Seite 5 von 72« Erste...34567...102030...Letzte »

Daylight´s End (Filmkritik)

Jahre nachdem eine mysteriöse Seuche den Großteil der Menschheit in blutrünstige Bestien verwandelt hat und der Rest von ihnen getötet wurde, fährt ein einsamer schwer bewaffneter Mann namens Thomas (Johnny Strong) durch das Land und macht Jagd nach den Wesen. Besonders ein sogenannter Alpha, der die anderen Wesen anführt und stärker als diese zu sein scheint, steht ganz oben auf seiner Liste. Eines Tages rettet er eine junge Dame namens Sam (Chelsea Edmundson) vor ein paar Plünderern.

Als Dank nimmt sie ihn mit in ein altes Gefängnis, dass sich schon längere Zeit als guter Stützpunkt für eine von Frank (Lance Henriksen) angeführte Truppe erwiesen hat. Irgendwann wird jedoch auch der größte Munitionsvorrat zu Neige gehen, daher arbeiten alle gemeinsam an einem Fluchtplan. Eines scheint dabei unausweichlich zu sein: wenn der Plan klappt, dann nicht ohne Kampf und ganz sicher nicht ohne Verluste.

daylights-end

Weiterlesen

Kickboxer: Die Vergeltung – Vengeance (Filmkritik)

Kickboxer Kurt Sloane (Alain Moussi) bekommt von seinem Bruder Eric (Darren Shahlavi) eine Einladung, ihm bei einem Kampf in Thailand zuzusehen. Dort angekommen muss er mit ansehen, wie Eric vom ungeschlagenen heimischen Champion Meister Tong Po (David Bautista), das Genick gebrochen wird. Gleichzeitig stürmt die Polizei das Gelände des illegalen Kampfes und Kurt wird nahegelegt das Land zu verlassen, weil es sonst Konsequenzen geben wird.

Doch Kurt denkt gar nicht daran und sucht Meister Durand (Jean-Claude Van Damme) – den Trainer seines Bruders – auf, um von ihm trainiert zu werden, damit er sich an Tong Po rächen kann. Zunächst zögert Durand doch das Gefühl Eric enttäuscht zu haben, bringt ihn schließlich dazu einzuwilligen. Ein hartes Training beginnt und am Ende wartet auf Kurt entweder ein glorreicher Sieg oder genau das Schicksal, dass seinem Bruder bereits kurz zuvor widerfahren ist.

kickboxer-vengeance

Weiterlesen

Hardcore Henry (Filmkritik)

Henry erwacht in einem Wassertank. Teilweise. Estelle (Haley Bennett) setzt ihn langsam wieder zusammen, steckt den Kopf auf dem Rumpf, lässt den Arm befestigen und dreht den Fuss wieder hinein. Sie erklärt ihm sie sei seine Frau und dass sie ihn noch immer liebt. Derzeit könne er noch nicht sprechen, doch das Sprachmodul werde gleich als nächstes eingebaut. Plötzlich bricht jedoch Akan (Danila Kozlovsky) mit seinen Männern in das Labor ein.

Einige Männer sterben und bei der anschließenden Flucht, kommt Henry zwar davon, doch Estelle wird gefangen genommen. Ein Mann namens Jimmy (Sharlto Copley) rettet Henry und erklärt ihm, dass er eine neue Batterie braucht um seine Frau zu retten. Bevor er mehr erzählen kann, wird Jimmy jedoch erschossen. Kurz darauf ist Jimmy wieder da, mit langem Bart und verändertem Akzent. Alles soweit noch klar? Willkommen in Henry´s Welt!

hardcore

Weiterlesen

Blood Father (Filmkritik)

Seine Tochter Lydia (Erin Moriarty) hat er seit Jahren nicht gesehen, neun davon hat er im Gefängnis verbracht. Er hat ständig getrunken und an Drogen alles ausprobiert, was er in die Finger bekommen hat. Aktuell ist es jedoch ruhig geworden im Leben von John (Mel Gibson). Er ist clean und lebt ein unauffälliges Leben in seinem Wohnwagen, den er gleichzeitig als Tätowier-Studio benutzt, um etwas Geld zu verdienen.

