Seite 20 von 24« Erste...10...1819202122...Letzte »

Kampf der Titanen – Clash of the Titans (Filmkritik)

Aufruhr herrscht in der Stadt Argos. Die Menschen rebellieren gegen die Götter. Sie wollen Zeus (Liam Neeson) nicht mehr länger anbeten sondern lieber für ihr eigenes Schicksal verantwortlich sein. Von seinem hinterlistigen Bruder Hades (Ralph Fiennes) angestachelt, lässt Zeus als Strafe dafür von Hades ausgewählte Plagen Monster auf die ahnungslosen Bürger los. Nach einer zehn Tage langen Frist, soll dann die Krake losgelassen werden, die riesige Bestie kann problemlos für die Zerstörung der gesamten Stadt Argos sorgen.

In der Zwischenzeit verliert der unter Menschen aufgewachsene sterbliche Halbgott Perseus (Sam Worthington), der nicht weiß dass Zeus sein Vater ist, seine gesamte Familie bei einem Anschlag von Hades. Er schwört Rache und verbündet sich daraufhin mit den besten Kriegern von Argos, die ihre Stadt unbedingt retten wollen. Geleitet durch die geheimnisvolle Io (Gemma Arterton) beginnt für Perseus und seine vom abgebrühten Krieger Draco (Mads Mikkelsen) angeführte Truppe eine selbstmörderische Reise voller tödlicher Gefahren.

Clash-of-the-Titans

Weiterlesen

The Heavy (Filmkritik)

Das Glück hat Mitchell Mason (Gary Stretch) völlig verlassen, seit er bei einer Schlägerei den Liebhaber seiner Frau unabsichtlich getötet hat. Sein Bruder Christian (Adrian Paul) sagte vor Gericht gegen ihn aus, und so landete er für einige Jahre im Gefängnis. Während dieser Zeit wurde seine kleine Tochter Opfer eines Verbrechens und so wurde Mitchell der einzige Grund noch Leben zu wollen genommen. Erst als der Gangsterboss Anawalt (Stephen Rea) die Kaution für ihn hinterlegt und ihn in seiner Organisation aufnimmt, beginnt für ihn ein völlig anderer Abschnitt in seinem Leben. Neue Probleme warten aber nicht nur in Form des korrupten Polizisten Dunn (Vinnie Jones) auf Mitchell. Sein Vater (Christopher Lee) besucht ihn völlig unerwartet und möchte, dass er sich mit seinem Bruder wieder versöhnt.

Aus der friedlichen Wiedervereinigung der Familie dürfte aber kaum etwas werden, denn selbst wenn Mitchell den Willen dazu aufbringen könnte seinem Bruder zu verzeihen wäre es bereits zu spät. Die Ermordung von Christian wurde nämlich in Auftrag gegeben, und sein Bruder hat den Job bereits angenommen.

The Heavy Film

Weiterlesen

In the Electric Mist (Filmkritik)

Während der Polizist Dave Robicheaux (Tommy Lee Jones) den Mord an einer jungen Dame untersucht, finden in seiner Gemeinde zeitgleich Dreharbeiten zu einem Bürgerkriegsfilm statt. Die meiste Aufmerksamkeit wird dabei dem aufsteigenden Hollywoodstar Elrod Skyes (Peter Sarsgaard) geschenkt. Prompt wird dieser von Dave betrunken hinter dem Lenkrad seines Wagens erwischt. Elrod will einer Nacht im Gefängnis entgehen und so erzählt er von einer halbverwesten Leiche, die er beim Filmen im Sumpf zufällig entdeckt hat und deren Standort er jederzeit wieder finden würde.

Dave fühlt sich durch den Toten sofort an einen Mord erinnert, den er als kleiner Junge beobachtet hatte und der nie aufgelöst wurde. Wegen des aktuellen Falles und den damit verbundenen Frauenmorden konzentriert er seine Ermittlungen jedoch vorerst auf seinen früheren Freund Julius Balboni (John Goodman), der Verbindungen zur Mafia zu haben scheint. Als Dave kurze Zeit später bei einer Party LSD in seinen Drink gemixt wird, hat er eine Vision von einem berühmten, längst verstorbenen General, der seine Hilfe bei der Mörderjagd anbietet. Dave kann auch wirklich jede Form von Unterstützung brauchen die er bekommen kann, denn bald wird nicht nur sein Partner tot aufgefunden, sondern auch auf sein Leben scheint es der oder die Täter abgesehen zu haben.

In-the-Electric-Mist

Weiterlesen

KGB: Killer, Gejagter, Beschützer – Icarus (Filmkritik)

Offiziell kennt ihn jeder als erfolgreichen Anlageberater mit Beziehungsproblemen seine Frau Joey (Stefanie von Pfetten) betreffend. Einige wenige kennen ihn jedoch unter dem Namen Icarus (Dolph Lundgren), einen in der damaligen Sowjetunion ausgebildeten Profikiller. Als bei einem Einsatz in Hong Kong ein kleiner Fehler dazu führt, daß seine Doppelidentität auffliegt, wird Icarus plötzlich von allen Seiten gejagd. Nun muss der bestens trainierte Veteran beweisen, wie gut er wirklich ist.

