Seite 30 von 58« Erste...1020...2829303132...4050...Letzte »

Nurse 3D (Filmkritik)

Abby Russell (Paz de la Huerta) ist Krankenschwester mit ganzem Herzen. Neben ihrer Arbeit hat sie aber ein ganz spezielles Hobby: sie setzt ihre weiblichen Reize dazu ein, um untreue Ehemänner zu verführen und diese dann für ihre Taten zu bestrafen. Da Abby dank ihrer Arbeit Zugang zu diversen Substanzen und „Werkzeugen“ hat, endet dies immer tödlich für ihre Opfer.

Ihre Schülerin Danni (Katrina Bowden) ist gerade mit ihrer Schwestern-Ausbildung fertig geworden, hat aber keine Ahnung was ihre Mentorin in ihrer Freizeit so treibt. Sie wird es jedoch bald erfahren, denn Abby will unbedingt mehr als Freundschaft, sie hat eine richtige Obsession für Danni entwickelt und sie nutzt ihre eigenen speziellen Methoden um Hindernisse zu beseitigen, damit sie genau das was sie will auch bekommt.

Nurse 3D

Weiterlesen

Best Of Worst Case: „Dracano“ aka „Dragon Apocalypse“ (Filmkritik)

Professor Simon Lowell (Corin Nemec) ist ein Genie. Zumindest wird das behauptet. Er hat ein System entwickelt, dass die Energie von Vulkanausbrüchen ausgleichen und verhindern kann. Beim Testversuch geht aber einiges schief, seine Assistentin verschwindet und die Finanzierung seiner Forschungsarbeiten wird auf Eis gelegt.

Seine Tochter Heather (Mia Faith), genauso wie die Kollegin Frankhauser (Gina Holden) glauben jedoch an ihn und begleiten ihn zur Unglücksstelle. Dort machen sie eine unglaubliche Entdeckung – in den Tiefen des Vulkans schläft ein Drache. Die Felsen, die beim Ausbruch ausgespien wurden, sind keine Felsen: Es sind Dracheneier.

Sobald die Drachen geschlüpft sind gibt es nur ein kurzes Zeitfenster, in welchem sie verwundbar sind – ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, zumal der erwachsene Drache kurz davor ist, aufzuwachen.

Dracano

Weiterlesen

Charlie Bartlett (Filmkritik)

Charlie Bartlett (Anton Yelchin) hat es nicht einfach. Erst fliegt er aus seiner Privatschule, nachdem er Ausweise gefälscht hat und nun muss er aus Mangel an Alternativen auf eine öffentliche Schule gehen, wo er wirkliche Probleme damit hat, seinen Platz zu finden. Da kommt ihm eine geniale Idee. Gemeinsam mit Schulrowdy Murphey Bivens (Tyler Hilton) vertickt er sein ihm gegen Hyperaktivität verschriebenes Ritalin auf einer Schulfete. Schon steigt sein Ansehen und bald geht es soweit, dass aus Charlie der schuleigene Psychiater wird und munter bunte Pillen vertickt. Dies ist natürlich ein Dorn im Auge des Direktors der Summit High, denn Rektor Gardener (Robert Downey jr.) hat nicht nur Angst um seine Schüler, sonder auch um seine Tochter Susan (Kat Hennings).

charlie-bartlett

Weiterlesen

Ride Along (Filmkritik)

Wachmann Ben (Kevin Hart) hat momentan zwei Ziele im Leben. Zum Einen möchte er endlich Polizist werden, zum Anderen seine Freundin Angela heiraten. Als er endlich zur Polizistenausbildung aufgenommen wird, sieht Ben auch die Zeit gekommen, um Angelas Bruder James (Ice Cube) um ihre Hand zu bitten, da der Vater seiner Angebeteten schon verstorben ist. James hält nicht viel von Ben und nimmt ihn einen Tag auf Streife mit, um ihm zu zeigen, was es braucht um ein Cop zu sein.

Ride Along

Weiterlesen

Bad Ass 2: Bad Asses (Filmkritik)

Drei Jahre nachdem Frank Vega (Danny Trejo) durch seinen im Internet verbreiteten Einsatz von Zivilcourage zum Volkshelden Bad Ass mutiert ist, ist es ruhig geworden um den mittlerweile 68 Jährigen Senioren. Er betreibt eine Boxtrainings-Halle für Problem-Kinder/Jugendliche und hat ausser seinem treuen Hund nur die eine oder andere Flasche Tequila als Freund, den er am Liebsten nebenan beim grantigen Geschäftsbesitzer Bernie Pope (Danny Glover) einkauft.

