Seite 12 von 13« Erste...910111213

Seventh Moon (Filmkritik)

Melissa (Amy Smart) begleitet ihren frisch angetrauten Ehemann Yul (Tim Chiou) auf Hochzeitsreise in dessen Heimatland China. Nach einigen schönen Eindrücken in der für Melissa fremden Kultur, begeben sich die beiden mit ihrem Lieblingstaxifahrer Ping auf die komplizierte Reise zu Yul´s Eltern, die über einige verzweigte Nebenstrassen führt.

Mitten in der Nacht muss Ping die Fahrt unterbrechen und in einem naheliegenden Dorf nach der richtigen Fahrtrichtung fragen. Als er nach einer Stunde noch immer nicht wieder zurück ist, verlassen die jungen Eheleute ebenfalls das Taxi und gehen auf die Suche nach Ping. Dies erweist sich jedoch als Fehler, da sie kurz darauf von nackten Männern mit tierähnlichen Stimmen und völlig weißer Haut verfolgt werden.
Melissa und Yul bleibt nur die Flucht in die finstere Nacht und die schlechte Sicht und das völlig unbekannte Gebiet helfen den beiden nicht gerade dabei, diese Nacht zu überleben.

Seventh-Moon

Weiterlesen

The Shortcut (Filmkritik)

Derek (Andrew Seeley) zieht mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder Tobey nach dem Tod seines Vaters in eine andere Stadt zu seiner Großmutter. In Form von Lisa (Shannon Woodward) und Mark (Dave Franco, der kleine Bruder von James) findet er schnell neue Freunde und mit Christy (Katrina Bowden) sogar ein Traummädchen, dessen Herz er so schnell wie möglich erobern möchte.

Dereks liebgewonnener neuer Alltag wird jedoch plötzlich unterbrochen, als sein kleiner Bruder, als er eine Abkürzung von der Schule nach Hause nehmen wollte, von einem furchteinflössenden alten Mann ziemlich erschreckt wird und mit Hundeblut beschmiert zu Hause auftaucht. Derek unternimmt daraufhin Nachforschungen auf eigene Faust und findet schnell heraus, dass der alte Mann schon seit Jahren für Ärger sorgt, sollte man jemals seine Wege kreuzen. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden macht sich Derek schließlich auf zum Haus des Alten, um hinter seine möglicherweise erschreckenden Geheimnisse zu kommen und ihn so hinter Gitter bringen zu können.

The Shortcut Film

Weiterlesen

Blood: The Last Vampire (Filmkritik)

Nach außen wirkt Saya (Gianna Jun) wie ein ganz gewöhnliches 16 jähriges Mädchen.
In Wirklichkeit ist sie jedoch ein 400 Jahre altes Halbblut, mit einem menschlichen Vater und einer vampirisch – dämonischen Mutter. Nachdem ihr Vater durch den mächtigsten Patriarchen der Vampire namens Onegin ermordet wurde, verwendet Saya ihr Leben nur mehr dazu Dämonen zu töten, um irgendwann Onegin aus dem Versteck zu locken, um den Mord an ihrem Vater rächen zu können.

Ihre Arbeit für eine jahrhunderte Jahre alte Organisation, die mit Saya einen Deal eingegangen ist, führt sie und ihren Mittelsmann Michael (Liam Cunningham) plus seine Leute in die Nähe einer in Tokyo stationierten, amerikanischen Militärbasis. Dort freundet sich Saya zum ersten Mal seit einer Ewigkeit mit einem menschlichen Wesen an, nämlich der Tochter des Generals namens Alice (Allison Miller). Wird im finalen Kampf gegen Onegin die wiedergewonnene Zuwendung zu ihrer menschlichen Seite für Saya den entscheidenden Vorteil bringen oder zur tödlichen Schwäche werden?

Blood-The-Last-Vampire

Weiterlesen

Messengers 2: The Scarecrow (Filmkritik)

John Rollins (Norman Reedus) lebt mit seiner Frau Mary (Heather Stephens) und den beiden Kindern auf der gemeinsamen Farm. Finanziell geht es der Familie ziemlich schlecht, die Bank drängt auf eine Zwangsversteigerung und die zahlreichen Krähen haben bereits einen Grossteil der Maisernte vernichtet.

