Seite 47 von 51« Erste...102030...4546474849...Letzte »

Die Nacht der Wölfe – Unter dem Vollmond (Filmkritik)

Im Jahre 1665 des Herrn (der Christen) entkommt der Frauenheld Joseph aus der Gefangenschaft – er ist ein Tagedieb, ein Frauenheld und – wie es so schön heißt: ein liebenswerter Schurke. Nur knapp kann er sich vor dem Galgen retten und in die Wildnis flüchten. Auf der Flucht findet er die Leiche eines toten Priesters, nimmt dessen Identität an und landet in einem kleinen Dorf, voller abergläubischer Bauern, die sich vor einem Werwolf in den Wäldern fürchten. Auch der Lord, dem die Lande gehören, nimmt den Werwolf nicht auf die leichte Schulter und schon bald muss Joseph feststellen, dass er ein Problem hat:

Der Pater, dessen Identität er angenommen hat, war der erste professionelle Werwolfsjäger: Und plötzlich richten sich alle Augen hilfesuchend auf ihn, dessen Augen eigentlich mehr auf die zukünftige Braut des Lordes gerichtet sind, als auf irgendwelche Werwölfe, an die er nicht einmal glaubt.

Die-Nacht-der-Wölfe

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Camel Spiders (Filmkritik)

Als Captain Sturges (Brian Krause) gefallene Kollegen aus dem Krieg im mittleren Osten nach Hause transportiert, weiß er nicht, dass sich gefährliche Kamelspinnen in den Särgen der Soldaten verirrt haben.

Als bei einem Unfall mitten im Nirgendwo die Dinger aus dem Laster geschleudert werden, bricht Chaos in der nächstgelegenen Kleinstadt aus – die Kamelspinnen greifen an. Und Captain Sturges muss sie aufhalten, bevor sie alle Einwohner der Stadt umbringen …

Camel-Spiders

Weiterlesen

Assassin’s Creed: Revelations (Game Review)

Assassins-Creed-Revelations-1

Nach dem erschreckenden Ende von Assassin’S Creed Brotherhood, wollten die meisten von uns schleunigst wissen, wie es weitergehen würde: Und die Antwort(en) kam(en) in Form von „Assassin’S Creed Revelations“.

Desmond liegt im Koma, hört die Stimmen seiner Mit-Assassinen, die sich Sorgen darüber machen, ob er jemals wieder aufwacht. Währenddessen „trifft“ er im Animus (in dessen Welten sein Geist gefangen ist) Subject 16, der ihm erklärt, dass er die Erinnerungen seiner Vorfahren Ezio und Altair bis zum Ende führen muss, damit der Animus die Persönlichkeiten auseinanderhalten und Desmond wieder aufwachen kann.

Weiterlesen

Total War Shogun 2: Fall Of The Samurai (Game Review)

Total-War-Shogun-2-1

Die Samurai kämpfen mit Ehre. Selbst auf dem Schlachtfeld gibt es einen Kodex und dieser wird eingehalten. Möge der bessere Krieger gewinnen. Aber diese Epoche endet, als die Amerikaner die Gatling erfinden, ihre Handelsrouten nach Japan ausstrecken und dort ein Bürgerkrieg tobt. Angewiesen auf die Technik des Westens gehen die Japaner Bündnisse ein, die nicht zur ihrem Vorteil gereichen … und letztlich fallen die Samurai den technischen Errungenschaften zum Opfer. Krieg wird von nun an nur noch eines sein: Kalt, berechnend und dreckig.

Wer den Streifen „The Last Samurai“ gesehen hat, weiß vermutlich von welcher Epoche die Rede ist und „Total War Shogun 2 – Fall Of The Samurai“ bietet genau das gleiche – nur dass man beim Spiel den Fall dieser Krieger aus erster Hand miterlebt. Wer zum ersten Mal die Gatling in Action erlebt, sitzt mit aufgeklappten Kiefer vor dem Bildschirm und fragt sich, wie jemand solch eine Tötungsmaschine erfinden konnte …

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Breadcrumbs – Das Hänsel und Gretel Massaker (Filmkritik)

Ja, manchmal ist das Leben nicht einfach: Da beschließt man zu alt für das Pornogeschäft zu sein, noch bei einem letzten Film mitzumachen (und als Partner einen wirklich jungen Mann zu haben, der einen vergöttert) und fährt dazu aufs Land und nistet sich in einem Haus im Wald ein.

Und am Weg dahin trifft man zwei seltsame Jugendliche, die beide wenig sprechen, einer davon hat Blut im Gesicht und irgendwie wirken die, als wären sie ein bisschen irre. Als die beiden (Bruder und Schwester) dann noch des nachts auftauchen, durchs Fenster beim Dreh zusehen und sich generell sehr seltsam benehmen, steigt die Unsicherheit immer mehr. Und dann offenbart sich, dass die Jugendlichen so gar nicht richtig ticken … welch Überraschung.

