Preservation (Filmkritik)

Wit (Wrenn Schmidt) fährt mit ihrem Ehemann Mike (Aaron Staton) und dessen Bruder Sean (Pablo Schreiber) in einen abgelegenen (und geschlossenen) Nationalpark. Grundsätzlich mal zum Jagen, aber eigentlich geht es darum, den traumatisierten Sean wieder ein wenig auf die richtige Bahn zu lenken. Zwischen den Dreien gibt es ja eigentlich schon genug Spannung, denn Sean baggert Wit wenig subtil an, Mike ist klar ein Workaholic, der seine Frau vernachlässigt und Wit selbst mag eigentlich gar nicht jagen und wartet nur auf den richtigen Moment, um ihrem Mann ein kleines Geheimnis mitzuteilen.

Als am ersten Morgen allerdings die ganze Truppe nicht in ihren Zelten aufwacht, sondern im Freien und noch dazu alle ein X auf der Stirn tragen eskaliert die Sachlage. Mike verdächtig Sean einen blöden Streich gespielt zu haben und Sean behauptet stur, dass da noch jemand im Wald sei, der (oder das) sie jage …

preservation-movie

Weiterlesen

The Pyramid (Filmkritik)

Die Sensation ist perfekt: Eine neue, noch ältere Pyramide wird in Ägypten gefunden und das wirklich Außergewöhnliche daran: Sie hat nur drei Seiten anstatt der üblichen vier! Die beiden Forscher Nora (Ashley Hinshaw) und Holden (Denis O’Hare), Vater und Tochter, sind begeistert und als ein Nachrichtenteam vorbeikommt, um eine Mini-Doku zu drehen, sind sie sozusagen am Höhepunkt ihrer Karriere.

Doch in Ägypten herrschen Unruhen und die Ausgrabung wird kurz nach der Öffnung der Pyramide abgeblasen. Nora ist am Ende, denn das könnte das Aus für ihre Karriere und die größte archäologische Entdeckung bedeuten die seit langem gemacht wurde. Also überredet sie ihren Vater (und damit auch das Kamerateam) nur ganz kurz ein ganz klein wenig in die Pyramide reinzugehen … irgendwas will man ja zumindest mitnehmen von der Ausgrabung …

pyramid-movie

Weiterlesen

Blackhat (Filmkritik)

Nachdem ein Hacker dafür gesorgt hat, dass in einem chinesischen Atomkraftwerkt die Pumpen überhitzen und Letzen Endes sogar explodieren, um anschließend die Börse in Chicago zu übernehmen, schließt sich die chinesische Regierung mit dem FBI zusammen. Hilfe holt sich die Taskforce schließlich vom inhaftierten Hacker Nick Hathaway (Chris Hemsworth).

Blackhat

Weiterlesen

Home – Ein smektakulärer Trip (Filmkritik)

Um vor Feinden in Sicherheit zu sein, schleppt Captain Smek (Steve Martin /Uwe Ochsenknecht) sein Volk, die Boov, von Planet zu Planet – nur um immer wieder festzustellen, dass längst nicht jede Umgebung als Zufluchtsort geeignet ist: Fleischfressende Würmer, Laser-Tintenfische und Lava-Einöden sind schließlich nicht das, was sich die Boovs für ihre neue Heimat vorstellen. Nach einer langen, kräftezehrenden Reise durchs Weltall scheinen die Aliens mit dem Planeten Erde endlich fündig zu werden. Kurzerhand beginnen die Boovs, die menschliche Bevölkerung umzusiedeln.

Als ein Boov namens Oh (Jim Parsons / Bastian Pastewka) aber den Fehler macht, den neuen Aufenthaltsort an die gefürchteten Feinde zu verraten, ist auch in der neuen Heimat niemand mehr sicher. Um sein Missgeschick wieder auszubügeln, begibt sich Oh deshalb gemeinsam mit dem Teenager-Mädchen Tip (Rihanna), das der Umsiedlung entkommen ist, auf eine abenteuerliche Reise um die Welt…

Home

Weiterlesen

The Fast and the Furious: Tokyo Drift (Filmkritik)

Sean Boswell (Lucas Black) ist an seiner Schule ein Außenseiter. Als sich einer seiner Kollegen über sein Auto lustig macht und ihn zu einem Rennen herausfordert, kann Sean nicht nein sagen. Die beiden sorgen dabei für einen gehörigen Sachschaden und um nicht ins Gefängnis zu müssen, zieht Sean zu seinem Vater nach Japan. Es dauert allerdings nicht lange und er entdeckt die örtliche Rennsportszene für sich.

The Fast and the Furious Tokyo Drift

Weiterlesen

Die Schwester der Königin – The Other Boleyn Girl (Filmkritik)

König Heinrich der VIII. (Eric Bana) von England sucht Ablenkung – weibliche. Nachdem seine Frau Katherina von Aragon (Ana Torrent) zum wiederholten Male nur einen toten Säugling zu Welt bringt, wittert die Familie Boleyn ihre Chance. Ihre älteste Tochter Anne (Natalie Portman) soll seine Mätresse werden. Sollte dies der Fall sein, würde dies einen gewaltigen Machtzuwachs für die Familie bedeuten. Doch des Königs Auge fällt stattdessen auf ihre jüngere Schwester Mary (Scarlett Johannson), die gerade glücklich verheiratet ist.

