Into the Badlands – Staffel 1 (Serienkritik)

Die Kriege dauerten so lange an, dass keine Mensch mehr genau wusste, wann das weltweite Chaos seinen Anfang nahm. In dieser Zeit der Dunkelheit und Angst erhoben sich sieben Männer und Frauen als Führer – sogenannte Barone – über den Rest der Leute und sorgten für eine neue Ordnung. Die Menschen suchten dringend Schutz benötigend ihre Nähe und wurden schon bald zu ihren Dienern. Schusswaffen wurden verbannt und Armeen trainiert, die sogenannten Clipper, die für ihre Kampfkünste gefürchtet sind.

Einer dieser Kämpfer ist Sunny (Daniel Wu) und er arbeitet nicht nur für den mächtigsten aller Barone Quinn (Marton Csokas), sondern er ist auch der beste Clipper in den gesamten Badlands. Da Quinn jedoch immer grausamer zu werden scheint und Sunny sich nach einem Leben mit seiner verbotenerweise schwangeren Freundin sehnt, sucht er nach einem Ausweg. Weis der junge M.K. (Aramis Knight), den er gerettet hat und der über Wissen und geheimnisvolle Kräfte verfügt, mehr über ein mögliches Utopia außerhalb der Badlands?

Into the Badlands Staffel 1

Weiterlesen

Precious Cargo (Filmkritik)

Nach einem missglückten Raub, wird die schwangere Karen (Claire Forlani) von Gangsterboss Eddie (Bruce Willis) und seinen Männern gejagt. In ihrer Not wendet sie sich an ihren Exfreund Jack (Mark-Paul Gosselaar), der noch immer in sie verliebt ist. Gemeinsam wollen sie einen Job durchführen, der Karen´s Schulden bezahlen soll und allen Beteiligten ein schönes Leben bescheren könnte.

Leider ist die Sache nicht ganz so einfach wie es zunächst scheint, vor allem da Karen ihre eigenen Interessen verfolgt und Jack belügt und manipuliert um das zu bekommen, was sie will. Werden Jack und seine Leute das Spiel seiner Ex-Flamme durchschauen und wenn ja, wie können sie dem Zorn von Eddie entgehen, der es gar nicht gerne hat, wenn man seine Pläne durchkreuzt?

Precious Cargo

Weiterlesen

Jane Got A Gun (Filmkritik)

Als Bill Hammond (Noah Emmerich) schwer verletzt kurz bevor er bei seinem Haus ankommt vom Pferd fällt eröffnet er seiner Frau, dass der gesuchte Gangster John Bishop (Ewan McGregor) und seine Jungs auf dem Weg sind, um ihn zu töten. Jane pflegt seine Wunden, bringt ihre kleine Tochter zu einer Freundin, kauft Waffen und Dynamit in der Stadt ein und wendet sich Hilfe suchend an den einzigen Kerl, der verrückt genug dafür ist, gegen die Übermacht der bösen Jungs anzutreten, nämlich ihren Ex-Freund Dan Frost (Joel Edgerton).

Der lehnt zunächst ab, entschließt sich aber schließlich doch Jane und ihrer Familie zu helfen. Die kommenden Ereignisse werden dabei nicht nur zum erwarteten Überlebenskampf sondern führen auch zu einer Aufarbeitung vergangener Erlebnisse, die damals zur Trennung von Jane und Dan geführt haben. Dabei erkennen beide, dass es oft gar nicht so schlecht ist, über den Horizont der eigenen Version der Story hinwegzusehen.

Jane Got a Gun

Weiterlesen

Countdown (Filmkritik)

Ray Fitzpatrick (Dolph Ziggler) ist ein Polizist, der die Regeln gerne ein wenig dehnt, wenn er am Ende dafür seinen Auftrag erledigt hat, die Guten gerettet sind und die Bösen hinter Gittern sitzen. Damit bereitet er aber nicht nur seinem Boss Lt. Cronin (Glenn ‚Kane‘ Jacobs) Probleme, auch einige Partner hat er schon verschlissen und keiner will mit ihm arbeiten.

Zusätzlich beginnt auch noch Julia Baker (Katharine Isabelle) von der Internen gegen ihn zu ermitteln und er wird vorübergehend suspendiert. Als jedoch ein kleiner Junge entführt wird und sich der Entführer direkt an Ray wendet, liegt es an ihm zu beweisen, dass er allen Beschwerden zu trotz, doch ein guter Cop ist. Dabei bekommt er unerwartet Hilfe von Julia, die ihre persönlichen Differenzen gerne vorübergehend auf Eis legt.

Countdown

Weiterlesen

Rage: Tage der Vergeltung – I Am Wrath (Filmkritik)

Autoverkäufer Stanley Hill (John Travolta) wird von seiner Frau Vivian (Rebecca De Mornay) vom Flughafen abgeholt, nachdem er ein erfolgreiches Jobinterview hinter sich gebracht hat. Als die beiden im Parkhaus in ihr Auto steigen wollen, werden sie von drei Männern überfallen. Stanley wird dabei verletzt, Vivian stirbt. Er zieht sich daraufhin zurück und gibt sich seiner Trauer hin. Die wandelt sich jedoch schon bald in Wut, denn die Polizei scheint nichts unternehmen zu können/wollen.

Ihm bleibt daher keine andere Wahl. Stanley hat vor vielen Jahren für seine Frau sein altes Leben aufgegeben, doch nun wird er wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren müssen. Er kontaktiert seinen alten Kumpel Dennis (Christopher Meloni), mit dem er früher einige Black Ops Spezialaufträge ausgeführt hatte. Somit ist klar: diese Verbrecher werden ihrer gerechten Strafe keinesfalls entkommen und seinen geballten Zorn zu spüren bekommen.

