Seite 10 von 56« Erste...89101112...203040...Letzte »

Best Of Worst Case: Rise Of The Animals (Filmkritik)

Wolf (Greg Hoople) ist ein Pizza-Lieferant. Eigentlich will er nur noch eine letzte Lieferung erledigen und dann mit seinem Kumpel Jake (Adam Schonberg) ins Kino gehen. Aber der letzte Lieferort stellt sich als Party von ein paar netten, feinen Mädchen heraus. Auch Jakes Schwester Rachel (Stephanie Motta) ist dort – als am nächsten Morgen alle wieder aufwachen und versuchen nüchtern zu werden, stellt sich heraus, dass die Tiere beschlossen haben, Jagd auf die Menschen zu machen.

Also muss Wolf in Begleitung von Jake und Rachel rasch Samantha (Nikki Preston) finden, denn diese hat ihm Sex in Aussicht gestellt und ihr Telefon auf der Party vergessen. Sie hat sich selbst eine Nachricht hinterlassen (damit Wolf sie hört), mit der Adresse, zu welcher Wolf ihr Telefon schicken soll. Während also rundherum die Welt untergeht machen sich die drei Helden auf Sam ihr Telefon zu bringen …

rise-of-the-animals-movie

Weiterlesen

Alles eine Frage der Zeit – About Time (Filmkritik)

An seinem 21. Geburtstag wird Tim (Domhnall Gleeson) von seinem Vater (Bill Nighy) in ein uraltes Familiengeheimnis eingeweiht. Alle Männern in seiner Familie haben die Fähigkeit, in die Vergangenheit zu reisen. Dafür muss er sich nur an einen dunklen Ort begeben (sprich Schrank oder ähnliches) und an den Augenblick denken, an den er zurück kehren will. Tim lernt eines Tages die überaus attraktive Mary (Rachel McAdams) kennen, in die er sich sofort unsterblich verliebt. Er möchte alles richtig machen und beginnt damit, die Missgeschicke, die ihm während der Dating-Phase passieren, per Zeitreise zu kaschieren. Doch ist das wirklich notwendig?

about time Weiterlesen

Kung Fu Panda 3 (Filmkritik)

Nachdem er in der Geisterwelt das Ch’i von Oogway (Randall Duk Kim) und den anderen Kung Fu Meistern gestohlen hat, macht sich Kai (J.K. Simmons) auf in die Welt der Lebenden. In der Zwischenzeit wird Po (Jack Black) nicht nur von Shifu (Dustin Hoffman) die Rolle des Meisters übertragen. Zusätzlich findet er heraus, dass sein Vater noch lebt und es ein verstecktes Dorf voller Pandas gibt.

Kung Fu Panda 3

Weiterlesen

Scouts vs. Zombies: Handbuch zur Zombie-Apokalypse – Scouts Guide to the Zombie Apocalypse (Filmkritik)

Ben (Tye Sheridan), Carter (Logan Miller) und Augie (Joey Morgan) sind schon seit vielen Jahren Pfadfinder. Sie gelten deswegen als Außenseiter und Schulkollegen machen sich immer wieder lustig über sie. Carter überredet deswegen Ben auszusteigen, denn nur weil Augie seine Aufgabe liebt, heißt das ja nicht dass seine Freunde nur für ihn dabei bleiben müssen. Es kommt zum Konflikt zwischen den Dreien und sie gehen schließlich getrennte Wege.

Schon bald werden sie einander jedoch dringend brauchen, denn die gesamte Stadt wird plötzlich von Zombies überrannt. Zu allem Überfluss ist Carter´s Schwester Kendall (Halston Sage) auch noch auf einer riesigen abgelegen stattfindenden Party, bei der sie telefonisch nicht erreichbar ist. Zeit sich auf die wahre Stärke eines Pfadfinders zu besinnen und den Zombies ordentlich in den Hintern zu treten (und dabei unbedingt die Kellnerin Denise (Sarah Dumont) mit der Shotgun in der Hand mitnehmen, die könnte man bei dieser Aufgabe durchaus auch noch brauchen).

