Gemini Man (Filmkritik)

Jahrelang war er der Beste, doch das Leben als Profikiller für die DIA, hat seine Spuren hinterlassen. Deshalb möchte sich Henry Brogan (Will Smith) nach seinem gerade erledigten letzten Auftrag, zur Ruhe setzen. Doch ein alter Freund kontaktiert ihn und macht ihn auf einige Ungereimtheiten bei seinem finalen Auftrag aufmerksam. Bevor Henry jedoch Nachforschungen anstellen kann, überfällt ihn ein Killer-Kommando mitten in der Nacht, das er aber leicht ausschalten kann.

Einige seiner Verbündeten hatten jedoch weniger Glück und so kann er nur die zu seiner Überwachung eingesetzte Danny (Mary Elizabeth Winstead) rechtzeitig warnen und schon bald befinden sie sich gemeinsam auf der Flucht. Der im Hintergrund die Fäden ziehende Clay (Clive Owen), mit dem Henry eine gemeinsame Vergangenheit hat, hat jedoch noch ein Ass im Ärmel, mit dem nun wirklich keiner gerechnet hat…

Weiterlesen

Kill Chain (Filmkritik)

Eine Dame in Rot (Anabelle Acosta) auf der Flucht bzw. Suche nach einem besseren Leben. Geheimnisvoll, verführerisch, mit Gefahr ausstrahlendem Charisma versehen. Ein alter Auftragskiller (Enrico Colantoni), der aus Scham seine Tochter seit Jahren nicht gesehen hat und nicht weiß, wie er abgesehen von sporadischen Telefonaten, sich ihr wieder annähern kann.

Beide landen im Hotel eines Mannes (Nicolas Cage), der schon bessere Zeiten erlebt hat. Doch er ist fokussiert, hat einen Plan an dem er festhält und am Ende der Nacht werden einige der an diesem Abend das Hotel besuchenden Menschen, es nur mehr tot wieder verlassen…

Weiterlesen

In The Name Of The King: A Dungeon Siege Tale – Schwerter des Königs (Filmkritik)

Farmer (Jason Statham) will eigentlich nur in Ruhe seinen Sohn großziehen, mit seiner Frau (Claire Forlani) ein schönes Leben führen und seine Felder beackern. Es kommt aber ganz anders, denn im Land Ehb herrscht König Konreid (Burt Reynolds) und dessen Neffe Fallow (Matthew Lillard) will ihn stürzen. Dazu tut er sich mit dem Magier Gallian (Ray Liotta) zusammen, der über dunkle Mächte verfügt und die Tochter (Leelee Sobieski) des Haus-und-Hof-Magiers Merrick (John Rhys-Davis) bezirzt.

Außerdem bedient er sich seiner Magie um ein altes Übel wieder neu zu erwecken und auf das Land loszulassen, auf das der König abgelenkt sei und im Kampfe falle. Denn dann könnte Fallow den Thron besteigen und der wahre Herrscher wäre Gallian …

Weiterlesen

Metropolis: Lux Obscura (Game-Review)

Jon Lockhart kommt aus dem Knast und kehrt zurück in die dreckige, verregnete Stadt voller Säufer, Nutten und Verbrechern. Niemand hat hier ein reines Gewissen und niemand erwartet so etwas wie Glück. Jon war im Knast für eine Mord, den er angeblich begangen hat. Er hat angeblich seinen besten Freund erschossen. Nun will er die Hintermänner (oder -frauen?) finden.

Also macht er sich gleich auf den Weg in seine alte Bar. Aber ohne Kohle kommt man nicht weit. Also nimmt er einen Job für einen Mafiosi an. Ein Begleitjob – Edelnutte. Alles geht schief. Und am Ende des Tages hat er den Sohn eines Senators ins Krankenhaus befördert und eine „herzensreine“ Mutter und ihre Tochter im Schlepptau, die er vor dem bösen Leben retten muss, während er immer noch versucht herauszufinden, was eigentlich damals passiert ist …

Weiterlesen

The Furies (2019 Filmkritik)

Ein Leben mit Epilepsie ist schon schwer genug, doch nun wird sie auch noch von ihrer besten Freundin gemaßregelt, sie solle doch endlich mehr Mut beweisen in ihrem Leben und sich nicht hinter ihrer Krankheit verstecken. Es könnte gerade wirklich besser laufen für Kayla (Airlie Dodds). Dass es auch noch schlimmer geht, erfährt sie schon bald.

Nachdem sie entführt und betäubt wurde und auf einem Operationstisch gelandet ist, erwacht sie wieder in einer schwarzen Box mitten in einem Wald. Sie trifft schließlich auf andere Damen, denen das Gleiche passiert ist, doch sie sind nicht alleine. Da sind auch ein paar mit Äxten, Messern und Sicheln bewaffnete maskierte Männer in diesem Wald unterwegs und ratet mal, was ihre Lieblingsbeute ist?

