Seite 10 von 29« Erste...89101112...20...Letzte »

We Are Still Here (Filmkritik)

Irgendwo im tiefsten Hinterland von New England ziehen Paul (Andrew Sensenig) und Anna (Barbara Crampton) in ein neues Haus ein. Sie fliehen vor ihrer Vergangenheit, vor ihrer Trauer – vor dem Tod ihres Sohnes. Es dauert nicht lange, da bemerkt Anna, dass etwas im Haus nicht stimmt. Eine Präsenz, welche sich nur indirekt manifestiert und langsam an Anna’s Nerven nagt, durchdringt das Haus. Auch die neuen Nachbarn sind ein wenig seltsam.

Irgendwann beschließt Anna ein befreundetes Pärchen einzuladen: May und Jacob Lewis, die beide Seancen halten und parapsychologische Medien sind. Aber der Schuss geht nach hinten los. Langsam aber sicher läuft die Sache aus dem Ruder …

we-are-still-here-movie

Weiterlesen

Insidious: Chapter 3 (Filmkritik)

Der Tod ihrer Mutter ist bereits über ein Jahr her, doch Quinn (Stefanie Scott) hat nie richtig abschliessen oder loslassen können. Nach einigen gescheiterten Versuchen mit ihr (bzw. ihrem Geist) Kontakt auf zu nehmen, wendet Quinn sich an die Spezialistin Elise (Lin Shaye), die ihr von einer Freundin empfohlen wurde. Elise erkennt die Gefahr in der sich Quinn befindet und warnt sie davor, dass bei einem Ruf in die Welt der Toten hinein, alle zuhören können und so auch andere, viel gefährlichere Wesen darauf reagieren könnten.

Da Elise sich jedoch aus ihrem Arbeitsbereich zurück gezogen hat, ist Quinn auf sich alleine gestellt. Als sich die seltsamen Ereignisse schließlich häufen, findet die junge Dame sich mit beiden Beinen eingegipst und mit Halskrause versehen, mehr oder weniger hilflos auf die Unterstützung anderer angewiesen, an ihr Bett gefesselt, wieder. Quinn wird verfolgt und zwar von einem Geister-Wesen, dass sie in die Welt der Toten hineinziehen möchte und wenn Elise ihr nicht doch hilft, dann ist ihr frühzeitiges Ende, wohl unausweichlich.

Insidious Chapter 3

Weiterlesen

A Nightmare On Elm Street: Wes Craven’s New Nightmare (Filmkritik)

Heather (Heather Langencamp) träumt schlecht. Sie träumt von einer Krallenhand, welche auf einem Filmset Amok läuft, zwei Special-Effekt-Arbeiter umbringt und dann auf ihren Freund losgeht. Schreiend wacht sie auf – zum Glück alles nur ein Traum.

Aber die Anrufe des perversen Stalkers sind leider echt. Auch die Albträume ihres Sohnes Dylan (Miko Hughes) sind echt und allein sein Stoffsaurier Rex beschützt ihn darin vor einem bösen Mann.

Als Heather das Angebot bekommt in einem neuen Film mitzuspielen fährt zum Erstgespräch und muss feststellen, dass Bob Shaye (Bob Shaye) einen neuen Freddy-Film produzieren will. Aber Heather hat genug von Freddy, der ihr ganzes Leben geprägt hat. Dumm nur, dass dieser sich genau Heather ausgesucht hat, um ihm einen Weg aus den Filmen in die Realität zu bahnen …

a-nightmare-on-elm-street-7-freddys-new-nightmare

Weiterlesen

A Nightmare On Elm Street 5: The Dream Child (Filmkritik)

Alice (Lisa Wilcox) ist in „anderen“ Umständen. Glücklich mit ihrem Freund Dan (Danny Hassel), einen Job als Kellnerin und grundsätzlich mit sich und der Welt im Reinen. Die College-Kids sind erwachsener geworden.

Aber etwas passiert – Alice begegnet in „Tagträumen“ immer wieder einer Nonne (Beatrice Boepple) und sie wird Zeuge wie diese in einer Irrenanstalt vergessen wird und die Insassen über sie herfallen. Nicht lange später bringt diese ein Kind zur Welt – Alice wird auch Zeuge der Geburt und muss entsetzt feststellen dass sie miterlebt wie Freddy Krueger sich seinen Weg zurück in die Welt bahnt.

Dieses Mal ist allerdings etwas anders: Alice muss nicht schlafen um von Krueger bedroht zu werden. Haben sich die Regeln geändert, oder geht etwas anderes vor?

ANightmareonElmStreet5

Weiterlesen

A Nightmare On Elm Street 4: The Dream Master (Filmkritik)

Kristen (Tuesday Knight), Kincaid (Ken Sagoes) und Joey (Rodney Eastman) haben wieder in ihr Leben zurückgefunden. Aber Kristen träumt immer wieder von dem Keller im Haus an der Elm Street. Sie hat Angst, dass Freddy Krueger (Robert Englund) zurückkommen könnte. Kincaid und Joey müssen sehr rasch feststellen, dass Kristen Recht hat, denn die beiden sind die ersten, welche Freddy holt.