Scouts Guide to the Zombie Apocalypse

Weiterlesen

Arlo und Spot – The Good Dinosaur (Filmkritik)

Vor 65 Millionen Jahren raste ein Asteroid auf die Erde zu und verfehlte sie knapp. Millionen Jahre später haben sich Dinosaurier zu intelligenten Wesen weiterentwickelt. Einer von ihnen ist Arlo (Raymond Ochoa), der mit seiner Familie auf einer Farm wohnt. Eines Tages fällt Arlo in einen reißenden Fluss und wird, weit weg von zu Hause, wieder an Land gespült. Auf dem Weg zurück zu seiner Familie lernt er den Menschenjungen Spot (Jack Bright) kennen und eine ungewöhnliche Freundschaft entsteht.

The Good Dinosaur

Weiterlesen

Dragonheart (Filmkritik)

Der junge König Einon (David Thewlis) wurde in der Schlacht verwundet und um zu überleben, braucht er die Hilfe von Draco (Sean Connery), einem Drachen, der um ihn zu heilen sein Herz in zwei Hälften teilt. Einige Jahre später spürt der Drachentöter Bowen (Dennis Quaid) Draco auf, der mittlerweile der letzte seiner Art ist. Sie stürzen sich in einen Kampf auf Leben und Tod, doch er endet im Patt. So wird aus den beiden ein höchst ungewöhnliches Team…

dragonheart Weiterlesen

Freaks of Nature (Filmkritik)

In der Stadt Dillford leben Vampire, Zombies und Menschen friedlich zusammen. Das ändert sich jedoch schnell als Aliens in der Stadt landen. Die drei Teenager, der Mensch Dag (Nicholas Braun), der Zombie Ned (Josh Fadem) und die Vampirin Petra (Mackenzie Davis), müssen zusammenarbeiten um den Bewohner von Dillford zu helfen, die außerirdischen Besucher los zu werden.

Weiterlesen

Dating Queen – Trainwreck (Filmkritik)

Amy (Amy Schumer) bekam schon in ihrer Kindheit eingebläut, dass Monogamie nicht funktioniert. Auch als erwachsene Frau, die erfolgreich als Journalistin für ein Männermagazin arbeitet, hält sich dieser Gedanke immer noch hartnäckig. Amy ist immerzu auf der Suche nach dem nächsten potentiellen One-Night-Stand, bis sie den Sportarzt Aaron Conners (Bill Hader) kennen lernt. Eher zufällig entwickelt sich zwischen den beiden eine Beziehung. Doch kann das gut gehen?

Trainwreck Weiterlesen

Der Spion und sein Bruder – The Brothers Grimsby (Filmkritik)

Commander Sebastian Butcher (Mark Strong) ist einer der besten Agenten die der MI6 zu bieten hat. Bei seinem aktuellen Einsatz kommt ihm sein Bruder Norman (Sacha Baron Cohen) in die Quere, von dem er in Kindestagen getrennt wurde und der sich seitdem auf der Suche nach ihm befand. Beide werden kurze Zeit später von den guten als auch den bösen Jungs gejagt. Dabei macht Norman, ein Fußball Hooligan der etwas zurückgeblieben wirkt, seinem Bruder das Leben schwer.

The Brothers Grimsby

Weiterlesen

Kill Your Friends (Filmkritik)

London im Jahre 1997. Die britische Popmusik erlebt mit Bands wie Oasis und Blur gerade einen Höhenflug. Der 27 jährige Steven Stelfox (Nicholas Hoult) arbeitet bei einer Musikfirma als A&R – Mann (steht für Artists and Repertoire, er ist somit für die Talentsuche und die künstlerische Entwicklung von Gruppen und Songwritern zuständig) und hat eine sehr eigene Vorstellung davon, wie die Musikbranche funktioniert.

Seiner Meinung nach weiß keiner wirklich was hier tatsächlich läuft, Erfolg hängt vom Zufall oder dem derzeitig vorherrschenden Zeitgeist-Gefühl der Massen ab. So lebt er seiner perfekten Welt mit Drogen, Alkohol und Frauen, benutzt dabei Menschen wie er sie gerade braucht und lebt somit seinen Traum, immer weiter in der Hierarchie aufzusteigen. Zu welchen Mitteln wird dieser Soziopath greifen, wenn ein paar „Kollegen“, seinen Zielen klar im Wege stehen?

Kill Your Friends

Weiterlesen

Seite 10 von 56« Erste...89101112...203040...Letzte »