Hellfjord (Serienkritik)

Nachdem Salmander (Zahid Ali) sein Polizei-Pferd in Ausübung seiner Pflicht zuerst erschossen, dann mit einer Tuba erschlagen und danach auch noch überfahren hat – keine Sorge, er hat einen Grund – wird er in das allerletzte Kaff versetzt, das es in Norwegen gibt. Außerdem wird er gefeuert. Allerdings gibt es da die Klausel dass es bei der Polizei drei Monate Kündigungsfrist gibt. Diese muss Salmander nun in Hellfjord absitzen.

Und Absitzen trifft es tatsächlich. Denn es tut sich NICHTS in Hellfjord. Es ist der Ort in dem 80% der Bevölkerung über 60 Jahre alt sind. Der einzige Ort in Norwegen in dem wirklich alle Rauchen. Und außerdem auch der Ort mit der größten Anzahl an Lungenkrankheiten. Da gibt es übrigens keinen Zusammenhang.

Sein Kollege, der in im Ort begrüßt heißt Kobba (Stig Frode Henriksen) und ist völlig irre. Oder langsam. Oder beides. Auch seine Frau Riina (Pihla Viitala), ihres Zeichens Finnin, aus dem Katalog bestellt und gut in ziemlich allem, außer darin einen großen Wortschatz zu haben, ist ein wenig schräg. Immerhin war sie billig. Weil die Kartoffelernte in Finnland schlecht ausgefallen ist. Nämlich.

Zuerst sieht es aus, als wäre es wirklich nur ein ruhiges Kaff, aber rasch stellt sich heraus, dass da tatsächlich etwas schief läuft. Aber bevor Salmander noch feststellen kann, was los ist, gibt es bereits eine Leiche …

Weiterlesen

Moana – Vaiana (Filmkritik)

Die 16-jährige Moana/Vaiana (Auli’i Cravalho) ist die Tochter des Motunui-Häuplings Tui (Temuera Morrison) und schon seit ihrer Geburt hat Moana/Vaiana eine ganz besondere Verbindung zum Ozean. Es zieht sie hinaus aufs offene Meer. Ein Wunsch, der bei ihren Stammesgenossen, die sich mit ihren Booten nie über das nahe Riff hinaustrauen, auf absolutes Unverständnis und Panik stößt. Doch als ihre Heimat in Schwierigkeiten gerät, beschließt das Mädchen die Halbgott-Legende Maui (Dwayne Johnson) zu finden, der laut diversen Mythen sogar ganze Inseln aus dem Meer hieven kann…

Weiterlesen

XXX 2: The Next Level – XXX: State of the Union (Filmkritik)

Eine Gruppe Unbekannter überfällt eine geheime Einrichtung der NSA und tötet dabei sechzehn Agenten. Die beiden Überlebenden, der ehemalige Leiter der Einrichtung Augustus Gibbons (Samuel L. Jackson) und der Techniker Toby Lee Shavers (Michael Roof), müssen versteckt agieren. Da Xander Cage gerade nicht verfügbar ist rekrutiert man Darius Stone (Ice Cube) und befreit diesen aus dem Gefängnis. Mit der Unterstützung von ein paar alten Freunden kommt das Team einer Verschwörung auf die Spur, die bis ins Weiße Haus reicht.

Weiterlesen

Come and Find Me (Filmkritik)

David (Aaron Paul) ist glücklich mit seiner Freundin Claire (Annabelle Wallis) liiert und lebt mit ihr zusammen im gemeinsamen Haus. Als er eines Tages im gemeinsamen Bett munter wird, ist sie verschwunden. Zunächst denkt er, er hätte nur einen Termin von ihr vergessen, doch sie taucht nicht mehr auf und ist auch am Handy nicht erreichbar. Ihre Freunde haben ebenso keine Ahnung, wo sie stecken könnte.

David´s Leben ist daraufhin nicht mehr das selbe und auch ein Jahr später hat er die Suche nach Claire noch nicht aufgegeben. Auf Grund von Fotos seiner Freundin, reist er nach Vancouver. Dort wird er schon bald eher unsanft vom Regierungsbeamten John (Garret Dillahunt) und seinen Männern eingesammelt und mit Informationen versorgt, die er nicht hören wollte. Wem kann David noch trauen und was steckt nun wirklich hinter Claire´s Verschwinden?

Weiterlesen

Snowden (Filmkritik)

Edward Snowden (Joseph Gordon-Levitt) arbeitet beim Geheimdienst. Er ist ein Nerd. Er ist ein Informatiker, Programmierer und irgendwie auch ein wenig ein Hacker. Was er nicht ist: Ein Mensch mit großartig vielen Sozialkontakten, aber das stört ihn nicht großartig.