Ihre Freundin Alice (Lisa Wilcox), mit deren Bruder Kristen zusammen ist, wird durch Kristen Teil von Freddys Rachefeldzug. Während eine/r nach dem/der anderen von Freddy geholt wird, muss Alice einen Weg finden, um die Herrschaft über ihre eigenen Träume zu erlangen, denn nur dort kann sie Freddy besiegen …

a-nightmare-on-elm-street-4-movie

Weiterlesen

Die Coopers: Schlimmer geht immer – Alexander and the Terrible, Horrible, No Good, Very Bad Day (Filmkritik)

Alexander Cooper (Ed Oxenbould) weiß genau was es heißt, einen richtig miesen Tag zu haben. Noch schlimmer macht diese Tatsache der Umstand, dass der Rest seiner Familie, scheinbar richtig perfekte Leben lebt. Seine Mutter Kelly (Jennifer Garner) ist eine Business-Frau, der bald eine Beförderung winken könnte und sein Vater Ben (Steve Carell) ist zwar gerade arbeitslos, kümmert sich aber als hoch motivierter Hausmann, um Alexanders kleinen Bruder Trevor.

Seine älter Schwester Emily wird bald als Peter Pan in einem Schulstück mitspielen und sein Bruder Anthony, macht morgen seinen Führerschein und geht mit dem schönsten Mädchen der Schule zum Abschlussball. Als Alexander jedoch an seinem Geburtstag die Kerze auf seiner Torte auspustet und sich wünscht, seine Familie würde ihn endlich besser verstehen und selbst auch einmal einen richtig schlechten Tag erleben, beginnt ein Tag, den die Familie Cooper, so schnell sicher nicht wieder vergessen wird.

Die Coopers

Weiterlesen

Asia Uncut: Lady Vengeance (Filmkritik)

Nach 13 Jahren in Haft für die Entführung und den Mord an einem 6jährigen Jungen wird Lee Guem-ja endlich wieder in die Freiheit entlassen. Als geläutert und geheilt kehrt sie zurück in die Welt. Der Priester, der sie immer wieder besucht hat und ihr einen „rein weißen Kuchen“ bei ihrer Entlassung anbietet – als Symbol der Reinwaschung – ist entsetzt, als sie sich von ihm abwendet und kalt abweist. Sie will keine Reinwaschung. Denn Lee wird wieder sündigen.

Sie selbst ist nämlich nichts als ein Opfer. Im Gefängnis gelandet für die Taten eines anderen. Jetzt ist es an der Zeit ihre Rache auszuführen. Eine Rache, die sie 13 Jahre lange geplant hat.

lady_vengeance

Weiterlesen

Fack Ju Göhte 2 (Filmkritik)

Zeki Müller (Elyas M’Barek) muss feststellen, dass man als Lehrer einen harten Job hat. Aus diesem Grund will er kündigen und eine Bar aufmachen. Das einzige Problem ist die Tatsache, dass Zeki das Geld dafür fehlt.

Als er erfährt, dass ein ehemaliger Kumpel Diamanten in seinem Tank gebunkert hat, scheint dieses Problem auch schon gelöst. Dumm nur dass Zeki die Diamanten ausgerechnet in dem Stofftier versteckt, dass seine Freundin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) für eine Hilfsorganisation in Thailand spendet. In seiner Not organisiert er also mit seinen Schülern eine internationale Klassenfahrt – und der Wahnsinn beginnt.

Fack Ju Göhte 2

Weiterlesen

Cinderella (2015 Filmkritik)

Die junge Ella (Lily James) verliert früh ihre Mutter und trotz dieser Tragödie, führt sie ein zufriedenes Leben mit ihrem liebevollen Vater (Ben Chaplin). Als dieser ihr seine neue Frau Lady Tremaine (Cate Blanchett), nebst deren Töchtern vorstellt, heißt sie sie in der Familie willkommen. Doch als Ellas Vater stirbt, zeigt Ellas Stiefmutter ihr wahres Gesicht. Fortan lebt Ella als Dienstmädchen im eigenen Haus und wird spöttisch Cinderella genannt. Doch es naht ein königlicher Ball, der Abwechslung verspricht und der zur Brautschau des Prinzen dienen soll.

Ella möchte am Fest teilnehmen, um einen geheimnisvollen Fremden namens Kit (Richard Madden) dort zu treffen, doch Lady Tremaine weiß, dass Ella ihre eigenen, hohlen Töchter mit Leichtigkeit überstrahlen würde und verbietet es harsch. Doch da hat eine gewisse gute Fee ein Wörtchen mitzureden. Mit einem Bibbedi Bobbedi wird aus Cinderella eine Prinzessin und nun steht ihrer Begegnung mit Kit nichts mehr im Wege. Natürlich hat Cinderella keine Ahnung, dass Kit ein Prinz ist…

CINDERELLA

Weiterlesen

Harry Potter und die Kammer des Schreckens – Harry Potter and the Chamber of Secrets (Filmkritik)

Seltsame Dinge geschehen auf Hogwarts. Harry (Daniel Radcliffe) hört Stimmen in den Wänden und auf äußerst merkwürdige Art und Weise, erscheinen Schriftzüge auf den alt-ehrwürdigen Mauern von Hogwarts. Als dann noch Angriffe auf Schüler beginnen, scheint es sicher, dass die Kammer des Schreckens geöffnet wurde. Gemeinsam mit seinen Freunden Hermine (Emma Watson) und Ron (Rupert Grint), beginnt er zu ermitteln..

Harry Potter and the Chamber of Secrets Wallpaper

Weiterlesen

Seite 10 von 29« Erste...89101112...20...Letzte »