The Retirement Plan (Filmkritik)

Ashley (Ashley Greene) hat ein Problem. Ihr Mann hat Gangsterboss Donnie (Jackie Earle Haley) einen USB-Stick gestohlen und auf diesem befinden sich heikle Daten, die dieser unbedingt wieder zurück haben will. Deshalb will sie gemeinsam mit ihrer Tochter, zu ihrem Vater Matt (Nicolas Cage) flüchten, den sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat und der abgeschieden auf den Kaimaninseln lebt.

Da Ashley keine Karte mehr bekommt und direkten Verfolgern entgehen möchte, schickt sie ihre Tochter alleine voraus auf die Reise. Während sie und Matt sich kennenlernen, schickt Donnie unter anderem seinen besten Mann Bobo (Ron Perlman) aus, um den Stick wieder zu holen und alle Beteiligten zu beseitigen. Keiner von ihnen hat jedoch mit den speziellen Fähigkeiten von Matt gerechnet, schon gar nicht seine Tochter Ashley…

Weiterlesen

Hatching (Filmkritik)

Die Familie von Tinja (Siiri Solalinna) ist einerseits völlig normal und andererseits auch seltsam. Da ist der eher abwesende Vater, der nervige Bruder und die Mutter (Sophia Heikkilä), die ihr Leben scheinbar in wunderschönen Farben für ihren Blog präsentieren möchte. Dass dieser Anspruch auch durchaus seltsame Auswüchse annehmen kann ist relativ rasch klar: Als ein Vogel eine Fotosession mit ihrer Familie stört, dreht Mutter ihm einfach den Hals um.

Kurz darauf findet Tinja im Wald ein Ei, dessen Vogelmutter sie aus Mitleid getötet hat. Aus schlechtem Gewissen nimmt sie es mit nach Hause und brütet es aus, während sie zeitgleich versucht die Schule zu meistern, mit ihrer Familie klarzukommen und – hauptsächlich aus Pflichtgefühl ihrer Mutter gegenüber – beim Wettbewerb im Turnen als Teilnehmerin ausgewählt zu werden. Mama braucht ja schließlich Erfolgsgeschichten, die sie auf ihrem Blog präsentieren kann.

Aber das Ei wächst und wächst und wächst. Es scheint sich vom Blut Tinjas zu ernähren und als dann „etwas“ schlüpft beginnen die Probleme so richtig …

Weiterlesen

Freelance (Filmkritik)

Mason (John Cena) ist Soldat der U.S. Army Special Forces. Zumindest war er das, bis er nach einer Verletzung seinen Alltags-Job als Anwalt wieder annehmen musste. Er leidet unter seinem langweiligen Leben, doch eines Tages bekommt er Besuch von seinem Ex-Kollegen Sebastian (Christian Slater), der mittlerweile eine erfolgreiche Söldner-Firma gegründet hat und für Mason einen ganz speziellen, lukrativen Auftrag vorgesehen hat.

Er soll Journalistin Claire (Alison Brie) beschützen, die nach Paldonia reist, um den dortigen Diktator Venegas (Juan Pablo Raba) zu interviewen. Genau gegen diesen Mann, hat Mason jedoch eine große Abneigung, weil er bei dem Job ihn zu töten, sich damals seine Verletzung zugezogen hat. Bald hat er jedoch ganz andere Sorgen, denn nach einem weiteren Anschlag auf Venegas Leben, sind Mason, Claire und der Diktator, gemeinsam auf der Flucht…

Weiterlesen

The Barn (2016 Filmkritik)

Es ist Halloween 1989 und die beiden Freunde Josh (Will Stout) und Sam (Mitchell Musolino) übertreiben es. Sie jagen Kindern Angst ein und tja, sie wurden schon mehrfach deshal von der örtlichen Autorität (lies: Kirchenchefin) verwarnt. Deshalb hagelt es dieses Mal Konsequenzen. Sie „dürfen“ Spenden sammeln gehen. Nur gibt es bei dem Deal in Hintertürchen: Niemand hat ihnen gesagt, wo sie das tun sollen. Deshalb packen sie ein paar Freunde und den geheimen Crush Michelle (Lexi Dripps) ein und düsen auf einen Road Trip.

Sie landen in einem netten kleinen Städtchen in dem sich vor Jahren ein Mord passiert ist. Ein Junge und ein kleines Mädchen haben beim verbotenen Stall angeklopft und um Halloween-Süßigkeiten gebeten. Was sie bekommen haben: Er ein Trauma für’s Leben. Sie eine Spitzhacke in den Kopf.

Und natürlich schafft die bunte Truppe es gut, genau in diesen Stall einzudringen und das untote Ensemble wieder zum Leben zu erwecken, die daraufhin ihren blutigen Streifzug durch das Städtchen beginnt …

Weiterlesen

Blue Beetle (Filmkritik)

Jamie Reyes (Xolo Maridueña) will nicht, dass seine Eltern ihr Haus verlieren, in dem auch seine Großmutter und sein Onkel wohnen und er und seine kleine Schwester aufgewachsen sind. Dafür nimmt er so gut wie jeden legalen Job an. Bei der Arbeit als Reinigung, verteidigt er eine Dame namens Jenny Kord (Bruna Marquezine) und wird ind Folge dafür von Victoria Kord (Susan Sarandon) für diese Aktion entlassen.

