KGB: Killer, Gejagter, Beschützer – Icarus (Filmkritik)

Offiziell kennt ihn jeder als erfolgreichen Anlageberater mit Beziehungsproblemen seine Frau Joey (Stefanie von Pfetten) betreffend. Einige wenige kennen ihn jedoch unter dem Namen Icarus (Dolph Lundgren), einen in der damaligen Sowjetunion ausgebildeten Profikiller. Als bei einem Einsatz in Hong Kong ein kleiner Fehler dazu führt, daß seine Doppelidentität auffliegt, wird Icarus plötzlich von allen Seiten gejagd. Nun muss der bestens trainierte Veteran beweisen, wie gut er wirklich ist.

Vertrauen kann er bei seiner Flucht so gut wie niemanden, schon gar nicht, wenn er auch noch seine Tochter und seine Frau in sicheren Händen wissen will. Die Lage scheint aussichtslos zu sein, denn der Feind bleibt unbekannt und die Schar an Gegnern will einfach nicht mehr versiegen.

Icarus

Weiterlesen

Bioshock 2 (Game Review)

Bioshock-2-1

10 Jahre sind seit den Ereignissen rund um Bioshock vergangen. Und wenn sich auch einiges im Vergleich zum Vorgänger getan hat fühlt man sich sofort wieder heimisch in der Unterwasserstadt Raptures.

In der Zwischenzeit haben sich die Bewohner weiterentwickelt, und es finden sich diverse neue Gegner in der Unterwasserwelt. Gleich nach dem Intro wird dem Spieler klar worum es in kommenden Stunden geht. Der Spieler schlüpft in einen monströsen Tauchanzuges um als einer der ersten Big Daddys die Little Sister Eleanor zu finden die von Sophie Lamb entführt wurde.

Weiterlesen

Final Fantasy 13 (Game-Review)

Final-Fantasy-13-1

Jeder, der eine PS3 sein Eigen nennt, sollte dieses Spiel zumindest einmal antesten: Schon nach den ersten 15 Sekunden fiel uns nämlich laut klappernd die Kinnlade hinunter.

Der Grund dafür war klarerweise nicht die ausgefeilte, wenn auch recht lineare Handlung, die wir erst später entdecken sollten. Auch waren es nicht die sechs liebevoll und äußerst detailliert gestalteten Spielfiguren rund um Anführerin Lightning, die unsere frühere Begeisterung weckte.

Weiterlesen

Wrong Turn at Tahoe (Filmkritik)

Seit er als kleiner Junge von ihm gerettet wurde, arbeitet Joshua (Cuba Gooding Jr.) als rechte Hand für den kleinen Gangsterboss Vincent (Miguel Ferrer).
Ein paar Jahrzehnte später ist Joshua an einem Punkt in seinem Leben angelangt, an dem ihm die ständigen Gewaltausbrüche seines Chefs psychisch stark mitnehmen und somit denkt er immer öfter ans Aufhören.

Als Vincent jedoch einen kleinen Drogendealer tötet, der angeblich vor hatte ihn umzubringen, braucht dieser seinen besten Mann Joshua mehr als je zuvor. Der Dealer arbeitete nämlich für Nino (Harvey Keitel), den Anführer einer der mächtigsten Verbrecherorganisationen in der Gegend. Dieser möchte nun umgehend das durch den Tod seines Angestellten verloren gegangene Geld von Vincent wieder haben und wenn es nötig wäre, könnte man diese Schuld durchaus auch mit Blut bezahlen.

Wrong Turn at Tahoe Film Cuba Gooding Jr

Weiterlesen

Green Zone (Filmkritik)

Im Jahre 2003 ist es die Aufgabe von Chief Roy Miller (Matt Damon) und seines Ausklärungsteams Massenvernichtungswaffen im Irak sicherzustellen. Trotz angeblich sicherer Quellen stellen sich die Informationen der Aufklärung von einem aufs andere Mal wieder als falsch heraus. Da Miller es satt hat sein Leben und das seiner Kameraden unnötig zu gefährden, forscht er eigenhändig nach und versucht, den angeblichen Informanten ausfindig zu machen. Dadurch gerät er schnell ins Frisier eines Beraters des Weißen Hauses (Gred Kinnear), der die Identität der Quelle um jeden Preis schützen will.

Green-Zone

Weiterlesen

Dead Man Running (Filmkritik)

Nick (Tamer Hassan) führt gemeinsam mit seinem Kumpel Bing (Danny Dyer) ein „Ski Dubai“ Reisegeschäft. Finanziell geht es den beiden nicht gerade gut, da niemand zu erkennen scheint, was Dubai doch für ein perfekter Ort zum Skifahren wäre. Ausgerechnet jetzt beschliesst der skrupellose Kredithai Thigo (50 Cent) seine Schulden bei Nick zurückzufordern und gibt ihm dafür genau 24 Stunden Zeit. Sollte nach dieser Frist das Geld nicht in Mister Thigo´s Händen sein, wird Nick einfach eiskalt ermordet.

Da seine Mutter ebenso in der Gewalt der Gangster ist, schnappt Nick sich daraufhin einfach seinen Kumpel Bing und für beide beginnt ein wilder Trip in die örtliche Unterwelt.
Mit Hilfe von einigen mehr oder weniger zwielichtigen „Freunden“, dürften die 100 000 Pfund doch leicht innerhalb eines Tages aufzutreiben sein, oder?

