Die Simpsons: Der Film – The Simpsons Movie (Filmkritik)

Die schrecklich gelbe Familie hat es in Matt Groening’s Meisterwerk nach 20 Jahren der Planung endlich auf die große Leinwand geschafft. Wieder einmal musste eine Rockband in Springfield ihr Leben lassen, diesmal auf Grund der enormen Verschmutzung des Lake Springfield. Dies ruft Lisa auf den Plan, die die Bürger dazu überreden kann den Müll nicht mehr einfach nur in den See zu kippen. Soweit, so gut. Alle scheinen sich daran zu halten – alle bis auf einen…

So könnte man den Film am besten beschreiben: Eine Simpson’s Folge die 90 Minuten dauert. Homer Simpson als die Wurzel allen Übels. Diesmal geht es nicht nur um das Geschick der Simpsons sondern um das der gesamten Einwohner von Springfield. Jeder eingefleischte Fan wird diesen Film lieben. Allen anderen kann ich nur raten zumindest einen Blick zu riskieren.

Von mir bekommt der Film 7/10 knallgelben Empfehlungspunkte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.