The Purge: Election Day (Filmkritk)

Nachdem in der Vergangenheit die Familie der Senatorin Charlie Roan (Elizabeth Mitchel) getötet wurde, setzt sich die Politikerin für die Abschaffung der „Säuberung“ ein. Roan hat dabei die Unterstützung vieler Wähler, macht sich aber auch unbeliebt.

Am Tag vor der alljährlichen Säuberung wird der Schutz für ranghohe Politiker aufgehoben. Zu allem Überfluss wird Roan auch das Ziel eines Attentates. Glücklicherweise kann sie sich auf Leo Barnes (Frank Grillo) verlassen, der für ihre Sicherheit sorgt.

the-purge-3-election-year

Weiterlesen

The Neighbor (Filmkritik)

John (Josh Stewart) arbeitet für seinen Onkel. In seinem abgelegenen Haus beherbergt er für ihn kurzfristig die verschiedensten Menschen, die aus diversen Gründen untertauchen müssen oder sich auf der Flucht befinden. Kennzeichen tauschen, wenn notwendig Wunden flicken und insgesamt ganz gut dafür bezahlt werden, das ist sein Alltag. Gemeinsam mit seiner Freundin Rosie (Alex Essoe) plant er jedoch dieses Leben hinter sich zu lassen, wenn sie genug Geld zusammen haben.

Als John eines Tages nach Hause kommt, ist Rosie verschwunden. Sein Nachbar Troy (Bill Engvall) erklärt ihm, dass sie es offensichtlich eilig hatte, von hier zu verschwinden. Nicht nur weil das Geld im Haus noch immer an seinem Platz ist, ist John jedoch skeptisch. Er beobachtet Troy und bricht schließlich in sein Haus ein, nachdem dieser weggefahren ist. Was er in dem Gebäude findet könnte jedoch dazu führen, dass gleich mehrere Menschen diese Nacht nicht überleben werden.

the-neighbor

Weiterlesen

Unfriend – Friend Request (Filmkritik)

Laura (Alycia Debnam-Carey) ist beliebt. Sie hat mehr als 800 Facebook-Freunde, hat eine große Wohnung und lebt dort mit ihrem liebevollem Freund während des Studiums. Marina (Liesl Ahlers) ist eine Einzelgängerin und ein wenig seltsam. Als Laura eine Facebook-Freundanfrage annimmt, glaubt Marina tatsächlich sie seien gute Freunde. Als sich jedoch herausstellt, dass Marina ein wenig „zu“ creepy ist und Laura eigentlich nichts mit ihr zu tun haben möchte, „unfriended“ sie diese, woraufhin Marina ihrem Leben ein Ende macht, da sie alle Freunde verloren hat.

Aber vielleicht war der Suizid kein Suizid, sondern ein Ritual? Und vielleicht erklärt das, weshalb Lauras Profil auf einmal seltsame Dinge postet und Lauras Freunde nach und nach ums Leben kommen …

unfriend

Weiterlesen

Braindead – Staffel 1 (Serienkritik)

Eigentlich möchte Laurel Healy (Mary Elizabeth Winstead) nur ihre Dokumentation fertigstellen, für die ihr jedoch leider die Mittel fehlen. In der Zwischenzeit ist sie für ihren Bruder, Senator Luke Healy (Danny Pino), tätig und versucht potentielle Wähler zufriedenzustellen.

Im Zuge ihrer Arbeit muss Laurel feststellen, dass sich außerirdische Insekten in den Köpfen ranghoher Politiker festgesetzt haben. Diese Insekten haben nichts Gutes im Sinn und müssen von Laurel und ihren beiden Freunden, der Radiologin Rochelle Daudier (Nikki M. James) und Gustav Triplett (Johnny Ray Gill) dem Verschwörungstheoretiker, aufgehalten werden.

braindead

Weiterlesen

Don´t Breathe (Filmkritik)

Rocky (Jane Levy) träumt davon gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester, ihre Heimatstadt Detroit zu verlassen und ihre sie vernachlässigende Mutter und deren Alkoholiker-Freund, weit hinter sich zu lassen. Daher begeht sie mit ihrem Freund Money (Daniel Zovatto) und Kumpel Alex (Dylan Minnette) immer wieder kleinere Diebstähle. Als sie einen Tip bekommen und dabei ein riesiger Geldsegen winken könnte, glaubt Rocky das könnte ihre Chance sein.

Ein blinder Kriegsveteran (Stephen Lang) lebt abgeschieden in einem kleinen Häuschen und soll dort einen Haufen Geld versteckt haben, da seine Tochter bei einem Autounfall getötet wurde und die schuldige Fahrerin – Tochter reicher Eltern – sich freigekauft hat. Klingt nach einem einfachen Job, was sollte dabei daher schon schief gehen?

dont-breathe

Weiterlesen

The Witch (Filmkritik)

Im Jahre des Herrn 1630 wird eine Familie in New England aus dem Dorf ins Exil geschickt. Der Vater William (Ralph Ineson) ist zu fromm und hält den Menschen vor, sie würden die falschen Gospeln verbreiten. Allein mit seiner Frau und den fünf Kindern versuchen sie durch Anbau und Tierhaltung am Waldrand zurecht zu kommen.

