Tau (Filmkritik)

Julia (Maika Monroe) hält sich mit kleineren Diebstählen über Wasser. Eines Tages wird sie plötzlich in ihrer eigenen Wohnung überfallen und entführt. Sie erwacht wieder an einen Stuhl gefesselt in einem futuristisch anmutendem Gebäude. Neben zwei weiteren Gefangenen, ist ein ruhig wirkender Mann – offensichtlich hat er hier das Sagen – der einzige weitere Mensch im Haus.

Alex (Ed Skrein) ist sein Name und er benötigt seine Gefangenen für seine Erfindung. Er ist der Schöpfer von Tau (gesprochen im Original von Gary Oldman) und Tau ist die bisher am weitest entwickelte künstliche Intelligenz auf diesem Planeten, die die ganze Welt verändert wird. Doch Tau braucht Informationen und zwar am Besten direkt aus menschlichen Gehirnen…

Weiterlesen

Ocean’s 8 (Filmkritik)

Debbie Ocean (Sandra Bullock), die Schwester von Danny Ocean (George Clooney), ist nach 4 Jahren endlich aus dem Knast entlassen worden und plant nun einen neuen Coup, für den sie ein Team von Meisterdiebinnen benötigt. So castet sie gemeinsam mit ihrer Komplizin Lou Miller (Cate Blanchett) die Juwelierin Amita (Mindy Kaling), die Trickbetrügerin Constance (Awkwafina), die Hehler-Expertin Tammy (Sarah Paulson), die Hackerin Nine Ball (Rihanna) und die Modedesignerin Rose (Helena Bonham Carter) für ihr Team. Ihr Ziel ist der Schauspielerin Daphne Kluger (Anne Hathaway) bei der Met Gala eine Diamenten-Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar zu stehlen…

Weiterlesen

Silent Hill (Filmkritik)

Rose Da Silva (Radha Mitchell) macht sich Sorgen um ihre Tochter Sharon (Jodelle Farland), da diese immer wieder von einem Ort namens Silent Hill träumt. Dazu gesellen sich Schlafwandeleien und die sind leider nicht ungefährlich. Entgegen den Rat ihres Mannes (Sean Bean) packt Rose ihre Tochter ein und sie machen sich auf den Weg nach Silent Hill. Rose denkt, dort findet sie die Antwort auf die Albträume von Sharon und vielleicht Heilung.

Nun, Rose liegt richtig. Aber die Antwort auf die Frage, was mit Sharon geschieht will sie vielleicht überhaupt nicht wissen. Und Silent Hill ist eine alte, sehr alte Stadt. Mit vielen Geheimnissen. Der ewige Ascheregen kennt die Antwort. Und wenn die Sirenen heulen, dann erst bist du angekommen …

Weiterlesen

Revenge (2017 Filmkritik)

Jen (Matilda Lutz) verbringt mit ihrem Freund Richard (Kevin Janssens) – einem verheirateten, französischen Millionär – ein Wochenende voll mit sinnlichen Freuden. Zumindest erwartet sie das, bis zwei seiner Jagdfreunde früher eintreffen als erwartet. Einem von ihnen gefällt Jen etwas zu gut und so vergewaltigt er sie.

Statt dass Richard als er davon erfährt ausflippt, werfen sie die junge Dame über eine Klippe, beseitigen alle Beweise dass sie jemals hier war und erwarten, dass das Problem somit gelöst ist. Doch Jen hat verletzt überlebt und denkt gar nicht daran aufzugeben oder zur Polizei zu gehen, denn sie will Rache…

Weiterlesen

Terminal (Filmkritik)

Eine neugierige Kellnerin (Margot Robbie) mit offensichtlich sehr morbiden Freuden, unterhält sich in einem leeren Kaffee mit einem sterbenden Mann (Simon Pegg) über diverse Selbstmord-Möglichkeiten. Zwei Killer – Vince (Dexter Fletcher) der grantige, väterliche und Jungspund Alfred (Max Irons) – bekommen den Auftrag ihres Lebens, der jedoch durch gegenseitige Streitigkeiten gefährdet wird.

