Seite 20 von 39« Erste...10...1819202122...30...Letzte »

American Hustle (Filmkritik)

Irving Rosenfeld (Christian Bale) führt 1978 in New York ein gutes Leben, gemeinsam mit seiner Geliebten Sydney Prosser (Amy Adams) erschwindelt er sich beträchtliche Summen. Seine Frau Rosalyn (Jennifer Lawrence) und der gemeinsame Sohn wissen nichts von seinen Machenschaften.

Durch eine Unachtsamkeit des Duos kommt ihnen der FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) auf die Schliche, der die Beiden dazu zwingt, im Gegenzug für mildernde Umstände, einen noch größeren Berüger zu fassen. Doch das Unterfangen ist nicht ganz ungefährlich, denn nun haben sie es etwa mit dem Politiker Carmine Polito (Jeremy Renner) und der Mafia in Gestalt von Victor Tellegio (Robert De Niro) zu tun. Dank eines mit Geld um sich werfenden Scheichs, gelingt es, mehrere Spitzenpolitiker zu überführen.

american hustle

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Big Ass Spider! (Filmkritik)

Alex Mathis (Greg Grundberg) denkt wie eine Spinne, er bewegt sich wie eine Spinne, er fühlt wie eine Spinne … aber er ist keine Spinne, er ist ein Kammerjäger. Er jagt Spinnen. Möglicherweise wäre er auch kein Single mehr, wenn er seine Aufreißredem nicht mit immer mit seinem Beruf in Kontext bringen würde. Oder weniger große Reden schwingen.

Das ändert sich, als er zufällig im Krankenhaus landet und dort ein Patient eingeliefert wird, der im falschen Krankehaus gelandet ist. Denn es handelt sich dabei um ein Opfer eines DNA-Prototypen und dieser Prototyp ist eine Spinne. Ahnungslos bietet Alex (nicht ganz uneigennützig) seine Hilfe an. Dabei wird er vom Sicherheitswachmann Jose (Lombardo Boyar) unterstützt.

Dann taucht da Militär auf und zwei Dinge passieren: Alex wirft ein Auge auf Lieutenant Karly (Clare Kramer) und die Spinne entkommt. Und wächst. Und frisst. Und wächst.

big-ass-spider-movie

Weiterlesen

Man of Tai Chi (Filmkritik)

Chen Lin-Hu (Tiger Chen) ist der einzige Schüler eines alten Meisters, der den Ling Kong Tai Chi Stil beherrscht. Er ist ein außergewöhnlich guter Kämpfer und schnell lernender Student, was den Kampf an sich betrifft, aber die philosophische Seite – die Meditation um genau zu sein – da hat er so seine Geduldsprobleme und sein Meister warnt ihn davor, nicht einen falschen Weg einzuschlagen, den er später bereuen wird.

Bei einem Turnier wird ein Mann namens Donaka Mark (Keanu Reeves), der der Chef einer großen Sicherheitsfirma ist und illegal heimlich aufgezeichnete Turniere veranstaltet und an ausgewählte Interessenten verkauft, auf ihn aufmerksam. Mit einem verlockenden Angebot und ein paar versteckten, kleineren Manipulationen in seinem Leben, wird Chen schließlich dazu gebracht, für Donaka regelmäßig zu kämpfen. Welche Auswirkungen dieses neue Leben jedoch mit sich bringt, dessen wird sich Chen erst bewusst, als es schon viel zu spät ist.

Man of Tai Chi

Weiterlesen

Far Cry 3: Blood Dragon (Game-Review)

far-cry-3-blood-dragon-logo

Die Welt hat ein Problem – nach einem Nuklearkrieg erhebt sich ein Mann, um sich diesen Planeten untertan zu machen. Aber er hat nicht mit dem größten Helden der Erde gerechnet: Rex Power Colt! Halb Mensch, halb Maschine, zur Gänze Amerikaner! Ein Mark IV-Cybersoldat, der ausgesandt wird, um die Erde zu retten und dem Bösen in den Arsch zu treten.

Bonusziel der Mission: Die 80iger neu aufleben lassen und als Ein-Mann-Armee cooler sein als alle 80iger Jahren Action-Helden zusammen.

Weiterlesen

Der Hobbit: Smaugs Einöde – The Hobbit: The Desolation of Smaug (Filmkritik)

Nach den ersten großen Gefahren sind der Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman), Gandalf der Graue (Ian McKellen) und die 13-köpfige Zwergentruppe rund um Anführer Thorin Eichenschild (Richard Armitage), nicht mehr weit von der ehemaligen Heimat der Zwerge, dem Berg Erebor, entfernt. Aber das größte Abenteuer ist nicht die Reise an sich, sondern was Bilbo und seine Begleiter im Innern der Festung Erebor erwartet. Dort ist nämlich der Drache Smaug (Benedict Cumberbatch) aus seinem Schlummer erwacht.

The Hobbit - The Desolation of Smaug

Weiterlesen

Der letzte Exorzismus – The Last Exorcism (Filmkritik)

Der evangelische Reverend Cotton Marcus (Patrick Fabian) hat ein kleines Problem. Er ist zwar ein begnadeter Prediger, aber er hadert mit dem Glauben an Gott. Da er aber so etwas wie ein „Star“ ist, fragen die Filmemacher Iris Reisen (Iris Bahr) und ihr Kameramann Daniel Moskowitz an, ob sie eine Dokumentation über ihn machen dürfen. Klar, dass er zustimmt.

