While she was out (Filmkritik)

Della Myers (Kim Basinger) ist eine verzweifelte Hausfrau.
Das Verhältnis zu ihren Kindern ist zwar gut, doch sind alle ihre sonstigen Freizeitbeschäftigungen eher eine Fluchtmöglichkeit vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Nach einem seiner zahlreichen Wutanfälle fährt sie etwas aufgelöst für ein paar vorweihnachtliche Besorgungen in ein Einkaufszentrum. Natürlich bekommt sie dort nur einen etwas abgelegenen Parkplatz. Nachdem sie einen Fahrer auf seinen rücksichtslosen Parkstil hingewiesen hat, steigen die vier sich in dem Fahrzeug befindlichen Jugendlichen aus.

Sie bedrohen Della zuerst verbal, ziehen dann aber sogar eine Waffe.
Als der Sicherheitsbeauftragte des Kaufhauses hinzukommt eskaliert die Situation. Chuckie (Lukas Haas), der Anführer der Truppe, erschießt den Beamten einfach. Nun beginnt für Della eine Jagd durch die Nacht, denn als einzige Zeugin können die vier Halbstarken sie auf keinen Fall am Leben lassen.

While she was out Film Kim Basinger

Weiterlesen

Red Sands (Filmkritik)

Wir schreiben das Jahr 2002. Ein siebenköpfige Gruppe amerikanischer Soldaten wird auf einen Einsatz nach Kabul, Afghanistan geschickt. Dort sollen sie sich in einem einsamen Gebäude verschanzen und Ausschau halten nch Mitgliedern der Al Kaida, die verdächtigt werden auf der örtlichen Strasse ihren Handel zu treiben. Der ereignislose Einsatz im Nirgendwo beginnt die Soldaten schnell zu langweilen, doch erfordern seltsame Ereignisse bald ihre volle Aufmerksamkeit.

Der Spezialist des Teams Jeff (Shane West) hat immer wieder seltsame Träume, und der Rest der Gruppe fängt an Menschen zu sehen, die gar nicht wirklich da sind bzw. da sein können (weil sie bereits tod sind). Mitten in einem Sandsturm taucht dann auch noch eine einsame Frau auf, die wegen ihres afghanischen Dialekts auch der Übersetzer des Teams nicht versteht. Ist die Frau der Köder für einen Hinterhalt des Feindes oder sucht sie nur Hilfe vor dem Sturm, und steht sie vielleicht in Verbindung mit den seltsamen Erscheinungen die die Männer heimsuchen?

Red-Sands

Weiterlesen

All the Boys Love Mandy Lane (Filmkritik)

Mandy Lane (Amber Heard) ist das begehrteste Mädchen auf ihrer Schule. Alle Jungs wollen sie, sie aber lässt sie alle abblitzen. Auf der Ranch-Party ihrer Freunde soll sich das jedoch alles ändern. Nach dem Konsum von Alkohol und diverser Drogen amüsiert man sich und die Jungs versuchen nochmal ihr Glück. Alles soweit in Ordnung, wäre da nicht ein Killer der die Jugendlichen Stück für Stück dezimiert.

All-the-Boys-Love-Mandy-Lane

Weiterlesen

Shrooms (Filmkritik)

Tara (Lindsey Haun) und ihre vier Freunde sind amerikanische Jugendliche, die nach dem Trip ihres Lebens suchen. Dafür besuchen sie ihren alten College Freund Jake (Jack Huston) in Irland.
Mitten in einem grossen Waldstück geht die kleine Gruppe unter Jake´s Führung kurz darauf auf Pilzsuche. Die sogenannten „Magic Mushrooms“ sollen eingenommen unter freiem Himmel und in Anwesenheit der richtigen Menschen ihre volle Wirkung erst ganz entfalten.

Dabei ist kein Trip gleich wie der andere. Der Geist wird offen für alles, man spürt jede Kleinigkeit um sich herum oder kommuniziert mit der Geisterwelt. Als Tara jedoch getrennt von den Anderen einen falschen, lebensgefährlichen Pilz erwischt, beginnt der anfangs lockere Spassausflug schnell ernst zu werden. Tara überlebt zwar knapp, angestachelt durch eine von Jake erzählte Geistergeschichte und geplagt von Visionen einer möglichen Zukunft steckt sie ihre auch unter Pilzeinfluss stehenden Freunde zunehmend mit Paranoia an.
Nach kurzer Zeit haben allle Beteiligten die Kontrolle verloren. Was ist noch echt und was nur Teil des Trips?

Shrooms Film

Weiterlesen

The International (Filmkritik)

Der Interpol-Agent Lois Saliger (Clive Owen) und die New Yorker Staatsanwältin Eleanor Whitman versuchen eine der einflussreichsten Banken der Welt zu Fall zu bringen. Die International Bank of Business & Credit, auch kurz IBBC genannt, beschäftigt sich mit Geldwäsche, Waffenhandel hat erstklassige Kontakte mit Politikern, multinationalen Konzernen und sogar der Mafia und geht zum Schutz der eigenen Geschäfte sogar über Leichen. Als Agent Saligers Kollege nach dem Treffen mit einem Informanten plötzlich auf der Straße zusammenbricht vermutet dieser einen Mord und nimmt gegen den Willen seiner Vorgesetzten die Ermittlungen auf.