Mittendrin ein humpelnder Angestellter der Zuggesellschaft (Mike Myers), der scheinbar nichts mit all dem zu tun hat und doch kreuzen sich immer wieder die Wege der hier beteiligten Personen. Der Einsatz ist hoch und nicht jeder wird diese Nacht überleben, für die meisten von ihnen geht es am Ende „down the rabbit hole“…

Weiterlesen

The Hurricane Heist (Filmkritik)

In einer amerikanischen Schatzkammer in Küstennähe, sind durch einen technischen Defekt derzeit 600 Millionen Dollar in alten Scheinen gebunkert, die auf ihre Vernichtung warten. Zuständig dafür dass alles glatt geht, ist Agent Casey Corbyn (Maggie Grace), die nach einer Fehlentscheidung in ihrer jüngeren Vergangenheit hier gelandet ist und diesen Job sehr ernst nimmt.

Als eine Gruppe von Profis den angekündigten Hurrikane der Kategorie 5 nutzen wollen um sich das Geld zu schnappen, ist Casey scheinbar die einzige, die sich ihnen entgegen stellen kann. Sie hat jedoch nicht mit der Hilfe des Meterologen Will (Toby Kebbell) und seines Bruders Breeze (Ryan Kwanten) gerechnet, genau so wenig, wie ihre Gegner…

Weiterlesen

Shin Godzilla (Filmkritik)

In Tokio herrscht Verwunderung, denn irgendein Problem ist in der Bucht aufgetaucht. Ersten Augenzeugen, die von einem großen, lebeden Organismus sprechen schenkt man keinen glauben – zumindest bis ein großer Schwanz aus dem Wasser erhebt und die Tatsachen für sich sprechen.

Die Regierung zögert – was könnte das sein, was ist da los und was sollen wir denn bitte tun? Aber da bewegt sich das Ding bereits aufs Festland zu und zieht eine Schneise der Verwüstung durchs Land. Dann erstarrt es. Dann mutiert es.

Und immerzu wird gezögert und überlegt, wie man nun vorgehen soll – bis es schließlich wirklich groß und mächtig wird und sich die Frage stellt, ob Man(n) es überhaupt aufhalten kann?

Weiterlesen

Accident Man (Filmkritik)

Mike Fallon (Scott Adkins) ist ein Profikiller und er ist der beste darin, Morde wie alltägliche Unfälle aussehen zu lassen. Seine Aufträge bekommt er dabei seit Jahren von seinem Boss Big Ray (Ray Stevenson) und das Geschäft läuft gut. Nur die Gedanken an seine Ex-Freundin, die mittlerweile mit einer Dame namens Charlie (Ashley Greene) liiert ist, trüben Mike´s sonst aufregendes Leben.

Als Charlie ihn jedoch eines Tages anruft und ihm mitteilt, dass seine Ex ermordet wurde und von ihm ein Kind erwartet hätte, beginnt Mike mit seinen eigenen Nachforschungen. Schon bald kommt er dahinter, dass es sich bei dem Mord um Profis handelt und dass die Täter ebenfalls aus dem Team von Big Ray stammen. Sollte Mike sich rächen wollen, dann hätte er sämtliche früheren Kollegen gegen sich…

Weiterlesen

Der fremde Sohn – Changeling (Filmkritik)

Es ist das Jahr 1928. Christine Collins (Angelina Jolie) lebt alleinerziehend mit ihrem Sohn Walter. Sie arbeitet für eine Telefongesellschaft und ihr Sohn ist ihr ein und alles. Eines Tages springt sie unerwartet für eine Kollegin ein und als sie verspätet nach Hause kommt ist Walter verschwunden. Auch eine Vermisstenanzeige bringt nichts. Walter taucht nicht wieder auf.

Vater Gustav Briegleb (John Malkovich) nutzt die Gunst der Stunde, um in seiner Radiosendung und auf der Kanzel darauf hinzuweisen, dass man den Jungen wohl nicht finden wird, weil das LAPD ja bekannt ist als legale Version der Mafia und die Korruption dermaßen tief gedrungen ist, dass die Polizei ja eigentlich die wahren Verbrecher sind.

Dann taucht die Polizei mit einem Jungen auf, von dem sie behaupten, es sei Walter. Aber Christine weiß, er ist es nicht. Und sie weist mehrmals (auch öffentlich) darauf hin. Was die Polizei dazu veranlasst sie mit allen möglichen Mittel zu diskreditieren und ihre geistige Gesundheit in Abrede zu stellen. Ein Höllenritt beginnt an dessen Ende 20 tote Kinder stehen und die Gewissheit für immer in Ungewissheit leben zu müssen …

Weiterlesen