Leider wohnt im Wald eine Hexe. Glauben sie zumindest. Denn als Thomasin (Anya Taylor-Joy) auf ihr Baby-Geschwisterchen aufpasst, reicht eine Sekunde Unachtsamkeit und das Baby ist weg. Das Kleinkind ist nirgends zu finden und die Kinder werden angehalten sich vom Wald fernzuhalten. Niemand glaubt wirklich an eine Hexe, aber immer mehr ungewöhnliche Dinge passieren und schon fängt die Familie an sich gegenseitig mit Argusaugen zu beobachten.

Außerdem stirbt das Korn und um das Überleben der Familie zu sichern geht William immer mehr Risiken ein, was zu Lügen und Betrug innerhalb der kleinen Gemeinschaft führt und alsbald mischen sich Anspannung, Angst und Aberglaube zu einer tödlichen Kombination …

the-witch-movie

Weiterlesen

Abattoir (Filmkritik)

Julia (Jessica Lowndes) ist Reporterin. Als ihre Schwester und deren Familie von einem Irren getötet werden und dieser sie danach auch noch anruft um sich zu stellen, scheint der Fall abgeschlossen. Als sie jedoch gemeinsam mit ihrem Freund, dem Polizisten Grady (Joe Anderson), das Haus ihrer Schwester aufsucht um Antworten zu finden, fehlt ein ganzer Raum und zwar genau der, in dem die Tragödie stattgefunden hat.

Julia beginnt mit ihren Nachforschungen und kommt schließlich einem älteren Herren namens Jebediah Crone (Dayton Callie) auf die Spur, der schon jahrelang immer wieder Gebäude aufkauft, in denen brutale Morde geschehen sind, nur um dann die Tatorte aus den Anwesen zu entfernen. Auch auf Gradys Warnungen hin lässt sich Julia dabei nicht aufhalten und kommt dem Geheimnis von Crone auf die Spur, das scheinbar nicht von dieser Welt ist.

abattoir

Weiterlesen

The Rezort (Filmkritik)

Vor zehn Jahren hat eine tödliche Pandemie zwei Milliarden Menschen das Leben gekostet. Dabei sind diese Leute nicht einfach nur gestorben, sondern nach ihrem Tod als Zombies wieder aufgestanden und griffen ihre Mitmenschen an. Der Ausbruch konnte eingedämmt werden und die übrigen, noch „lebendigen“ Zombies, werden seither auf einer Insel von einer eiskalten Geschäftsfrau, als Millionengeschäft vermarktet.

Im sogenannten Rezort können sich Menschen bei einem Safari ähnlichen Urlaub an den Untoten für persönliche Verluste rächen und auf diese Jagd machen. Zu den aktuellen Gästen zählen die traumatisierte Melanie (Jessica De Gouw) und der schweigsame Archer (Dougray Scott). Alles wird elektronisch überwacht und die Urlauber sind nie wirklich in Gefahr, doch dann legt ein Virus die Computersysteme lahm…

The Rezort

Weiterlesen

Best Of Worst Case: Dam Sharks! (Filmkritik)

Kate (Jessica Blackmore) ist Sheriff. Als sie eines schönen Tages mit ihrem Kumpel einen Damm auf dem Fluss begutachtet müssen sie feststellen, dass die Biber durch Abwesenheit glänzen. Die zweite Entdeckung zeigt deutlich auf weshalb: Es sind nämlich Haie, die den Dam gebaut haben. Unter anderem mit Teilen von Menschen, die sie nicht gefessen haben. Warum? Weil dadurch das Wasser steigt bzw. Menschen kommen, um nachzusehen was los ist und deshalb immer jede Menge Futter zur Verfügung steht.

Zur gleichen Zeit sind Tanner Brooke (Jason London) und seine MitarbeiterInnen auf Firmenausflug. Paintball, Bogenschießen und Spaß haben. Wenn nur Tanner nicht so gierig wäre und das alles ohnehin nur ein Vorwand ist, weil Tanner die nicht eingeladenen MitarbeiterInnen durch seine Sekretärin feuern lässt ohne den Anwesenden ein Wort zu sagen.

Natürlich machen ihnen allen die Haie einen Strich durch die Rechnung. Die Haie haben aber nicht damit gerechnet, dass sich Kate Hilfe bei Carl (Robert Craighead) holt, denn der weiß, wie man Probleme löst …

Dam-Sharks-movie

Weiterlesen