Seite 30 von 71« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »

Big Game – Die Jagd beginnt! (Filmkritik)

Oskari (Inni Tommila) wird bald 13 Jahre alt. Wie sein Vater und dessen Vater vor ihm, ist es nun seine Aufgabe alleine in der Wildnis Finnlands ein wildes Tier zu erlegen, um so ein Mann und Jäger zu werden – so will es die Tradition.

Gleichzeitig wird die Air Force One von Terroristen abgeschossen und der amerikanische Präsident Alan Moore (Samuel L. Jackson) landet unverhofft ebenfalls in der Wildnis Finnlands. Moore wird daraufhin von den bösen Jungs gejagt und es ist an Oskari, ihn zu retten.

Big Game

Weiterlesen

Jurassic World (Filmkritik)

22 Jahre nach „Jurassic Park“ lockt der Freizeitpark „Jurassic World“ Besucher aus aller Welt auf die Isla Nublar, eine Insel vor Costa Rica, um dort Dinosaurier von nahem zu erleben. Doch die Dinosaurier sind nicht mehr so spannend wie Anfangs, daher wurde Dr. Henry Wou dazu gedrängt, ein Raubtier zu züchten, das es in der Natur nie gab: den Indominus Rex.

Als dieser riesige, in absoluter Isolation aufgewachsene Dinosaurier ausbricht, schweben die Brüder Zach (Nick Robinson) und Gray (Ty Simpkins) in Lebensgefahr. Ihre Tante Claire (Bryce Dallas Howard), die Managerin der Parks, beginnt gemeinsam mit Owen Grady (Chris Pratt), einem Militärexperten, der eine Gruppe Velociraptoren abgerichtet hat, die Suche nach ihren Neffen…

Jurassic World

Weiterlesen

Alien: Resurrection (Filmkritik)

200 Jahre nachdem Ellen Ripley (Sigourney Weaver) auf dem Gefängnisplaneten ihr Ende gefunden hat, erwacht sie wieder. Alles ist anders, alles ist neu. Vor allen neu ist die Tatsache, dass sie nicht die „echte“ Ripley ist, sondern ein Klon, der erschaffen wurde, um das Alien-Embryo, dass sie in sich trug, wenn möglich, entfernen und aufziehen zu können. Dass dabei einiges schief gehen kann ist wohl klar und langsam aber sich bemerkt Ripley, dass sie selbst nicht mehr zu einhundert Prozent menschlich ist.

Zeitgleich kommt Annalee Call (Winona Ryder) mit ihren Raumpiraten-Kollegen auf die Forschungsstation und liefert ihre Fracht ab. Was sie aber nicht ahnen, ist, dass die Aliens (den ein Embryo war nicht genug) auf der Station sind und ausbrechen. Aber Annalee hat ein Geheimnis und einen ganz besonderen Grund, genau zu diesem Zeitpunkt auf dieser Station mit Ripley zu sein.

alien-resurrection

Weiterlesen

Spy: Susan Cooper Undercover (Filmkritik)

Susan Cooper (Melissa McCarthy) ist eine bescheidene CIA-Analystin, die ausschließlich hinter den Kulissen arbeitet und für den reibungslosen Ablauf der Feldeinsätze sorgt – Anerkennung bekommt sie dafür aber keine. Als ihr Partner und heimlicher Schwarm Agent Bradley Fine (Jude Law) den Machenschaften der Waffenhändlerin Raina Boyanov (Rose Byrne) zum Opfer fällt, meldet sich Susan kurzerhand freiwillig für einen heiklen Undercover-Einsatz, denn alle anderen wurden bereits enttarnt. Sie soll die Organisation eines gefährlichen Waffenhändlers infiltrieren und gleichzeitig bekommt sie so die Möglichkeit, die Mörder von Bradley hinter Gitter zu bringen..

SPY

Weiterlesen

Alien 3 (Filmkritik)

Als das Lifepod abstürzt überlebt nur eine einzige Person: Ellen Ripley. Dumm nur, dass sie ausgerechnt auf einem Gefängnisplaneten abgestürzt ist. Auf ganz „Fury“ gibt es zum einen nur Männer und zum anderen sind sie alle Mörder, Vergewaltiger und haben seit ewigen Zeiten keine Frau mehr gesehen.

Aber „etwas“ ist mit Ripley auf Fury gelandet und nimmt die Insassen einen nach dem anderen auseinander. Nur zwei Leute sind mehr oder weniger auf ihrer Seite: Der Stationsarzt Clemens (Charles Dance) und der religiöse Führer Dillon (Charles S. Dutton), welcher auch zugleich versucht ihr die anderen Sträflinge vom Leib zu halten. Aber nicht nur im „außen“ hat Ripley ein Problem. Auch in ihrem Inneren hat sich das Alien leise und heimlich in ihr Leben geschlichen …

Alien3_0

Weiterlesen

Batman Unlimited: Animal Instincts (Filmkritik)

Als Gotham von tierischen Bösewichten und ihren Robotern, die ebenfalls Tieren nachempfunden sind, heimgesucht wird, müssen Batman (Roger Craig Smith), Nightwing (Will Friedle), Red Robin (Yuri Lowenthal), Green Arrow (Chris Diamantopoulos) und Flash (Charlie Schlatter) zusammen helfen, um sie aufzuhalten. Dann gibt es da noch den Pinguin (Dana Snyder), der gerade seinen eigenen Wolkenkratzer fertig gestellt hat und böse Dinge plant.