Vertrauen kann er bei seiner Flucht so gut wie niemanden, schon gar nicht, wenn er auch noch seine Tochter und seine Frau in sicheren Händen wissen will. Die Lage scheint aussichtslos zu sein, denn der Feind bleibt unbekannt und die Schar an Gegnern will einfach nicht mehr versiegen.

Icarus

Weiterlesen

Wrong Turn at Tahoe (Filmkritik)

Seit er als kleiner Junge von ihm gerettet wurde, arbeitet Joshua (Cuba Gooding Jr.) als rechte Hand für den kleinen Gangsterboss Vincent (Miguel Ferrer).
Ein paar Jahrzehnte später ist Joshua an einem Punkt in seinem Leben angelangt, an dem ihm die ständigen Gewaltausbrüche seines Chefs psychisch stark mitnehmen und somit denkt er immer öfter ans Aufhören.

Als Vincent jedoch einen kleinen Drogendealer tötet, der angeblich vor hatte ihn umzubringen, braucht dieser seinen besten Mann Joshua mehr als je zuvor. Der Dealer arbeitete nämlich für Nino (Harvey Keitel), den Anführer einer der mächtigsten Verbrecherorganisationen in der Gegend. Dieser möchte nun umgehend das durch den Tod seines Angestellten verloren gegangene Geld von Vincent wieder haben und wenn es nötig wäre, könnte man diese Schuld durchaus auch mit Blut bezahlen.

Wrong Turn at Tahoe Film Cuba Gooding Jr

Weiterlesen

Dead Man Running (Filmkritik)

Nick (Tamer Hassan) führt gemeinsam mit seinem Kumpel Bing (Danny Dyer) ein „Ski Dubai“ Reisegeschäft. Finanziell geht es den beiden nicht gerade gut, da niemand zu erkennen scheint, was Dubai doch für ein perfekter Ort zum Skifahren wäre. Ausgerechnet jetzt beschliesst der skrupellose Kredithai Thigo (50 Cent) seine Schulden bei Nick zurückzufordern und gibt ihm dafür genau 24 Stunden Zeit. Sollte nach dieser Frist das Geld nicht in Mister Thigo´s Händen sein, wird Nick einfach eiskalt ermordet.

Da seine Mutter ebenso in der Gewalt der Gangster ist, schnappt Nick sich daraufhin einfach seinen Kumpel Bing und für beide beginnt ein wilder Trip in die örtliche Unterwelt.
Mit Hilfe von einigen mehr oder weniger zwielichtigen „Freunden“, dürften die 100 000 Pfund doch leicht innerhalb eines Tages aufzutreiben sein, oder?

Dead-Man-Running

Weiterlesen

Ghost Machine (Filmkritik)

Tom (Sean Faris) ist der ausführende, technische Leiter einer neuartigen Software, die zur Verbesserung der Fähigkeiten von Soldaten während eines Kampfeinsatzes verwendet wird. Dabei setzen die Teilnehmer spezielle Helme auf und werden so direkt in eine virtuelle Welt hochgeladen, in der sie sich in die verblüffend echt wirkenden Gefechte begeben. Nach Dienstschluss trifft sich Tom gerne mit Vic (Luke Ford) und anderen Computerfreakfreunden, um die Software heimlich auch zur reinen Unterhaltung nutzen zu können. Als Ort des Geschehens haben die jungen Männer ein stillgelegtes Gefängnis gewählt, in dem früher ziemlich schlimme DInge passiert sein sollen.

Es dauert nicht lange und das anfänglich lustige Treiben wird durch einige seltsame Erscheinungen getrübt. Eine mysteriöse Frau mit einer Kutte über dem Kopf taucht immer wieder während des Spieles auf und tötet dabei ein paar der künstlichen Soldaten.
Als jedoch plötzlich echte Menschen, die im Spiel von ihr verletzt werden, auch im richtigen Leben zu bluten beginnen, merken alle Beteiligten erst viel zu spät, dass sie keine Ahnung haben womit sie es hier zu tun haben. Als Vic´s Freundin, die Soldatin Jess (Rachael Taylor) und somit die Person mit der meisten Kampferfahrung unerwartet zu der kleinen Party dazustösst, entschliesst sich die Gruppe dafür, wieder in das Spiel einzusteigen, einen innerhalb der virtuellen Welt entführten Kollegen wiederzufinden und die „Geisterfrau“ zu zerstören.