Breadcrumbs

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Snowbeast (Filmkritik)

Forscher Harwood (John Schneider, „Super Shark“) geht in die Wildnis, genauer: in eine Berghütte, um mit Kameras und allerlei Firlefanz eine nette Tierart, die in Höhlen im Boden wohnt, zu erforschen. Dabei begleiten ihn seine – an ihm interessierte – Kollegin Marci (Kari Hawker), der nette, aber ein wenig naive Kollege Barry (Jason London) und seine Tochter Emmy (Banielle Chuchran), die nur widerwillig mitfährt.

Als allerdings aufkommt, dass in der Region immer wieder Leute spurlos verschwinden, die Schneemobile von einem seltsamen Wesen zerstört werden und die Überwachungskameras der Forscher ein seltsames „Tier“ aufnehmen, wird der Forscherdrang geweckt. Allerdings stellt sich das sehr schnell als vielleicht tödlicher Fehler heraus …

Snowbeast Trash Film

Weiterlesen

Best Of Worst Case: 2-Headed Shark Attack (Filmkritik)

Es ist ein Schulausflug, eine Forschungsreise, die gut 20 Leute (Schüler, Mannschaft und Lehrer) auf ihrem Boot durch den Ozean sausen lässt. Die Kids sollen lernen, wie man navigiert und das am besten vor Ort. Dumm nur, dass das Schiff auf Grund läuft und zu sinken droht. Glücklicherweise ist nicht allzu weit entfernt eine Insel zu entdecken und die Truppe macht sich auf, dorthin zu pilgern, um Materialien, die für die Reparatur des Schiffrumpfes benötigt werden, zu sammeln.

Allerdings treibt im Gewässer ein Haifisch mit zwei Köpfen sein Unwesen und der mag es gar nicht gern, wenn jemand sein Revier durchkreuzt. Zu allem Übel stellt sich noch heraus, dass die Insel bald keine Insel mehr sein wird, denn Erdbeben deuten an, dass das Ding dabei ist langsam im Meer zu versinken …

2-Headed-Shark-Attack

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Super Shark (Filmkritik)

Eine Ölbohrplattform geht unter, das Gebiet wird unter Quarantäne gestellt und nur ein einziger Überlebender bleibt zurück. Forscherin Kat Carmichael (Sarah Lieving) will sich die näheren Umstände ansehen und heuert den Skipper Chuck (Tim Abell) mitsamt Boot an, um zur Gefahrenzone zu fahren und macht zwei Entdeckungen: Erstens ist weit und breit kein Öl zu sehen und zweitens sind seltsame Chemikalien im Wasser zu finden.

Nach genauerer Forschung stellt sich heraus, dass es Chemikalien sind, die Gestein auflösen sollen und deren Anwendung eigentlich illegal ist. Und noch viel schlimmer: Unter dem Gestein ist ein Riesenhai hervorgebrochen, der beginnt den Strand zu tyrannisieren. Nicht genug, dass das Vieh Leute frisst und Boote versenkt, nein, auch der Strand muss innerhalb einer gewissen Frist wieder gefahrlos betretbar sein, denn – die Schule ist bald aus und die Wirtschaft hängt von den Touristen ab! Als endlich alle einsehen, dass es sich bei der Gefahr um „den“ Super-Shark handelt ist es vielleicht schon zu spät …

Super Shark Film

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Blood Beach (Filmkritik)

Scheinbar geht ein Irrer um am Strand, der Menschen entführt und dann irgendwo verscharrt. Zumindest scheint es so, auch wenn keine Leichen gefunden werden und die Leute einfach nicht mehr auftauchen. Harry Caulder und seine Jugendliebe Catherine Hutton treffen sich, nachdem ihre Mutter verschwunden ist und suchen sie.

Auch die Polizei wird auf die Serie aufmerksam und die Hinweise, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht verdichten sich. Kann ein Strand von einem Dämon besessens ein? Und die größte Frage: Wenn der Strand an sich der Feind ist … wie kann man ihn besiegen?

Blood-Beach

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Sand Sharks (Filmkritik)

Jimmy kommt zurück auf seine heimatliche Insel White Sands. Ein kleines, idyllisches Dorf. Aber ein Schatten liegt über dem Eiland. Denn als Jimmy – übrigens Sohn des Bürgermeisters – vor Jahren versucht hat, eine große Strandparty zu organisieren (so á la Summer Splash) sind 15 Leute dabei gestorben. Aber jetzt will er es wieder gut machen: Er plant das „Sandman Festival“ und es soll die größte und beste Beach-Party werden, die die Welt je gesehen hat – und damit auch das Städtchen White Sands vor dem finanziellen Ruin retten.

Soweit – so gut der Plan. Dumm nur, dass durch ein Unterwasserbeben prähistorische (gibt es überhaupt noch andere?) Haie frei kommen – Haie, die nicht im Wasser unterwegs sind, sondern im Sand. White Sands hat viel Sand. Und bald auch viele Beach-Partygäste …

Sand-Sharks

Weiterlesen

Seite 47 von 51« Erste...102030...4546474849...Letzte »