White House Down (Filmkritik)

Nachdem John Cale (Channing Tatum) in Afghanistan gedient hat, ist er für die Sicherheit des Sprechers des Repräsentantenhauses verantwortlich. Doch Cale will mehr und macht sich mit seiner Tochter Emily (Joey King) auf zu einem Bewerbungsgespräch ins Weiße Haus, in der Hoffnung in den Secret Service aufgenommen zu werden.

Doch mit dem erhofften Job wird es vorerst nichts und als kleines Trostpflaster machen beide, wenn sie schon einmal da sind, eine Besichtigungstour. Doch das Weiße Haus wird von einer schwerbewaffneten Gruppe angegriffen und es ist, wie es der Zufall will, an Cale für die Sicherheit des Präsidenten (Jamie Fox) zu sorgen.

White House Down

Weiterlesen

You’re Next (Filmkritik)

Erin (Sharni Vinson) fährt gemeinsam mit ihrem Freund Crispian (AJ Bowen) zu dem abgelegenen Ferienhaus seiner Eltern, wo diese gemeinsam mit ihren vier Kindern und deren Partnern, ihren Hochzeitstag feiern möchten. Das Fest beginnt zunächst friedlich und artet dann in die bereits gewohnten Bahnen aus: die Familienstreitigkeiten werden wieder aufgerollt.

Als jedoch plötzlich ein Pfeil durch ein Fenster saust und der erste Tote zu Boden fällt wird schnell klar, dass es nun ums Überleben geht und alle Beteiligten zusammen halten sollten. Wer sind die geheimnisvollen Angreifer mit den Tiermasken? Wer hat sie geschickt oder suchen die einfach nur den blutigen Freizeitkick? Wollen sie Geld? Wird hier irgendwer das Haus wieder lebendig verlassen?

You´re Next

Weiterlesen

Stoker (Filmkritik)

Indias Vater ist gestorben, bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Als plötzlich ihr Onkel Charlie auftaucht, den lange Zeit niemand zu Gesicht bekommen hat, wird ihr Leben eine Spur seltsamer. Denn Onkel Charlie ist ein ungewöhnlicher Kerl. Indias Mutter kann sich seinem Charme nur schwer entziehen, aber nach und nach dämmert India, dass etwas überhaupt nicht stimmt. Was an sich gut passt, denn auch India ist alles andere als eine den Normen entsprechende junge Frau …

Stoker

Weiterlesen

Unter Beobachtung – Closed Circuit (Filmkritik)

Ein mit Leuten vollgestopfter Markt mitten in London. Eine Bombe, die zahlreichen von diesen Menschen das Leben kostet. Schnell wird der schuldige Terrorist ausfindig gemacht, während seine Komplizen bei der Festnahme getötet werden. Die Anwälte Martin Rose (Eric Bana) und Claudia Simmons-Howe (Rebecca Hall) werden für den Fall als Verteidiger eingesetzt, nachdem der vorige Anwalt unerwartet verstorben ist.

Martin und Claudia hatten früher einmal eine Affäre, was sie als Anwalts-Kollegen für diese Aufgabe als ungeeignet einstufen würde, doch sie verheimlichen aus falschem Stolz und der Aussicht auf einen der aufregendsten Fälle der letzten Zeit, diese Tatsache. Schnell merken die beiden jedoch, dass ihr gemeinsames Geheimnis nur ihr kleinstes Problem ist, denn hier sind Mächte im Hintergrund am Werk, mit denen man sich besser nicht anlegen sollte.

Closed Circuit

Weiterlesen

Runner Runner (Filmkritik)

Richie Furst (Justin Timberlake) hatte früher einen lukrativen Job bei der Wall Street und studiert jetzt ohne finanzielle Unterstützung an der Universität Princeton. Aus seiner finanziellen Notlage heraus, und voll auf seine Poker-Fähigkeiten vertrauend, verspielt Richie sein finanzielles Erspartes. Doch er wurde reingelegt und kann es beweisen. Also fliegt er nach Costa Rica und konfrontiert Seiteninhaber Ivan Block (Ben Affleck) damit, dass auf seiner Seite offenbar betrogen wird. Der erstattet Richie nicht nur sein Geld zurück, sondern macht ihm ein Job-Angebot, das der wiederum nicht ausschlagen kann.

