Maschinenland – Revolt (Filmkritik)

Ein Mann (Lee Pace) erwacht in einer Gefängniszelle. Er hat keine Erinnerung daran, wie er hier gelandet ist, auch seinen Namen hat er vergessen. Daher hat er auch keine Ahnung, dass die Kampf-Geräusche außerhalb des Gebäudes, mit der weltweiten Invasion durch Roboter ähnliche Aliens zusammen hängen. Darüber klärt ihn jedoch schon bald die französische Entwicklungshelferin Nadia (Berenice Marlohe) auf, die in der Zelle neben ihm sitzt.

Gemeinsam gelingt ihnen schließlich die Flucht, doch was sollen sie jetzt nur tun? Immer weiter flüchten, bis es keinen Ausweg mehr gibt? Dem Kampf beitreten, oder haben die Aliens im Prinzip sowieso schon gewonnen? Und was ist eigentlich mit den Erinnerungsfetzen, die dem Mann das unangenehme Gefühl geben, dass er sich unbedingt an etwas Entscheidendes erinnern sollte?

Weiterlesen

The Defenders – Staffel 1 (Serienkritik)

In New York ist immer etwas los. Matt Murdock (Charlie Cox) vermisst es Daredevil zu sein und will den Menschen helfen. Jessica Jones (Krysten Ritter) untersucht für eine Klientin das Verschwinden ihres Ehemannes. Luke Cage (Mike Colter) geht ein paar verschwunden Kids auf die Spur und Danny Rand (Finn Jones) jagt Mitglieder der Hand. Die vier finden zusammen und müssen sich gemeinsam einem größeren Übel in Form von Alexandra Reid (Sigourney Weaver) stellen, die nicht weniger als New Yorks Untergang plant.

Weiterlesen

Broken Sword 3: The Sleeping Dragon – Baphomets Fluch 3: Der schlafende Drache (Game-Review)

Natürlich geht wieder alles den Bach runter und am Ende um die Sicherheit der Welt. George ist Patentantwalt und auf dem Weg zu einem Job stürzt er leider im Dschungel ab. Das Patent, das er sichern soll, ist eine Maschine, die absolut schadstofffreie Energie herstellen kann. Als er ankommt ist sein Klient allerdings tot.

In Paris will sich Nico mit einem Computercrack treffen, der ein altes Manuskript für seinen Auftraggeber übersetzen sollte und dabei auf ein uraltes Geheimnis stößt. Aber seine Auftraggeber sind schneller und bevor er sich mit Nico treffen und sein Geheimnis ausplaudern kann wird er ermordet und Nico wird aus Mordverdächtige gehandelt.

Klar, dass sich im Laufe der Zeit herausstellt, dass die beiden Fälle zusammenhängen …

Weiterlesen

The Wall (2017 Filmkritik)

Wir schreiben das Jahr 2007. Der Irakkrieg ist beinahe vorbei. Der amerikanische Scharfschütze Shane Matthews (John Cena) und sein Spotter Allen Isaac (Aaron Taylor-Johnson) untersuchen einen Zwischenfall an der Baustelle einer Pipeline. Nachdem die beiden 22 Stunden gewartet haben, beschließt Matthews sich das Ganze aus der Nähe anzusehen und wird angeschossen. Isaac versucht seinen Kameraden zu retten, wird jedoch selbst verwundet und muss in Deckung gehen. Da die Antenne seines Funkgerätes beschädigt wurde, kann er keine Unterstützung anfordern und ist auf sich allein gestellt.

Weiterlesen

Baphomets Fluch 2: Der Spiegel der Finsternis – Broken Sword 2: The Smoking Mirror (Game-Review)

George Stobbard und Nivole Collard sind nicht mehr das Traumpaar für das wir sie gehalten haben. Das liegt primär daran, dass George sich aus Frankreich verabschieden musste, um sich um seinen schwer kranken, im Sterben liegenden Vater zu kümmern. André hat sich deshalb wieder an Nico rangemacht, aber da kehrt George auch bereits wieder zurück. Bevor die beiden jedoch ihre Probleme diskutieren können, hat Nico noch etwas zu tun: Sie hat einen besonderen Stein in die Hände bekommen und ist dabei einen Drogenring zu sprengen.