Als John jedoch eine alte Vogelscheuche in einem versteckten Raum in der Scheune findet und diese schließlich auch aufhängt, scheint sich das Blatt für die Farmerfamilie zum Positiven zu wenden. Die Krähen sterben plötzlich über Nacht und der Mais beginnt wieder in voller Pracht zu sprießen. Als jedoch der Mann von der Bank bei einem „Unfall“ ums Leben kommt und dessen Brieftasche und goldene Uhr mitten im Maisfeld auftauchen, beginnt John schön langsam zu verstehen, dass hier übernatürliche Mächte am Werk sind. Der Farmer muss schnell handeln, denn die Vogelscheuche vernichtet systematisch alle Feinde des Landes, und Johns Familie ist ja schließlich auch nur eine weitere Ablenkung die ihn davon abhält, seine gesamte Zeit nur mehr dem Feld zu widmen.

Messengers-2-The-Scarecrow

Weiterlesen

Streets of Blood (Filmkritik)

Detective Andy Devereaux (Val Kilmer) verliert seinen Partner bei einem Einsatz im von Hurrikan Katrina ziemlich verwüsteten Gebiet. Im Einsatzgebiet lernt er den Polizisten Stan Green (Curtis ’50 Cent‘ Jackson) kennen, der bald darauf sein neuer Partner wird.
Gemeinsam kämpfen sie fortan gegen immer brutaler vorgehende Gangs und wandeln dabei ständig im Graubereich zwischen Gesetz und Verbrechen. Nachdem Motto „Zuerst schiessen, dann fragen, dann sich eine übereinstimmende Geschichte ausdenken“ sorgen die beiden Cops für Recht und Ordnung.

Dass dieses Spiel nicht ewig so weiter gehen konnte wird den beiden spätestens dann klar, als die Polizeipsychologin Doktor Nina (Sharon Stone) damit beauftragt wird, ein psychologisches Gutachten von Andy und Stan zu erstellen. Gleichzeitig beginnt der FBI Agent Brown (Michael Biehn) mit seinen Ermittlungen, da er zahlreiche schmutzige Cops in Andy´s Einheit vermutet. Brown sagt, er habe einen Polizisten aus ihrer Einheit bei einer Straftat erwischt, ihn dadurch in der Hand und er sei auch bereit auszusagen. Die Schlinge scheint sich immer enger zu ziehen um Andy und Stan, doch spielt Brown wirklich nach den Regeln oder ist er vielleicht selbst nicht so sauber wie er sich präsentiert?

Streets of Blood Val Kilmer Film

Weiterlesen

Legend of the Bog (Filmkritik)

Sogenannte „Bog Bodies“ sind Körper von Menschen, die überall im Norden Europas aber vorwiegend an den Grenzen zu Irland und Dänemark vergraben wurden. Diese Menschen lebten vor über 2000 Jahren und waren meist Opfer von Verbrechern, die sie auf diese Weise einfach in der Wildnis beseitigt haben. Eine Legende besagt, dass diese Körper nie Ruhe gefunden haben und weder in den Himmel noch in die Hölle kommen konnten.
Man sollte daher ihren temporären Frieden lieber nicht stören, es sei denn man möchte gerne ihren Zorn auf sich bringen.

2009. Bei Bauarbeiten an der irländischen Grenze wird ein uralter Körper gefunden, der von der Besitzerin des Grundstücks der Einfachheit halber einfach ein paar Meter weiter ins Wasser geworfen wird. Der ruhelose Körper erwacht und bahnt sich daraufhin einen Weg durch die Wälder. In der Zwischenzeit hat sich eine bunt zusammengemischte sechsköpfige Gruppe von Menschen, die sich alle aus unterschiedlichen Gründen verirrt haben, in einer anscheinend einsamen Hütte mitten im Waldinneren zusammengefunden.
Sie ahnen nicht in welcher Gefahr sie schweben, doch ein erfahrenere Jäger namens Hunter (Vinnie Jones), der Besitzer der Hütte, ist nicht fern.
Er wird die Gruppe schon retten können, oder etwa nicht?

Legend-of-the-Bog

Weiterlesen

The Tribe – The Forgotten Ones (Filmkritik)

Liz (Jewel Staite), ihr Freund Peter und dessen drei Freunde stechen mit einer ausgeborgten Yacht in See. Ziel ist eine angeblich fasntastische Ferieninsel wo sich die fünf Freunde entspannen wollen und eine riesen Party feiern. Die Stimmung am Boot ist ausgelassen und so achtet niemand wirklich auf das Navigationssystem. Sie kommen vom Kurs ab und rammen schließlich auch noch einen grossen Felsen, der das Boot zum Sinken bringt.

