The Furies (2019 Filmkritik)

Ein Leben mit Epilepsie ist schon schwer genug, doch nun wird sie auch noch von ihrer besten Freundin gemaßregelt, sie solle doch endlich mehr Mut beweisen in ihrem Leben und sich nicht hinter ihrer Krankheit verstecken. Es könnte gerade wirklich besser laufen für Kayla (Airlie Dodds). Dass es auch noch schlimmer geht, erfährt sie schon bald.

Nachdem sie entführt und betäubt wurde und auf einem Operationstisch gelandet ist, erwacht sie wieder in einer schwarzen Box mitten in einem Wald. Sie trifft schließlich auf andere Damen, denen das Gleiche passiert ist, doch sie sind nicht alleine. Da sind auch ein paar mit Äxten, Messern und Sicheln bewaffnete maskierte Männer in diesem Wald unterwegs und ratet mal, was ihre Lieblingsbeute ist?

Weiterlesen

From Hell (Filmkritik)

Inspektor Frederick Aberline (Johnny Depp) hat Visionen. Meistens zwar im Drogenrausch, aber immerhin. Das kommt der Polizei im Viktorianischen Zeitalter ziemlich gelegen, denn ein brutaler Mörder geht um, der scheinbar Jagd auf Prostituierte macht und sie schrecklich verstümmelt.

Mit der Unterstützung einer Prostituierten (Heather Graham) versucht Aberline den Täter zu schnappen und kommt einer großen Verschwörung/Bedrohung auf die Spur. Denn „Jack The Ripper“, wie der Killer genannt wird, ist tatsächlich ein Auftragskiller mit einer Mission.

Weiterlesen

Tone-Deaf (Filmkritik)

Ihr Freund hat sie gerade durch eine Jüngere ersetzt und ihr Boss hat sie gefeuert. Das Leben von Olive (Amanda Crew) hat auch schon mal rosiger ausgesehen. Da ihr ihre Freundinnen raten einfach mal ihre Wohnung hinter sich zu lassen um auf andere Gedanken zu kommen, gibt sie schließlich ihre Skepsis auf.

Sie mietet sich ein altes Haus von einem etwas eigenen, aber an sich netten älteren Herren namens Harvey (Robert Patrick) und merkt schon bald, dass es außer Drogen zu konsumieren, hier nicht wirklich etwas zu tun gibt. Kurze Zeit später wird sie jedoch mehr Action bekommen, als ihr lieb ist, denn Harvey hat seine dunklen Triebe zu lange unterdrückt, nun will er endlich Blut sehen…

Weiterlesen

The Fanatic (Filmkritik)

Moose (John Travolta) ist Autist. Er lebt in seiner eigenen Welt und das ist die Welt der Filme. Seine Außenwelt ignoriert ihn oder nimmt ihn nicht ernst, außer der Fotografin Leah (Ana Golja), hat er keinerlei Freunde. Sein Lieblingsstar ist der Actionheld Hunter Dunbar (Devon Sawa) und er würde alles für ein Autogramm von ihm tun.

Als jedoch gleich mehrere Versuche Dunbar näher zu kommen scheitern und dieser sich auch noch als ein ziemlich arrogantes Arschloch erweist, brennen bei Moose sämtliche Sicherungen durch. Die Leute sollen endlich nett sein zu ihm, ihn ernst nehmen und nie wieder als Stalker bezeichnen. Denn er ist ein Fan und zwar der größte Fan von Hunter Dunbar…

Weiterlesen

Anna (Filmkritik)

Anna (Sasha Luss) ist ein Model, dass in Paris arbeitet. Am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen, wurde sie in ihrer Heimat Russland von Alex Tchenkov (Luke Evans) rekrutiert. Nein, nicht als Model, denn das ist nur ihre Tarnung. Als russische Spionin des KGB soll sie fünf Jahre ihrem Volk dienen, bevor sie ihre Freiheit wieder bekommt.

Das ist natürlich eine Lüge wie sie schon bald bemerkt und so schwankt sie zwischen der Glamour-Welt ihres offiziellen Jobs und dem brutalen Sumpf der ihr aufgetragenen Auftragsmorde hin und her. Zusätzlich ist auch noch die CIA in Form von Miller (Cillian Murphy) auf sie aufmerksam geworden doch Anna wäre nicht Anna, würde sie diese Tatsache nicht zu ihrem Vorteil nutzen können.