Ghost-Machine

Weiterlesen

Universal Soldier: Regeneration (Filmkritik)

Nach einem tödlichen Zwischenfall wurde das Universal Soldier Supersoldatenprogramm von der Regierung vor einigen Jahren auf Eis gelegt. Einer der beiden für das Projekt zuständigen Ärzte, ein kleiner unscheinbarer Typ namens Dr. Colin, wollte dies jedoch nicht akzeptieren und konnte bei einem Einbruch einen der verbliebenen Soldaten und wertvolles Equipment entwenden. Gemeinsam mit einer Gruppe von Terroristen und mit dem nahezu unbesiegbaren „UniSol“ (Andrei „The Pit Bull“ Arlovski) an seiner Seite, verschanzt sich der machtbesessene Arzt bald darauf im stillgelegten Atomkraftwerk Tschernobyl und droht die darin noch in hohen Mengen vorhandene Radioaktivität mittels einer Bombe freizusetzen, sollte die Regierung nicht auf die gestellten Forderungen eingehen.

Nachdem die letzten vier Universal Soldiers im Kampf gegen die überzüchtete Kampfmaschine des Feindes keine Chance hatten und getötet wurden, soll nun der Soldat der ersten UniSol Serie, Luc Deveraux (Jean-Claude Van Damme) die Sache in die Hand nehmen, doch dieser hat die letzten Jahre damit verbracht, mit Hilfe einer psychologisch speziell ausgebildeten Ärztin, wieder den Weg in ein normales Leben zu finden. Zusätzlich zu Luc´s langer Trainingspause hat Dr. Colin noch ein anderes As im Ärmel. Luc´s alter Erzfeind Andrew Scott (Dolph Lundgren) wurde geklont, er ist geistig ziemlich irre und wird schon bald auch für seinen Schöpfer zur Gefahr. Einem Kampf der Supersoldaten steht also nichts mehr im Wege!

Universal Soldier Regeneration Film Jean-Claude Van Damme Dolph Lundgren

Weiterlesen

Whiteout (Filmkritik)

U.S. Marshal Carrie Stetko (Kate Beckinsale) hat sich nach einem schiefgelaufenen Einsatz auf einen Außenposten mitten in der Antarktis versetzen lassen, um sich mit ihrer jobbezogenen Sinnkrise auseinandersetzen zu können. Über zwei Jahre lebt sie nun schon mitten in der Eiswüste, ihre Arbeit verläuft ruhig und oft auch langweilig. Gerade als ihre Abreise bevorsteht, finden sie und ihr guter Freund Dr. John Fury (Tom Skerritt) eine enstellte Leiche im Schnee. Schnell wird klar, das es sich hier um Mord handelt.

Gerade als Carrie noch überlegt ob sie den Fall abgeben wird oder ihren Instinkten doch vertraut und der Sache selber nachgehen soll, taucht der für die UNO arbeitende Agent Robert Pryce (Gabriel Macht) auf, der ebenfalls Interesse an dem ersten Mord, der jemals in der Antarktis verübt wurde, zeigt. Nach kleineren Startschwierigkeiten raufen sich Carrie und Robert schliesslich zusammen, wollen den Fall gemeinsam lösen und kommen dabei sehr bald dahinter, dass hinter der Geschichte viel mehr steckt als nur ein einfacher Mord.

Whiteout Film Kate Beckinsale Eyes

Weiterlesen

The Bad Lieutenant: Cop ohne Gewissen – The Bad Lieutenant: Port of Call – New Orleans (Filmkritik)

Bei der Rettung eines Gefangenen, der nach den Auswirkungen von Hurrikan Katrina in seiner Zelle zu ertrinken droht, verletzt sich der Polizist Terence McDonagh (Nicolas Cage) schwer am Rücken. Fortan muss er ständig Schmerzmittel schlucken, zusätzlich nehmen er und seine als Edelprostituierte arbeitende Freundin Frankie (Eva Mendes) ständig Drogen und tricksen dafür auch öfters ihre Kunden aus. Langsam aber sicher verstrickt sich Terence mit seiner Drogen- und Wettsucht immer weiter in ein Netz von Korruption, das ihn wohl schon sehr bald zum Verhängnis werden wird. Als der Gangsterboss Big Fate (Xzibit) in einen mehrfachen Mord verstrickt zu sein scheint, wittert Terence seine Chance auf das grosse Geld.

Er und Big Fate arbeiten von nun an zusammen, so wird der Gangster immer über alle Polizeiaktivitäten auf dem Laufenden gehalten und dafür lässt er dann eine ganz schöne Menge Geld in die Taschen des korrupten Poizisten wandern. Big Fates Verhaftung wäre natürlich auch für Terence der Untergang, doch der Cop hat trotz seines ihm immer verrücktere Streiche spielenden Verstandes auch hier noch ein As im Ärmel.

Bad-Lieutenant-Port-of-Call-New-Orleans

Weiterlesen

Seite 20 von 24« Erste...10...1819202122...Letzte »