Dead-Man-Running

Weiterlesen

Jerry Cotton (Filmkritik)

Jerry Cotton (Christian Tramitz) ist der beste Mann beim New Yorker FBI, und ist die Situation noch so aussichtslos, er findet immer eine Lösung. Als der Gangster Sammy Serrano (Moritz Bleibtreu), der als „Der Puppenspieler“ bekannt ist und in den großen States-Union-Goldraub verwickelt war, und ebensolcher aus Mangel an Beweisen freigesprochen wurde, ermordet wird, übernimmt Cotton den Fall. Zu allem Ärger muss er sich mit Phil Decker (Christian Ulmen), einem blutigen Anfänger herumschlagen. Als dann auch Cottons ehemaliger Partner ermordet und er mit gefälschten Beweisen gegen ihn am Tatort erwischt wird, ist er plötzlich selbst der Hauptverdächtigte und wird vom FBI gejagt. Besonders auf ihn abgesehen hat es dabei die Leiterin der Dienstaufsicht Daryl Zanuck (Christiane Paul). Cotton taucht in New York unter, um denjenigen zu finden, der ihn reingelegt hat, während Decker nicht weiß, ob er ihm dabei helfen soll, oder nicht.

Jerry Cotton Film Cast

Weiterlesen

Justice League: Crisis on Two Earths (Filmkritik)

Lex Luthor ist der letzte Überlebende der Helden seines Planeten. Eine sich „Verbrecher Syndikat“ nennende Gruppe angeführt von Ultraman hat systhematisch die Macht über die gesamte Welt übernommen. Luthor ist jedoch noch nicht am Ende seiner Weisheit angekommen, denn er hat eine Möglichkeit gefunden, in andere, parallele Welten zu reisen. Angekommen auf unserer Erde, nimmt er sofort Kontakt auf mit der Justice League, die sich gegen den Willen von Batman dafür entscheidet, Lex zu seinem Planeten zu folgen und bei seinen Problemen zu helfen.

Die Gefahr für alle Welten und sogar die gesamte uns bekannte Realität ist jedoch noch viel größer, als anfangs angenommen. Owlman, der böse Batman der anderen Welt, bastelt nämlich an einer Bombe, die auf dem falschen Planeten gezündet, zu einer folgenschweren Kettenreaktion führen würde. Diesmal ist also nicht nur die Welt bedroht, diesmal sind es gleich alle Welten zusammen die vor dem Untergang stehen.

Justice League: Crisis on Two Earths Film

Weiterlesen

Ninja Assassin (Filmkritik)

Der junge Waise Raizo (Rain) wurde als Kind von der Strasse aufgelesen und seit dem in einer geheimen Ninjaschule zur erbarmungslosen Killermaschine ausgebildet.
Die einzige Liebe, die er erfährt, kommt von der Kunoichi (einer weiblichen Ninja) Kiriko, die jedoch wegen einer versuchten Flucht von Raizo´s Erzrivalen Takeshi (Rick Yune) öffentlich hingerichtet wird. Als Raizo nach seinem ersten blutigen Auftrag ein weiteres, dem Clan untreu gewordenes Mädchen umbringen soll, verletzt er statt dessen seinen Meister Ozunu (Sho Kosugi) im Gesicht und stellt sich damit gegen seine eigenen Leute.
Schwer verletzt kann er flüchten und führt seither ein unruhiges Leben im Untergrund, bei dem er sich nie sicher sein kann, wie nahe ihm die Mitglieder seiner „Exfamilie“ wirklich auf den Fersen sind.

Jahre später untersucht die Europol Agentin Mika Coretti (Naomi Harris) eine Reihe von politischen Morden, die allesamt zu den lautlosen Killern des Ozunu Ordens führen.
Schnell landet Mika mit ihren anfänglich belächelten Nachforschungen auf der Abschussliste der Ninjas, kann von Raizo jedoch in letzter Sekunde gerettet werden. Gemeinsam begibt sich das ungleiche Team auf die Flucht und entwickeln einen Plan, wie sie Ozunu und seine Bande entgültig vernichten können.

Ninja-Assassin

Weiterlesen

Heavy Rain (Game-Review)

Heavy-Rain-1

Als „interaktiven Film“ bezeichnet Sony sein neues, in seiner Art einzigartiges Vorzeigespiel „Heavy Rain“. Wer seine PS3 bislang nur als Blu-ray-Player genutzt hat, bekommt nun die Chance, völlig neue Qualitäten der Konsole zu entdecken. Auch alle Liebhaber einer gut erzählten, emotionsgeladenen und sehr menschlichen Geschichte sowie Gelegenheitsspieler, die ungern verlieren oder wenig Zähigkeit beim Zocken an den Tag legen, zählen zur Zielgruppe.

Die Handlung von „Heavy Rain“ ist bei jedem Spieldurchgang verschieden, da die Entscheidungen des Spielers die weiteren Geschehnisse beeinflussen. Stets gleich ist, dass der geschiedene Familienvater Ethan Mars, der Privatdetektiv Scott Shelby, der FBI-Agent Norman Jayden und die Fotografin Madison Paige nach einem vermissten Buben und – im weiteren Verlauf – nach einem Kindermörder suchen, der in den Händen seiner Opfer eine Origami-Figur zurück lässt.

Weiterlesen

Seite 225 von 256« Erste...102030...223224225226227...230240250...Letzte »