich sehr gefährlich, speziell für Chloe.

Sie ist nämlich etwas Besonderes und die Welt da draußen, hat etwas gegen Menschen, die nicht der Norm entsprechen. Bis jetzt ging das isolierte Leben von Chloe und ihrem Dad ganz gut, doch langsam aber sicher beginnt sie an seinen Worten zu zweifeln und die Neugierde wird immer größer. Ist die Außenwelt wirklich gefährlich und was soll schon falsch daran sein, sich etwas Eiscreme zu kaufen?

Weiterlesen

Marvel’s Spider Man (Game-Review)

Peter Parker ist Spider-Man. Im Gegenzug um Marvel-Filmuniversum weiß das allerdings fast niemand, von Peters Ex-Freundin Mary-Jane einmal abgesehen. Tante May arbeitet in einer Einrichtung für Obdachlose (F.E.A.S.T.) und Peter arbeitet für Doctor Octavius, um wichtige Forschungen voranzutreiben. Idealismus pur.

Doch als Peter mit seiner Gönnerin in den Ränken der Polizei den Paten Fisk ins Gefängnis bringt, löst er damit eine Kette an Ereignissen aus, die sich noch bitter rächen werden. Denn das Machtvakuum, welches Fisk hinterlässt, lockt andere Übeltäter an und einer davon hat ein großes Hühnchen mit Norman Osborne, seines Zeichens Besitzer der Firma Oscorp und Bürgermeister der Stadt, zu rupfen und zögert auch nicht, zahllose Zivilisten für seine Rache zu opfern.

Und noch ehe Peter sich versieht ist Feuer am Dach oder besser: Die gesamte Stadt brennt und es fühlt sich tatsächlich nach einem verdammten Weltuntergang an …

Weiterlesen

Attraction 2 – Invasion (Filmkritik)

Drei Jahre ist es nun her, dass Yulya´s (Irina Starshenbaum) Leben durch den Absturz eines Alien-Raumschiffes, für immer verändert wurde. Security-Mitarbeiter sind seitdem ihre permanenten Begleiter und ständige wiederholte Befragungen und Tests durch das Militär, prägen ihren Alltag. Eines Tages ändert sich jedoch ihre Routine erneut, denn Hakon (Rinal Mukhametov) ist zurück.

Der humanoide Alien, in den sich Yulya verliebt hat und sie für tot gehalten hat, bittet sie dringend mit ihm zu kommen. Was zunächst für Ungläubigkeit bei ihr sorgt, wird schnell zur Freude und schließlich zu Angst, denn Hakon ist hier um sie zu warnen, da sie in großer Gefahr schwebt.

Weiterlesen

Beacon Point (Filmkritik)

Drake Jacobs (Jon Briddel) hat ein Problem. Er ist vorbestraft und sein Vorgesetzter hat das nun herausgefunden. Er arbeitet als Park Ranger. Bei einem Streit passiert ein Unfall und plötzlich hat Drake einen Mord auf dem Gewissen. Passend, dass in ein paar Minuten ein Treck durch die Wälter losgeht – Drake nutzt die Chance, stellt sich als Führer vor und marschiert mit der Truppe los.

In der Truppe befindet sich auch Zoe (Rae Olivier), der von Anfang an alles ein wenig verdächtig vorkommt. Und auf dem Weg passieren dann noch ein paar unheimliche Dinge. Wie sich herausstellt ist „etwas“ in diesen Wäldern. Etwas, das nicht menschlichen Ursprungs zu sein scheint …

Weiterlesen

Alien Hunter – Welcome To Willits (Filmkritik)

Brock (Bill Sage) und Peggy (Sabina Gadecki) leben in einer Hütte im Wald. Abgeschieden und allein. Aktuell haben sie Besuch, der sich auch sehr wohl fühlt. Zumindest bis Brock erzählt, wie er immer wieder von Aliens entführt und „untersucht“ wurde. Da wird die Sache seltsam.

Währenddessen macht eine Gruppe Teenager bzw. Twens einen Ausflug in den Wald und stolpert bald mal über eine riesige Drogenplantage. Und die gehört Brock und Peggy. Ob es zwischen den Entführungen und den Drogen einen Zusammenhang gibt?

Weiterlesen

Sonic the Hedgehog (Filmkritik)

Der blaue Igel Sonic (gesprochen von Ben Schwartz) lebt auf einem weit entfernten Planeten. Er hat einzigartige Kräfte, die extreme Geschwindigkeit und die Aufladung mit unglaublichen Mengen von Energie beinhalten. Darum wird der kleine Kerl gejagt und von seiner Ziehmutter zur Sicherheit mit Hilfe von Teleportationsringen, auf unsere Erde geschickt.

Dort verbringt er einige Jahre, wachst unbemerkt von der Außenwelt zum Teenager heran und leidet an seiner Isolation. Als es durch einen Ausbruch seiner Emotionen zu einem gewaltigen Stromausfall kommt, wird die Regierung auf das Phänomen aufmerksam und schickt den exzentrischen Dr. Robotnik (Jim Carrey), um die Sache aufzuklären.

Weiterlesen