X-Men: Apocalypse (Filmkritik)

Im alten Ägypten herrschte einst der scheinbar allmächtige Mutant En Sabah Nur (Oscar Isac), später als Apocalypse bekannt, bis er bei einem Aufstand verschüttet wurde.

Im Jahre 1983 untersucht CIA-Agentin Moira Mac Taggert (Rose Byrne) gerade eine Ausgrabung, als Apocalypse wieder zum Leben erwacht und kurze Zeit später vier Mutanten, als die vier Reiter der Apokalypse, rekrutiert. Es gibt nur eines das ihn aufhalten kann und zwar Professor Charles Xavier (James McAvoy) und seine X-Men.

X-Men Apocalypse

Weiterlesen

Uncharted 4: A Thief’s End (Game-Review)

Uncharted 4 Brothers

Das Leben von Nathan Drake ist in letzter Zeit ziemlich ruhig geworden. Er hat seine Freundin Elena geheiratet und seine Tage als abenteuerlustiger Draufgänger hinter sich gelassen. Doch dann taucht plötzlich sein tot geglaubter Bruder Sam wieder auf und bittet ihn, ihm bei der Suche nach dem Schatz des Piratenkapitäns Henry Avery zu helfen. Den Hinweisen folgen, die Piratensiedlung finden und ganz nebenbei den schwer bewaffneten Söldnern ausweichen, dass Nathan bei so einem verlockenden Angebot nicht nein sagen kann, war eigentlich völlig klar.

Wilde Gefechte und geschmeidige Parkour-Passagen, in Szene gesetzt durch fantastisch choreographierte Action-Sequenzen. Beeindruckende Grafik und Sprecher (hier beziehe ich mich auf die englische Version) in absoluter Hochform. Nicht nur Nathan Drake selbst, auch die Uncharted-Reihe an sich ist mit diesem (angeblich) letzten Teil erwachsen geworden. Die Verantwortung eines normalen Lebens versus die Liebe zu aufregenden Abenteuern. Die circa 15 Stunden umfassende Einzelspieler-Kampagne lebt genau von diesem inneren Konflikt der Helden, der vor allem in den ruhigeren Momenten an die Oberfläche tritt.

Weiterlesen

The Poker House – Nach einer wahren Geschichte (Filmkritik)

Agnes (Jennifer Lawrence) wächst zusammen mit ihren beiden jüngeren Schwestern Cammie (Chloe Grace Moretz) und Bee (Sophi Bairley) bei ihrer Mutter Sarah (Selma Blair), einer drogensüchtigen Prostituierten auf. Sie wohnen in einem heruntergekommenen Haus, welches von den Bewohnern des verarmten Stadtviertels nur das Poker House genannt wird. Dort wird gepokert und ihre Mutter empfängt dort Freier und Junkies. Agnes versucht das Elend so gut es geht von ihren Schwestern fernzuhalten, doch das wird immer schwerer…

Poker House Weiterlesen

Prinzession Mononoke (Filmkritik)

Ashitaka ist mit einem Fluch beladen worden als er sein Dorf vor einem bösen Dämon gerettet hat. Auf der Suche nach Heilung landet er in der Minenkolonie Tatara, die sich in einem Kampf mit dem Gott aus den Wäldern befindet. Lady Eboshi, Herrin der Kolonie, setzt auf Gewehre, um sich gegen die hinterhältigen Angriffe der Waldwesen zu verteidigen, während Mononoke, eine junge Frau, die vom Wolf-Gott großgezogen wurde, die Wälder gegen das Vordringen von Eboshis Leuten verteidigt.

Ashitaka sieht, dass beide Seiten ihren guten Gründe haben und versucht zwischen ihnen zu vermitteln, befindet sich aber rasch zwischen den Fronten, da beide Seiten glauben, er unterstütze ihre Feinde …

prinzession-mononoke-movie

Weiterlesen

Zoolander 2 (Filmkritik)

Nachdem mehrere Popstars getötet wurden und ihre letzte Aufnahme Derek Zoolanders (Ben Stiller) Look „Blue Steel“ entspricht, wird dieser von Interpol Agentin Valentina Valencia (Penélope Cruz), gemeinsam mit seinem alten Kumpel Hansel McDonald (Owen Wilson), in die Welt der Mode zurückgeholt. Während es gilt eine Verschwörung aufzudecken, sucht Derek nach einem Weg seinen Sohn zurückzubekommen.