Die fünfköpfige Truppe kann sich an Land auf eine einsame Insel retten und nachdem ein Bekannter um Hilfe gebeten wurde, scheint der erste Schrecken vorüber zu sein.
Als Peter jedoch am nächsten Morgen bis auf eine Blutspur spurlos verschwunden ist, realisieren die übrigen Schiffbrüchigen, dass sie auf der Insel nicht alleine sind. Eine Rasse uralter Kreaturen lebt in den Höhlen in dieser Gegend, sie sind Raubtiere und schrecken auch vor Kannibalismus nicht zurück.

The Tribe Film Jewel Staite

Weiterlesen

Pulse 2: Afterlife / Pulse 3: Invasion (Filmkritik)

Pulse2: Nachdem die Geister der Toten auf der ganzen Welt einen Großteil der Erdbevölkerung in den Selbstmord getrieben haben, versuchen sich die wenigen Überlebenden verzweifelt in Sicherheit zu bringen (was genau passiert ist, kann man im ersten Puls Film sehen). Alle elektronischen Geräte muss man dabei unbedingt meiden, da sie als Türen für sämtliche Geister fungieren. Nur die Farbe rot, deren Frequenz die Geister nicht durchdringen können, schützt vor deren Berührungen.
Mitten in diesem Chaos sucht Stephen (Jamie Bamber, der Apollo aus der Battlestar Galactica Serie) nach seiner Tochter Justine. Als er sie endlich gefunden hat beginnen die Probleme erst richtig, da seine (un)tote Exfrau Michelle -Justine´s Mutter – ihre kleine Tochter unbedingt wieder haben will. Auf ihrer Flucht begegnet Vater und Tochter ein ganz in rot gekleideter Mann der behauptet, bald eine Lösung für das Geisterproblem finden zu können. Werden Stephen und Justine es schaffen rechtzeitig in eines der von der Außenwelt isolierten Flüchtlingscamps zu kommen, bevor die Geister – allen voran Michelle – sie erwischen können?

Pulse-2-Afterlife

Pulse3: Justine (Brittany Finamore) lebt mittlerweile sieben Jahre bei einer Pflegefamilie in einem Flüchtlingscamp. Bei einem ihrer Trips außerhalb des Camps entdeckt sie zufällig einen Laptop, den sie schließlich nach anfänglichem zögern auch einschaltet. Ein junger Mann namens Adam (Rider Strong) beginnt einen Chat mit ihr und behauptet, mitten in der Stadt zu wohnen und sie solle doch auch zu ihm kommen. Von ihrem Wissensdurst angetrieben verlässt Justine kurz darauf das Camp um Adam zu treffen. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen und wird sie die gefährliche Reise durch das geisterverseuchte Gebiet überleben?

Pulse-3-Invasion

Weiterlesen

Space Chimps (Filmkritik)

Eine wertvolle, neuartige Sonde wird bei ihrem Jungfernflug im Weltall von einem schwarzen Loch verschluckt. Die letzten von der Sonde gesendeten Daten weisen darauf hin, dass sich auf der anderen Seite des Wurmlochs ein Planet mit bewohnbarer Atmosphäre inklusive außerirdischem Leben befinden könnte. Ein bemanntes Erkundungsraumschiff wird daraufhin losgeschickt, um weitere Ergebnisse zu sammeln und die Sonde zu bergen. Da die vorhandene Strahlung auh tödlich für Menschen sein könnte, besteht die Crew aus drei Schimpansen. Unter ihnen befindet sich auch der Nachfahre des berühmten Schimpansen Ham, der bei der ersten Raummission überhaupt an Bord war. Welche Abenteuer warten auf die Affen am anderen Ende der Galaxis?

Space Chimps Film

Weiterlesen

Feast 3: The Happy Finish (Filmkritik)

Die Bikerkönigin und ihr bunt zusammengewürfelter Haufen von Überlebenden entgeht der Monsteratacke auf dem Dach des Hochhauses (dort endete der zweite Teil) nur knapp.
Der Kampfgeist der Truppe ist ziemlich geschrumpft und alles was sie wollen ist eine Fluchtmöglichkeit finden, um aus dieser Stadt voller Grausamkeiten endlich verschwinden zu können. Die Lage scheint aussichtslos doch dann taucht plötzlich ein harter Cowboy auf. Bringt er die ersehnte Rettung? Oder vielleicht der monstervetreibende Prophet oder gar der junge Karatespezialist? Wer wird wen retten und wer wird überhaupt überleben?

Feast-3-The-Happy-Finish

Weiterlesen

Seite 12 von 13« Erste...910111213