Dylan Dog: Dead of Night (Filmkritik)

Früher zählte der Privatdetektiv Dylan Dog (Brandon Routh) Vampire, Werwölfe, Zombies und alle möglichen anderen übernatürlichen Wesen zu seinem Klientel. Als eines Tages jedoch seine große Liebe ums Leben kam, rächte er sich an den schuldigen Vampiren und strich alle nicht menschlichen Fälle aus seinem Arbeitsfeld. Der Auftrag einer reichen Dame, die den Tod ihres Vaters durch ein haariges Monster aufgeklärt haben will, lehnt er daher sofort ab. Als kurz darauf jedoch sein Partner Marcus (Sam Huntington) ermordet wird, packt Dylan seine alten Arbeitmethoden für einen letzten Auftrag wieder aus.

Dylan-Dog-Dead-of-Night

Weiterlesen

Ich bin Nummer Vier – I am Number Four (Filmkritik)

Seit sein Heimatplanet zerstört wurde ist Nummer Vier (Alex Pettyfer) einer von neun Überlebenden hier auf der Erde. Sein ganzes Leben befand er sich vor den außerirdischen Mogadori auf der Flucht, die es sich zum Ziel gemacht haben auch die letzten seiner Spezies auszurotten. Zwar können die Überlebenden nur in einer bestimmten Reihenfolge getötet werden, zu seinem Leidwesen aber ist Nummer vier der nächste auf deren Liste.

Ich-bin-Nummer-Vier

Weiterlesen

Socom: Special Forces (Game Review)

Socom-Special-Forces-1

Kaum erst haben wir „Killzone 3“ in allen Schwierigkeitsstufen durchgespielt, legt Sony schon den nächsten Exklusiv-Shooter für die PS3 vor. Wieder handelt es sich um den jüngsten Ableger einer Serie; alte Hasen unter den Gamern kennen „Socom“ bereits aus PS2-Zeiten. Das erste Mal erschien ein „Socom“-Titel anno 2002.

An die Gesamtqualität von „Killzone 3“ kommt das neue „Socom: Special Forces“ nicht heran. Zwar spielt „Socom“ in Sachen Plot einige Trumpfkarten aus und überflügelt damit das storymäßig schwache „Killzone“. Was aber Optik, Musik, Gameplay und Steuerung angeht, befindet sich „Killzone“ schlicht in einer anderen, höheren Klasse.

Weiterlesen

Fair Game (Filmkritik)

Kurz vor Beginn des Irak-Krieges schickt die CIA den Experten Joseph Wilson (Sean Penn) dorthin um zu recherchieren, ob der Irak möglicherweise Massenvernichtungswaffen besitzt. Der findet jedoch keine Hinweise in diese Richtung und berichtet dies auch seinen Auftraggebern. Als wenig später Präsident Bush in seiner Rede zur Lage der Nation behauptet, dass sich Saddam Hussein Uran besorgt habe, veröffentlicht dieser einen Artikel, in dem er dem Weißen Haus eine Verdrehung der Tatsachen vorwirft. Die Reaktion folgt anders als erhofft und so wird von offizieller Seite behauptet Wilson habe nie für den CIA gearbeitet, wohl aber seine Frau Valerie Plame (Naomi Watts), für die diese Offenlegung das Ende ihrer Karriere bedeutet.

Fair-Game

Weiterlesen

Unknown Identity (Filmkritik)

Dr. Martin Harris (Liam Neeson) ist samt Frau (January Jones) in Berlin zu einer Konferenz eingeladen. Nachdem er jedoch einen Autounfall hat und einige Zeit im Krankenhaus im Koma gelegen hat, ist alles anders. Nicht nur dass er keinerlei Möglichkeit hat sich auszuweisen, hat auch noch jemand seine Identität geklaut. Sein größtes Problem ist aber, dass sich seine Frau nicht mehr an ihn zu erinnern scheint.

Unknown Identity Film Liam Neeson

Weiterlesen

Hawaii Five-0 (Neue Serie)

Der ehemalige, hochdekorierte Marineoffizier Steve McGarrett (Alex O’Loughlin), wird von der Gouverneurin von Hawaii mit der Bildung einer Sondereinheit zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens beauftragt wird. Er rekrutiert den ehemaligen Polizisten Chin Ho Kelly (Daniel Dae Kim), der nach ungerechtfertigten Bestechungsvorwürfen die Polizei verlassen musste, den Polizisten Danny „Danno“ Williams (Scott Caan), der seiner geschiedenen Frau und deren Tochter von New Jersey nach Hawaii gefolgt ist, und die junge Polizistin Kona „Kono“ Kalakaua (Grace Park), die gerade ihre Ausbildung beendet hat. Gemeinsam arbeiten sie an einer Vielzahl unterschiedlicher Kriminalfälle auf der sonnigsten aller Inseln.