Beim Heer wird er nicht glücklich, also wechselt er den Job, weil „es cool ist, Akten sehen zu dürfen, auf denen ‚Top Secret‘ steht“. Irgendwie kriegt er die Stelle dann auch und weil er ein paar gute Ideen hat, schreibt er ein cooles Programm und die Sache läuft.

Irgendwann – was großteils daran liegt, dass er jetzt eine Freundin hat – kommt ihm aber irgendwie vor, als wäre sein Job nicht unbedingt einer, welcher die Welt verbessert, sondern eher … nun, als würde er einen Überwachungsstaat á la „1984“ unterstützen und – Hand aufs Herz: Ist Sicherheit die Aufhebung der Privatsphäre wert?

Weiterlesen

Goliath (Serienkritik)

Der früher ziemlich erfolgreiche Anwalt Billy McBride (Billy Bob Thornton), ist tief gefallen und arbeitet nicht in der von ihm gegründeten Kanzlei, sondern lebt in einem herunter gekommenen Motel, das gemeinsam mit der Kneipe von nebenan als Büro fungiert. Bis ihn eines Tages ein interessanter Fall aus seinem hauptsächlich aus Alkohol bestehenden Alltagstrott reißt. Eine Klientin hat Zweifel an dem angeblichen Selbstmord ihres Bruders, der zwei Jahre zuvor bei einer Explosion auf seinem Boot ums Leben kam. Die Suche nach Beweisen ist nicht ungefährlich denn er hat mit seiner ehemaligen Anwaltskanzlei und dem Rüstungsunternehmen zwei mächtige und einflussreiche Kontrahenten …

Weiterlesen

XXX (2002 Filmkritik)

Die NSA versucht etwas über Anarchy 99, eine Gruppe ehemaliger russischer Soldaten, in Erfahrung zu bringen, doch ihr Agent wird getötet. NSA Agent Augustus Gibbons (Samuel L. Jackson) rekrutiert daraufhin ein paar Männer von außerhalb – unter ihnen den Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel) alias Tripple X. Cage, dessen Stunts ihm zu einem beachtlichen Strafregister verholfen haben, lässt sich zu dem Auftrag, Anarchy 99 zu infiltrieren, überreden und im Gegenzug wird ihm Straffreiheit versprochen. Cage hat mit seinen recht eigenwilligen Methoden Erfolg, muss aber bald feststellen, dass Anarchy 99 nicht weniger als das Ende der Welt plant.

Weiterlesen

Clinical (Filmkritik)

Doktor Jane Mathis (Vinessa Shaw) ist Psychiaterin und hat mit ihrer Methode Patienten mit deren Traumata zu konfrontieren, bis jetzt gute Erfolge erzielt. Bei Nora (India Eisley) hat sie damit aber eher das Gegenteil erreicht, denn sie dringt während der Weihnachtszeit in das Büro von Jane ein, verletzt sie mit einer Glasscherbe und will sich anschließend selbst das Leben nehmen.

Einige Zeit später – Jane ist seit dieser Sache selbst in Therapie bei einem Kollegen – will Jane wieder das machen, was sie am Besten kann und das ist nun mal Menschen zu helfen. Obwohl sie von Trauma-Patienten noch Abstand halten will, trifft sie auf Alex (Kevin Rahm), dem sie nach kurzem Zögern, doch eine Sitzung gewährt. Plötzlich beginnt sie Nora wieder zu sehen, wird von ihr in Träumen bedroht, sieht sie aber scheinbar auch im wachen Zustand. Kann sie sich auf ihre Sinne noch verlassen oder beginnt sie selbst bald zurecht an ihrem Verstand zu zweifeln?

Weiterlesen

Ghost Team (Filmkritik)

Louis (Jon Heder) stellt ein Team zusammen um Geister zu jagen. Darunter primär Loser-Typen, abgehalfterte Deppen und jene Frau, die er vergeblich im Verborgenen liebt. Es dauert nicht lange und die ersten seltsamen Ereignisse passieren vor laufender Kamera.

Dann verschwinden Leute aus dem Team und Louis bekommt absolut Panik …

Weiterlesen

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen (Filmkritik)

1962 umkreist John Glenn (Glen Powell) als erster Amerikaner die Erde in einem Raumschiff. Wem ist das zu verdanken? Neben allerhand weißen Männern arbeiten daran drei schwarze Frauen. Deren Namen kennt kaum jemand, doch ihr Einfluss könnte kaum größer sein: Denn dank der harten Arbeit der NASA-Mathematikerinnen Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughan (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) verläuft Glenns Mission beinahe problemlos….

Weiterlesen

Seite 7 von 224« Erste...56789...203040...Letzte »