Seite 4 von 27« Erste...23456...1020...Letzte »

Gotham – Staffel 2 (Serienkritik)

Nachdem Oswald Cobblepot (Robin Lord Taylor) endlich seinen Platz an der Sonne erhalten hat, geht in Gotham alles seinen gewohnten Gang. James „Jim“ Gordon (Ben McKenzie) hat sich seine Sporen verdient und Harvey Bullock (Donal Logue) hat seinen Job bei der Polizei aufgegeben und führt nun eine Bar.

Aber nicht alles ist eitel Wonne. Eigentlich gar nichts. Denn ein neureicher Investor namens Galavan (James Frain) kehrt nach Gotham zurück und versucht es auf seine Art „zu retten“. Schlecht für Bruce Wayne, mit dem er noch eine Rechnung offen hat und gut für die Bösewichte der Stadt, die immer schräger und verrückter werden, wie zum Beispiel …

gotham-season-2

Weiterlesen

Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück – Bridget Jones’s Diary (Filmkritik)

Gestatten. Mein Name ist Bridget Jones (Renée Zellweger) und ich bin Single. Aber mit mehr als 30 Lenzen hat sie vom Single-Dasein genug, doch natürlich ist das alles viel leichter gesagt als getan. Als ihre Mutter (Gemma Jones) versucht, Bridget mit dem Anwalt Mark Darcy (Colin Firth) zu verkuppeln, ist sie von dem scheinbaren Langeweiler keineswegs begeistert. Stattdessen verguckt sie sich in ihren Chef, den Bad Boy Daniel Cleaver (Hugh Grant)…

bridget-joness-diary Weiterlesen

Batman Unlimited: Mechs vs. Mutants (Filmkritik)

Eigentlich will Mr. Freeze (Oded Fehr) nur in Ruhe gelassen werden. Dabei hetzt er unerwünschten Besuchern schon einmal seine zu Monstern mutierten Tiere auf den Hals. Freeze lässt sich allerdings vom Pinguin (Dana Snyder) dazu überreden, Gotham zu übernehmen. Der verwandelt daraufhin Killer Croc (John DiMaggio) und Chemo in riesige Monster. Doch auch der Pinguin hat einen Plan und mit Bane (Carlos Alazraqui) und Clayface (Dave B. Mitchell) auch die passenden Handlanger.

batman-unlimited-mechs-vs-mutants

Weiterlesen

Take Me Home Tonight (Filmkritik)

Im Los Angeles des Jahres 1988 arbeitet Matt Franklin (Topher Grace) nach einem abgeschlossenem MIT-Studium in einem Suncoast Video-Store. Als ihm dort seine alte High School-Flamme Tori Frederking (Teresa Palmer) begegnet, behauptet er, um sie zu beeindrucken, er würde bei Goldman Sachs arbeiten. Beide verabreden sich zu einer Party und erleben die Nacht ihres Lebens.

Take Me Home Tonight

Weiterlesen

Florence Foster Jenkins (Filmkritik)

Eigentlich könnte sich die Millionärin Florence Foster Jenkins (Meryl Streep) bequem zurücklehnen und ihren Reichtum genießen, doch sie hat das Gefühl, als fehle in ihrem Leben etwas. Deswegen versucht sie sich als Opernsängerin. Zunächst tritt sie nur bei privaten Wohnzimmerkonzerten an der Seite des talentierten Pianisten Cosmé McMoon (Simon Helberg) und fernab von Kritikern auf, was auch gut ist, denn Jenkins hat null Talent als Sängerin und niemand in ihrem Umfeld bringt es übers Herz, ihr das zu sagen…

florence-foster-jenkins Weiterlesen

Best Of Worst Case: Dam Sharks! (Filmkritik)

Kate (Jessica Blackmore) ist Sheriff. Als sie eines schönen Tages mit ihrem Kumpel einen Damm auf dem Fluss begutachtet müssen sie feststellen, dass die Biber durch Abwesenheit glänzen. Die zweite Entdeckung zeigt deutlich auf weshalb: Es sind nämlich Haie, die den Dam gebaut haben. Unter anderem mit Teilen von Menschen, die sie nicht gefessen haben. Warum? Weil dadurch das Wasser steigt bzw. Menschen kommen, um nachzusehen was los ist und deshalb immer jede Menge Futter zur Verfügung steht.

