The Strangers: Prey At Night aka The Strangers: Opfernacht (Filmkritik)

Kinsey (Bailee Madison), ihre Eltern und ihr Bruder übernachten im Trailerpark ihres Onkels. Der Park ist erstaunlicherweise ziemlich verlassen und selbst der Onkel hat nur einen Zettel hinterlassen. Cindy (Christina Hendricks) und Mike (Martin Henderson) haben so ihre Probleme mit Kinsey, da sie ein bisschen rebelliert. Ihr Bruder Luke (Lewis Pullman) ist da erwachsener und steht drüber.

Aber im Trailerpark herrscht eine verdächtige Ruhe und rasch stellt sich heraus, dass Masken tragende Gestalten herumlaufen, die nichts anderes im Schilde führen, als sich am Tod ihrer Opfer zu ergötzen. Und Kinseys Familie ist ihnen direkt in die Arme gelaufen …

Weiterlesen