The Silencing (Filmkritik)

Früher war Rayburn (Nikolaj Coster-Waldau) ein begeisterter Jäger. Doch diese Tage sind lange vorbei und nun überwacht er ein von ihm gegründetes und nach seiner Tochter benanntes Waldstück, in dem Tiere vor Abschüssen geschützt werden. Seine Tochter ist mittlerweile seit fünf Jahren spurlos verschwunden, doch er weigert sich noch immer standhaft, sie für tot zu erklären und erstickt seine Sorgen in Alkohol.

Sheriff Alice Gustafson (Annabelle Wallis) hat inzwischen ganz andere Probleme, denn ganz aktuell wurde ein junges Mädchen im Wald gefunden, dass offensichtlich von einem bisher unbekannten Täter gejagt wurde. Als Rayburn auf seinen auf den Bäumen installierten Kameras einen Jäger plus ein vor ihm flüchtendes Mädchen sieht, packt er sich sein Gewehr und macht sich auf die Suche nach ihm. Ein Katz und Maus Spiel beginnt, bei dem erst noch entschieden wird, wer oder was hier nun genau die Beute ist.

Weiterlesen

Messiah (Serienkritik)

Al-Masih (Mehdi Dehbi) ist ein Phänomen. Er predigt. Er sagt voraus. Und vielleicht lässt er Dinge auch geschehen. Man würde es Wunder nennen. Und das würde ihn zum Messias machen. Aber … ist er das? Oder ist er einfach nur ein Betrüger, der seine Tricks auf globaler Ebene abzieht und dem Tausende hinterherlaufen?

Wie zum Beispiel der vom Glauben abgefallene Prediger Felix Iguero (John Ortiz), der gerade seine eigene Kirche niederbrennen will. Oder seine Tochter Rebecca (Stefania LaVie Owen), die gerade abhauen will, weil sie es in dem Mini-Kaff nicht mehr aushält. Oder der unbewusst nach Vergebung suchende Söldner Aviram (Tomer Sisley), der für seine Regierung alle dreckigen Agenden übernimmt.

Und natürlich mischen auch die Amis mit, denn Agentin Eva Geller (Michelle Monaghan) ist dem Herren Al-Masih auf der Spur und sie glaubt nicht an Wunder. Sie glaubt jedoch daran, dass jemand mit viel Geld viel mediale Aufmerksamkeit schaffen und seine ganze eigene Agenda verfolgen kann …

Weiterlesen

Force of Nature (Filmkritik)

Ein Hurrikan ist für die meisten Menschen ein Grund zur Flucht. Nicht so für Ex-Cop Ray (Mel Gibson), der auch wenn seine Tochter Troy (Kate Bosworth) ihn dazu drängt, seine Wohnung nicht evakuieren will. Auch Polizist Cardillo (Emile Hirsch) und seine Partnerin Jess (Stephanie Cayo) haben ihr Schwierigkeiten, ihn zu überreden. Bald kommen jedoch noch akutere Probleme auf sie zu.

Während draußen der Sturm tobt, dringen bewaffnete Männer in das Gebäude ein, auf der Suche nach gestohlenen Gemälden im Wert von Millionen. Das Wohnhaus wird somit zur Falle, aus der es nur einen Ausweg gibt: alle bösen Jungs beseitigen, bevor sie die Beute finden können und nebenbei alle Zeugen erledigen. Gut dass Ray nicht vor hat, leise und auf Grund seiner schweren Krankheit zu sterben…

Weiterlesen

Becky (Filmkritik)

Seit dem Tod ihrer Mutter, ist die 13 jährige Becky (Lulu Wilson) eigentlich ständig wütend. Auf die Schule, ihren Alltag, einfach das Leben an sich. Zu allem Überfluss hat ihr ihr Vater Jeff (Joel McHale) gerade offeriert, dass er seine neue Freundin heiraten wird. Verletzt schnappt sich Becky ihren Hund Diego und wandert zu ihrem Versteck im Wald. Zur gleichen Zeit trifft eine vierköpfige Truppe rund um Neonazi Dominick (Kevin James) in der Gegend ein.

Dominick ist gerade aus dem Gefängnis ausgebrochen und er nimmt die Familie kurzer Hand als Geisel, weil er einen ganz bestimmten Schlüssel im Haus versteckt hat. Dieser ist jedoch verschwunden und bald wird klar, dass Becky diesen gefunden hat. Als Dominick zu harten Mitteln greift um sie heraus zu locken, will sie sich zunächst ihrem Schicksal ergeben, doch dann macht etwas Klick in dem Mädchen und sie beschließt, dass die vier Gangster so nicht davon kommen dürfen.

Weiterlesen

The Last Of Us Part II (Game-Review)

Ellie und Joel leben in Jackson. Beide leben ihr eigenes Leben und beide sind mehr oder weniger zufrieden, auch wenn ihre Beziehung nicht gerade von Wärme gekennzeichnet ist. Dafür ist Ellie mittlerweile zur jungen Frau herangereift und das bedeutet natürlich, dass sich erste Zeichen von Verliebtheit/Liebe bemerkbar machen.

Hier kommt Dina ins Spiel, die sich für Ellie interessiert. Die beiden kommen sich zögerlich näher, Ellie mit vorlauten Wortmeldungen, die jedoch meist eine große Unsicherheit überspielen.