Zur gleichen Zeit sind Tanner Brooke (Jason London) und seine MitarbeiterInnen auf Firmenausflug. Paintball, Bogenschießen und Spaß haben. Wenn nur Tanner nicht so gierig wäre und das alles ohnehin nur ein Vorwand ist, weil Tanner die nicht eingeladenen MitarbeiterInnen durch seine Sekretärin feuern lässt ohne den Anwesenden ein Wort zu sagen.

Natürlich machen ihnen allen die Haie einen Strich durch die Rechnung. Die Haie haben aber nicht damit gerechnet, dass sich Kate Hilfe bei Carl (Robert Craighead) holt, denn der weiß, wie man Probleme löst …

Dam-Sharks-movie

Weiterlesen

Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows (Filmkritik)

Ein Jahr nachdem die vier Turtles den schrecklichen Shredder daran gehindert haben die Stadt zu zerstören, leben Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo noch immer im Untergrund, in ihrem Versteck im Abwassersystem der Stadt New York. Als deren Freundin – die Reporterin April O’Neil (Megan Fox) – Beweise findet, dass der Wissenschaftler Baxter Stockman (Tyler Perry) an einem Plan arbeitet Shredder während eines Gefangenentransportes zu befreien, macht sich das Quartett natürlich sofort auf, das zu verhindern.

Shredder gelingt jedoch die Flucht, indem er von neuartiger Technologie, wegteleportiert wird. Wäre das nicht schon schlimm genug trifft er dabei auch noch auf einen außerirdischen mit dem Namen Krang. Dieser verbündet sich mit Shredder und gemeinsam wollen sie dessen Maschine durch ein Dimensionstor in unsere Welt bringen, um die gesamte Erde zu beherrschen. Werden die vier Turtles, April, ihr alter Kumpel Vernon (Will Arnett) und der Polizist Casey Jones (Stephen Amell) stark genug sein, um dieses übermächtige Team aufzuhalten?

Teenage Mutant Ninja Turtles- Out of the Shadows

Weiterlesen

Underworld (Filmkritik)

Vampire und Lycaner – diese beiden Spezies verbindet eine Fehde, die fast ebenso lang ist, wie die Rassen existieren. Die Vampirin Selene (Kate Beckinsale) verwendet ihre Zeit und Kraft darauf, die ihrer Rasse so verhassten Lycaner (aka Werwölfe) zu finden und zu töten. Dabei läuft ihr Michael Corvin (Scott Speedman) über den Weg, der von den Lycanern verfolgt wird…

underworld Weiterlesen

London Has Fallen (Filmkritik)

Der pakistanische Waffenhändler und Terrorist Aamir Barkawi (Alon Moni Aboutboul) wird von den westlichen Geheimdiensten in seinem Anwesen gesichtet. Das Anwesen wird mit einer Drohne beschossen und Barkawi mitsamt seiner Familie angeblich getötet.

Zwei Jahre später stirbt der britische Premierminister. Alle wichtigen Staatsoberhäupter reisen an, um am Begräbnis teilzunehmen. Der Anlass entpuppt sich als Falle und alle Oberhäupter, mit Ausnahme des amerikanischen Präsidenten Benjamin Asher (Aaron Eckhart), kommen ums Leben. Doch Asher befindet sich auf der Flucht, hat aber zum Glück seinen besten Mann Mike Banning (Gerard Butler) dabei, der ihm bereits in der Vergangenheit mehrmals das Leben gerettet hat.

London Has Fallen

Weiterlesen

Signs – Zeichen (Filmkritik)

Rev. Graham Hess (Mel Gibson) hat seine Frau bei einem Autounfall verloren und damit auch seinen Glauben. Einzig seine Farm, sein Bruder (Joaquin Phoenix) und seine Kinder halten ihn noch am Leben und vom Kollaps ab. Eines Morgens finden sie auf der Farm in den Feldern seltsame Zeichen. So genannte Kornkreise.

Und sie nicht die einzigen. Seltsame Meldungen mehren sich und die Möglichkeit, es könne sich um eine außerirdische Invasion handeln, wird immer wahrscheinlicher …

signs-movie

Weiterlesen

Seite 4 von 27« Erste...23456...1020...Letzte »