Als jedoch einer seiner Schützlinge, der fast wie sein eigener Sohn für ihn war, ermordet wird, muss Frank wieder selbst für Gerechtigkeit sorgen. Der Drahtzieher dieses Mordes ist ein scheinbar unantastbarer Diplomat namens Leandro Herrera (Andrew Divoff) und ihm das Handwerk zu legen, scheint für einen Bad Ass alleine eine ziemlich unlösbare Aufgabe zu sein. Gut dass auch Bernie ein alter Haudegen ist, der für die eine oder andere schlagkräftige Aktion zu haben ist.

Bad Asses

Weiterlesen

Best Of Worst Case: The Bloody Cottage In The Forest (Filmkritik)

Sieben Freunde (Teenager) fahren zur Urlaubszwecken in den Wald in eine Ferienhütte. Dort werden sie bald mit bösen Vorzeichen konfrontiert, die Mike, einer aus der Truppe und Horrorfilmfan, sehr klar als Bedrohung einstuft – denn solche Vorzeichen passieren IMMER in Horrorfilmen, nur hört niemand auf die Warnungen!

Auch hier hört niemand auf Mike und als dann eine/r nach dem/der anderen verschwindet oder tot aufgefunden wird, ist plötzlich irgendwann klar, dass ein grünes, schleimiges Tentakelmonster sein Unwesen treibt …

the-bloody-cottage-in-the-forest-movie

Weiterlesen

Der Informant – The Informant (Filmkritik)

Die US-Regierung beschließt nach einem Tipp von Marc Whitacre (Matt Damon), einem Fall von Preisabsprache auf den Grund zu gehen. Um Beweise zu sammeln verwenden sie Marc als Informanten, der die Firma für die er arbeitet, bespitzeln soll. Was FBI Special Agent Brian Shepard (Scott Bakula) nicht weiss ist, dass seine Quelle keineswegs zuverlässig ist, denn Marc erfindet die wildesten Geschichten und lügt das Blaue vom Himmel.

The Informant

Weiterlesen

Bad Milo (Filmkritik)

Duncan (Ken Marino) hat derzeit kein schönes Leben. Sein Boss ist ein Arsch, sein neuer Kollege ein Idiot, seine Mutter hat einen neuen Freund und obwohl er glücklich mit seiner Frau Sarah (Gillian Jacobs) verheiratet ist, will es nicht mit dem Nachwuchs klappen. Alles scheint sich auf die Verdauung zu schlagen, aber als schließlich Menschen zu sterben beginnen, die Duncan normalerweise das Leben schwer machen muss der feststellen, dass in seinem Darm ein Dämon zu Hause ist, den er später Milo nennt.

Bad-Milo-

Weiterlesen

Defendor (Filmkritik)

Arthur Poppington (Woody Harrelson) hat nur ein Ziel. In Form seines Alter Egos „Defendor“ will er den ominösen Captain Industry zur Strecke bringen. Doch Arthur ist kein typischer Held, denn er hat keine Superkräfte, die ihm bei seiner Arbeit helfen. Mehr noch, in Wirklichkeit ist er ein in seiner Entwicklung leicht zurück gebliebener Bauarbeiter, der ein großes Herz hat. So groß, dass er die Prostituierte Kat Debrofkowitz (Kat Dennings) vor den Avancen eines korrupten Cop rettet.

Defendor

Weiterlesen

Ein Königreich für ein Lama – The Emperor’s New Groove (Filmkritik)

Der junge König der Inkas namens Kusco (gesprochen von Michael Bully Herbig) führt sein Königreich mit einer riesigen Selbstverliebtheit und Arroganz. Hauptsache er ist zufrieden mit sich und seinem Leben, sein Volk ist ihm dabei ziemlich egal. Als er jedoch Isma, seine sinistre Beraterin, wegen ihrem ausgeprägten Hunger nach Macht feuert, rächt sich diese mit Hilfe ihres einfältigen Gehilfen Kronk mit einem vergifteten Getränk.

Wegen einer Verwechslung wird Kusco aber dadurch nicht getötet, sondern in ein sprechendes Lama verwandelt. Seine letzte Rettung scheint der freundliche Bauer Patcha zu sein, doch dieser ist nicht gerade gut auf den König zu sprechen, da der König sein ganzes Dorf vernichten will, um einen Vergnügungspark zu bauen. Können sich die beiden ungleichen Helden zusammen raufen, um einen Weg zu finden, aus dem Lama wieder einen Menschen zu machen?

Ein Königreich für ein Lama

Weiterlesen

Seite 30 von 58« Erste...1020...2829303132...4050...Letzte »