Zoolander 2

Weiterlesen

The Horde (Filmkritik)

John Crenshaw (Paul Logan) hat sein altes Leben als Navy Seal aufgegeben um mit seiner Freundin Selina (Tiffany Brouwer) ein ruhiges Leben zu führen. Als sie ihn bittet sie bei einem Natur-Fotografie Ausflug zu begleiten mit fünf ihrer Schüler, hat er noch keine Ahnung, dass seine Fähigkeiten entscheidend für sein Überleben und das seiner Begleiter sein werden.

In dem ruhigen, abgelegenen Wald, den Selina als Ziel ihrer Reise gewählt hat, haust nämlich eine Horde von degenerierten Kannibalen, angeführt vom eiskalten Verbrecher Cylus (Costas Mandylor). Diese Truppe geht mit ungebetenen Gästen nicht gerade zimperlich um, denn sie verfolgen nur eine einzige Regel: wer in unser Revier kommt, der gehört auch uns!

The Horde

Weiterlesen

Resident Evil Revelations 2 (Game-Review)

resident-evil-revelations-2

Claire Redfield nimmt an einer Party von TerraSave teil, auf welcher sie ihre neue Partnerin Moira Burton kennenlernt. Es gibt einen Überfall und beide werden entführt. Als Claire aufwacht liegt sie in einer Gefängniszelle und hat ein Armband um ihr Handgelenk, das auf die Intensität ihrer Angst zu reagieren scheint. Plötzlich öffnet sich ihre Zelle. Sie ist frei, weiß aber nicht genau, wo sie sich befindet, wie sie dorthin kam und vor allem: Wie sie fliehen kann. Zum Glück ist sie nicht allein: Moira ist bei ihr.

Monate später betritt Barry Burton, Moiras Vater und selbst Mitarbeiter und Agent der BSAA, für die ja auch Claire arbeitet, auf der Suche nach seiner Tochter die Insel. Er hat einen Notruf, den Claire und Moira abgegeben haben, empfangen und ist verzweifelt auf der Suche nach seiner Tochter …

Weiterlesen

The Boss (Filmkritik)

Großunternehmerin Michelle Darnell (Melissa McCarthy), wird von ihrem ehemaligen Geliebten Renault (Peter Dinklage) des Insider-Handels überführt, danach ist es mit ihrem bisherigen Leben vorbei – sie landet im Gefängnis. Als sie sechs Monate später entlassen wird, findet sie heraus, dass ihr gesamter Besitz beschlagnahmt worden ist und muss daher erst einmal Unterschlupf bei ihrer ehemaligen Assistentin Claire (Kristen Bell) suchen…

the boss Weiterlesen

Daddy’s Home – Ein Vater zuviel (Filmkritik)

Brad Whitaker (Will Ferrell) fühlt sich dazu berufen Vater zu sein. Leider ist er dazu biologisch, nach einem Zahnarztbesuch, nicht mehr in der Lage. Aus diesem Grund gibt er sein Bestes ein guter Stiefvater für die beiden Kinder seiner Frau Sara (Linda Cardellini) zu sein. Gerade als er beginnt Fortschritte in der Beziehung zu den Kindern zu machen, tritt deren Vater Dusty (Mark Wahlberg) in das Leben der Familie Whitaker und macht Brad das Leben schwer.

Daddys Home

Weiterlesen

High-Rise (Filmkritik)

Nach dem Tod seiner Schwester zieht der Arzt Laing (Tom Hiddleston) in ein spezielles Hochhaus, das neueste Projekt des gefeierten Architekten Royal (Jeremy Irons). Das Gebäude hat einen eigenen Swimmingpool, ein Restaurant, eine Schule, einen eigenen Supermarkt, es gibt abgesehen von der Arbeit nicht wirklich einen Grund, sein Zu Hause zu verlassen.

Laing findet sich in dieser eigenständigen Welt schnell zu Recht und mit Charlotte (Sienna Miller) gewinnt er bald eine Dame, die sein Liebesleben wieder in die Gänge bringt. Nach und nach schein die Fassade dieses oberflächlich perfekten Ortes jedoch zu bröckeln, denn technische Probleme und Streitigkeiten zwischen den Bewohnern der unteren Appartements und den elitären, höher wohnenden Freunden von Royal, führen zu immer drastischeren Ausschreitungen.

High-Rise

Weiterlesen

Seite 1 von 19412345...102030...Letzte »