Runner Runner

Weiterlesen

Only God Forgives (Filmkritik)

Der Amerikaner Julian Thompson (Ryan Gosling) betreibt irgendwo in Thailand einen Box-Club, der vor allem dem Drogenhandel dient. Als sein Bruder Billy eine minderjährige Prostituierte tötet, bietet der Polizist Chang (Vithaya Pansringarm) dem Vater die Möglichkeit die Gerechtigkeit in die eigene Hand zu nehmen. In weiterer Folge kommt Julians Mutter Crystal (Kristin Scott Thomas) nach Bangkok, um Billys Leiche zu identifizieren und bittet Julian den Mord an seinem Bruder zu rächen.

Only God Forgives

Weiterlesen

Der letzte Exorzismus – The Last Exorcism (Filmkritik)

Der evangelische Reverend Cotton Marcus (Patrick Fabian) hat ein kleines Problem. Er ist zwar ein begnadeter Prediger, aber er hadert mit dem Glauben an Gott. Da er aber so etwas wie ein „Star“ ist, fragen die Filmemacher Iris Reisen (Iris Bahr) und ihr Kameramann Daniel Moskowitz an, ob sie eine Dokumentation über ihn machen dürfen. Klar, dass er zustimmt.

Die Frage nach Exorismen kommt schließlich auch und ja, Cotton hat welche durchgeführt, glaubt aber gleichzeitig nicht an solche Dinge. Er glaubt, dass diese Riten einfach einen psychologischen Effekt haben der den Leuten hilft.

Als ein Hilferuf des Bauern Louis Sweetzer (Louis Herthum) kommt, dessen Tochter Nell (Ashley Bell) von einem Dämon besessen zu sein scheint, willigt Cotton ein, zu helfen. Primär natürlich, um zu zeigen, was das für ein Humbug ist und die Tricks von Exorzisten vor der Kamera bloßzustellen …

The Last Exorcism Film

Weiterlesen

State of Play – Stand der Dinge (Filmkritik)

Die Geliebte von Senator Stephen Collins (Ben Afflek) wurde ermordet und nun steht dieser unfreiwillig im Rampenlicht und in den Zeitungen wird der Verdacht geschürt, dass er sie ausgeschaltet hätte, als sie ihn zwingen wollte, seine Frau zu verlassen. In Not geraten wendet er sich an seinen Freund und Ex-Studienkollegen Cal McAffrey (Russell Crowe), einen Reporter, den er um Hilfe und Rat bittet. Doch dieser gerät in einen Interessenskonflikt, hin und her gerissen zwischen einer großen Exklusiv-Story und dem Wunsch seinem ehemaligen Studienkollegen und dessen Frau Anne (Robin Wright Penn) zu helfen. Oder ist die ganze Sache einfach ein Weg, von den Machenschaften der Firma Point Corp abzulenken, deren schärfster Gegner Stephen ist?….

State of Play

Weiterlesen

Enemies Closer (Filmkritik)

An der amerikanisch-kanadischen Grenze tief im Waldgebiet, versucht Henry (Tom Everett Scott) als Park-Ranger ein tragisches Erlebnis aus seiner militärischen Vergangenheit zu verarbeiten und durch die hier vorherrschende Ruhe, neue Lebensperspektiven zu erlangen. Als jedoch Clay (Orlando Jones) in seiner Hütte auftaucht, ist es vorbei mit der Ruhe. Denn dieser Mann will sich für den Tod eines Familienmitgliedes rächen und gibt dafür Henry die Schuld, die er nur mit seinem Tod abbezahlen kann.

Bevor es aber soweit kommt, stören Xander (Jean-Claude Van Damme) und seine Söldnertruppe die beiden Kontrahenten und eröffnen das Feuer auf sie. Um die nächsten Stunden überleben zu können, müssen Henry und Clay zusammen arbeiten. Xander und seine Jungs sind nämlich auf der Suche nach versunkenen Drogen, für deren Bergung sie den taucherfahrenen Ranger brauchen, den Clay aber nicht teilen möchte. Der Feind meines Feindes, ist eben manchmal doch auch mein Feind.

Enemies Closer

Weiterlesen

Riddick: Dead Man Stalking (Filmkritik)

Riddick (Vin Diesel) hat einen so richtig schlechten Tag. Zum Sterben zurückgelassen auf einem nicht gerade gastfreundlichen Planeten, muss er sich gegen die heimische Tierwelt behaupten. Als er schließlich in einer Söldnerunterkunft einen Notruf sendet, kommen gleich zwei Teams, die ihn gefangen nehmen wollen. Als es dann auch noch zu regnen beginnt und es vor Monstern nur so wimmelt, kämpfen alle gemeinsam um ihr Überleben…

Riddick Dead Man Stalking

Weiterlesen