Stonehearst Asylum – Eliza Graves (Filmkritik)

Im Jahre 1899 beschließt der junge Doktor Edward Newgate (Jim Sturgess), um Praxis zu sammeln, einige Zeit im abgelegenen Stonehearst Asylum zu verbringen. In dieser Einrichtung für Menschen mit psychischen Krankheiten bzw. Störungen, leitet Silas Lamb (Ben Kingsley) das Geschehen. Edward ist zu gleichen Maßen irritiert und fasziniert von den hier vorherrschenden, unorthodoxen Behandlungsmethoden, wobei scheinbar gänzlich auf medikamentöse Therapien verzichtet wird.

Besonders eine Patientin namens Eliza Graves (Kate Beckinsale) hat es Edward angetan, da sie nicht nur wunderschön ist, sondern auch eine sehr interessante Persönlichkeit besitzt. Je länger sich der Arzt jedoch in der Anstalt befindet, desto sicherer wird er sich, dass hier etwas nicht stimmt. Als er schließlich langsam aber sicher hinter mehr und mehr Geheimnisse kommt, wird ihm schnell klar, dass diese Sache eindeutig eine Nummer zu groß ist für ihn. Kann er sich und Eliza aus der Notlage befreien und sollte er ihr denn überhaupt wirklich vertrauen?

Stonehearst Asylum

Weiterlesen

Next Avengers: Heroes of Tomorrow (Filmkritik)

Es gab eine Zeit, in der sich die mächtigsten Helden der Erde, später als die „Avengers“ bekannt, zusammenschlossen um gemeinsam Bedrohungen Einhalt zu gebieten, die für einen einzelnen zu mächtig waren. Egal ob zeitreisender Eroberer, außerirdischer Invasor oder Meister des Bösen, die Avengers bezwangen sie alle. In einer Zeit des Friedens hatten die Helden Zeit sich eine eigene Existenz aufzubauen und den schönen Dingen des Lebens zuzuwenden – die Kinder der Avengers wurden geboren.

Doch das Böse kehrte in Form der Maschine Ultron zurück. Ultron wollte nicht weniger als die Herrschaft der Welt, doch die Avenger standen ihm im Weg und ihre Niederlage war unvermeidbar. Doch bevor die Avenger gefallen sind, versteckten sie ihre Kinder an einem geheimen Ort, wo sie in Sicherheit aufwachsen sollten. Denn die Avenger wussten, dass es Hoffnung gibt, solange ihre Kinder am Leben sind – Hoffnung für die Zukunft!

Next Avengers Heroes of Tomorrow

Weiterlesen

Teenage Mutant Ninja Turtles (Filmkritik)

Reporterin April O’Neil (Megan Fox) will endlich mehr machen aus ihrem Job als nur lächerliche Society-Berichte zu moderieren. Daher geht sie auch in ihrer Freizeit Hinweisen nach, die heimliche Untergrundkämpfer betreffen, die sich der skrupellosen Verbrecherorganisation namens Foot Clan entgegen stellen. Als sie schließlich die Identität der Helden heraus findet, reagiert sie darauf zunächst mit einer spontanen Ohnmacht.

Vier zu humanoider Form mutierte Schildkröten im Teenager-Alter, die auch noch Ninja Fähigkeiten zu haben scheinen, haben ihr Leben gerettet. Doch wie kam es zu dieser unglaublichen Verwandlung und was hat der Geschäftsmann Eric Sacks (William Fichtner) und April´s verstorbener Vater mit der ganzen Sache zu tun? Viel Zeit zum Verdauen der Ereignisse bleibt ihr jedoch nicht, denn Shredder, der unbesiegbare Anführer des Foot Clan, hat ganz eigene Pläne mit den grünen Mutanten und diese sollten unbedingt verhindert werden.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Weiterlesen

Best of Worst Case: Battledogs (Filmkritik)

Eine Frau (Ariana Richards) auf einem Flughafen. Ihr wird schlecht. Sie betritt die Toilette. Kurz darauf bricht ein großer Wolf aus dem Raum und räumt am Flughafen auf. Was ist passiert? Ein Werwolf-Virus hat die Stadt heimgesucht und während Major Hoffmann (Craig Sheffer) mit der armen Frau ein Gegenmittel zu finden sucht, trachtet Lt. General Monning (Dennis Haysbert) danach, eine Werwolf-Armee auf die Beine zu stellen, denn eine schlagkräftigere Gruppe kann es ja wohl kaum geben.

battledogs-movie

Weiterlesen

Die Farbe des Geldes – The Color of Money (Filmkritik)

Früher war Fast Eddie Felson (Paul Newman) einer der besten Poolspieler der Welt und verdient jetzt, Jahre später, sein Geld als Spirituosenhändler. Eher zufällig entdeckt er den jungen, talentierten, aber heißblütigen Vincent Lauria (Tom Cruise) und dessen Freundin Carmen (Mary Elizabeth Mastrantonio). Eddie nimmt Vincent unter seine Fittiche und zu dritt zocken sie, mit so manch fiesem Trick, die anderen Poolspieler ab.