Batman Unlimited Animal Instincts

Weiterlesen

Aliens (Filmkritik)

Endlich wird sie gefunden. Ellen Ripley (Sigourney Weaver) wird aus der Rettungskapsel befreit, in welcher sie sich nach dem Ende von Teil 1 in den Tiefschlaf legte. Aber es ist viel mehr Zeit vergangen als sie dachte. So viel Zeit, dass mittlerweile der Planet, auf sie damals dem Signal auf dem Grund gingen und das Alien auf ihr Schiff eingeschleppt haben, besiedelt wurde.

Nachdem ihr niemand die Geschichte des Alien glaubt, wird sie ihrer Fluglizenz beraubt und verdient sich als Lagerarbeiterin ihre Sporen. Als dann jedoch plötzlich der Kontakt zur Kolonie abbricht, wird sie gebeten als Beraterin und „nur zur Sicherheit“ mit einer Truppe Marines nach dem Rechten zu sehen.

Es kommt wie es kommen muss – nur noch viel schlimmer. Die Marines, welche glauben, sie wären die härtestens Jungs und Mädels im bekannten Universum, müssen sich rasch damit abfinden, dass es da draußen etwas gibt, womit sie nicht gerechnet haben … und es ist leise, tödlich, intelligent und absolut nicht mehr alleine …

aliens-1986

Weiterlesen

Oldies but Goldies: Alien (1979 Filmkritik)

Auf dem Nachhauseweg wird das Raumschiff Nostromo von einem unbekannten Signal erreicht. Daraufhin wird die Crew aus dem Tiefschlaf geweckt, um der Sachen nachzugehen. Das Schiff setzt auf dem Planeten auf, von dem das Signal gekommen ist und geht der Sache nach.

Bis kurz darauf diejenigen, die von Bord gingen wieder vor der Tür stehen. Nur bei Kane (John Hurt) hat sich leider eine außerirdische Lebensform an sein Gesicht geklammert. Das Ding scheint ihn zwar nicht zu töten, aber er liegt im Koma. Trotz der Warnungen von Ellen Ripley (Sigourney Weaver) wird er an Bord gebracht. Kurz darauf scheint es ihm wieder besser zu gehen, aber die Freude dauert nur bis zum gemeinsamen Abendessen …

alien-1979

Weiterlesen

Tracers (Filmkritik)

Cam (Taylor Lautner) hat sich von den falschen Leuten Geld ausgeborgt. Sein Job als Fahrradkurier, bringt ihm nicht annähernd genug Geld ein, um seine Schulden rechtzeitig zu begleichen, was sich in Zukunft ziemlich schlecht auf seine Gesundheit auswirken könnte. Auf einer seiner Fahrten kracht er mit der vorbeilaufenden Nikki (Marie Avgeropoulos) zusammen, was einen Totalschaden für sein Bike bedeutet und eine weitere Vergrößerung seiner Probleme.

Durch Nikki lernt er jedoch ihre in der Parkour-Kunst trainierte Clique kennen, die sich angeführt vom charismatischen Miller (Adam Rayner), durch mehr oder weniger legale Aufträge, das große Geld verdienen. Nach kleineren Anlaufschwierigkeiten, wird Cam schließlich in die Gruppe aufgenommen, doch nachdem die Jobs immer gefährlicher werden und er auch noch Gefühle für Nikki entwickelt, die aber eine Beziehung mit Miller hat, bereut er seine Entscheidung schon bald.

Tracers

Weiterlesen

Ginger Snaps 3: Der Anfang – Ginger Snaps Back: The Beginning (Filmkritik)

Lange vor den ersten beiden Teilen, genauer gesagt im 19. Jahrhundert (1815) gab es zwei Schwestern namens Ginger (Katharine Isabelle) und Brigitte (Emily Perkins), die sich im Wald verirrten, von Wölfen gejagt wurden und in einem Fort Zuflucht suchen mussten. Das Fort allerdings lebt in Angst und Schrecken, denn es wird belagert von Werwölfen. Die beiden jungen Damen sind teilweise willkommen und teilweise werden sie sehr misstrauisch beäugt.

Vor allem als entdeckt wird, das eine der beiden von einem Werwolf gebissen wurde, gerät die Sache aus dem Ruder und möglicherweise, nur möglicherweise, nutzt eine der Schwestern ihre neu erhaltene Macht, um sich für ihr angetanes Unrecht zu rächen …

ginger-snaps-3

Weiterlesen

Seite 30 von 71« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »