Broforce (Game-Review)

Broforce Logo

Wenn böse Mächte die Welt bedrohen, ruft man am Besten die Broforce. Diese Organisation ist zwar unterfinanziert, aber dafür bis unter die Zähne bewaffnet und lehrt den bösen Jungs das Fürchten. Dabei sind sie wahlweise alleine oder in einer Gruppe von bis zu vier Männern unterwegs und nutzen ihr scheinbar endloses Arsenal an Fähigkeiten, sowie mächtigen Waffen.

Dieses Spiel kommt vom südafrikanischen Entwickler Free Lives Games und wurde bereits im April 2012 beim Videospielentwicklungswettbewerb Lundum Dare unter dem Namen “Bromando” eingereicht, wo es den ersten Preis für “Fun” gewonnen hat. Etwas das relativ bald ins Auge sticht, ist dass die Entwickler offenbar eine emotionale Verbindung zu Actionfilmen der 80er und 90er Jahre haben.

Weiterlesen

Nurse 3D (Filmkritik)

Abby Russell (Paz de la Huerta) ist Krankenschwester mit ganzem Herzen. Neben ihrer Arbeit hat sie aber ein ganz spezielles Hobby: sie setzt ihre weiblichen Reize dazu ein, um untreue Ehemänner zu verführen und diese dann für ihre Taten zu bestrafen. Da Abby dank ihrer Arbeit Zugang zu diversen Substanzen und “Werkzeugen” hat, endet dies immer tödlich für ihre Opfer.

Ihre Schülerin Danni (Katrina Bowden) ist gerade mit ihrer Schwestern-Ausbildung fertig geworden, hat aber keine Ahnung was ihre Mentorin in ihrer Freizeit so treibt. Sie wird es jedoch bald erfahren, denn Abby will unbedingt mehr als Freundschaft, sie hat eine richtige Obsession für Danni entwickelt und sie nutzt ihre eigenen speziellen Methoden um Hindernisse zu beseitigen, damit sie genau das was sie will auch bekommt.

Nurse 3D

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Dracano (Filmkritik)

Professor Simon Lowell (Corin Nemec) ist ein Genie. Zumindest wird das behauptet. Er hat ein System entwickelt, dass die Energie von Vulkanausbrüchen ausgleichen und verhindern kann. Beim Testversuch geht aber einiges schief, seine Assistentin verschwindet und die Finanzierung seiner Forschungsarbeiten wird auf Eis gelegt.

Seine Tochter Heather (Mia Faith), genauso wie die Kollegin Frankhauser (Gina Holden) glauben jedoch an ihn und begleiten ihn zur Unglücksstelle. Dort machen sie eine unglaubliche Entdeckung – in den Tiefen des Vulkans schläft ein Drache. Die Felsen, die beim Ausbruch ausgespien wurden, sind keine Felsen: Es sind Dracheneier.

Sobald die Drachen geschlüpft sind gibt es nur ein kurzes Zeitfenster, in welchem sie verwundbar sind – ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, zumal der erwachsene Drache kurz davor ist, aufzuwachen.

Dracano Movie

Weiterlesen

Charlie Bartlett (Filmkritik)

Charlie Bartlett (Anton Yelchin) hat es nicht einfach. Erst fliegt er aus seiner Privatschule, nachdem er Ausweise gefälscht hat und nun muss er aus Mangel an Alternativen auf eine öffentliche Schule gehen, wo er wirkliche Probleme damit hat, seinen Platz zu finden. Da kommt ihm eine geniale Idee. Gemeinsam mit Schulrowdy Murphey Bivens (Tyler Hilton) vertickt er sein ihm gegen Hyperaktivität verschriebenes Ritalin auf einer Schulfete. Schon steigt sein Ansehen und bald geht es soweit, dass aus Charlie der schuleigene Psychiater wird und munter bunte Pillen vertickt. Dies ist natürlich ein Dorn im Auge des Direktors der Summit High, denn Rektor Gardener (Robert Downey jr.) hat nicht nur Angst um seine Schüler, sonder auch um seine Tochter Susan (Kat Hennings).

charlie-bartlett

Weiterlesen

Ride Along (Filmkritik)

Wachmann Ben (Kevin Hart) hat momentan zwei Ziele im Leben. Zum Einen möchte er endlich Polizist werden, zum Anderen seine Freundin Angela heiraten. Als er endlich zur Polizistenausbildung aufgenommen wird, sieht Ben auch die Zeit gekommen, um Angelas Bruder James (Ice Cube) um ihre Hand zu bitten, da der Vater seiner Angebeteten schon verstorben ist. James hält nicht viel von Ben und nimmt ihn einen Tag auf Streife mit, um ihm zu zeigen, was es braucht um ein Cop zu sein.

