Seite 5 von 32« Erste...34567...102030...Letzte »

Pan’s Labyrinth (Filmkritik)

Spanien, 1944. Bürgerkrieg und Widerstand. Ofelia (Ivana Baquero) ist die Stieftocher des sadistischen Captain Vidal (Sergi López), der sich dringend einen Sohn als Nachfolger wünscht. Deshalb landen Ofelia und ihre schwangere Mutter auch in seinem Fort, immerhin will der Captain seinen potentiellen und hoffentlich männlichen Nachfolger in der Nähe haben. Captain Vidal ist ein treuer Anhänger von Franco und hat den Auftrag den Widerstand vor Ort auszuhebeln, was er auf äußert sadistische und brutale Art und Weise macht.

Ofelia fühlt sich von Anfang an allein und nur Mercedes (Maribel Verdú) ist ihr von Anfang an sympathisch. Eines Nachts wird Ofelia plötzlich von einem sehr zwielichtigen Wesen besucht. Es ist ein Faun, der ihr mehrere Aufgaben stellt um ihre Mutter, der es immer schlechter zu gehen scheint und der die Schwangerschaft schwer zusetzt, zu retten. Also macht sie sich daran, die Aufgaben zu lösen, während um sie herum Captain Vidal immer sadistischer und brutaler wird, um seine Ehre, seinen Stolz und seine Pseudomoral zu behaupten.

Aber der Widerstand regt sich und irgendwie scheint es, als ob Ofelia ohne es zu wissen sich im Zentrum der Veränderung zu befinden scheint …

pans-labyrinth-movie

Weiterlesen

Ghostbusters II (Filmkritik)

Der Ruhm und der Glanz der Ghostbusters ist vorbei. Sie sind zu einer Karikatur ihrer selbst geworden. Egon und Winston machen auf Kindergeburtstagen witzige Auftritte und die anderen sind mehr oder minder in der Versenkung verschwunden. Das alles ändert sich jedoch schlagartig als sich erneut seltsame Vorkommnisse häufen (und ein Fluss aus negativen Schlamm läuft unter New York) und die Ghostbusters zurück auf den Plan gerufen werden.

Dana Barrett (Sigourney Weaver) ist mittlerweile Mutter geworden und es sieht so aus, als würde sich erneut viel (alles) um sie und ihre Rolle in der Rückkehr eines Monsters drehen. Dieses Mal ist es Vigo (vertont von Max von Sydow), der versucht durch den Körper des Babys zurück in diese Welt zu kommen.

Das können die Ghostbuster Dr. Venkman (Bill Murray), Dr. Stantz (Dan Aykroyd), Dr. Spengler (Harold Maris) und Winston (Ernie Hudson) natürlich nicht zulassen …

ghostbusters-2-movie

Weiterlesen

Ghostbusters (Filmkritik)

Dr. Venkman (Bill Murray), Dr. Stantz (Dan Aykroyd) und Dr. Spengler (Harold Ramis) haben eines gemeinsam: Sie sind nicht unbedingt die erfolgreichsten Wissenschaftler und sie werden von den KollegInnen eher skeptisch beäugt. Das ändert sich, als plötzlich Geister – echte Geisterwesen! – in New York auftauchen und die drei eine Möglichkeit finden, diese zu fangen und wieder ins Jenseits zu befördern.

Also gründen sie eine Firma mit dem plakativen Titel „GHOSTBUSTERS“. Anfangs kümmern sie sich um kleinere Aufträge, aber das Geschäft wird größer und größer, bis sie eines Tages feststellen, dass sich da etwas sehr Großes und Gefährliches auf dem Weg in unsere Welt befindet. Dazu braucht es allerdings Dana Barett (Sigourney Weaver) und Louis Tully (Rick Moranis), die dem Bösen den Weg in unsere Welt ebenen können …

ghostbusters-movie

Weiterlesen

Dark Was The Night (Filmkritik)

Paul Shields (Kevin Durand) hat bei einem Unfall eines seiner Kinder verloren und sich deshalb von seiner Frau und seinem älteren Sohn entfremdet. Er ist Sheriff in einer Kleinstadt in New England und fristet ein eher trostloses und deprimiertes Dasein.

Eines Tages passieren seltsame Dinge rund um die Stadt. Pferde verschwinden. Tote (erlegte) Tiere werden entdeckt. Seltsame Fußspuren führen durch die ganze Stadt. Hilfssheriff Donny (Lukas Haas) macht sich Sorgen um seinen Boss, der sehr pragmatisch vorgeht und primär versucht die Leute vor sich selbst zu schützen und Lynchjustiz oder wilde Jagden durch die Stadt zu verhindern.