The Color of Money

Weiterlesen

Kopfgeld – Ransom (Filmkritik)

Multi-Millionär Tom Mullen (Mel Gibson) führt gemeinsam mit seiner Frau Kate (Rene Russo) und dem gemeinsamen Sohn Sean ein Leben im Luxus und im ständigen Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Die heile Welt bricht jedoch plötzlich zusammen, als Kidnapper Sean entführen und als Lösegeld zwei Millionen Dollar verlangen. Das Ehepaar Mullen schaltet daraufhin das FBI unter der Führung von Agent Hawkins (Delroy Lindo) ein, doch bei der Geldübergabe geht etwas schief und einer der Täter wird erschossen.

Das Leben des Jungen scheint immer mehr gefährdet und darum entschließt sich Tom kurz darauf, zu einer kühnen Aktion. Er tritt live im Fernsehen auf und bietet die zwei Millionen als Kopfgeld an für den Menschen, der den/die Entführer ausliefert. Der Drahtzieher hinter der Aktion, der skrupellose Polizist Jimmy Shaker (Gary Sinise), hat jedoch noch einige Tricks auf Lager. Das Pokern um das Leben des Jungen geht also weiter und der Einsatz war noch nie höher.

Ransom - Kopfgeld

Weiterlesen

Winterkartoffelknödel (Filmkritik)

Es ist wieder einmal was passiert. Mehrere Mitglieder der Familie Neubauer versterben innerhalb kürzester Zeit unter merkwürdigsten Umständen. Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) glaubt allerdings, anders als sein Vorgesetzter, nicht an einen Zufall und beginnt mit der Hilfe seines Kumpels und Privatdetektives Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zu ermitteln.

Winterkartoffelknoedel

Weiterlesen

How to get away with Murder (Serienkritik)

Annalise Keating, eine sehr erfolgreiche Strafverteidigerin und nebenbei Jura-Professorin, ist sowohl im Hör- als auch im Gerichtssaal charismatisch, passioniert – und auch gnadenlos. Sie weiß, wie man Menschen effektiv manipuliert und wendet dies nur zu gern bei ihren Studenten an. Die besten Vier ihres Lehrgangs hat sie ausgewählt, bei ihrer Kanzlei auszuhelfen und ihr bei ihrer Arbeit behilflich zu sein.

How to get away with Murder

Weiterlesen

Duplicity (Filmkritik)

Claire (Julia Roberts) und Roy (Clive Owen) wollen aus ihren Berufen bei der CIA und beim MI6 aussteigen. Wozu? Sie wollen auf ein anderes, um vieles lukrativeres Geschäft umsatteln – auf Industriespionage. So beschließen sie, sich zwei bis aufs Blut verfeindete Firmen vorzunehmen. Deren Vorstände Howard Tully (Tom Wilkinson) und der rivalisierende CEO Dick Garsil (Paul Giamatti) liefern sich ein Kopf an Kopf Rennen, bis Tully behauptet, er würde ein bahnbrechendes neues Produkt herausbringen. Claire soll nun herausfinden, was dieses ominöse Produkt ist – und was noch viel wichtiger ist – die Formel stehlen. Roy als ihr Kontaktmann zieht die Strippen von außen. Doch hier ist wirklich nichts, aber auch gar nichts wie es scheint.

Film Title: Duplicity

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Sharktopus Vs Pteracuda (Filmkritik)

Und sie tun es wieder! Da ging das Experiment mit der Kreuzung aus Hai und Oktopus eh bereits schief und dennoch will ein privater Forscher die perfekte Waffe erschaffen – er kreuzt die DNA eines Pterodactyl (Flugsaurier) mit der eines Barracuda (Fisch) und kontrolliert das Biest per Fernsteuerung.

Allerdings – wie sollte es anders sein – geht etwas schief und das Ding kommt frei. Es läuft, mehr oder weniger, Amok. Es gibt keinen anderen Ausweg als – Sharktopus! Denn als der letzte getötet wurde, fand eine Forscherin seine Überreste und – wer hätte das gedacht – das Ding war schwanger. Ein kleiner Sharktopus ward geboren und von der Forscherin aufgezogen.

Also beginnt die Schlacht zwischen Pteracuda und Sharktopus … zumindest bis auch die Fernsteuerung beim lieben Sharktopus kaputt geht.

sharktopus-vs-pteracuda-movie

Weiterlesen