The International Film

Weiterlesen

City of Ember (Filmkritik)

Die Erde stand kurz vor der Zerstörung durch eine feindliche, außerirdische Rasse. Da die Oberfläche unserer Welt fast gänzlich unbewohnbar wurde, bauten die klügsten Ingenieure der Welt eine unterirdische Stadt mit dem Namen Ember. Der die Stadt antreibende Generator sollte für gut 200 Jahre funktionieren, ebenso lange würden die Essensvorräte ausreichen. Eine elektronisch verschlossene Box mit genauen Anweisungen zur Wiederbesiedlung der Oberfläche und einem sich nach 200 Jahren öffnendem Zeitschloss wurde dem ersten Bürgermeister von Ember überreicht und dieser gab sie an seinen Nachfolger weiter. So ging es einige Jahre lang bis die Box aus Unachtsamkeit verloren ging.

Die 200 Jahre sind mittlerweile seit einiger Zeit vergangen, und der Generator hat immer häufiger längere Ausfälle, die Ember in völlige Dunkelheit hüllen. Lina Mayfleet (Saoirse Ronan), die Nachfahrin eines der früheren Bürgermeister der Stadt, findet zufällig in einer Kammer eine seltsame Box dessen Timer auf Null steht. Kann sie das Geheimnis entschlüsseln und die Einwohner der Stadt an die Oberfläche führen oder wird sie einfach für verrückt erklärt bzw. nicht ernst genommen?

City-of-Ember

Weiterlesen

Feast 3: The Happy Finish (Filmkritik)

Die Bikerkönigin und ihr bunt zusammengewürfelter Haufen von Überlebenden entgeht der Monsteratacke auf dem Dach des Hochhauses (dort endete der zweite Teil) nur knapp.
Der Kampfgeist der Truppe ist ziemlich geschrumpft und alles was sie wollen ist eine Fluchtmöglichkeit finden, um aus dieser Stadt voller Grausamkeiten endlich verschwinden zu können. Die Lage scheint aussichtslos doch dann taucht plötzlich ein harter Cowboy auf. Bringt er die ersehnte Rettung? Oder vielleicht der monstervetreibende Prophet oder gar der junge Karatespezialist? Wer wird wen retten und wer wird überhaupt überleben?

Feast-3-The-Happy-Finish

Weiterlesen

Nächte der Erinnerung – Bringing out the dead (Filmkritik)

Wenn man einem Menschen das Leben gerettet hast – so heißt es zumindest – fühlt man sich als würde man schweben. Frank Pierce (Nicolas Cage), seines Zeichens Rettungssanitäter in New York, kennt dieses Gefühl. Nur leider macht er gerade eine schwierige Phase durch. Es ist fast so als sei er mit einem Fluch belebt, denn alle Patienten sterben ihm in letzter Zeit unter den Fingern weg.

Jede Nacht aufs neue wird er mit dem Tod konfrontiert und droht schön langsam daran zu zerbrechen. Besonders zu schaffen macht ihm die Tatsache das er vor kurzem eine junge Frau verloren hat,deren Geist ihn seit dem zu verfolgen scheint. Nichts desto trotz müssen er und seine Kollegen jede Nacht aufs neue auf die Straße um sein Bestes zu versuchen und Leben zu retten.

Bringing-out-the-dead

Weiterlesen

Vacancy 2: The First Cut (Filmkritik)

Jessica (Agnes Bruckner) ist mit ihrem Verlobten Caleb und dessen sarkastischen Freund Tanner unterwegs zu ihren Eltern, in deren Nähe sie in Zukunft auch leben werden. Weil sie schnell vorangekommen sind und nicht mitten in der Nacht ihre Eltern wecken wollen, reservieren sie sich ein Zimmern in der Meadow View Herberge. Die anfänglich ruhige Nacht wird bald darauf empfindlich gestört, denn zwei mit Messern und Gewehren bewaffnete Männer machen plötzlich Jagd auf sie, während ein dritter Täter die ganze Geschichte mitfilmt. Für Jessica und ihre Freunde beginnt eine lange Nacht voller Schrecken, denn ein allzu kurzer Überlebenskampf wäre natürlich zu langweilig um auf Kamera festgehalten zu werden.

Vacancy 2 The First Cut Film

Weiterlesen

Igor (Filmkritik)

Das kleine sonnige Dorf Malaria war früher ein schöner Ort, dessen Bewohner durch das Betreiben zahlreicher Farmen ein friedliches Dasein führten. Das Klima veränderte sich jedoch plötzlich, riesige Wolken verdunkelten den Himmel und verschwanden niemals wieder.
Die Felder vetrockneten allesamt, König Malbert (Jay Leno) hatte aber bereits eine Lösung parat. In dieser dunklen Welt könne man eben nur mit der nötigen Bosheit gewinnen und daher wird in Malaria in Zukunft einmal im Jahr ein „Wer hat die böseste Erfindung“ Wettbewerb abgehalten, bei dem das Ansehen der verrückten Wissenschaftler in der Gesellschaft extrem steigt, und das ganze Spektakel natürlich landesweit übertragen wird.

Jeder dieser Wissenschaftler besitzt einen Sklaven (der immer eine körperliche Missbildung besitzt), einen sogenannten Igor. Igors sind grundsätzlich hässlich und dumm, und tun alles was ihnen ihr Meister befiehlt. Der wenig erfolgreiche Doktor Glickenstein (John Cleese) hat jedoch einen Igor (John Cusack) mit Herz und Verstand.
Als Glickenstein bei einem Unfall verstirbt, wittert Igor seine grosse Chance um selber beim Wettbewerb antreten zu können und endlich über den Schatten der Igors springen zu können.

Igor

Weiterlesen

Seite 219 von 234« Erste...102030...217218219220221...230...Letzte »