Seite 4 von 36« Erste...23456...102030...Letzte »

No Man’s Sky (Game-Review)

No Man's Sky Planet

Ein für jeden Spieler zufällig ausgewählter Startplanet. Ein offensichtlich schrottreifes Raumschiff, dass es zu reparieren gilt. Die Erkundung der schier endlosen Galaxie, muss zu Spielbeginn offensichtlich noch etwas warten. Dank des multifunktionalen Gerätes, dass man bei sich trägt, werden per Abbaustrahl wichtige Elemente aus Steinen und Pflanzen extrahiert. Kurze Zeit später ist das Schiff wieder funktionstüchtig.

Eine klare Story liefert uns das Entwickler-Studio Hello Games nicht, jedoch werden neben dem Zentrum der Galaxie als Endziel, immer wieder Elemente eingestreut, die das Vorankommen in eine bestimmte Richtung führen. Der Bau eines Hyperantriebes ist dabei noch logisch, doch sollte man der Route der Atlas folgen, oder der Polo und wer ist das überhaupt? Das Spiel erklärt nur wenig und will eindeutig von uns Spielern, dass wir auf die meisten Fragen, selbst Antworten finden.

Weiterlesen

Batman: The Killing Joke (Filmkritik)

Barbara Gordon aka Batgirl (Tara Strong) hilft dabei die Straßen von Gotham von Verbrechern zu säubern. Das wiederum gefällt Bruce Wayne aka Batman (Kevin Conroy) nur bedingt, da er um ihre Sicherheit besorgt ist. Gleichzeitig entkommt der Joker (Mark Hamill) wieder einmal aus Arkham. Er hat einen diabolischen Plan und will beweisen, dass jeder, wenn die Umstände stimmen, in den Wahnsinn getrieben werden kann.

Batman The Killing Joke

Weiterlesen

Hush (Filmkritik)

Maddie (Kate Siegel) ist gehörlos. Von ihrem Freund hat sie sich getrennt und sich in eine Hütte im Wald zurück gezogen, wo sie in Ruhe kochen, vor sich hinleben und endlich ihren neuen – heiß erwarteten Roman – beenden kann. Wenn sie nur wüsste, wie sie ein spannendes Finale hinbringen könnte.

Mit ihren Nachbarn Sarah (Samantha Sloyan) und John (Michael Trucco) ist sie befreundet – Sarah lernt sogar Gebärdensprache um sich mit Maddie unterhalten zu können und sie ist ein großer Fan und auch Testleserin.

Eines abends aber passiert das Undenkbare. Ein Mann in einer Maske steht vor dem Haus. Er ermordet Sarah vor Maddies Tür und bemerkt dabei, dass Maddie gehörlos ist. Also beschließt er sich – mit einer Armbrust bewaffnet – einen Spaß daraus zu machen mit Maddie Katz und Maus zu spielen …

hush-movie

Weiterlesen

The Crow: Die Krähe (Filmkritik)

An solchen Tagen wie diesem 30. Oktober, hat Police Sergeant Albrecht (Ernie Hudson) mit seinem Job wirklich keine leichte Aufgabe gewählt. Ein junger Mann namens Eric Draven (Brandon Lee) wurde erschossen und aus dem Fenster geworfen, während seine Freundin vergewaltigt und geschlagen wurde und wenig später im Krankenhaus verstirbt. Das Pärchen wollte am nächsten Tag heiraten.

Ein Jahr später – die Täter wurden niemals gefasst – landet eine Krähe am Grab von Eric Draven. Plötzlich hebt sich die Erde und er gräbt sich unter lautem Geschrei aus seiner Ruhestätte wieder heraus. Die Krähe ist sein Führer und hat ihn zurück gebracht, da seine gequälte Seele keine Ruhe findet. Bald wird die Gang rund um Anführer Top Dollar (Michael Wincott) erfahren, was es bedeutet, der Rache eines Ermordeten ausgesetzt zu werden.

The Crow

Weiterlesen

Unbreakable (Filmkritik)

David Dunn (Bruce Willis) überlebt nicht nur einen Zugunfall – er hat nicht einmal einen Kratzer. Seine Frau und sein Sohn sind mehr erleichtert als verwundert. Ein unbekannter Mann nimmt mit David Kontakt auf. Er sitzt im Rollstuhl, stellt sich als „Mr. Glass“ vor (Samuel L. Jackson) und behauptet David hätte Superkräfte und sei unverwundbar. Und er schreckt vor wenig bis nichts zurück, um dies auch zu beweisen …

Unbreakable-movie

Weiterlesen

Die Bourne Identität – The Bourne Identity (Filmkritik)