Ride Along

Weiterlesen

Bad Ass 2: Bad Asses (Filmkritik)

Drei Jahre nachdem Frank Vega (Danny Trejo) durch seinen im Internet verbreiteten Einsatz von Zivilcourage zum Volkshelden Bad Ass mutiert ist, ist es ruhig geworden um den mittlerweile 68 Jährigen Senioren. Er betreibt eine Boxtrainings-Halle für Problem-Kinder/Jugendliche und hat ausser seinem treuen Hund nur die eine oder andere Flasche Tequila als Freund, den er am Liebsten nebenan beim grantigen Geschäftsbesitzer Bernie Pope (Danny Glover) einkauft.

Als jedoch einer seiner Schützlinge, der fast wie sein eigener Sohn für ihn war, ermordet wird, muss Frank wieder selbst für Gerechtigkeit sorgen. Der Drahtzieher dieses Mordes ist ein scheinbar unantastbarer Diplomat namens Leandro Herrera (Andrew Divoff) und ihm das Handwerk zu legen, scheint für einen Bad Ass alleine eine ziemlich unlösbare Aufgabe zu sein. Gut dass auch Bernie ein alter Haudegen ist, der für die eine oder andere schlagkräftige Aktion zu haben ist.

Bad Asses

Weiterlesen

Best Of Worst Case: The Bloody Cottage In The Forest (Filmkritik)

Sieben Freunde (Teenager) fahren zur Urlaubszwecken in den Wald in eine Ferienhütte. Dort werden sie bald mit bösen Vorzeichen konfrontiert, die Mike, einer aus der Truppe und Horrorfilmfan, sehr klar als Bedrohung einstuft – denn solche Vorzeichen passieren IMMER in Horrorfilmen, nur hört niemand auf die Warnungen!

Auch hier hört niemand auf Mike und als dann eine/r nach dem/der anderen verschwindet oder tot aufgefunden wird, ist plötzlich irgendwann klar, dass ein grünes, schleimiges Tentakelmonster sein Unwesen treibt …

the-bloody-cottage-in-the-forest-movie

Weiterlesen

Sabotage (Filmkritik)

Das Team von DEA-Agenten, unter der Führung von John “Breacher” Wharton (Arnold Schwarzenegger), zählt zu den Besten. Bei einem Einsatz, bei dem einer von Breachers Männern getötet wird, stielt das Team zehn Millionen Dollar an Drogengeld und versteckt es. Als sie das Geld abholen wollen, ist es verschwunden.

Die Vorgesetzten bekommen Wind von der Aktion und suspendieren das Team. Da sie es nicht beweisen können, geben sie Breacher und seinen Teammitgliedern ihre Marken zurück. Gerade als sie für den nächsten Einsatz trainieren, stirbt der erste bei einem “Unfall”. Als sich die Todesfälle häufen, beginnt Agent Caroline Brentwood (Olivia Williams) zu ermitteln und versucht herauszufinden, wer die DEA Agenten einem nach dem andern ausschaltet.

Sabotage

Weiterlesen

Savaged (Filmkritik)

Für die gehörlose Zoe (Amanda Adrienne) geht ein Traum in Erfüllung, sie fährt alleine auf einen Road Trip quer durch die mexikanische Wüste, um mit ihrem Freund zusammen zu ziehen. Als sie jedoch Zeugin einer Menschenjagd auf Indianer wird, die Trey (Rodney Rowland) und seine Freunde veranstalten, fällt auch sie den Killern in die Hände und wird nach einigen Misshandlungen, schließlich zum Sterben in der Wüste vergraben.

Dort findet sie ein alter Indianer-Schamane, der mittels eines mysteriösen Rituals, Zoe´s Seele wieder mit ihrem Körper vereinen will. Ihre Rachegedanken führen aber dazu, dass sich auch ein zweiter Geist in ihrem Körper einnistet, nämlich der eines gefürchteten Apache-Anführers. Zoe hat zwar nicht viel Zeit, bis ihr geschundener Körper der Belastung nicht mehr standhalten kann, doch sie wird ihre zweite Chance nutzen und jeden einzelnen ihrer Peiniger würdig für deren Taten bestrafen.

Savaged

Weiterlesen

Eden Lake (Filmkritik)

Jenny (Kelly Reilly) und Steve (Michael Fassbender) sind ein glückliches Pärchen. So glücklich, dass Steve seiner Angebeteten einen Heiratsantrag machen will. Die beiden fahren auf einen kleinen Campingurlaub an den See. Leider wird die Idylle von einer Gruppe Jugendlicher gestört und während einer Auseinandersetzung geraten die Dinge außer Kontrolle. Ein Messer wird gezückt und plötzlich geht es um Leben und Tod …

Eden-Lake

Weiterlesen

Seite 1 von 12212345...102030...Letzte »