Mary ist so gar nicht begeistert von der Vorstellung Heinrich’s Mätresse zu werden, doch muss sie sich ihrem Schicksal fügen. Denn, was der König will, bekommt er auch. Woraufhin sie sich mit ihrer Schwester streitet, die daraufhin nach Frankreich geschickt wird. Als Mary schwanger wird, verliert er das Interesse an ihr und wendet sich Anne zu, die inzwischen wieder zurück ist. Anne, gar nicht blöd, verweigert sich dem König, denn ihre Bedingung ist, dass sie nur mit ihm schläft, wenn er sie heiratet. Liebestrunken sucht der König einen Weg sich von Katharina scheiden zu lassen und findet ihn auch. Was Anne nicht ahnt, ist, dass sich ihr Leben dadurch keineswegs zum Guten wendet.

The-Other-Boleyn-Girl

Weiterlesen

The Quest: Der Fluch des Judaskelch – The Librarian: The Curse of the Judas Chalice (Filmkritik)

Flynn Carsen (Noah Wyle) platzt der Kragen. Nachdem er immer alles für seinen Job gegeben hat und deshalb sämtliche privaten Termine darunter leiden, verlässt ihn nun auch noch seine aktuelle Freundin. Damit er nicht völlig ausflippt, schicken ihn seine Arbeitgeber, auf seinen ersten und deshalb auch sehr wohlverdienten größeren Urlaub. Natürlich weiß er zunächst nicht, was er mit seiner Zeit anfangen soll und verbringt die Freizeit lesend in seinem Apartment.

Als ihm jedoch im Traum eine wunderschöne Frau begegnet, begibt er sich auf einen Trip nach New Orleans. Dort angekommen, steht diese Dame schon bald wirklich vor ihm, hört auf den Namen Simone Renoir (Stana Katic) und weiß über seine Arbeit als Librarian bescheid. Und da sie die Beschützerin des Judaskelch ist, der Tote wieder zum Leben erwecken kann, braucht sie seine Hilfe, denn ein verrückter Russe strebt danach, Graf Dracula damit wieder ins Leben zurück zu holen.

The Quest- Der Fluch des Judaskelch - The Librarian- The Curse of the Judas Chalice

Weiterlesen

The Quest: Jagd nach dem Speer des Schicksals – The Librarian: Quest for the Spear (Filmkritik)

Flynn Carsen (Noah Wyle) ist professioneller Student. Er hat bereits über 20 akademische Grade, ist über 30 Jahre alt und lebt noch immer bei seiner Mutter. Alles in seinem Leben dreht sich um Geschichte, geheime Sprachen und berühmte Artefakte. Sein soziales Leben kann man dafür guten Herzens als „nicht existent“ beschreiben. Als Flynn von seinem Professor quasi vor die Türe gesetzt wird, damit er endlich sein Leben lebt, weiß er zunächst überhaupt nicht, was er nun mit sich anfangen soll.

Ein Schreiben für ein Vorstellungsgespräch bei einer Bibliothek, reißt ihn schließlich aus seiner Lethargie. Gegen seine Erwartungen erhält Flynn den Job und beginnt damit das Abenteuer seines Lebens. Denn dieser Job ist alles andere als gewöhnlich und verlangt neben Wissen auch den Willen, sich beinahe täglich in Lebensgefahr zu begeben, meistens, um das Wohl der gesamten Menschheit zu sichern.

The Quest- Jagd nach dem Speer des Schicksals - The Librarian- Quest for the Spear

Weiterlesen

Van Helsing (Filmkritik)

Van Helsing (Hugh Hackmann) jagt alle Arten von Ungeheuern, in der Hoffnung dadurch das gut zu machen, an das er sich nicht mehr erinnern kann. Engagiert von einer Geheimorganisation macht er sich daran, das Böse auf dieser Welt aufzuspüren und zu besiegen. Dieser Job bringt ihm jedoch wenig Dank seiner Mitmenschen ein und einen äußerst undankbaren Spitznamen dazu: Mörder. Nun hat er eine neue Mission. Er muss nach Transsylvanien reisen und dort einen Grafen namens Dracula zu töten. Dabei soll er die schöne Anna Valerious (Kate Beckinsale) beschützen, ist sie doch die letzte ihrer Familie, die der Graf verschont hat. Und dann gibt es da noch Frankensteins Monster…

van helsing

Weiterlesen

Nachts im Museum 3: Das Geheimnisvolle Grabmal – Night at the Museum: Secret of the Tomb (Filmkritik)

Nachts werden die Ausstellungsstücke dank einer magischen, aus Ägypten stammenden Tafel lebendig. Nachtwächter Larry Daley (Ben Stiller), der diesen Job schon eine Weile über hat, hat weitgehend alles unter Kontrolle, bis die Tafel eines schönen Abends ihre Magie zu verlieren scheint. Um das Schlimmste zu verhindern, reist Larry unter der Begleitung einiger Freunde (wie z.B. Teddy Roosevelt (Robin Williams), Atilla dem Hunnen (Patrick Gallagher), Sacajawea (Mizuo) oder Akhmenrah (Rami Malek)) ins britische Museum, um sich Hilfe von einem ägyptischen Pharao zu holen.

Night at the Museum 3

Weiterlesen