Schwermetall Chronicles – Metal Hurlant Chronicles – Staffel 2 (Serienkritik)

Metal Hurlant ist das letzte Bruchstück eines einst lebendigen Planeten, der durch den Wahnsinn seiner Einwohner völlig zerstört wurde. Verdammt dazu unaufhörlich durch das Weltall zu fliegen und seine Traurigkeit und Verzweiflung in das All hinauszusenden, rast er ständig weiter. Wer in seinen Bann gerät, der wird von den negativen Gefühlen überrannt und dessen Leben ist danach oft schneller vorbei, als es ihm lieb ist.

Schwermetall  Chronicles Endomorphe

Weiterlesen

Be Cool (Filmkritik)

Chili Palmer (John Travolta) hat genug vom Filmbusiness. Gelangweilt vom Trott der sich inzwischen in sein Leben eingeschlichen hat, wechselt er in die Musikindustrie. Dort trifft er die soeben verwitwete Edie Athens (Uma Thurman) wieder. Zufall, Zufall – ist sie doch die Erbin des Recordlabels ihres Mannes. Doch die Sache hat einen Haken: auf dem Label lasten hohe Schulen, sodass sich die beiden schleunigst nach einem Star umsehen müssen, der Kohle ins Haus bringt. Da fällt sein Auge auf die ebenso hübsche, wie talentierte Linda Moon (Christina Milian). Doch da ist ihr schleimiger Manager Raji (göttlich – Vince Vaughn), der sie schon unter Vertrag hat und partout nicht gehen lassen will. Und dann gibt es da noch die Russen die Chili an den Kragen wollen, aber das ist eine völlig andere Geschichte.

Weiterlesen

Charlie und die Schokoladenfabrik – Charlie and the Chocolate Factory (Filmkritik)

Charlie (Freddie Highmore) und seine Familie sind bitterarm. Charlies Geburtstagsgeschenk ist dieses Jahr eine Tafel Willy Wonka (Johnny Depp) Schokolade. Doch dieses Jahr ist es ein noch besseres Geschenk, da in den Tafeln dieser Schokoladen-Marke 5 Eintrittskarten für die Fabrik Willy Wonkas versteckt sind. Als Charlie eine dieser goldenen Eintrittskarten findet, kann er sein Glück kaum fassen. Gemeinsam mit seinem Großvater und vier anderen Kindern samt Begleiter, macht er sich auf den Weg – alle sind gespannt auf den Preis, der den Gewinner erwarten soll.

Charlie and the Chocolate Factory

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Robocroc (Filmkritik)

Es ist wie verhext. Da stürzt der mit Nano-Bots ausgestattete Satellit doch ausgerechnet im benachbarten Zoo ab und die Dinger werfen sich mit Freude auf das nächstbeste organische Lebewesen – ein Krokodil – und laufen damit hungrig durch die Gegend. Schlimm.

Noch schlimmer ist, dass Duffy (Corin Nemec), der Krokodilwärter, einen Sohn hat (Jackson Brews), der im benachbarten Schwimmbad gerade versucht die netten Mädels (allen voran Sydney, gespielt von Florence Brudenell-Bruce) auf einer Party abzustauben, dabei aber immer wieder mehr Peinlichkeiten liefert als positive Ergebnisse.

Und dann – man glaubt es kaum – wandert das verdammte Krokodil, dass sich nach und nach tatsächlich in ein „echtes“ Roboterkrokodil(!) verwandelt, weil die Nana-Bots das Ding übernehmen, auch noch genau in dieses Schwimmbad.

Zum Glück ist das Militär bereits da, um die Sache auszubügeln … oder?

Robocroc Movie

Weiterlesen

Legends – Staffel 1 (Serienkritik)

Martin Odum (Sean Bean) ist einer der besten Undercover Agenten, die das FBI derzeit hat. Bei jedem Fall entwickelt er dabei eine Legende oder greift auf bereits bestehende zurück, auf eine erfundene Person, mit Hintergrundgeschichte, Lebenslauf, Familie, Job, eben allem was dazu gehört zu einem Menschen. Nur dass alles nur Schauspiel ist. Dieser harte Job hat Martin bereits seine Ehe gekostet, was sich natürlich auch auf die Beziehung zu seinem Sohn auswirkt und es ihm immer wieder schwierig macht, in das normale Leben zurück zu kehren.

Richtig an sich selbst zu zweifeln beginnt er aber erst, als ihm ein geheimnisvoller Mann, der ihn anscheinend von früher kennt, erzählt, dass Martin Odum selbst nur eine Legende ist und er nach seinem angeblichen Autounfall mit dem darauffolgenden Gedächtnisverlust, von allen Menschen in seinem Umfeld belogen wurde. Martin´s Neugierde und einige Zweifel werden dadurch geweckt und sein wenig ausgeglichener Geisteszustand wird im Angesicht dieser Zusatzbelastung, noch mehr auf die Probe gestellt.