Hawaii-Five-0

Weiterlesen

Love and other Drugs – Nebenwirkung inklusive (Filmkritik)

Nachdem Jamie (Jake Gyllenhaal) unfreiwilliger Weise seinen Job kündigen muss, ist er auf der Suche nach einem neuen und wird kurze Zeit später Vertreter in der Pharmaindustrie. Im Zuge seiner Arbeit lernt er die an Parkinson erkrankte Maggie (Anne Hathaway) kennen. Die Versuche ihr näher zu kommen gestalten sich als schwierig, da diese Angst hat, ihrer Krankheit wegen emotional verletzt zu werden.

Love and other Drugs Film Jake Gyllenhaal Anne Hathaway naked

Weiterlesen

Middle Men (Filmkritik)

Jack Harris (Luke Wilson) hat ein Talent als Problemlöser – er hilft Unternehmen in Schwierigkeiten. Dummerweise lernt er bei einer seiner Jobs den zwielichtigen Anwalt Jerry Hagerty (James Caan) kennen, der ihn bittet ein paar drogensüchtigen Verlierern (Giovanni Ribisi, Gabriel Macht), die mit einer simplen Idee eine Menge Geld verdient haben, unter die Arme zu greifen. Indem sie erotische Bilder ins Internet gestellt haben, haben sie aber nicht nur einen Haufen Schotter verdient, sondern auch die russische Mafia auf den Plan gerufen. Als dieses Problem endlich gelöst zu sein scheint, tritt auch noch das FBI auf den Plan…

Middle-Men

Weiterlesen

I Spit on your Grave (Filmkritik)

Schriftstellerin Jennifer (Sarah Butler) ist unterwegs zu einer abgelegenen Hütte, um in Ruhe an ihrem neuen Buch schreiben zu können. Bei der Anreise verfährt sie sich, was bei einer Tankstelle zu einem kleinen Missverständnis mit ein paar einheimischen Männern führt. Sie denkt nicht mehr länger über diesen Vorfall nach, doch ein paar Tage später dringen die Männer in die Hütte von Jennifer ein, misshandeln und vergewaltigen sie. Anführer der Truppe ist dabei der örtliche Sheriff, der die Befehle gibt.

Nach einem nicht enden wollenden Martyrium soll Jennifer umgebracht werden und anschließend ihre Leiche auf dezente Art und Weise verschwinden. Sie kann sich jedoch mit einem Sprung in den Fluss retten und – da ihre Angreifer nach mehrmaligen Versuchen ihrer Leiche zu finden aufgegeben haben – für tot erklärt. Ein schwerer Irrtum, denn die junge Dame hat sich nur gut im Wald versteckt, ihre Wunden geheilt und ihre Rache geplant. Eines ist dabei sicher, diese Verbrecher werden ihre Taten den kurzen Rest ihres Lebens auf möglichst schmerzhafte Weise bitter bereuen.

I Spit on your Grave Jennifer Hits Hard

Weiterlesen

Death Race 2 (Filmkritik)

Seit mittlerweile 20 Jahren arbeitet Luke (Luke Goss) nun schon für den Gangsterboss Markus Kane (Sean Bean) unter anderem als Fluchtwagenfahrer bei Überfällen. All die Jahre wurde dabei nie jemand verletzt, doch beim letzten Banküberfall ging alles schief. Luke landet im Gefängnis und zwar nicht in irgendeinem Knast. Auf dem vom Privatunternehmer Weyland (Ving Rhames) geführten Gelände namens Terminal Island, werden Gladiatorenkämpfe ausgefochten, die meistens mit dem Tode eines der beiden Kontrahenten enden. Diese Fights liefern die höchsten Einschaltqoten, die das moderne Fernsehen zu bieten hat.

Da die Mann gegen Mann Kämpfe mit der Zeit immer unkontrollierbarer werden und die Zuseherzahlen konstant abnehmen, entwickelt Weyland mit Hilfe der ehrgeizigen Reporterin September Jones (Lauren Cohan) den Plan, die Death Match Kämpfe zu einem Death Race umzuwandeln. Mit einem Auto voller Waffen, dem Mexikaner Goldberg (Danny Trejo) als Mechaniker im Team und der heißen Katrina Banks (Tanit Phoenix) als Copilotin, ist für Luke die Freiheit zum Greifen nahe. Warum? Wer fünf Rennen gewinnt, der wird freigelassen, ohne wenn und aber. Doch Luke sollte sich nicht zu früh freuen, denn sein früherer Boss Kane schmiedet bereits Pläne ihn loszuwerden, damit er nie als Zeuge vor Gericht gegen ihn auftreten kann.

Death-Race-2

Weiterlesen