Die Frage nach Exorismen kommt schließlich auch und ja, Cotton hat welche durchgeführt, glaubt aber gleichzeitig nicht an solche Dinge. Er glaubt, dass diese Riten einfach einen psychologischen Effekt haben der den Leuten hilft.

Als ein Hilferuf des Bauern Louis Sweetzer (Louis Herthum) kommt, dessen Tochter Nell (Ashley Bell) von einem Dämon besessen zu sein scheint, willigt Cotton ein, zu helfen. Primär natürlich, um zu zeigen, was das für ein Humbug ist und die Tricks von Exorzisten vor der Kamera bloßzustellen …

The Last Exorcism Film

Weiterlesen

2 Guns (Filmkritik)

Die beiden Kleinkriminellen Robert Trench (Denzel Washington) und Michael Stigman (Mark Wahlberg) beschließen eine Bank zu überfallen, in der der Drogenbaron Papi Greco (Edward James Olmos) angeblich einen Teil seines Geldes gebunkert hat. In Wirklichkeit arbeitet Trench für die Drogenfahndung und Stigman für den Geheimdienst der Navy – blöd nur, dass keiner der beiden davon eine Ahnung hat, dass der jeweils andere in Wirklichkeit Undercover arbeitet. Statt der erhofften drei Millionen finden sich im Tresor über 40 Millionen und schon bald stellt sich die Frage, wen sie denn hier wirklich beklaut haben.

2 Guns

Weiterlesen

Knack (Game-Review)

Knack Bild 1

In einer Welt voll mit uralten und mächtigen Artefakten, findet ein Mann namens „Doc“ ein ganz besonderes Exemplar. Nach jahrelanger Forschung gelingt es ihm schliesslich daraus das magische Wesen Knack zu erschaffen. Es ist auch höchste Zeit für einen neuen Helden, denn die Angriffe der feindlichen Kobolde werden nicht nur immer häufiger, nein, die grünen Unholde setzen neuerdings auch Panzer, Flugzeuge und andere Hilfsmittel gegen Menschen ein. Praktisch dass Knack durch die Aufnahme von neuen Relikten, nicht nur was seine wechselnde Größe betrifft, immer für eine Überraschung gut ist.

Der Name Mark Cerny dürfte einigen Gamern ein Begriff sein, immerhin war er wesentlich (vor allem als Designer und Programmierer) an der Entstehung von großen Spiele-Serien wie etwa „Crash Bandicoot“, „Spyro“, „Jak and Daxter“ und „Ratchet und Clank“ beteiligt. Anfang 2013 wurde bekannt gegeben, dass Cerny der führende Architekt hinter der Playstation Vita und der Playstation 4 sein wird. Passend dazu präsentiert er mit „Knack“ nun sein neuestes eigenes Spiel, dass gleichzeitig den Beginn der Spiele-Rezensionen der aktuellen Konsolen-Generation auf diesem Blog einläutet.

Weiterlesen

Song für Marion – Song for Marion (Filmkritik)

Arthur (Terence Stamp) ist ein grantiger Pensionist, der Tag für Tag eigentlich nur für seine geliebte Frau Marion (Vanessa Redgrave) aufsteht. Im Prinzip kann er ihre Sing-Treffen mit anderen älteren Menschen unter der Leitung der Musiklehrerin Elizabeth (Gemma Arterton) nicht ausstehen, doch weil seine Marion schwer krank ist, erfüllt er ihr immer wieder den Wunsch, sie hin zu bringen und anschliessend wieder abzuholen.

Als Marion schließlich verstirbt, hat Arthur keinen Lebenswillen mehr. Durch die Hartnäckigkeit von Elizabeth und um das Gedenken an seine Frau aufrecht zu erhalten, entschliesst er sich zunächst sehr zaghaft, auch an den Gesangstunden teilzunehmen. Gemeinsam wird so für einen grossen Wettbewerb trainiert, doch Arthur hat immer noch Probleme damit, über seinen Schatten zu springen. Wird der Auftritt letztendlich gelingen und wenn ja, wird Arthur seinen Song für Marion vortragen können bzw. das überhaupt noch wollen?

Song für Marion

Weiterlesen

Almost Human (Serienkritik)

Im Jahr 2048 bekommt jeder Polizist des Los Angeles Police Department (LAPD) einen hoch entwickelten, menschenähnlichen Androiden als Partner. Wenig davon begeistert ist Polizist John Kennex (Karl Urban), der sich so gar nicht mit dem Gedanken an einen mechanischen Partner anfreunden kann. Nachdem er seinen ersten Androiden absichtlich schrottet, bekommt er zum Ersatz ein Auslauf-Modell: Dorian (Michael Ealy). Der Androide hat ein ausgeprägtes Gespür für Menschlichkeit, ganz im Gegensatz zu Kennex, der nach einem Unfall ein emotionales Wrack ist.

almost human

Weiterlesen

Seite 20 von 39« Erste...10...1819202122...30...Letzte »