Dann passiert es. Eine Gruppe von Fremden nähert sich Jackson und was dann passiert, bringt Ellie dazu, sich auf den Weg zu machen um Rache zu nehmen und alle, die daran beteiligt waren umzubringen.

Weiterlesen

Shadow Of The Tomb Raider (Game-Review)

Lara Croft ist mit Sicherheit eines: Stur. Das führt in diesem Fall dazu, dass sie der Organisation „Trinity“ zuvorkommen will einen Dolch zu finden, der … dann die Apokalypse auslöst. Die Zeit läuft also und gemeinsam mit ihrem Freund Jonah macht sie sich auf die Suche nach einer sagenumwobenen Box, denn nur jene kann die Apokalypse stoppen.

Und im Zuge dieses Wettlaufs findet sie eine alte, vergesseen Zivilisation, Prophezeiungen, alte Gegner, neue Freunde und – den Mut sich einzugestehen wer und was sie ist.

Weiterlesen

The Old Guard (2020 Filmkritik)

Andy (Charlize Theron) ist die Anführerin eines ganz speziellen, vierköpfigen Teams. Was das Besondere an ihnen ist? Nun sie sind bereits hunderte von Jahren alt und können nicht sterben, zumindest bis irgendwann zu einem unbestimmten Zeitpunkt, ihre Wunden aufhören zu heilen. Gerade hätten sie eine Rettungsmission gestartet, doch sie wurden von ihrem Auftraggeber Copley (Chiwetel Ejiofor) verraten.

Die vier kommen davon, doch nun kennt Copley ihr Geheimnis und sie müssen unbedingt verhindern, dass er sein Wissen weiter gibt. Auf der Suche nach ihm, haben Andy und ihre Freunde plötzlich Visionen. Soldatin Nile (KiKi Layne) ist gerade zum ersten Mal gestorben, somit ist erstmals seit 200 Jahren, eine neue Unsterbliche auf ihrem Radar aufgetaucht…

Weiterlesen

God Of War (Game-Review)

Nachdem Kratos, der Geist von Sparta, alle griechischen Götter getötet und den gesamten Olymp in seinem Hass und Wahn leergeräumt hat, dachte man ja, das sei es gewesen. Tatsächlich war das auch sein Plan. Er zieht sich zurück in nördlichere Gefilde, findet eine Frau, bekommt einen Sohn und alles läuft relativ entspannt. Immer wieder versucht er seine spartanische Wut in den Griff zu bekommen und immer öfter gelingt es ihm. Es ist ein Leben in Frieden.

Bis seine Frau stirbt. Und ihr letzter Wunsch ist es, ihre Asche möge auf den höchsten Berg getragen werden. Also machen sich Kratos und sein Sohn Atreus auf den Weg. Es wird ein langer Weg werden und es werden Geheimnisse gelüftet, von denen Kratos nicht einmal ahnte, dass sie vorhanden sind.

Denn seine Frau war nicht die, für die er sie gehalten hat. Und die Beziehung zu seinem Sohn – gefüllt von Liebe, die Kratos jedoch nur durch Strenge zeigen kann, entwickelt sich langsam …

Weiterlesen

Guns Akimbo (Filmkritik)

In einer alternativen Version der Zukunft, gibt es eine kriminelle Organisation, die mit einem Untergrund-Kampfclub namens Skizm, das große Geld verdient. Der gewöhnliche Computer-Programmierer Miles (Daniel Radcliffe) hingegen holt sich seine Kicks, indem er sich in seinen Augen falsch verhaltende Menschen im Internet bloß stellt.

Als Reaktion wird er kurz darauf vom Gründer von Skizm aufgesucht, betäubt und als er danach wieder erwacht, sind zwei Pistolen jeweils an seine Hände geschraubt/genagelt. Er wurde hiermit offiziell für Skizm angemeldet und er soll dabei Nix (Samara Weaving) eliminieren, die tödlichste Spielerin von allen. Miles braucht um zu überleben einen Plan und zwar schnell…

Weiterlesen

Oldies But Goldies: Boondock Saints – Der blutige Pfad Gottes (Filmkritik)

Eigentlich wollen Connor (Sean Patrick Flanery) und Murphy MacManus (Norman Reedus) nur ihre Ruhe. Aber die beiden Iren haben das Problem, dass sich just in ihre Stammkneipe ein paar Russen einmischen und Schutzgeld haben wollen. Am St. Patrick’s Day. Das geht ja mal gar nicht. Nachdem höfliche Worte nichts bringen endet die Sache ziemlich rasch in Gewalt.

Sehr kurz gefasst haben die beiden bald die halbe Unterwelt gegen sich und sind als die Boondock-Saints bekannt, denn im Namen ihres Gottes machen sie sich auf, um alle Unholde in Eigenregie vom Angesicht der Erde zu entfernen.

Ihnen auf der Spur ist der (durchgeknallte) Ermittler Paul Smecker (Willem Dafoe), der seine eigenen, schrägen Methoden hat und je länger er der Blutspur der beiden folgt, immer unsicherer wird, ob die beiden Iren nicht vielleicht genau das Richtige tun …

Weiterlesen