Jenny gibt ihm daraufhin ihre Nummer und meint er solle sich wieder melden, vielleicht hat sie einen anderen Job für ihn. Als er sie kurz danach an ihrer Arbeitsstätte besucht, wird gerade ein Alarm ausgelöst und Jenny drückt ihm ein Paket in die Hand. Dieses solle er mit seinem Leben beschützen, jedoch darf er es auf keinen Fall öffnen. Was er zunächst auch nicht tut, bis ihn seine Familie dazu überredet, es doch zu machen…

Weiterlesen

The Nun II (Filmritik)

Im Jahr 1956 – also vier Jahre nach ihrer ersten Auseinandersetzung mit der dämonischen Nonne namens Valek – lebt Schwester Irene (Taissa Farmiga) in einem Kloster in Frankreich. Maurice (Jonas Bloquet) arbeitet in einem Internat in Italien nicht wissend, dass sich der Dämon in seinem Körper versteckt hat. Während er sich mit einem irischen Mädchen namens Sophie (Katelyn Rose Downey) anfreundet, hat Irene eine Vision von ihm.

In der Zwischenzeit wird Irene auf Grund ihrer Erfahrung mit der Materie quer durch Europa geschickt, um eine Serie von Morden zu untersuchen, die mit Valek zu tun haben. Unterstützt von der jungen Novizin Debra (Storm Reid) und geplagt von Visionen, macht sich Irene auf den Weg. Wird sie Maurice rechtzeitig finden können, bevor Valek seine bisher unbekannten Pläne in die Tat umsetzen kann?

Weiterlesen

The Last Voyage of the Demeter aka Die letzte Fahrt der Demeter (Filmkritik)

Im Jahr 1897 tritt ein Schiff namens Demeter die Reise von Varna (Bulgarien) nach London an, um mehrere hölzerne Kisten zu überliefern. Captain Eliot (Liam Cunningham) sucht dafür noch nach Männern für seine Crew und wird nach einer waghalsigen Aktion, schließlich mit dem Arzt Clemens (Corey Hawkins) fündig.

Die Reise beginnt zunächst ruhig, doch als sämtliche Tiere an Bord plötzlich tot und mit Bisswunden versehen aufgefunden werden, wird der Crew langsam klar, dass sie etwas Lebendiges mit an Bord gebracht haben und es scheint einen unstillbaren Durst nach Blut zu haben…

Weiterlesen

The Meg 2: The Trench aka Die Tiefe

Jonas (Jason Statham) begibt sich mit einem Team auf Forschungsreise. Und zwar durch den „Trench“. Eine Schicht im Meerwasser, durch welche man aufgrund des hohen Drucks eigentlich nicht durch kann. Aber dank spezieller U-Boote und Anzüge, die diesem Druck standhalten, gelingt es. Und unter dem „Trench“ sind wirklich fantastische Tiere zu sehen.

Unter anderem mehrere Megalodon-Haie und andere wirklich große Biester. Womit allerdings nicht zu rechnen war: Dort unten hat jemand eine Unterwasserstation gebaut. Das ist zum einen nicht möglich, denn die Technologie dafür hat nur der Boss von Jonas. Und zum anderen stellt sich die Frage: Wozu?

Als dann noch die U-Boote sabotiert werden, strandet die Mann/Frauschaft am Boden des Meeres. Dank der Anzüge kann man zwar ein wenig überleben, aber wohin? Also ab in die Forschungsstation und hoffentlich einen Weg finden, um an die Oberfläche zurückzukommen.

Aber was, wenn dieser Weg auch den Megs und anderen Tieren den Weg nach oben öffnet …?

Weiterlesen

The Island (2023 Filmkritik)

Mark (Michael Jai White) ist ein Cop in Los Angeles und gemeinsam mit seinem Partner Phil (Jackson Rathbone), hat er gerade ein paar Drogendealer festgenommen, als er einen Anruf bekommt. Sein Bruder wurde ermordet, weswegen er auf seine Heimatinsel zurück kehrt, um seine Mutter zu unterstützen. Die Insel hat er selbst hinter sich gelassen, auf Grund eines tragischen Schicksalsschlages, der sieben Jahre zurück liegt.

Dort angekommen beginnt Mark seine Nachforschungen und findet schon bald heraus, dass im Prinzip die gesamte Insel vom Gangsterboss Manuel (Edoardo Costa) kontrolliert wird und auch Marks Bruder hat in der Nacht seines Todes, für ihn als Kellner gearbeitet. Bei der Suche nach der Wahrheit kann Mark auf die Hilfe seiner Ex-Frau Akilah (Gillian White) zählen, die er nie aufgehört hat zu lieben…

Weiterlesen

Dark Nature (2022 Filmkritik)

Joy (Hannah Emily Anderson) hat sich vor einigen Monaten von ihrem brutalen Freund getrennt und verkriecht sich seitdem so gut es geht vor sozialen Kontakten. Ihr alte Freundin Carmen (Madison Walsh) kann sie aber dennoch dazu überreden, sie auf eine heilsame Wanderung in den Bergen zu begeben mit ihrer Therapeutin.

Kurz darauf sind die insgesamt fünf Damen wörtlich und auch innerlich auf dem Weg, sich den Problemen in ihrem Leben, zu stellen. Nach einiger Zeit beginnt Joy jedoch Dinge zu sehen und zu hören, die scheinbar nur sie wahrnimmt, die sie jedoch dazu veranlassen zu vermuten, dass die Reisegruppe verfolgt wird…

Weiterlesen