Ein Mann wird von Fischern aus dem eiskalten Meer gefischt. In seinem Rücken: zwei Kugeln. Als er aufwacht, weiß er nicht wie er heißt und hat nur einen Hinweis auf ein Bankschließfach, dass ihm über seine Identität Auskunft geben könnte. Dort erfährt er seinen Namen: Jason Bourne (Matt Damon) ….

the-bourne-identity Weiterlesen

10 Cloverfield Lane (Filmkritik)

Michelle (Mary Elisabeth Winstead) verlässt ihren Mann Ben und haut in einer Nacht-und-Nebel-Aktion ab. Als ihr Auto von der Fahrbahn gerät, wacht sie in einem Kellerabteil auf. Rasch stellt sie fest, dass Howard (John Goodman) sie aus dem Wrack geborgen und in seinen Bunker gebracht hat aus dem sie nicht hinausdarf, denn – wie Howard behauptet – ist draußen die Welt zerstört. Es gab scheinbar einen Angriff, ob nuklear oder chemisch ist nicht sicher.

Mit im Bunker ist noch Emmet (John Gallagher Jr.), der sich gegen Howards Willen seinen Weg in den Bunker gebahnt hat. Da Michelle an die Wand gekettet ist und Howard ein striktes Regime führt, ist nicht klar, ob er ein Spinner ist oder die Welt da draußen wirklich zu Ende ging …

10_cloverfield_lane_movie

Weiterlesen

Ghostbusters II (Filmkritik)

Der Ruhm und der Glanz der Ghostbusters ist vorbei. Sie sind zu einer Karikatur ihrer selbst geworden. Egon und Winston machen auf Kindergeburtstagen witzige Auftritte und die anderen sind mehr oder minder in der Versenkung verschwunden. Das alles ändert sich jedoch schlagartig als sich erneut seltsame Vorkommnisse häufen (und ein Fluss aus negativen Schlamm läuft unter New York) und die Ghostbusters zurück auf den Plan gerufen werden.

Dana Barrett (Sigourney Weaver) ist mittlerweile Mutter geworden und es sieht so aus, als würde sich erneut viel (alles) um sie und ihre Rolle in der Rückkehr eines Monsters drehen. Dieses Mal ist es Vigo (vertont von Max von Sydow), der versucht durch den Körper des Babys zurück in diese Welt zu kommen.

Das können die Ghostbuster Dr. Venkman (Bill Murray), Dr. Stantz (Dan Aykroyd), Dr. Spengler (Harold Maris) und Winston (Ernie Hudson) natürlich nicht zulassen …

ghostbusters-2-movie

Weiterlesen

Ghostbusters (Filmkritik)

Dr. Venkman (Bill Murray), Dr. Stantz (Dan Aykroyd) und Dr. Spengler (Harold Ramis) haben eines gemeinsam: Sie sind nicht unbedingt die erfolgreichsten Wissenschaftler und sie werden von den KollegInnen eher skeptisch beäugt. Das ändert sich, als plötzlich Geister – echte Geisterwesen! – in New York auftauchen und die drei eine Möglichkeit finden, diese zu fangen und wieder ins Jenseits zu befördern.

Also gründen sie eine Firma mit dem plakativen Titel „GHOSTBUSTERS“. Anfangs kümmern sie sich um kleinere Aufträge, aber das Geschäft wird größer und größer, bis sie eines Tages feststellen, dass sich da etwas sehr Großes und Gefährliches auf dem Weg in unsere Welt befindet. Dazu braucht es allerdings Dana Barett (Sigourney Weaver) und Louis Tully (Rick Moranis), die dem Bösen den Weg in unsere Welt ebenen können …

ghostbusters-movie

Weiterlesen

Prinzession Mononoke (Filmkritik)

Ashitaka ist mit einem Fluch beladen worden als er sein Dorf vor einem bösen Dämon gerettet hat. Auf der Suche nach Heilung landet er in der Minenkolonie Tatara, die sich in einem Kampf mit dem Gott aus den Wäldern befindet. Lady Eboshi, Herrin der Kolonie, setzt auf Gewehre, um sich gegen die hinterhältigen Angriffe der Waldwesen zu verteidigen, während Mononoke, eine junge Frau, die vom Wolf-Gott großgezogen wurde, die Wälder gegen das Vordringen von Eboshis Leuten verteidigt.

Ashitaka sieht, dass beide Seiten ihren guten Gründe haben und versucht zwischen ihnen zu vermitteln, befindet sich aber rasch zwischen den Fronten, da beide Seiten glauben, er unterstütze ihre Feinde …

prinzession-mononoke-movie

Weiterlesen

Seite 4 von 36« Erste...23456...102030...Letzte »