Plötzlich ruft eines Tages Lydia an und ist völlig aufgelöst, denn sie hat große Probleme und braucht Geld. John fährt sofort los um sie zu holen und bemerkt schon bald, dass sie auf dem besten Weg ist, die selben Fehler wie er zu begehen. Doch dass ist im Moment nicht seine größte Sorge, denn die Männer mit denen es sich Lydia verscherzt hat, wollen sie tot sehen und mähen dabei alles nieder, was ihnen im Weg steht.

blood-father

Weiterlesen

Das Ende – Assault on Precinct 13 (Filmkritik)

Sergeant Jake Roenick (Ethan Hawke), der kurz vor der Pensionierung stehende Polizist Jasper O’Shea (Brian Dennehy) und die Sekretärin Iris Ferry (Drea de Matteo) sind die einzigen Leute, die am Silvesterabend in der Polizeistation für den dreizehnten Bezirk arbeiten, die bald geschlossen werden soll. Aus dem ruhigen Abend wird jedoch nichts, denn Verbrecherboss Marion Bishop (Laurence Fishburne) wurde festgenommen und sein Transport macht wegen des schlechten Wetters, ausgerechnet bei ihnen halt.

Als kurze Zeit später eine größere Gruppe bewaffneter Männer auftaucht, glaubt Jake zunächst es wären die Männer von Bishop, die ihn befreien wollen. Ein tödliches Handgemenge später muss er aber feststellen, dass es sich um korrupte Cops unter der Führung von Polizeikapitän Marcus Duvall (Gabriel Byrne) handelt, die mit Bishop Geschäfte gemacht haben. Nun wollen sie ihn loswerden bevor er aussagen kann und sämtliche anderen Zeugen, sind in lebendiger Form ebenso unerwünscht.

Assault on Precinct 13

Weiterlesen

Take Down – Billionaire Ransom (Filmkritik)

Kyle (Jeremy Sumpter) – verwöhnter Sohn reicher Eltern – lernt bei einer Party Amy (Phoebe Tonkin) kennen. In Aussicht auf ein schnelles Liebesabenteuer, rast er mit ihr betrunken mit seinem Auto los und baut prompt einen Unfall. Im Schock steigt er aus und lässt die verletzte Amy im Fahrzeug zurück. Dank des Anwalts seines Vaters (Sebastian Koch) kommt er zwar frei, doch dieser hat einen besonderen Plan, seinem aufmüpfigen Sohn Manieren bei zu bringen.

Er meldet Kyle an auf einem Trainingslager für Jugendliche, die allesamt aus reichem Hause stammen und ihr Leben aus diversen Gründen nicht im Griff haben. Da sie sich auf einer abgelegenen Insel in der Nähe von Wales befinden, ist eine Flucht ohne Boot unmöglich. Gerade als die jungen Leute ihre anfänglichen Differenzen überwinden, taucht ein bewaffnetes Söldner-Team unter der Leitung von Billy (Ed Westwick) auf. Sie töten alle Angestellten und nehmen die Jugendlichen als Geisel, um Lösegeld zu erpressen…

take-down

Weiterlesen

Lights Out (Filmkritik)

Rebecca (Teresa Palmer) wird von der Schule ihres Bruder Martin (Gabriel Bateman) angerufen, da dieser zum wiederholten Male im Unterricht eingeschlafen ist. Gemeinsam fahren sie zu ihrer Mutter Sophie (Maria Bello), die wegen Depressionen ständig Medikamente nehmen muss. Rebecca hat sich schon lange distanziert von Sophie und hat deshalb keinen Kontakt zu ihr. Martin jedoch liegt ihr am Herzen, weswegen sie dem Grund seiner Schlaflosigkeit zu Hause auf den Grund gehen will.