Doch die Vorkommnisse häufen sich und langsam dämmert es allen: Da draußen in den Wäldern treibt „etwas“ sein Unwesen …

dark-was-the-night-movie

Weiterlesen

Die Bestimmung – Allegiant (Filmkritik)

Die Aufteilung der Bevölkerung in Fraktionen in der Stadt Chicago ist zusammengebrochen und nun hat Evelyn (Naomi Watts), die Anführerin der Fraktionslosen, die Herrschaft an sich gerissen. Doch mit der Auflösung der Gesellschaftsordnung verschwinden keinesfalls die alten Konflikte. Derweil weiß Tris (Shailene Woodley), dass die Welt nicht hinter den Mauern ihrer Heimatstadt endet und beschließt gemeinsam mit ihrem Freund Four (Theo James), ihrem Bruder Caleb (Ansel Elgort) und ihren Komplizinnen Christina (Zoe Kravitz) und Tori (Maggie Q) aus der Stadt zu fliehen …

allegiant Weiterlesen

X-Men: Apocalypse (Filmkritik)

Im alten Ägypten herrschte einst der scheinbar allmächtige Mutant En Sabah Nur (Oscar Isac), später als Apocalypse bekannt, bis er bei einem Aufstand verschüttet wurde.

Im Jahre 1983 untersucht CIA-Agentin Moira Mac Taggert (Rose Byrne) gerade eine Ausgrabung, als Apocalypse wieder zum Leben erwacht und kurze Zeit später vier Mutanten, als die vier Reiter der Apokalypse, rekrutiert. Es gibt nur eines das ihn aufhalten kann und zwar Professor Charles Xavier (James McAvoy) und seine X-Men.

X-Men Apocalypse

Weiterlesen

Uncharted 4: A Thief’s End (Game-Review)

Uncharted 4 Brothers

Das Leben von Nathan Drake ist in letzter Zeit ziemlich ruhig geworden. Er hat seine Freundin Elena geheiratet und seine Tage als abenteuerlustiger Draufgänger hinter sich gelassen. Doch dann taucht plötzlich sein tot geglaubter Bruder Sam wieder auf und bittet ihn, ihm bei der Suche nach dem Schatz des Piratenkapitäns Henry Avery zu helfen. Den Hinweisen folgen, die Piratensiedlung finden und ganz nebenbei den schwer bewaffneten Söldnern ausweichen, dass Nathan bei so einem verlockenden Angebot nicht nein sagen kann, war eigentlich völlig klar.

Wilde Gefechte und geschmeidige Parkour-Passagen, in Szene gesetzt durch fantastisch choreographierte Action-Sequenzen. Beeindruckende Grafik und Sprecher (hier beziehe ich mich auf die englische Version) in absoluter Hochform. Nicht nur Nathan Drake selbst, auch die Uncharted-Reihe an sich ist mit diesem (angeblich) letzten Teil erwachsen geworden. Die Verantwortung eines normalen Lebens versus die Liebe zu aufregenden Abenteuern. Die circa 15 Stunden umfassende Einzelspieler-Kampagne lebt genau von diesem inneren Konflikt der Helden, der vor allem in den ruhigeren Momenten an die Oberfläche tritt.

Weiterlesen

Prinzession Mononoke (Filmkritik)

Ashitaka ist mit einem Fluch beladen worden als er sein Dorf vor einem bösen Dämon gerettet hat. Auf der Suche nach Heilung landet er in der Minenkolonie Tatara, die sich in einem Kampf mit dem Gott aus den Wäldern befindet. Lady Eboshi, Herrin der Kolonie, setzt auf Gewehre, um sich gegen die hinterhältigen Angriffe der Waldwesen zu verteidigen, während Mononoke, eine junge Frau, die vom Wolf-Gott großgezogen wurde, die Wälder gegen das Vordringen von Eboshis Leuten verteidigt.

Ashitaka sieht, dass beide Seiten ihren guten Gründe haben und versucht zwischen ihnen zu vermitteln, befindet sich aber rasch zwischen den Fronten, da beide Seiten glauben, er unterstütze ihre Feinde …

prinzession-mononoke-movie

Weiterlesen

Krampus (Filmkritik)

Der kleine Max (Emjay Anthony) ist genervt. Weihnachten nervt. Da kommt die Verwandtschaft und Mama (Toni Collette) und Papa (Adam Scott) sind genervt. Und die Tante Dorothy (Conchata Ferrell) nervt. Die Cousinen und Cousins nerven. Überhaupt alles nervt – bis auf Oma (Krista Stadler).

Als sich Max dann aber wünscht, dies alles würde mehr oder weniger zum Teufel gehen, da wird er unerwarteterweise erhört. Santa Clauses‘ Schatten, der den Namen Krampus trägt, hört nämlich gut zu, wenn sich kleine Kinder böse Dinge wünschen.

Bald schon legt sich ein Schneesturm über die Stadt, der Strom geht aus und langsam wird allen klar, dass „da draußen“ etwas ist vor dem sie wirklich, wirklich Angst haben sollten …

krampus-movie

Weiterlesen

The Frighteners (Filmkritik)

Als Fank Bannister (Michael J. Fox) seine Frau bei einem Autounfall verliert stellt der traumatisierte Mann plötzlich fest, dass er mit den Toten kommunizieren kann. Wie der Rattenfänger von Hameln macht er sich daran mit seiner Gabe ein paar Dollar zu verdienen, als aber plötzlich ein mächtiger Geist auftaucht, der nach und nach Leute umbringt und Frank immer mehr in Verdacht gerät der Täter zu sein, muss er sich zusammenreißen, seine Spielereien beenden und herausfinden, wer oder was dahinter steckt …

the-frighteners-movie

Weiterlesen

Seite 5 von 32« Erste...34567...102030...Letzte »