Legends

Weiterlesen

Kill the Boss 2 – Horrible Bosses 2 (Filmkritik)

Nick (Jason Bateman), Kurt (Jason Sudeikis) und Dale (Charlie Day) wollen nicht länger für jemand anders arbeiten und gründen eine eigene Firma. Sie werden jedoch von ihrem Investor Bert Hanson (Christoph Waltz) reingelegt und um wieder an ihr Geld zu kommen, entführen sie kurzerhand dessen Sohn Rex (Chris Pine).

Horrible Bosses 2 Film Cast

Weiterlesen

Buried – Lebend begraben (Filmkritik)

Paul Conroy (Ryan Reynolds) ist ein Lastkraftwagenfahrer, der im Irak Hilfsgüter ausliefert. Nachdem sein Konvoi von Aufständischen überfallen wurde, findet sich Paul lebendig begraben in einem hölzernen Sarg wieder. In diesem Sarg findet er unter anderem ein Telefon und muss versuchen damit Hilfe zu holen, bevor ihm der Sauerstoff ausgeht.

Buried Ryan Reynolds Film

Weiterlesen

Planes 2: Immer im Einsatz – Fire & Rescue (Filmkritik)

Nach seinem Sieg beim „“Wings Around the Globe”“ Rennen, ist das frühere Sprühflugzeug Dusty am Ziel seiner Träume angelangt. Er ist überall beliebt und wird nicht selten als Held gefeiert. Sein Höhenflug findet jedoch ein jähes Ende als er nach einem Beinahe-Crash erfährt, dass sein Getriebe durch die ständige Überbeanspruchung, einen nicht mehr zu reparierenden Schaden abbekommen hat. Sollte er es mit der Geschwindigkeit jemals wieder übertreiben, dann würde er abstürzen. Da es keine Ersatzteile für sein Modell mehr gibt, scheint es mit seiner Rennkarriere vorbei zu sein.

Nachdem Dusty kurz darauf unabsichtlich einen Brand verursacht, wird sein Heimatort Propwash Junction aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das alte Löschfahrzeug Mayday muss auf Vordermann gebracht werden und außerdem benötigt er einen Partner, sollte der Flughafen jemals wieder geöffnet werden. Dusty beschließt daraufhin, sich im Piston Peak Nationalpark von Rettungshubschrauber Blade Ranger und seiner Löschfliegerstaffel, zum Feuerbekämpfer ausbilden zu lassen.

Planes 2

Weiterlesen

Die Boxtrolls (Filmkritik)

Die unter den Straßen der Stadt Cheesebridge hausenden Boxtrolls, werden von den Bewohnern der Stadt gefürchtet. Es ranken sich allerhand Schauergeschichten um die in Pappkartons lebenden Monster, die nur nachts ihre unterirdische Heimat verlassen, um in den Abfällen der Menschen nach allerlei Interessantem zu suchen. Der verschlagene Archibald Snatcher (Ben Kingsley) tut sein Bestes, den Ruf der Kobolde zu ruinieren, denn er möchte die kleinen Trolle ausrotten, um sich in der Oberschicht der Gesellschaft zu etablieren.

In Wirklichkeit handelt es sich bei den scheuen Kreaturen um äußerst liebenswerte Wesen, die sich wie eine Familie kümmern um den Waisenjungen Eggs (Isaac Hempstead-Wright), den sie bei sich aufgenommen haben. Als der die Bürgermeistertochter Winnifred (Elle Fanning) kennenlernt, wollen die Kinder die Erwachsenen von Cheesebridge darüber informieren, was Snatcher im Schilde führt, doch der will dies mit allen Mitteln verhindern.

boxtrolls

Weiterlesen

Best of Worst Case: Wyvern – Rise Of The Dragon (Filmkritik)

Ein kleines Dorf in Alaska. Ein eigentlich Fremder (Nick Chinlund), der sich dort als Handwerker durchschlägt bis sein Truck wieder lauffähig ist. Eine Kellnerin (Erin Karpluk), die sich in den Kerl verschossen hat. Ein Arzt (David Lewis), der auf die Kellnerin steht. Ein Waffennarr (Don S. Davis), der im Wald in einer Festung lebt. Ein Sheriff (John Shaw), der das jedes Jahr übliche Festival nicht absagen will. Eine Radiomoderatorin (Tinsel Korey), die in der Kleinstadt festhängt. Eine ältere Frau (Karen Austin), die im Gasthaus Treffen mit ihrer imaginären Freundin abhält und ein etwas doofer Hillbilly (Simon Longmore), der einfach gerne grillt. Dazu ein Jäger, der von allen als schrullig angesehen wird.

Als dann plötzlich der Arm eines Mannes gefunden wird und der Jäger behauptet von einem Monster angegriffen worden zu sein das aus der Luft kam, wird langsam allen klar, was es bedeutet mitten im Nirgendwo zu wohnen.

wyvern

Weiterlesen