Weiterlesen

Anna (Filmkritik)

Anna (Sasha Luss) ist ein Model, dass in Paris arbeitet. Am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen, wurde sie in ihrer Heimat Russland von Alex Tchenkov (Luke Evans) rekrutiert. Nein, nicht als Model, denn das ist nur ihre Tarnung. Als russische Spionin des KGB soll sie fünf Jahre ihrem Volk dienen, bevor sie ihre Freiheit wieder bekommt.

Das ist natürlich eine Lüge wie sie schon bald bemerkt und so schwankt sie zwischen der Glamour-Welt ihres offiziellen Jobs und dem brutalen Sumpf der ihr aufgetragenen Auftragsmorde hin und her. Zusätzlich ist auch noch die CIA in Form von Miller (Cillian Murphy) auf sie aufmerksam geworden doch Anna wäre nicht Anna, würde sie diese Tatsache nicht zu ihrem Vorteil nutzen können.

Weiterlesen

Life Snatcher – Assimilate (Filmkritik)

Die beiden Teenager Zach (Joel Courtney) und Randy (Calum Worthy) wohnen in einer kleinen amerikanischen Stadt, in der es für sie im Prinzip nichts zu tun gibt. Deshalb betreiben die zwei mit ihren auf der Kleidung angebrachten Kameras einen Video-Blog, um die spannendsten Ereignisse/Menschen/Orte in der Stadt zu präsentieren. Als eines Abends eine Dame von einer Art Tier gebissen wird, nehmen die beiden die Sache auf ihrem Telefon auf.

Doch sie werden nicht ernst genommen und werden bald darauf noch weiter verunsichert, als sich immer mehr Menschen, ganz und gar nicht normal benehmen. Gemeinsam mit ihrer Freundin Kayla (Andi Matichak) – die ihnen glaubt, da sie ihren eigenen Vater nicht wieder erkennt – machen sich die drei jungen Leute auf, hinter das Geheimnis der seltsamen Vorgänge zu kommen. Dabei ahnen sie nicht, in welcher Gefahr sie selbst schweben…

Weiterlesen

Nomis – Night Hunter (Filmkritik)

Als abgebrühter Lieutenant hat Marshall (Henry Cavill) schon einiges gesehen. Sein Leben für den Job, hat jedoch das Gemeinsame mit seiner Frau und Tochter unmöglich gemacht. Doch er hat im Moment andere Probleme, denn sein aktueller Fall betrifft Simon (Brendan Fletcher), der scheinbar unter mehreren psychischen Störungen leidet.

Verhaltensexpertin Rachel (Alexandra Daddario) soll heraus finden, was in ihm vorgeht und wie viele Frauenmorde auf sein Konto gehen. Als die ersten Polizisten sterben wird klar, dass Simon nicht alleine gearbeitet hat. Grund genug für Marshall, sich mit Cooper (Ben Kingsley) zu treffen, der einen privaten Feldzug gegen Triebtäter führt und dessen Hilfe zur Verhaftung von Simon geführt hat.

Weiterlesen

Abduction (2019 Filmkritik)

Wir schreiben das Jahr 1985. Als die Tochter von Quinn (Scott Adkins) unter mysteriösen Umständen entführt wird, macht er sich selbst auf die Suche nach ihr. Als er sie schließlich findet, ist sie in den Händen von Aliens und nach einem Kampf stürzt er tief hinab in einen Fluß. Als er wieder auftaucht, tut er dies aus einem Brunnen mitten in Vietnam. Er leidet unter Amnesie und landet schließlich im Krankenhaus.

Conner (Andy On) hat gerade seinen letzten Job als Killer für seinen alten Boss absolviert und will nun endlich wieder der Held sein, den seine Frau damals geheiratet hat. Doch auch sie wird von seltsamen Wesen entführt, was Conner bei der Jagd nach ihr schließlich in das selbe Spital führt, in dem Quinn liegt. Jetzt muss man ihm nur mehr schonend beibringen, dass wir mittlerweile im Jahr 2018 gelandet sind…

Weiterlesen

Point Blank (2019 Filmkritik)

Paul (Anthony Mackie) arbeitet in seinem Traumjob als Krankenpfleger und seine Ehefrau erwartet in ein paar Wochen, das erste gemeinsame Kind. Eigentlich könnte sein Leben also derzeit nicht besser laufen. Zumindest bis der des Mordes verdächtigte Abe (Frank Grillo) in seinem Krankenhaus landet.

Abe´s Bruder entführt nämlich kurz darauf Paul´s Frau und verlangt von ihm, dass er Abe aus dem Spital heraus schmuggelt, bevor ihn die Polizei befragen kann. Schon bald ist das ungleiche Duo auf der Flucht und dabei sind nicht andere Gangster oder die Polizei das wahre Problem, sondern ein paar korrupte Cops, die Abe unbedingt in die Finger bekommen wollen.

Weiterlesen