I Am Wrath

Weiterlesen

The Last Witch Hunter (Filmkritik)

In den dunkelsten Zeiten des Mittelalters, schaffte es Hexenjäger Kaulder (Vin Diesel) die Hexenkönigin (Julie Engelbrecht) zu töten, die die gesamte Welt ins Verderben stürzen wollte und auch seine Familie auf dem Gewissen hat. Da er sich nichts sehnlicher wünschte als wieder mit seiner Frau und Tochter vereint zu sein, verfluchte die Königin ihn mit ewigem Leben.

800 Jahre später leben Hexen noch immer im Verborgenen unter uns, sie haben jedoch geschworen, Magie nie gegen Menschen zu verwenden. Kaulder arbeitet für eine geheime Organisation, die für Recht und Ordnung in der Welt des Übernatürlichen sorgt. Als der aktuelle Vertraute (Michael Caine) des Hexenjägers, durch Magie ermordet wird, beginnt er mit seinen Nachforschungen. Dabei ist Kaulder auf die Hilfe der Hexe Chloe (Rose Leslie) angewiesen, doch können Jäger und Beute überhaupt ihre Differenzen überwinden und zusammen arbeiten?

The Last Witch Hunter

Weiterlesen

The Midnight Man (Filmkritik)

Grady (Will Kemp) hat von Geburt an einen genetischen Defekt, sein Körper kann keine Gefühle empfinden. Neben ein paar negativen Seiten, wie einige schöne Erlebnisse, die ihm verwehrt blieben, macht er in seinem Job als Auftragskiller für Gangsterboss Ezekiel (Brent Spiner) vor allem von der Tatsache gebrauch, dass er keine Schmerzen fühlen kann. Bei seinem neuesten Auftrag wird er jedoch ausgetrickst, betäubt und als er schließlich wieder erwacht, kann er plötzlich fühlen wie jeder andere Mensch auch.

Überwältigt von den neuen Eindrücken entführt er die anwesende Rettungsdame Zan (Brinna Kelly) und flüchtet. Was ist nur passiert mit ihm, wer hat ihm das angetan und wie soll er nur seinen Job zu Ende bringen, der beinhaltet, dass er noch in dieser Nacht vier Verräter aus den eigenen Reihen für seinen Boss umbringen soll?

The Midnight Man

Weiterlesen

12 Rounds 3: Lockdown (Filmkritik)

Nachdem er seinen Partner verloren hat und selbst angeschossen wurde, war Detective Shaw (Dean Ambrose) einige Monate im Krankenstand und musste sich auch von einer Psychologin betreuen lassen. Nun ist er wieder zurück, wird dabei aber von seinen Kollegen mit Misstrauen behandelt. Als er Beweise findet gegen seinen früheren Freund, den gefeierten Polizisten Burke (Roger Cross), will er damit sofort zu seiner Vorgesetzten gehen.

Burke hat jedoch einige ebenfalls korrupte Polizisten auf seiner Seite und gemeinsam wollen sie verhindern, dass das belastende Material an die Öffentlichkeit gelangen. Sie versetzen die gesamte Polizei-Station in einen verriegelten Ausnahmezustand, ohne Strom, Internet oder Telefonnetze und machen Jagd auf Shaw wobei sie die Sache so hindrehen, dass er einen Amoklauf gestartet hat. Wie soll Shaw nur samt den Beweisen hier heil wieder heraus kommen?

12 Rounds 3 Lockdown

Weiterlesen

12 Rounds 2: Reloaded (Filmkritik)

Nick Malloy (Randy Orton) und sein Partner werden mit ihrem Rettungswagen zu einem Einsatz gerufen. Sie treffen auf einen Mann, der sichtlich verwirrt ist und etwas unter der Haut eingenäht bekommen hat. Zeitgleich bekommt Nick einen Anruf auf seinem Handy. Der Anrufer fordert ihn auf auszusteigen, kurz darauf kommt es zu einer Explosion.

Der geheimnisvolle Anrufer eröffnet Nick daraufhin, dass er bei einem 12 Runden umfassenden Spiel mitmachen muss, sollte er seine Frau jemals wieder sehen wollen. Welche Regeln wird er brechen um seine große Liebe wieder zurück zu bekommen und wie passt die Entführung eines Senators in dieses Spiel und der drogensüchtige Ex-Sträfling Tommy (Tom Stevens), den Nick auf seiner Reise mitnehmen muss?

12 Rounds 2 Reloaded

Weiterlesen

Stolz und Vorurteil & Zombies – Pride and Prejudice and Zombies (Filmkritik)

Wir befinden uns im England des 19en Jahrhunderts. Die Bennet Töchter Elizabeth (Lily James), Jane (Bella Heathcote) und ihre drei Schwestern wurden von ihrem Vater (Charles Dance) nach China geschickt, um die Kunst des Kampfes mit und ohne Waffen zu erlernen. Immerhin sind seit dem Ausbruch der Plage, Angriffe von Zombies bei so gut wie jedem Ausflug aus dem sicheren Zu Hause, eine Selbstverständlichkeit.

Ganz andere Probleme wiederum hat Mutter Bennet, denn sie leidet darunter, dass noch keine ihrer Töchter verheiratet ist. Bei einem Ball findet der reiche und angesehene Mister Bingley (Douglas Booth) gefallen an Jane, während Elizabeth dieses ganze affektierte Benehmen, auf die Nerven geht. Besonders Colonel Darcy (Sam Riley) hat sich mit seiner arroganten Art unbeliebt gemacht. Der Kampf um mögliche Liebe rückt jedoch schon bald wieder in den Hintergrund, denn die Zombies greifen erneut an und diesmal organisierter als zuvor und an Orten, die angeblich sicher sein sollten.

Stolz und Vorurteil & Zombies

Weiterlesen