Als Martin den Namen Diana erwähnt, die eine Freundin seiner Mutter sein soll und mit der sie oft im Dunklen kommuniziert, schrillen bei Rebecca die Alarmglocken, denn auch sie hat diesen Namen aus ihrer Kindheit in schlechter Erinnerung. Als sie mit ihren Nachforschungen beginnt erfährt sie, dass Diana schon vor Jahren gestorben ist. Offensichtlich ist sie jedoch irgendwie (als Geist?) zurückgekehrt und will ihre Freundin Sophie mit niemanden teilen, auch wenn sie dafür die Konkurrenz endgültig beseitigen muss.

lights-out

Weiterlesen

Marvel´s Daredevil – Staffel 1 (Serienkritik)

Den Helden zu spielen, kann schnell ins Auge gehen. Im Fall vom neun jährigen Matt Murdock ist diese Weisheit sogar ziemlich wörtlich zu nehmen, da er bei einem Autounfall durch seinen Einsatz zwar Leben retten konnte, doch dabei auch sein Augenlicht verlor. Die chemische Substanz in seinen Augen, veränderte sein Leben jedoch im mehr als einer Hinsicht, denn seine übrigen Sinne wurden übermenschlich geschärft.

Der erwachsene Matt (Charlie Cox) ist mittlerweile Anwalt geworden und hat mit seinem langjährigen Freund Foggy Nelson (Elden Henson) in Hell´s Kitchen eine eigene Kanzlei aufgemacht. Was jedoch niemand weiß, ist dass Matt in der Nacht als maskierter Rächer durch die Stadt streift und seine Fähigkeiten dazu nutzt, Verbrecher zu bekämpfen und einzufangen, was ihn fast täglich in lebensgefährliche Situationen bringt.

Daredevil Series

Weiterlesen

The Hills Have Eyes 2 (Filmkritik)

Eine Truppe von jungen Soldaten in der Ausbildung soll angeführt von ihrem Sergeant eine Ladung mit Versorgungspakten abliefern und zwar an eine Gruppe von Wissenschaftlern, die in einem felsigen Abschnitt der mexikanischen Wüste arbeiten. Als sie dort ankommen, scheint niemand hier zu sein, doch ein Mann auf einem der Berge, fordert über ein Funkgerät Hilfe an. Aus dem Routineeinsatz wird somit eine Such- und Rettungsaktion.

Amber (Jessica Stroup) bleibt im Camp zurück um Radiokontakt zur Basis herzustellen gemeinsam mit Napoleon (Michael McMillian), der seinem Vorgesetzten zu viele Fragen gestellt hat. Als die beiden plötzlich einen der Wissenschaftler finden und dieser kurz darauf in ihren Armen stirbt, ist es bereits zu spät für eine Flucht. Auch die Kollegen in den Bergen zu warnen ist auf Grund der schlechten Funk-Verbindung unmöglich. Bleibt nur noch der Kampf, doch wer oder was ist hier eigentlich genau der Feind?

The Hills Have Eyes 2

Weiterlesen

The Hills Have Eyes – Hügel der blutigen Augen (Filmkritik)

Es war nun wirklich nicht seine Idee. Seiner Frau Lynn (Vinessa Shaw) zuliebe hat Doug (Aaron Stanford) eingewilligt, sich und dem gemeinsamen Baby den Komfort einer Flugreise zu verweigern. Warum? Weil ihre Eltern silberne Hochzeit feiern und dafür von Cleveland nach San Diego fahren wollten und zwar mit dem Wohnmobil, Lynn´s beide jüngeren Geschwister und die zwei Schäferhunde Beauty und Beast inklusive.

Irgendwo in der mexikanischen Wüste kommt es plötzlich zu einem Reifen-Platzer und das Auto hat nach dem darauf folgenden Crash einen Totalschaden. Doug und sein Schwiegervater Bob (Ted Levine) teilen sich auf, um Hilfe zu holen bzw. eine Weg hinaus zu suchen. Doug kehrt bald ohne erfolgreich gewesen zu sein wieder zurück, doch Bob lässt noch auf sich warten. Als mitten in der Nacht plötzlich die Hölle losbricht wird klar, dass dieser Unfall kein Zufall war sondern dies eine Falle ist, aus der es kein Entrinnen gibt.

The Hills Have Eyes

Weiterlesen

Seite 5 von 72« Erste...34567...102030...Letzte »