Seite 5 von 27« Erste...34567...1020...Letzte »

The Frighteners (Filmkritik)

Als Fank Bannister (Michael J. Fox) seine Frau bei einem Autounfall verliert stellt der traumatisierte Mann plötzlich fest, dass er mit den Toten kommunizieren kann. Wie der Rattenfänger von Hameln macht er sich daran mit seiner Gabe ein paar Dollar zu verdienen, als aber plötzlich ein mächtiger Geist auftaucht, der nach und nach Leute umbringt und Frank immer mehr in Verdacht gerät der Täter zu sein, muss er sich zusammenreißen, seine Spielereien beenden und herausfinden, wer oder was dahinter steckt …

the-frighteners-movie

Weiterlesen

Ang Lee’s Hulk (Filmkritik)

Bruce Banner (Eric Bana) ist durch einen Unfall mit starker Strahlung und Nanobots genetisch verändert worden. Wann immer er zu wütend wird sieht er rot und zerstört alles, was sich in seinem Weg befindet ohne Rücksicht auf Verluste oder der Menschen/Dinge, die ihm in die Quere kommen.

Da er nicht weiß, was genau mit ihm passiert ist, versucht er wenig Kontakt mit Situationen zu haben, die ihn wütend machen. Aber jemand (oder etwas) scheint ihn zu verfolgen, ihn zu provozieren und untersuchen zu wollen was passiert und wozu er fähig ist. Jemand, oder etwas, scheint mit ihm und seinem Verhalten aus dem Hintergund zu experimentieren. Als Bruce herausfindet wer (oder was) es ist, eröffnen sich ihm tragische Ereignisse, die ihn seit seiner Kindheit verfolgt haben und Mitschuld an der großen Wut haben, die er jahrelang unterdrückt hat und die sich ihren Weg nach draußen sucht …

ang-lees-hulk-movie

Weiterlesen

Tremors 5 – Bloodlines (Filmkritik)

Burt Gummer (Michael Gross) ist zurück. Er hat jetzt seine eigene Überlebensshow. Allerdings ist er nicht allzu bekannt und hat nicht allzu viel Erfolg. Das kann man ändern, wie Travis B. Welker meint. Der Jungspund will Burt nämlich dazu überreden, nach Süd-Afrika zu reisen, um eine dort entdeckte „Raketenwurm“-Spezies zu untersuchen … äh, naja, nein. Eigentlich um das Ding zu erlegen, mächtig viel Kohl zu schaufeln und berühmt zu werden.

Allerdings kommt es dann halt doch wieder anders als erwartet …

tremors-5-bloodlines

Weiterlesen

The Midnight Man (Filmkritik)

Grady (Will Kemp) hat von Geburt an einen genetischen Defekt, sein Körper kann keine Gefühle empfinden. Neben ein paar negativen Seiten, wie einige schöne Erlebnisse, die ihm verwehrt blieben, macht er in seinem Job als Auftragskiller für Gangsterboss Ezekiel (Brent Spiner) vor allem von der Tatsache gebrauch, dass er keine Schmerzen fühlen kann. Bei seinem neuesten Auftrag wird er jedoch ausgetrickst, betäubt und als er schließlich wieder erwacht, kann er plötzlich fühlen wie jeder andere Mensch auch.

Überwältigt von den neuen Eindrücken entführt er die anwesende Rettungsdame Zan (Brinna Kelly) und flüchtet. Was ist nur passiert mit ihm, wer hat ihm das angetan und wie soll er nur seinen Job zu Ende bringen, der beinhaltet, dass er noch in dieser Nacht vier Verräter aus den eigenen Reihen für seinen Boss umbringen soll?

The Midnight Man

Weiterlesen

Saints Row: Gat Out Of Hell (Game-Review)

saints-row-gat-out-of-hell-logo

Es gibt keine Ruhe. Da hat man das Syndikat (Saints Row: The Third) übernommen, wurde Präsident der USA, hat eine Alien-Invasion abgewendet (zugegeben, die Erde ging dabei drauf – Saints Row IV) und trotzdem kann man nicht einmal entspannt Geburtstag feiern. Zugegeben: Warum muss auch unbedingt jemand ein Ouja-Board rauskramen und damit genau zu der Zeit ein Tor zur Hölle öffnen zu der des Teufels Tochter heiraten will? Wen? Natürlich den Anführer der Saints, denn wer sonst wäre besser als Schwiegersohn für den Weltenvernichter geeignet?

Das finden Johnny Gat und die übrigen Saints aber überhaupt nicht lustig, also gibt es nur eine Lösung: Johnny beschließt seinem besten Freund in die Hölle zu folgen, dem Teufel ins Gesicht zu schießen und ihn zu retten. Kinzie will ihn begleiten, aber Johnny erlaubt das erst, nachdem sie darauf beharrt, dass sie Geburtstag hat und auch ihren Spaß will.

Also dann: Kinzie und Johnny Gat in der Hölle. Aber ganz so einfach ist es nicht …

Weiterlesen

Kiss the Cook – Chef (Filmkritik)

Carl Casper (Jon Favreau) steht für sein Leben gern vor dampfenden Töpfen und brutzelnden Pfannen. Nach einer schlechten Rezension schmeißt er das Handtuch. Carl kündigt seinen Job und beschließt einen Neuanfang zu wagen. Gemeinsam mit seinem Sous-Chef Martin (John Leguizamo) und seinem Sohn Percy (Emjay Anthony) renoviert er einen heruntergekommenen Imbisswagen und bei einer kulinarischen Tour durch den amerikanischen Süden findet Carl seine Leidenschaft für gutes Essen und vor allem für das Kochen wieder…

Chef Weiterlesen

The Dressmaker – Die Schneiderin (Filmkritik)

Australien, 1951 – Tilly Dunnage (Kate Winslet) kehrt in ihre Heimatstadt Dungatar zurück, um sich um ihre kranke Mutter Molly (Judy Davis) zu kümmern und nebenbei ihre skandalöse Vergangenheit zu erforschen. Angeblich hat sie in ihrer Kindheit einen Jungen namens Stewart Pettyman böswillig getötet und wurde danach aus der Stadt verbannt. Ihre Erinnerungen daran hat sie verdrängt…

The dressmaker Weiterlesen

Hidden (Filmkritik)

Der Bunker ist die letzte Zufluchtsstätte und dort sind sie sicher. Niemand wird sie finden. Niemand DARF sie finden. Denn wenn sie entdeckt werden, dann bedeutet das den sicheren Tod. Aber Ray (Alexander Skarsgard), Claire (Andrea Riseborough) und ihre Tochter Zoe (Emily Alyn Lind) wollen leben. Auch wenn das bedeutet mehr als 300 Tage in diesem Bunker zu leben, sich von Dosennahrung zu ernähren und niemals, wirklich niemals an die Oberfläche zu gehen.

Nach und nach wird es aber immer schwieriger sich durchzukämpfen, denn die Nahrung wird knapp und noch dazu scheint irgendwie ein Dieb ins Bunkersystem gekommen zu sein, der ihnen die Nahrungsmittel stiehlt. Von kurzen Panikattacken und der Angst vor den „Breathers“, die oben lauern können, abgesehen ist alles okay. Aber natürlich ist die Wahrheit, dass es keine Sicherheit gibt und irgendwann wird jemand sie entdecken …

hidden-movie

Weiterlesen

Seite 5 von 27« Erste...34567...1020...Letzte »