Weiterlesen

John Wick: Kapitel 3 – John Wick: Chapter 3 – Parabellum (Filmkritik)

John Wick (Keanu Reeves) hat ein Problem. Er hat die Regeln der internationalen Assassinen-Liga gebrochen und nun wurde er ausgestossen und 14 Millionen Dollar wurden auf seinen Kopf ausgesetzt. Auch Menschen wie Hotelmanager Winston (Ian McShane) oder der undurchschaubare Bowery King (Laurence Fishburne) werden zur Rechenschaft gezogen.

Doch John wäre nicht er selbst, hätte er nicht noch weitere Verbündete wie etwa Sofia (Halle Berry), die ihm noch einen Gefallen schulden. Nebenbei macht John auf seiner Flucht einfach das, was er am Besten kann: seinen Feinden so schnell wie möglich das Leben zu nehmen…

Weiterlesen

Monster Party (Filmkritik)

Casper (Sam Strike) hat Probleme. Sein Vater ist Spieler und schuldet skrupellosen Leuten Geld. Deshalb lässt er sich gemeinsam mit seinem Kumpel Dodge (Brandon Michael Hall) und dessen Freundin Iris (Virginia Gardner), als Kellner bei einer super reichen Familie einschleusen, damit sie in einem unbeobachteten Moment, den Safe ausräumen können. Ist ja nicht so, als hätten sie das zum ersten Mal gemacht.

Die betroffene Familie rund um Hausherrn Patrick (Julian McMahon) und seine Frau Roxanne (Robin Tunney), wirken zunächst etwas affektiert, aber die Party verläuft nach Plan. Bis es plötzlich den ersten Toten gibt und sich das Gebäude aus Sicherheitsgründen, hermetisch abriegelt. Jetzt geht die Feier erst richtig los und der Ausdruck Party-Leichen, bekommt eine völlig neue Bedeutung…

Weiterlesen

Life Snatcher – Assimilate (Filmkritik)

Die beiden Teenager Zach (Joel Courtney) und Randy (Calum Worthy) wohnen in einer kleinen amerikanischen Stadt, in der es für sie im Prinzip nichts zu tun gibt. Deshalb betreiben die zwei mit ihren auf der Kleidung angebrachten Kameras einen Video-Blog, um die spannendsten Ereignisse/Menschen/Orte in der Stadt zu präsentieren. Als eines Abends eine Dame von einer Art Tier gebissen wird, nehmen die beiden die Sache auf ihrem Telefon auf.

Doch sie werden nicht ernst genommen und werden bald darauf noch weiter verunsichert, als sich immer mehr Menschen, ganz und gar nicht normal benehmen. Gemeinsam mit ihrer Freundin Kayla (Andi Matichak) – die ihnen glaubt, da sie ihren eigenen Vater nicht wieder erkennt – machen sich die drei jungen Leute auf, hinter das Geheimnis der seltsamen Vorgänge zu kommen. Dabei ahnen sie nicht, in welcher Gefahr sie selbst schweben…

Weiterlesen

BuyBust (Filmkritik)

Die Slums von Manila, auf den Philippinen. Ein unwirtlicher Ort, voller Gefahren und das gilt für ganz „normale“ Menschen. Was gilt jedoch für Mitglieder der neu gegründeten Anti-Narkotika-Einheit, die genau dort einen berüchtigten Drogenbaron festnehmen wollen? Richtig, die tragen riesige Zielscheiben auf der Brust.

Noch dazu wenn diese Einheit dann auch noch verraten wird und nicht nur gefühlt (sondern auch wirklich) jeder Einwohner der Gegend hinter ihnen her ist, um sie aus dem Weg zu räumen. Nina Manigan (Anne Curtis) ist neu in der Gruppe, denn von ihrer alten Truppe, ist sie die einzige Überlebende. Doch diesmal scheint ihr gewalttätiger Tod, eine fixe Sache zu sein…

Weiterlesen

Nomis – Night Hunter (Filmkritik)

Als abgebrühter Lieutenant hat Marshall (Henry Cavill) schon einiges gesehen. Sein Leben für den Job, hat jedoch das Gemeinsame mit seiner Frau und Tochter unmöglich gemacht. Doch er hat im Moment andere Probleme, denn sein aktueller Fall betrifft Simon (Brendan Fletcher), der scheinbar unter mehreren psychischen Störungen leidet.

Verhaltensexpertin Rachel (Alexandra Daddario) soll heraus finden, was in ihm vorgeht und wie viele Frauenmorde auf sein Konto gehen. Als die ersten Polizisten sterben wird klar, dass Simon nicht alleine gearbeitet hat. Grund genug für Marshall, sich mit Cooper (Ben Kingsley) zu treffen, der einen privaten Feldzug gegen Triebtäter führt und dessen Hilfe zur Verhaftung von Simon geführt hat.

Weiterlesen