Aber zwischen George und Nico und vor allem in ihrem Leben ist nichts so einfach, wie es scheint. Deshalb geht natürlich einiges schief und bevor noch jemand „Vorsicht!“ rufen kann, findet sich George auf einem Sessel gefesselt wider während das Haus zu brennen beginnt und Nico entführt wurde …

Weiterlesen

The Belko Experiment (Filmkritik)

Mike (John Gallagher Jr.) und seine Freundin Leandra (Adria Arjona) arbeiten gemeinsam bei einer Firma namens Belko Industries. Ihr Standort ist in einem abgelegenen Teil von Bogota, in Kolumbien. Eines Tages wirken die Sicherheitsvorkehrungen plötzlich strenger als sonst, die Ausweise der Mitarbeiter werden gründlich überprüft und alle Einheimischen, bekommen an diesem Tag frei.

Im Gebäude befinden sich schließlich 80 Mitarbeiter, die normal ihren Arbeitsalltag verfolgen wollen. Bis jedoch ohne Vorwarnung das Gebäude hermetisch verriegelt wird und eine Stimme durch die Lautsprecheranlage verkündet, dass jeder dazu aufgerufen ist, seine Kollegen zu töten, sonst werde es Konsequenzen geben. Was zunächst wie ein schlechter Scherz wirkt wird schnell ernst, als bei vier Mitarbeitern, plötzlich die Köpfe explodieren…

Weiterlesen

Ip Man 3 (Filmkritik)

Ruhe ist eingekehrt und Ip Man (Donnie Yen) hat einen zweiten Sohn bekommen. Dieser besucht die Schule, verursacht aber immer wieder einmal Ärger. Vor allem mit dem Sohn von Cheung Tin-chi (Jin Zhang) hat er immer wieder leichte Probleme, während die beiden Väter vor allem eines wollen: In Ruhe Wing Chun trainieren und an andere weitergeben.

Dumm nur, dass sich ein in der Gegend ansässiger Mafia-Boss namens Frank (Mike Tyson) darauf versteift hat, das Grundstück auf welchem die Schule steht zu kaufen und die Besitzer mit allen Mitteln dazu überreden zu wollen. Die Polizei ist unterbesetzt und nach einem Brandanschlag halten Ip Man und seine Schüler Wache.

Was widerrum negative Auswirkungen auf seine Ehe hat, denn seine Frau (Lynn Hung) trägt ein Geheimnis mit sich herum. Und es geht ihr immer schlechter …

Weiterlesen

Asterix bei den Briten (Filmkritik)

Da die Römer ja ganz Gallien (ganz Gallien, nein, da gibt es ein kleines Dorf …) unterworfen haben, machen sie sich nun über Britannien her. Dort läuft die Sache ungleich besser, denn die doofen Briten machen ja jeden Tag um fünf Uhr Teepause und kämpfen nicht mehr. Außerdem halten sie alle fünf Tage zwei Tage lang „Week-End“, was immer das sein soll. Da Julius Cäsar das ausnutzt ist auch bald diese Insel in sein Imperium integriert – bis auf ein kleines Dorf, dass … Sie wissen schon.

Aber die sehen sich trotzdem mit einer Übermacht konfrontiert und deshalb wird nach Hilfe gesandt. Und zwar nach Gallien, da dort ein Cousin namens Asterix wohnt und die haben angeblich einen Zaubertrank. Der könnte ja helfen. Wenn nur die Reise nicht so lang wäre und die Gefahren so unzählig …

Weiterlesen

To the Bone (Filmkritik)

Ellen (Lily Collins) kämpft schon länger gegen ihren eigenen Körper. Sie ist magersüchtig und sieht aus wie ein wandelndes Skelett. Sie ist schon aus mehreren Therapie-Einrichtungen geflogen und es macht den Eindruck, sie will gar nicht gesund werden. Die Wohneinrichtung von Dr. William Beckham (Keanu Reeves) ist ihre letzte Chance gesund zu werden…

Weiterlesen

Black Butterfly: Der Mörder in mir (Filmkritik)

Paul (Antonio Banderas) ist Schriftsteller, doch seine besten Zeiten sind schon längst vorbei. Seine Frau hat ihn verlassen und da er eine Schreibblockade hat, verdient er nichts mehr und steht kurz davor sein Haus zu verlieren. Er ist zu einem Alkoholiker geworden, der sich die meiste Zeit über vor der Außenwelt versteckt.

Bei einem Treffen mit seiner Maklerin Laura (Piper Perabo), rettet ihn ein Fremder namens Jack (Jonathan Rhys Meyers) vor einer Schlägerei, die Paul sicherlich verloren hätte. Er nimmt den Mann mit nach Hause und lässt ihn eine Nacht bleiben. Da er sich erkenntlich zeigen will, repariert Jack einiges am Haus des Schriftstellers, bleibt daher ein paar Tage länger und beginnt, sich für dessen Arbeit zu interessieren.

Weiterlesen